Thema: Bester kostenlose Virenscanner ?

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

  1. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 21
    bernbayer
    bernbayer ist offline

    Beiträge
    171
    seit
    23.09.2012
    Hardwaremensch weiß ja inner alles besser. Aber ich laß das mal beiseite. Es IST doch so, einen hundertprozentige Sicherheit im Netz kann auch durch das beste Schutzprogramm nicht gewährleistet werden. DAs es bei den einzelnen Schutzprogrammen qualitative Unterschiede gibt ist auch klar. Ein Linux-Betriebsprogramm bietet aber ohne Schutzprogramm mindestens genauso viel Sicherheit wie Windows mit guten Schufzprogramm.. Absolute Sicherheit gibt es zwar auch da nicht, sie ist aber schon sehr gut. Taucht da trotzdem mal eine neue Lücke auf, dann wird die sehr Schnell geschlossen. Bei Windows dauert das schon mal länger. Außerdem ist es viel anfälliger für Sicherheitslücken. Aufgrund der hohen Verbreitung such mehr Angriffen ausgesetzt. Was Android angeht, habe ich nicht behauptet das dies so sicher wie Linux sei. Es basiert nur auf den Linux-Kernel.Nicht mehr und nicht weniger.

  2. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 22
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Um es mal klar zu stellen:
    vor 27 Jahren habe ich mir meinen ersten Computer gekauft und mich ab da mit Hard- und Software beschäftigt. Ich habe viel gesehen, vom alten DOS über den ersten Windows-Aufsatz, CP/M, OS/2, Windows 3.1 bis aktuell Windows7, und ja, Windows8 habe ich mir nur angelesen, und auch Linux als da wären SuSe und Ubuntu. Kannst du das auch von dir behaupten?

    Sicher ist Linux nicht, MacOS genausowenig und Android überhaupt nicht. Hängt vom Verbreitungsgrad ab ob sich Hacker die Mühe machen oder nicht. Weder ein OS an und für sich noch irgendeine Sicherheitslösung bietet absoluten Schutz. Sicher, die Gefahr sich bei Linux was einzufangen ist erheblich (und ich meine wirklich erheblich) geringer bei MacOS oder Linux, aber beide OS haben nunmal den Nachteil, dass alle Windows-Programme nativ nicht darauf laufen. Daher ist deine Empfehlung Linux, vorzugsweise Ubuntu, zu nutzen zwar im Prinzip richtig, aber dennoch unnütz. Wer seine Spiele/Anwendungen für Windows gekauft hat wird wohl kaum auf Linux umsteigen um eine geringere Gefahr von Viren, Ad/Malware oder Trojanern zu haben. Die gängigen Window-Emulatoren arbeiten nicht zuverlässig, nicht für alle Anwendungen/Spiele und fressen selber gerne Rechenleistung.
    Kommt noch dazu, dass Linux vom durchschnittlichen Windows-User eine große Umgewöhnung verlangt. Das fängt schon mal mit dem einfachen Installieren von Programmen an.

    Jetzt behaupte doch mal das Gegenteil und belege es vor allem. Denn du beschränkst dich uf beleidigte Stichelei weil dir jegliche Argumente fehlen

  3. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 23
    Anbei
    Anbei ist offline
    Avatar von Anbei
    Beiträge
    1.396
    seit
    15.03.2006
    Der beste kostenlose Virenscanner sitzt immer noch vor dem PC, es ist dabei vollkommen egal welches Betriebssystem genutzt wird. Ohne darüber nachzudenken was man macht und wo man sich im Internet aufhält bringt der beste (bezahlte oder kostenlose) Virenscanner nichts.
    Mittlerweile reicht sogar der Windows eigene Virenscanner + Windows Firewall vollkommen aus.
    Ich nutze zurzeit das Paket von Eset, lag kostenlos einer Zeitschrift bei. Läuft zwar nur ein Jahr, aber es liegen ja immer genug Virenscanner kostenlos diversen Zeitschriften bei.
    Mir persönlich kommt kein Norton und kein Kaspersky auf den PC drauf, aber das ist nur meine persönliche Meinung.

  4. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 24
    bernbayer
    bernbayer ist offline

    Beiträge
    171
    seit
    23.09.2012
    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Um es mal klar zu stellen:
    vor 27 Jahren habe ich mir meinen ersten Computer gekauft und mich ab da mit Hard- und Software beschäftigt. Ich habe viel gesehen, vom alten DOS über den ersten Windows-Aufsatz, CP/M, OS/2, Windows 3.1 bis aktuell Windows7, und ja, Windows8 habe ich mir nur angelesen, und auch Linux als da wären SuSe und Ubuntu. Kannst du das auch von dir behaupten?

