DSL in der Dachgeschosswohnung

11Antworten
  1. #1
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard DSL in der Dachgeschosswohnung

    Guten Abend zusammen,

    nachdem ich viele Threats in vielen Forum gelesen und nicht sinnvolles gefunden habe, wende ich mich nun in vollster Hoffnung an euch .
    Ich habe vor, in den nächsten Tagen/Wochen (je nachdem) im Haus, von der Erdgeschosswohnun in das Dachgeschoss, zu ziehen. Das Haus ist in Familienbesitz, weshalb man überall rankommen sollte. Im EG läuft noch ein aktiver DSL Vertrag bei o2, im DG nur ein Telefon Vertrag bei der Telekom (von Großmutter). Meine Fragen sind:
    1. ob es überhaupt möglich ist, oben in der Wohnung DSL zu haben, da dort alles sehr veraltet ist
    2. ob ich die Anschlüsse am APL (ist zugänglich) umklemmen kann (also EG mit DG tauschen)
    Die Wohnung im EG steht vorrübergehend leer, weshalb es erstmal von Priorität ist, oben so schnell wie möglich ans Netz zu kommen.
    Meine Technikkentnisse sind in der Verkabelung eher mäßig, umklemmen dürfte ber kein Problem sein (falls es möglich ist) .
    Ich hoffe, dass mir hier jemand dabei helfen kann (und auf Belehrungen).

    Liebe Grüße

    Noel

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Wenn "oben" bereits eine TAE-Dose montiert ist, sollte das funktionieren. Die alten Kabel sollten kein Hindernis darstellen, was die Fernmeldekabel angeht, hat sich in den letzten 50 Jahren nicht viel verändert.
    Technisch lassen sich die Anschlüsse am APL leicht umklemmen, allerdings ist der APL eigentlich Sache der Telekom. Wichtig ist auch, ob die Anschlüsse im APL geschraubt oder geklemmt sind. Bei Schraubklemmen ist das Umlegen kein Problem, wenn die Anschlüsse geklemmt sind, brauchst du ein spezielles Werkzeug, sog. LSA-Auflegewerkzeug, um eine saubere Verbindung herzustellen.

  3. #3
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Es sind Schraubklemmen, die Abdeckung hatte ich schon abgemacht...
    Aber wenn ich nur innerhalb des Haushalts die Anschlüsse tausche, dann betrifft dass doch weniger die Telekom?
    Oder wäre davon abzuraten?

  4. #4
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Was mir aufgefallen ist, für den Anschluss nach oben ist nur ein Kabel eingeklemmt, für unten allerdings zwei, wie sieht es da aus?

  5. #5
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Allgemein gilt: Die Leitung bis zur ersten TAE-Dose liegt im Hoheitsbereich der Telekom. Du darfst an den APL also nicht ran, aber wenn es keiner merkt ...
    Wenn an dem Anschluss zwei Leitungen angeklemmt sind, ist das für DSL schlecht, es kann zu Störungen/Geschwindigkeitsverlusten kommen. Tausch die Leitungen, aber schließe nur noch die "EG"-Leitung an, die an die aktive TAE-Dose geht.

  6. #6
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Also ich hatte jetzt einmal die Anschlüsse getauscht (Roter, Schwarzer Draht aus EG raus, in DG rein), den Draht fürs Dachgeschoss habe ich einfach draußen gelassen, es war also nur noch der Anschluss von anderen Mietern verbunden. Allerdings hatte ich oben keine Verbindung, weder DSL, noch Telefon. Habe jetzt wieder alles zurück gesteckt, funktioniert alles wie davor.

  7. #7
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Ort
    Rheinkreis 41460 Neuss
    Beiträge
    691
    Danke
    103

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Zitat Zitat von noel_sh
    den Draht fürs Dachgeschoss habe ich einfach draußen gelassen. Allerdings hatte ich oben keine Verbindung, weder DSL, noch Telefon.
    Tolle Logik

  8. #8
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Damit meinte ich den Telefonanschluss oben..

  9. #9
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    676
    Danke
    67

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Hallo noel_sh,

    ich muss mich chk anschließen: Bitte nicht am APL irgendwelche Drähte an- oder umklemmen.

    Ich habe es aber richtig verstanden, das ist in deinem Haus zwei Anschlüsse geschaltet sind. Einer im EG und einer im OG?
    Und der Anschluss im EG soll ins DG? Was passiert mit dem Anschluss im DG?

    Viele Grüße
    Kai M. von Telekom hilft

  10. #10
    Avatar von noel_sh
    noel_sh ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    16.11.2017
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Der Anschluss vom DG soll ins EG

  11. #11
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.398
    Danke
    127

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Zitat Zitat von noel_sh
    für den Anschluss nach oben ist nur ein Kabel eingeklemmt, für unten allerdings zwei
    Hallo,
    Parallelschaltungen waren in den 80ern/90ern sehr beliebt, als es Mode wurde mehr als ein Telefon zu haben. Sicher gibt es im EG zwei Telefondosen, die beide angeklemmt sind. Generell rate ich Dir auch ab am APL selbst etwas zu verändern, allerdings ist es in der Tat am einfachsten diese 4 Drähte miteinander zu tauschen, aber nur wenn man wirklich sicher weiß welcher Draht wohin führt. Daher solltest Du vielleicht doch auf einen Fachmann zurückgreifen, ohne Dir hier "zu Nahe treten" zu wollen.

    BG

  12. #12
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    676
    Danke
    67

    Standard AW: DSL in der Dachgeschosswohnung

    Hallo noel_sh,

    bist du schon zu einem Ergebnis gekommen?

    Ich kann dir aber anbieten, unsere kostenpflichtige Installation nach Aufwand zu buchen.

    Viele Grüße
    Kai M. von Telekom hilft

Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz