Thema: Erfahrungsbericht Windows 7

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

  1. Erfahrungsbericht Windows 7 # 1
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.164
    seit
    30.10.2007
    Hallo

    Ich habe vor ein paar Tagen das Windows 7 bekommen. Ich hatte beim letztem Computerkauf einen Upgrade-Gutschein dabei. Ich kann nur sagen, das es Klasse ist. Es reagiert viel schneller als Vista und braucht nicht so viel Resourcen. Ich würde aber davon abraten, das Windows 7 über ein vorhandenes Vista überzuinstallieren und somit Vista auf Windows 7 updaten. Man behält so zwar seine Programme und Einstellungen, der PC läuft hinterher aber genauso Grotten langsam wie Vista. Besser ist es, man Sichert seine Daten auf DVD oder einer Externen Festplatte und Instaliert Windows 7 Komplett neu. Das System läuft ziemlich Stabil und ich hatte keine Treiberprobleme. Fehlende wurden gleich von Windows Update heruntergeladen und installiert.

    Gruß fribous

  2. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 2
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Wie viel hat es dich denn gekostet? Du hast ja anscheinend kein Upgrade bekommen, sondern eine Vollversion...

  3. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 3
    kerberos
    kerberos ist offline
    Avatar von kerberos
    Beiträge
    1.101
    seit
    26.08.2009
    Man behält so zwar seine Programme und Einstellungen, der PC läuft hinterher aber genauso Grotten langsam wie Vista.
    Daran ist dann aber nicht Windows 7 schuld.

    Hier empfielt sich immer eine Neuinstallation, man sammelt doch nach einer gewissen Laufzeit einen Haufen Datenschrott an, der den Rechner verlangsamt. Daher ist Dein Vorschlag der Neuinstallation sehr zu unterstreichen.

    Windows 7 ist in der Grundinstallation auf identischen Rechnern deutlich schneller als Vista.

    Ich habe es seit der ersten Beta drauf und bis auf den UMTS-Stick keine Probleme damit.

  4. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 4
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.164
    seit
    30.10.2007
    Zitat Zitat von Schrippe
    Wie viel hat es dich denn gekostet? Du hast ja anscheinend kein Upgrade bekommen, sondern eine Vollversion...
    Ja, habe eine oem Vollversion bekommen. Bei dem Vista Betriebssystem war ein Gutschein mit einer Nummer dabei. Man muss sich auf einer Microsoft Seite anmelden und bekommt dann die Windows 7 DVD kostenlos ohne Versandkosten zugesendet.

    Zitat Zitat von kerberos
    Windows 7 ist in der Grundinstallation auf identischen Rechnern deutlich schneller als Vista.
    .
    Das ist wohl Wahr! Ich bin Total begeistert und kanns nur empfehlen.

  5. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 5
    speedo
    speedo ist offline
    Avatar von speedo
    Beiträge
    14
    seit
    01.11.2010
    Ich habe seit einigen Monaten ein Notebook mit Windows 7, vorher hatte ich eins mit Vista. Mit Vista lief das Notebook ganz gut, Vista stürzt zwar oft ab und hat auch sonst einige Macken, aber er war wenigstens nicht langsam. Bei dem neuen (was eigentlich schneller sein sollte als das alte) mit Windows 7 lief es von vorneherein ziemlich schleppend, was gerade bei einem neuen Laptop erschreckend ist, denn wie soll das ganze denn nach einem Alter von 2 Jahren aussehen? Habe daraufhin alle möglichen vorinstallierten Programme gelöscht, aber es wurde nur geringfügig besser, das heißt folglich dass auch meine Internetaktivität gedrosselt ist, wenn ich z.B. auf Seiten bin, die einige Bilder haben wie Zalando oder ähnliches.

    Hat schon mal jemand von euch solche Erfahrungen mit Windows 7 gemacht und weiß, was man dagegen tun kann?

    Ich höre sonst nämlich meist nur von sehr guten Erfahrungen mit Windows 7.