    Sicher ist Linux nicht, MacOS genausowenig und Android überhaupt nicht. Hängt vom Verbreitungsgrad ab ob sich Hacker die Mühe machen oder nicht. Weder ein OS an und für sich noch irgendeine Sicherheitslösung bietet absoluten Schutz. Sicher, die Gefahr sich bei Linux was einzufangen ist erheblich (und ich meine wirklich erheblich) geringer bei MacOS oder Linux, aber beide OS haben nunmal den Nachteil, dass alle Windows-Programme nativ nicht darauf laufen. Daher ist deine Empfehlung Linux, vorzugsweise Ubuntu, zu nutzen zwar im Prinzip richtig, aber dennoch unnütz. Wer seine Spiele/Anwendungen für Windows gekauft hat wird wohl kaum auf Linux umsteigen um eine geringere Gefahr von Viren, Ad/Malware oder Trojanern zu haben. Die gängigen Window-Emulatoren arbeiten nicht zuverlässig, nicht für alle Anwendungen/Spiele und fressen selber gerne Rechenleistung.
    Kommt noch dazu, dass Linux vom durchschnittlichen Windows-User eine große Umgewöhnung verlangt. Das fängt schon mal mit dem einfachen Installieren von Programmen an.

    Jetzt behaupte doch mal das Gegenteil und belege es vor allem. Denn du beschränkst dich uf beleidigte Stichelei weil dir jegliche Argumente fehlen
    Ich beleidige hier niemand. Das mache ich grundsätzlich nicht. Allerdings geht deine Rechthaberei nicht nur mir auf den Wecker. Zur Sache sage ich folgendes.
    Ich nutze schon rund 20 Jahre Internet und kenne sowohl Windows als Linux aus der Praxis. Wie Du ja selber zugibst kennst Du Linux nur aus Theorie. Was soll Deine Feststellung Windows-Programme laufen nicht auf Linux? Das ist dochj selbstverständlich. Linux-Programme laufen schließlich auch nicht auf Windows, was auch selbstverständlich ist. Nur wer ein Linux-Betriebsprogramm nutzt braucht keine Windows-Programme, da er genug Alternativen für alle Anwendungen hat. Eine Ausnahme würde ich nur für Spielernaturen machem. Da ist in der Tat Linux nicht so gut geeignet. Das war es aber schon. So ist z.B. die Stadtverwaltung München schon vor Jahren auf Lunux umgestiegen, ohne das die da jetzt Probleme damit hätten. Was soll Deine Feststellung das es absolute Sicherheit nicht gibt? Das ist doch selbstverständlich. Das habe ich auch nicht anders behauptet, du unterstellst das trotzdem. Wer absolute Sicherheit will, der muß das Internet ganz meiden. Die gibt es in der Tat nicht.

  5. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 25
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Verdrehe doch anderen die Wort im Mund, ja?
    Ich kenne Windows8 nur aus der Theorie. Linux habe/hatte ich schon auf meinen Rechnern laufen.

    Im übrigen scheinst du dich selber nicht verstehen zu wollen.

    Die Frage war:
    Welcher kostenloser Virenscanner. Deine Antwort darauf, als Originalzitat:

    Zitat Zitat von bernbayer
    Der beste Virenschutz ist wenn man ein Betriebssystem nutzt,welches keinen Virenschutz benötigt, wie z.B. LINUX. Ich empfehle Linux-Ubuntu. Gibt es alles gratis und der Rechner wird nicht ausgebremst.
    Und nun frage ich mich wie man einem gleich ein alternatives OS empfehlen kann. Das ist, um es zu vergleichen, wenn man als Antwort auf eine gute Reifenmarke zu hören bekommt, man müsse nur die Bahn benutzen, dann braucht man keine Reifen. Das entspricht in etwa dem, was du hier veranstaltest.

    Wendet man nun berechtigterweise ein, dass auch Linux nicht sicher ist unterstellst du einem. man würde ja nicht damit arbeiten, und du gehst in deiner lieblichen Art und Weise über die verlinkten Meldungen hinweg.

    Wendet man nun ein, dass jemand, der deinen Rat befolgt und umsteigt neue Programme braucht und dies sicherlich nicht tun würde laberst du irgend einen Mist von wegen man brauche ja keine Windows-Programme. Merkst du eigentlich noch was?

    So viel zu Rechthaberei und, man erfasse den kleinen Unterschied, Recht haben.

    P.S.: Willkommen auf meiner Ignorierliste. So muss ich weniger geistigen Dünnpfiff lesen

  6. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 26
    bernbayer
    bernbayer ist offline

    Beiträge
    171
    seit
    23.09.2012
    Ich bleibe bei meinen Darstellungen und habe da auch nichts zurückzunehmen. Nur ist es zwecklos sich mit Dir deshalb auseinderzusetzen und zu disskutieren. Deshalb Ende der Diskussion, soweit es Ausführungen von Dir angeht.

  7. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 27
    Jufato
    Jufato ist offline
    Avatar von Jufato
    Beiträge
    7
    seit
    14.07.2014
    Hallo,

    Ich habe immer AntiVir benutze.... jetzt seitdem ich das Macbook habe nutze ich garkeinen mehr...

  8. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 28
    psycain89
    psycain89 ist offline

    Beiträge
    8
    seit
    31.08.2014
    Habe Jahrelang Avira genutzt und dementsprechend einige Systeme daran verloren, ja ich war jung und brauchte die verseuchten Seiten.

