Thema: DSL Probleme und keiner will/kann helfen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

  1. DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 1
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Hi zusammen,

    wir haben ein kleines Haus auf Mallorca und haben dort seit Jahren! ein Problem mit dem DSL.

    Tagsüber ist das Internet fast immer komplett gestört, sodass kein Sync stattfindet. Nachts findet der Router das Signal und lässt uns auch ins Internet, bis dann wieder um ca. 8:00 - 10:00 das Signal abbricht. Nicht jede nacht funktioniert das DSL.

    Ich habe schon folgendes gemacht:

    den router mehrere male getauscht,
    die einstellungen zur maximalen Stabilität im Router eingestellt.
    Die Leitung auf den letzten ca. 300m bis zur Anschlussdose (optisch) kontrolliert und auch ausgebessert. //gemeint ist die Freileitung draußen, die ich Kontrolliert habe
    Den Provider informiert und eine Störmeldung erstellt.
    Angeblich wurde die Leitung vom Provider durchgemessen und für in Ordnung befunden.


    Folgendes Setup:

    Im Moment ist eine Fritzbox als Router angeschlossen,
    Kabel kommt per Freileitung ins Haus,
    geht in die Anschlussdose und ist direkt an den Router angeschlossen.
    Der nächste Nachbar ist ca. 600m entfernt
    Zur DSL version kann ich grade nichts sagen, kann ich wenn gewünscht rausfinden.

    Gestern konnte ich kurz vor dem Abriss des Signals ein Screenshot vom DSL Spektrum des Routers machen, ehrlich gesagt wundere ich mich, dass es mit dem Signal überhaupt nachts funktioniert.

    Könnte es evtl an der DSL-Anschlussdose im Haus liegen, die ist schon min. 15 Jahre alt, allerdings optisch von Innen einwandfrei?

    Der nächste Schritt wäre dann, mich damit abzufinden, dass der Kabelnetzbetreiber es nicht schafft, und den Vertrag zu kündigen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:FRITZ!Box Fon WLAN 7390 4.jpg 
Hits:1 
Größe:68,8 KB 
ID:3043Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:FRITZ!Box Fon WLAN 7390 5.jpg 
Hits:2 
Größe:76,0 KB 
ID:3044

  2. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 2
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.138
    seit
    30.10.2007
    Ist das jetzt Kabelinternet was du da hast oder DSL? Ansonsten würde ich sagen das 300 Meter Kabel von der Anschlussdose bis zum Router zu lang sind. Der Router muss direkt an die Anschlussdose angeschlossen werden.

  3. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 3
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Es ist DSL,
    da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Der Router ist direkt an die Telefonbuchse angeschlossen.
    Ich habe die Telefon-Freileitung auf den letzten 300m kontrolliert, also die leitung draußen.

  4. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 4
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo,
    das Frequenz-Spektrum sieht wirklich nicht sehr schön aus und lässt schon auf Leitungsprobleme oder auch massive Störquellen schliessen, die vielleicht nachts nicht so aktiv sind. Kann es da etwas geben?

    BG

  5. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 5
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Ich habe mir dazu auch schon Gedanken gemacht, aber mir fällt wirklich nichts ein, was tagsüber so einen Einfluss auf die Leitung haben kann.
    Das Haus ist ja auch mitten auf dem Land, die Freileitung geht danach ca. 2-4km an einer Straße entlang.

    Ich versuche jetzt mal zu unterschiedlichen Zeiten ein Spektrum zu erhalten.
    Tagsüber, wenn das Signal weg ist, steht in der Box allerdings nichts drin, außer, dass halt kein Signal anliegt.

  6. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 6
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo,

    kann natürlich bei einer Freileitung auch an den Temperaturen liegen, Nachts ist es halt weniger warm... Kontaktprobleme könnten dann bei etwas höheren Temperaturen auch zum Ausfall führen. Nunja, alles nur Vermutungen. Ist die Freileitung ummantelt und gibt es unterwegs Klemmstellen?

    BG

  7. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 7
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Die Freileitung besteht aus einem Kabel mit gummi?, vllt auch PVC ummantelung, ungeschirmt. Das Kabel ist relativ neu, es besteht eigentlich aus mehreren kabelstücken, die, freundlich ausgedrückt, zusammengetüdelt wurden. Ich habe diese verbindungsstücke auf den ersten ca. 300-400m hinter dem Haus selber neu gemacht.
    Es war schoneinmal vor einem jahr ein techniker vor ort und hat die Leitung für gut befunden. Ich war leider nicht vor ort und kann deshalb nicht sagen, was, wie und ob er überhaupt gemessen hat.