  6. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 6
    Anbei
    Anbei ist offline
    Avatar von Anbei
    Beiträge
    1.396
    seit
    15.03.2006
    Hast Du auf dem Vista Notebook Win7 installiert oder ist es ein komplett neues Notebook?

    Welches Notebook ist es genau und welche Win 7 Version?

  7. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 7
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Ich kann auch lediglich Gutes über Win7 in Kombination mit meinem Notebook (4 Monate alt) und einem Desktop-PC auf der Arbeit (ca. 9 Monate alt) berichten.

    Mein Notebook arbeitet super schnell, läuft reibungslos, hat keinerlei System-Probleme (Abstürze etc.) und ist sogar bei etlichen Spielen viel besser dabei als mein Desktop-PC (der zugegebenermaßen schon 6 Jahre alt ist, aber trotzdem durch Aufrüsten immer noch gut dabei).

    Der Desktop-PC auf der Arbeit arbeitet auch absolut einwandfrei mit Win7. Keinerlei Probleme und top Leistung!


    @speedo
    Was hast du denn für ein Notebook und welche Komponenten sind verbaut? Wenn das Notebook mit Win7 komplett neu ist und auf Win7 ausgelegt, darf es nicht schleppend laufen! Da solltest du mal den Verkäufer drauf ansprechen!


    Grüße,
    Julian

  8. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 8
    speedo
    speedo ist offline
    Avatar von speedo
    Beiträge
    14
    seit
    01.11.2010
    Hab dieses Notebook: Samsung N150 Eliah. Es ist alles super, bis darauf, dass es eben n bissel langsam für meinen Geschmack. Ich glaube, um mit dem Verkäufer zu reden ist es schon n bissel zu spät. Habe das ja jetzt schon so 2 Monate, dachte irgendwie, ich krieg das noch hin mit der Schnelligkeit.

  9. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 9
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Das liegt, würde ich jetzt spontan sagen, am RAM.
    Da ist doch nur 1 GB verbaut, oder sehe ich das falsch?
    1 GB ist für Win7 zu wenig!

    Fänd ich auch sehr seltsam, so ein Notebook mit nur 1 GB RAM zu verkaufen. Ich hab 4 GB drin, das fluppt wie sonstewas!

    Ich denke, da musst du aufrüsten, um mehr Speed zu bekommen...

  10. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 10
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.164
    seit
    30.10.2007
    Hallo speedo

    Das was du da hast ist kein Notebook, das ist ein Netbook! Der Atom Prozessor ist nicht besonders schnell und das Gerät ist eigentlich nur für Internet und gelegentlich einen Brief schreiben gedacht. Bei 1GB Arbeitsspeicher darf man auch keine Wunder erwarten und Spielen kann man damit auch nicht außerdem hast du nur Windows 7 Starter, das ist in einigen Funktionen eingeschränkt. Rüste den Arbeitsspeicher auf 2GB auf, dann läufts etwas Besser!

    Gruß fribous

  11. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 11
    speedo
    speedo ist offline
    Avatar von speedo
    Beiträge
    14
    seit
    01.11.2010
    Zitat Zitat von fribous
    Hallo speedo

    Das was du da hast ist kein Notebook, das ist ein Netbook! Der Atom Prozessor ist nicht besonders schnell und das Gerät ist eigentlich nur für Internet und gelegentlich einen Brief schreiben gedacht. Bei 1GB Arbeitsspeicher darf man auch keine Wunder erwarten und Spielen kann man damit auch nicht außerdem hast du nur Windows 7 Starter, das ist in einigen Funktionen eingeschränkt. Rüste den Arbeitsspeicher auf 2GB auf, dann läufts etwas Besser!

    Gruß fribous
    Oh, ok, dann hätte ich vielleicht nochmal genauer nachfragen sollen! An sich ist es ja ok, weil ich damit meist eh nur ins Internet will, danke für die Info!

