Thema: Kosten?

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

  1. Kosten? # 1
    Phansch
    Phansch ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    19.04.2017
    Hallo,

    ich ziehe bald um und würde vorher gerne mal ein paar Infos bezüglich der anfallenden Kosten einholen. In dem Haus ist ein Kabelanschluss für 18,90 Euro vorhanden. Wenn ich jetzt noch DSL über Telefon buche wäre ich für alle drei Dienste zusammen bei fast 50 Euro. Wenn ich nun alles zusammen über KD/Vodafone für ca. 40 Euro buche, kommen dann nochmal die allgemeinen Kabelgebühren obendrauf?

    Ich lese einfach nirgendwo ob diese 18,90 Euro nun in dem Vertrag mit integriert sind oder nicht...

    Zusätzlich würde ich gerne noch wissen ob für den Fernsehempfang ein extra Receiver benötigt wird oder ob man weiterhin einfach das Kabel in den Fernseher stecken kann.

    Danke schonmal

  2. AW: Kosten? # 2
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Dein 18.90€ sind Kabelfernsehen, die bezahlst du schön weiter.

    An der Verkabelung zu deinem Fernseher ändert sich nichts, bei Kabelinternet würdest du nur eine andere Dose bekommen mit drei Anschlüssen, als TV; Radio und Internet. Bei DSL via Telefon würde sich gar nichts ändern.

  3. AW: Kosten? # 3
    CableCrib
    CableCrib ist offline

    Beiträge
    6
    seit
    23.06.2018
    Nein, natürlich kannst du das Kabelfernsehprodukt kündigen. Fürs Internet zahlst du nur für die Internetfrequenzen. Ein Techniker schaltet deinen Anschluss vor Ort auf Internet and Phone Only um (zumindest war es bisher so). Ich glaube, dass die Bereitstellung der Infrastruktur (Hausanschluss mit ÜP und NE4 und einer MMD) einmalig sind, falls noch nicht vorhanden. Da 2018 in Deutschland die analogen Kabelfernsehfrequenzen abgeschaltet werden, lässt sich in Zukunft das Kabelfernsehen zentral deaktivieren. Dazu wird früher oder später auch ein Techniker kommen müssen um deinen Anschluss umzurüsten (i.d.R. kostenfrei). Das solltest du machen lassen, da du die Frequenzen die dann frei werden fürs Internet verschwenden würdest. Ein DVBC fähiger Fernseher benötigt dann keinen Receiver für ARD, ZDF und Co. Analogfernsehen wird nicht mehr existieren und technisch wird es wie ein Streamingdienst (wie bei Sat und DVBT/DVBT2 schon geschehen), aber das Kabel-TV-Produkt und die Gebühren bleiben die selben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kosten für den Anwalt
    Von harry210 im Forum 1&1
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 18:02
  2. Kosten für ein Auslandsgespräch in die USA ???
    Von ReiseReise08 im Forum 1&1
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 17:06
  3. kosten Telecom
    Von eisi im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 10:49
  4. Kosten bei 1&1
    Von Bööscher im Forum Voice over IP
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 12:30
  5. Kosten, Kosten, Kosten
    Von DaKu im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 18:40

Stichworte