Thema: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 1
    bea1974
    bea1974 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    20.09.2011
    Hallo an Alle,

    bislang konnte ich meinen PC hochfahren, offline arbeiten,
    und wenn ich ins Internet wollte klickte ich auf das Verbinden-Symbol meines Alice-Einwahl-Icons, das mittels Alice-Einrichtungsassistent früher von mir installiert wurde.
    Nachdem die internet-angelegenheit erledigt war, klickte ich auf Verbindung trennen und die Verbindung wurde gekappt.

    Seit ein paar Tagen kann ich jedoch die Internet-Verbindung nicht mehr trennen. Wenn ich das Symbol Trennen anklicke, erscheint zwar die Meldung, Verbindung getrennt... ich bin jedoch nach wie vor online.

    Derzeit umgehe ich das Problem, indem ich dann eben umständlich in den "Netzwerkverbindungen" die LAN-Verbindung deaktiviere, was ja vermutlich nicht Sinn der Sache ist.
    Gibt es eine Erklärung wie ich diese ungewollte "automatische Verbindung" abschalten kann, bzw. woher dieses Problem kommt?

    Selbst wenn ich das Alice-Einwahlprogramm deinstalliere, bin ich stets online, sobald ich den Rechner hochfahre.

    Wäre echt für jede Hilfe dankbar.


  2. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 2
    Nullraff
    Nullraff ist offline
    Avatar von Nullraff
    Beiträge
    549
    seit
    20.02.2010
    1.) Hast du einen zeitbasierten DSL-Tarif?
    2.) Hast du in letzter Zeit bezüglich der DSL-Einstellungen etwas verändert oder einen neuen Router bekommen?

  3. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 3
    bea1974
    bea1974 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    20.09.2011
    Zitat Zitat von Nullraff
    1.) ..zeitbasierten DSL-Tarif?
    2.) ..in letzter Zeit bezüglich der DSL-Einstellungen etwas verändert oder einen neuen Router bekommen?
    zeitbasiert Nein - mein WinXP-PC mit Netzw.Kabel direkt am Router
    trotzdem fühl ich mich sicherer, wenn ich nicht ununterbrochen online bin

    von altem Router ohne W-LAN auf neuen W-LAN-Router umgestellt,
    somit auch neue alice-Installations-Software...
    nutze jedoch kein W-LAN und selbst ohne install. Alice-Software bin ich nach dem Booten direkt online

    kann auch nicht genau sagen, seit wann das Problem besteht, da nach "Verbindung trennen" ja stets die Bestätigung getrennt angezeigt wurde - hab nur durch Zufall gemerkt, dass immer noch Verbindg. besteht....


    Habe vergangene Woche versucht ein Win7-notebook mittels W-LAN zusätzlich dran zu hängen, auch Versuche ein Netzwerk mit diesem notebook einzurichten, jedoch kläglich gescheitert, da Null Durchblick

    notebook wieder eingepackt
    am PC selbst gibt es unter Netzwerkumgebung Unterpunkte / Gesamtes Netzwerk / Micros.Wind.-Netzwerk / bea-heimnetzneu

    - würde ich gerne löschen, weiss aber nicht wie

    also sicher etwas Chaos angerichtet, sollte doch aber auch ohne Neu-Installation korrigierbar sein

    Systemwiederherstellung hat bei mir in den letzten Jahren nie funktioniert (evtl. C: zu klein)


    finde weder in den Router-Einstellungen noch bzgl. Netzwerke... irgendeine Möglichkeit, eine automatisch Verbindung zu deaktivieren

    das System an sich läuft problemlos


  4. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 4
    Nullraff
    Nullraff ist offline
    Avatar von Nullraff
    Beiträge
    549
    seit
    20.02.2010
    Ich vermute, dass die Verwaltung des Zugangs bei der Installation des neuen Routers von deinem Rechner zum Router gewandert ist. Das ist normalerweise die sinnvollere Einstellung, dann muss man nämlich auf dem PC selbst nichts zusätzlich installieren. Ausserdem kann man dann auch problemlos weitere Geräte ins Internet bringen.

    Insofern nützt nur das Deaktivieren der Netzwerkkarte (oder ziehen des Netzwerkkabels), wenn du unbedingt offline sein möchtest. Der Router selbst ist immer online.

  5. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 5
    Guenter24
    in vielen Routern gibt es eine Einstellung "Verbindung nach xx Minuten Inaktivität trennen" oder eben sinngemäß.
    Die solltest Du suchen und aktivieren bzw. die gewünschte Zeit eintragen.
    Aber auch dann ist nur die Verbindung zw. Router und PC getrennt.
    Wenn Du beim Telefon VoIP hast, ist dein Router dennoch immer mit dem Internet verbunden, sonst würde dein Telefon nicht funktionieren.

  6. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 6
    bea1974
    bea1974 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    20.09.2011
    hab eben mit alice telefoniert

    bislang hätte ich ein modem gehabt turbolink IAD von sphairon das sich nur eingewählt hätte, wenn ich die Einwahl über das alice-Einwahl-Icon angestossen hätte sonst offline (???obwohl Tag- und Nacht, ohne PC... Telefonate über DSL möglich waren???)

    neu erhalten ein turbolink IAD spharon mit W-LAN Antenne

    "dies wäre ein Router, der ständig online ist
    keinerlei Trennung möglich, auch nicht in den Routereinstellungen", schliesslich wolle der Kunde ja auch stets telefonieren können ???