  12. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 12
    GEH
    GEH ist offline

    Beiträge
    2.732
    seit
    18.12.2006
    Vielleicht noch zur Info:

    Windows 7 Starter darf nur mit 1 GB Ram verkauf werden, das schreibt Microsoft den Herstellern vor.
    Die Hersteller bekommen das OS vermutlich fast umsonst, dürfen es aber nur in der unteren Geräteliga einsetzen.

    Mit 2 GB läuft Windows 7 Starter aber schon besser, besondere Aero Features sind ja nicht enthalten.
    Mehr als 2 GB lassen sich wiederum auf den meisten Netbooks mit Atom CPU auch gar nicht installieren.
    Ist auch die Frage, ob mehr RAM so viel bringt.
    Mehr als 3 GB unterstützt ein 32 Bit System wie Windows 7 Starter sowieso nicht.

    Neulich gab es in der c't einen Test mit Solid State Festplatten, die einen schnellen RAM statt einer Drehscheibe nutzen.
    Der erste Gedanke ist eigentlich, dass dies einem Netbook mit wenig Speicher auf die Sprünge helfen sollte, weil dann die Arbeitsspeicher-Auslagerungen auf Festplatte enorm beschleunigt werden.
    War aber nicht so, die Atom CPU stellt da bereits einen Flaschenhals dar, wenn anspruchsvolle Anwendungen laufen.

  13. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 13
    musv
    musv ist offline

    Beiträge
    92
    seit
    10.06.2008
    Gut, jetzt wollen wir mal die ganze Windows-Lobpreisung wieder relativieren:

    Zitat Zitat von fribous
    Der Atom Prozessor ist nicht besonders schnell und das Gerät ist eigentlich nur für Internet und gelegentlich einen Brief schreiben gedacht. Bei 1GB Arbeitsspeicher darf man auch keine Wunder erwarten und Spielen kann man damit auch nicht.
    Ich hab mir vor kurzem ein Lenovo S12 (ebenfalls Netbook mit Atom-CPU) geholt. Ok, das hat 2 GB Ram und 'ne ION-Nvidia-Graka. Das Windows (Win 7 Home Premium 32 bit vorinstalliert) ist gleich runtergeflogen und wurde durch ein Linux ersetzt.

    Nun ja. Full-HD-Filme (1080) laufen danke Nvidia-Graka ruckelfrei. Ältere Spiele sollten auch leistungsmäßig funktionieren. Dass das Ding unter Windows kaum zu gebrauchen ist, weil Virenscanner und Firewall allein schon knapp 25% CPU-Leistung wegnehmen, ist wohl auch klar.

    Zitat Zitat von GEH
    Mehr als 3 GB unterstützt ein 32 Bit System wie Windows 7 Starter sowieso nicht.
    Öhm, auch das stimmt nicht. 32bit-Systeme können per default nur 3,3 GB adressieren. Durch PAE lassen sich aber auch die gesamten 4 GB nutzen. Und das kriegt sogar Windows hin.

  14. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 14
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.164
    seit
    30.10.2007
    Ich kann mit Linux nichts anfangen. Darum gehts in diesem Thread auch gar nicht.

    Im übrigem stimmt, was GEH gesagt hat. Ein 32 Bit System kann im Originalzustand nur ca. 3 GB Arbeitsspeicher nutzen.

  15. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 15
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Im übrigem stimmt, was GEH gesagt hat. Ein 32 Bit System kann im Originalzustand nur ca. 3 GB Arbeitsspeicher nutzen.
    Wenn du da 5 PC-Experten fragst, bekommst du 7 verschiedene Antworten...

    Ich hab mal gezielt danach gefragt und bei folgenden Experten folgende Antworten bekommen:
    Saturn: knapp 3,5 GB
    Conrad: 3,3 GB
    MediaMarkt: nur knapp über 3 GB
    ein PC-Händler: 3,2 GB
    ein anderer PC-Händler: 3,7 bis 3,9 GB

  16. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 16
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.164
    seit
    30.10.2007
    Jedenfalls ist ein Netbook viel zu Schwach ausgestattet um damit zu Spielen und an den meisten Netbooks ist gar keine so tolle Auflösung einstellbar. Ich kann an meinem Eee Pc kein Full HD guckem bzw. die Auflösung hat das Gerät nicht.