    Seit fast 2 Jahren nutzen wir jetzt Bitdefender, es gab da ein schönes Angebot:
    49,99 für 2 Jahre und 3 Lizenzen die man weiter verwenden kann auf einem neuen System.
    Aktuelles Angebot: 39,99 für 3 Lizenzen 1,5 Jahre.
    Hat uns bislang nicht enttäuscht und meine Freundin macht lauter komisches Zeug im WWW.
    Zum testen gibt es auch 30 Tage kostenlos.

  9. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 29
    Tanju51
    Tanju51 ist offline

    Beiträge
    15
    seit
    29.11.2017
    Einfach auf Mac umsteigen. Da hatte ich noch nie nen Virus

  10. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 30
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Du bist mein Held....

    Nach fast drei Jahren antworten, und dann so einen Stuss. Reife Leistung

  11. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 31
    Tanju51
    Tanju51 ist offline

    Beiträge
    15
    seit
    29.11.2017
    Naja ist halt true fact. Ich hatte aufm Mac noch nie Stress mit Viren oder ähnlichem. Und ich glaub da bin ich nicht der einzige. Mir egal wie alt das Thema ist, Viren sind heute genauso aktuell wie vor 2 Jahren.

  12. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 32
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Ist ein Scheißfact, ganz ehrlich. Deswegen einen sündhaft teuren Mac zu empfehlen ist mehr als nur kindlich.

  13. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 33
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.332
    seit
    10.07.2011
    Hallo,

    nunja, mein DOS PC hatte auch noch keinen Virus .. es ist halt so, viele Nutzer, viele Viren, wenig Nutzer .... ich selber kann keine kostenlose Virensoftware für Windows wirklich empfehlen, fakt ist doch, dass die Aktualisierung der Signaturen schnell sein muss und gut und möglichst vollständig, das kostet nunmal Geld, daher denke ich, dass kostenlose Software hier nie so gut sein kann, wie eine in Abo- oder andere Bezahlvariante.

    BG

  14. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 34
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.163
    seit
    30.10.2007
    Ich benutze aktuell den Windows Defender und sorge dafür, das Sicherheitsupdates installiert werden bin immer gut damit gefahren. Nutze Windows 8.1. Hab seit sehr langer Zeit nichts schädliches mehr auf dem PC gehabt. Klicke allerdings auch keine Werbebanner an und klicke auf keine unbekannten Links in Mails. Früher hatte ich immer AntiVir genutzt, das Programm wurde aber immer schlechter (War irgendwann Nervig, öffnete selbst ständig Werbefenster) und wirkte sich Negativ auf die Performance des PCs aus.

  15. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 35
    Tanju51
    Tanju51 ist offline

    Beiträge
    15
    seit
    29.11.2017
    Zitat Zitat von Hardwaremensch
    Ist ein Scheißfact, ganz ehrlich. Deswegen einen sündhaft teuren Mac zu empfehlen ist mehr als nur kindlich.
    Kein Grund so persönlich zu werden. Der Punkt ist der: Macs sind relativ teuer, ja. Aber dafür halten sie auch extrem lange. Mein letzter Mac hat 6 Jahre gehalten und war dabei noch tausendmal sexier als jeder Win. Und ich hatte nie einen einzigen Virus. Also kann ich durchaus einen Computer empfehlen, der eine gute Usability, eine lange Laufzeit und ein guten Aussehen hat.

  16. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 36
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.163
    seit
    30.10.2007
    Der beste Schutz ist der Typ der vor dem Bildschirm sitzt! Egal ob Windows, Mac oder Linux. Das gleiche gilt für IOS und Android.

  17. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 37
    chk
    chk ist offline

    Beiträge
    2.686
    seit
    12.11.2006
    Mein letzter Mac hat 6 Jahre gehalten
    Mein (Windows)-PC hält jetzt schon 10 Jahre und ich hatte bisher auch noch keinen Virus. Dafür kostet der Rechner 2/3 weniger als ein Apfel.

  18. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 38
    tommyy
    tommyy ist offline
    Avatar von tommyy
    Beiträge
    6
    seit
    15.06.2019
    Ich kann auch den Windows Defender empfehlen.

  19. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 39
    tommyy
    tommyy ist offline
    Avatar von tommyy
    Beiträge
    6
    seit
    15.06.2019
    Windows Defender und fertig.
    Benutze ich ebenfalls seit einer ganzen Weile und bisher nie Probleme gehabt.
    Und das mit grausiger Performance kann ich in keinem Fall bestätigen

  20. AW: Bester kostenlose Virenscanner ? # 40
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Gebe ich dir sogar Recht, aber bitte den Defender erst ab Windows 10. Zuvor war der nämlich nicht so prickelnd.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2013, 09:48
  2. Virenscanner
    Von Nicker im Forum FAQs, Tutorials und Links
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.11.2005, 09:34
  3. Guter kostenloser Virenscanner
    Von Holger im Forum FAQs, Tutorials und Links
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 16:40
  4. Bester DSL-Router?
    Von firefly im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2004, 20:05