    auf meine Nachfrage, weshalb dann die Alice-Install. CD einen Einwahl-Assistent einrichtet, mit einem Icon auf dem Desktop, das nach dem Anklicken anzeigt: Verbinden mit dem Internet..., dann nach anklicken "Verbindung hergestellt" bestätigt

    und dann auch einen neuen Punkt zum Anklicken für Verbindung TRENNEN anbietet, nach Anklicken dieses TRENNEN auch die Meldung kommt, Verbindung getrennt (jeweils auch mit entsprech. Minisymbolen rechts unten in der Taskleiste grün, rot)
    wurde ich schon fast unverschämt angeraunzt, ich soll das Kabel ziehen, eine andere Möglichkeit gäbe es nicht...

    natürlich bin ich trotz der TRENN-Bestätigung nach wie vor (gegen meinen Willen) online

    kann dies wirklich so sein?

    ich bin schon am überlegen, ob ich diesen WLAN-Router zurück geben und wieder meinen alten anschliessen soll

  7. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 7
    Nullraff
    Nullraff ist offline
    Avatar von Nullraff
    Beiträge
    549
    seit
    20.02.2010
    Offensichtlich hast du ein Problem damit, ständig online zu sein. Wo liegt dein Problem genau? Wenn du eine Flatrate hast, enstehen die gleichen Kosten, egal ob online oder offline.
    Dein Router wehrt Anfragen aus dem Internet ab, es sei denn, du hast ihn anders konfiguriert (was ich jetzt mal nicht glaube).
    Viren und andere Schädlinge holst du dir dann in deinen Rechner, wenn du etwas aus dem Internet runterlädst (infizierte Webseiten, eMail mit dubiosen Anhängen, etc.).
    Insofern ist gegen das "Online sein" erstmal nichts einzuwenden.

    schliesslich wolle der Kunde ja auch stets telefonieren können ???
    Je nach Vertrag und Anschluß kannst du über das Internet telefonieren. Um angerufen zu werden muss der Router (weil dort das Telefon angschlossen wird) online sein (logisch, oder?).
    Wenn du das nicht hast, müsste dein Router nicht ständig online sein.

    Wenn du nun noch immer nicht ständig online sein möchtest, dann hilft nur der Vorschlag von "Guenter24" (Verbindung nach xxx Minuten trennen). Allerdings kommt es auf den Router an, ob er eine solche Funktion hat.


    Übrigens:
    Deinen ganze Alice-Kram (Software) auf deinem Rechner kannst du getrost deinstallieren, das benötigst du nicht mehr, da der Router den Verbindungsaufbau durchführt.

  8. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 8
    bea1974
    bea1974 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    20.09.2011
    Vielen Dank für die Antworten.

    Meine Sorge war, dass wenn ich ständig online bin, die Gefahr eines betrügerischen Eindringens in meinen PC grösser wäre.

    Habe tatsächlich eine Möglichkeit in den Router-Einstellungen gefunden, (trotz gebuchter Flatrate, Einstellung auf Zeit-Tarif geändert) die es mir erlaubt, manuell zu Verbinden und wieder zu trennen. Wenn ich trenne, kann ich über IExplor. auch nichts mehr abrufen...

    Telefonieren geht trotzdem nonstop.


    Wenn ich ein notebook (zur Verdeutlichung mal angenommen ohne jegliche Verschlüsselung) per WLAN am selben Router habe, an dem auch mein PC mit LAN-Kabel eingestöpselt ist, ist es dann denkbar, dass ein Eindringling über das WLAN bis zum PC durchdringt und dort Daten auslesen kann oder Ähnliches?


    Wenn sich auf dem PC zonealarm firewall befindet, muss diese dann zusätzlich am notebook separat aufgespielt werden?


  9. AW: kann Internet-Verbindg. nicht mehr trennen # 9
    Nullraff
    Nullraff ist offline
    Avatar von Nullraff
    Beiträge
    549
    seit
    20.02.2010
    Meine Sorge war, dass wenn ich ständig online bin, die Gefahr eines betrügerischen Eindringens in meinen PC grösser wäre.
    Da müsstest du aber vorher das Interesse an deiner Person entsprechend propagieren. Bei einem 08/15 User (das ist nicht abwertend gemeint) sind Einbruchsversuche eher selten!

    Wenn ich ein notebook (zur Verdeutlichung mal angenommen ohne jegliche Verschlüsselung) per WLAN am selben Router habe, an dem auch mein PC mit LAN-Kabel eingestöpselt ist, ist es dann denkbar, dass ein Eindringling über das WLAN bis zum PC durchdringt und dort Daten auslesen kann oder Ähnliches?
    Theoretisch ja, da sich die Rechner im selben Netz befinden. Aber auch hier muss das Interesse an deinen Daten schon sehr groß sein...

    Wenn sich auf dem PC zonealarm firewall befindet, muss diese dann zusätzlich am notebook separat aufgespielt werden?
    Zonealarm muss auf jedem Rechner installiert werden, der im Netz ist.
    Allerdings bringt solch eine Software-Firewall nur dann etwas, wenn sie richtig eingestellt / konfiguriert ist und auf jede Meldung auch "richtig" reagiert wird.

    Für den normalen User ist der Schutz des Routers (der hat eine eingebaute Firewall) völlig ausreichend. Denn deine Firewall schützt dich nicht vor Viren, etc. sondern "nur" vor Zugriffen auf dein Netz.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kann Speedport nicht mehr konfigurieren
    Von DSLchen im Forum Telekom
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 17:49
  2. Kann nicht mehr raustelefonieren
    Von Sandy1969 im Forum Voice over IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 13:04
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 23:39
  4. FritzBox7170-kann nicht mehr telefonieren-was ist nur los?
    Von Anna333 im Forum Telekommunikation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 07:18
  5. Leitung war abgestellt ,nun kann ich nicht mehr Telefonieren
    Von Precious im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 21:52