  17. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 17
    GEH
    GEH ist offline

    Beiträge
    2.732
    seit
    18.12.2006
    Zitat Zitat von musv
    Öhm, auch das stimmt nicht. 32bit-Systeme können per default nur 3,3 GB adressieren. Durch PAE lassen sich aber auch die gesamten 4 GB nutzen. Und das kriegt sogar Windows hin.
    Ich hab mich auf das bezogen was sich sinnvoll einbauen lässt, das sind 3 GB. Die 0,3 GB reißen es jetzt auch nicht raus.
    Ob Windows 7 Starter PAE beherrscht wäre noch die Frage.
    Letztlich ist es so, dass ein Windows 7 32Bit mit 3 GB so schnell läuft wie die 64 Bit Version mit 4 GB.
    Und für das, was die CPU eines Netbooks an Programmen flüssig beherrscht, reichten die einbaubaren 2 GB dann auch aus.

  18. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 18
    Anbei
    Anbei ist offline
    Avatar von Anbei
    Beiträge
    1.396
    seit
    15.03.2006
    Zitat Zitat von fribous
    Jedenfalls ist ein Netbook viel zu Schwach ausgestattet um damit zu Spielen und an den meisten Netbooks ist gar keine so tolle Auflösung einstellbar. Ich kann an meinem Eee Pc kein Full HD guckem bzw. die Auflösung hat das Gerät nicht.
    Also ich kann älter Spiele mit meinem Netbook durchaus spielen, z.B. Age of Empire III, Baldurs Gate 1 und 2 usw. Das damit keine aktuellen Spiele laufen sollte allerdings auch jedem klar sein.
    Ach so, ich habe eine Samsung N220plus.

    Aber ich bevorzuge es im moment eh mit meiner 3,5 Monaten alten Tochter zu spielen.

  19. AW: Erfahrungsbericht Windows 7 # 19
    musv
    musv ist offline

    Beiträge
    92
    seit
    10.06.2008
    Zitat Zitat von fribous
    ...an den meisten Netbooks ist gar keine so tolle Auflösung einstellbar. Ich kann an meinem Eee Pc kein Full HD guckem bzw. die Auflösung hat das Gerät nicht.
    Dafür hast du ja einen HDMI-Anschluss (normaler VGA-Anschluss reicht eigentlich auch schon) dran. Nur weil der Monitor die Auflösung nicht schafft, heißt das nicht, dass die Grafikkarte das ebenfalls nicht leisten könnte. Die Displays der Netbooks können meist max. 1280x800 (12,1") darstellen. Full-HD auf 12,1" macht auch keinen Sinn.

    Zitat Zitat von GEH
    Ob Windows 7 Starter PAE beherrscht wäre noch die Frage.
    Wenn du auf den Link klickst, denn ich gepostet hab, weißt du, dass auch Windows 7 Starter PAE beherrscht. Dazu musst du nicht mal was einstellen.

    Zitat Zitat von GEH
    Letztlich ist es so, dass ein Windows 7 32Bit mit 3 GB so schnell läuft wie die 64 Bit Version mit 4 GB.
    Öhm, ungenau ausgedrückt. Das 32-Bit-System könnte sogar geringfügig schneller laufen, da die Binarys kleiner sind.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. o2 -> Telekom - Ein Erfahrungsbericht
    Von MoFo im Forum Telekom
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 11:29
  2. Hotline Erfahrungsbericht
    Von Schuppeste im Forum Telekom
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 23:08
  3. Erfahrungsbericht
    Von roman007 im Forum 1&1
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 23:12
  4. Speeport W 500 V (Erfahrungsbericht)
    Von beuschi78 im Forum DSL Router
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 21:35
  5. Erfahrungsbericht 1&1
    Von Molly im Forum 1&1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 12:50