    Ich habe heute nacht wieder das spektrum gespeichert. diesesmal sieht das Signal noch schlechter aus, hat aber auch bis morgens 9 uhr gehalten.

    Mir fällt grade ein: Die Telefondose im Haus ist anders, wie ich die TAE-Dosen in De kenne. Die hat einiges an elektronik drin. Dort ist zB auch ein Abschlusswiderstand verbaut, der die Leitung bei fehlendem Stecker zwischen die Kabel schaltet, um Reflektionen des Signals zu verhindern. Auch wenn ich meine, dass das Signal nicht so aussieht, aber könnte dort evtl auch ein Tiefpass, also ein Filter für analog-Telefone verbaut sein? Ich habe daran leider nicht gedacht, als ich das letzte mal vor ort war, sonst hätte ich mir das angeguckt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken FRITZ!Box Fon WLAN 7390 11.jpg  


  8. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 8
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo,

    nunja, Prüfabschlüsse mit Widerstand und Diode gibt es in DE in den TAE-Dosen auch oft. Ich habe keine Ahnung, was in Spanien als Standard-Dose gilt, denke aber nicht, dass da Filter drin sind. Natürlich kannst du das testen, in dem du einfach mal eine Cat Dose auf 4/5 anschliesst und mittels Patchkabel das DSL Signal überträgst.

    Das du (ich zitiere) "zusammengetüdelt" schreibst, macht mich misstrauisch. Wie muss man sich das vorstellen? Klar eine stramme Verdrillung ist allesmal eine gute Verbindung.. aber tüdeln...

    BG

  9. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 9
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Die Dose schaue ich mir beim nächsten mal vor Ort genauer an.
    Zusammengetüdelt hieß in dem Fall, dass die adern miteinander verdrillt waren, aber es nicht grade den besten Eindruck gemacht hat. Die Kontakte waren schon leicht korrodiert.

  10. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 10
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo, und nicht isoliert??

    OK selbst wenn sie aussen korrodiert sind, heißt noch nicht, dass es an der Verdrillung selbst, also da wo Kontakt besteht, auch so ist. Ist das aber unisoliert, habe ich so meine Zweifel, dass die Witterung da keinen Einfluss hat. Wer ist denn Netzbetreiber und/oder Anbieter, Telefonica?

    BG

  11. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 11
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    der Provider ist Movistar. Das ist eine Tochter von Telefonica.

  12. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 12
    esel
    esel ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    11.10.2019
    Könnte es evtl sein, dass der Pilotton der Fritzbox nicht beim DSLAM ankommt und der deshalb nicht antwortet und das DSL Signal dann abbricht?
    Der Pilotton scheint mir hier immer auf einem Träger zu sein und genau in dem Frequenzbereich sieht man meistens starke Störungen. (ich meine nicht direkt auf der Pilottonfrequenz, dass dort ein Einbruch des Empfangssignal zu sehen ist, ist ja nachvollziehbar.)
    So wie ich es verstanden habe, handelt der Router mit dem DSLAM eine Pilotfrequenz aus, was hier aber fixiert wurde (scheinbar). Kann man den Pilotton auf eine andere Frequenz setzen, bzw können das die Techniker vom Provider im DSLAM einstellen?

  13. AW: DSL Probleme und keiner will/kann helfen # 13
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo,

    ich muss hier Unwissenheit zugeben, ich weiß nicht was der Pilotton der Fbox an der Gegenstelle bewirkt. Man kann aber im Spektrum sehen, dass er in einem Bereich ist, wo was durchkommt, andere Frequenzbereiche haben so einen geringen SNR Abstand, dass da kaum was geht. Auch wenn es dort "ausgefranst" ist. Vielleicht hilft es deinem Provider genau diese Screenshots mal zu schicken, wenn du da an den richtigen kommst, bewegt sich vielleicht was und die Leitung wird eingehender "betrachtet"....??

    BG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wechsel zu Alice, Portierung verschwunden, keiner mag helfen
    Von ragnar im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:30
  2. Speedport W701V - NAT Probleme - kann jemand helfen ?
    Von der_kleine_tom im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 23:19
  3. keine Synchronisation möglich, kann mir keiner helfen?
    Von poseidon im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 15:41
  4. kann mir keiner helfen???
    Von ali-barbar im Forum Vodafone
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 12:17
  5. riesen Probleme mit DSL - keiner kann uns helfen ?!
    Von andironny im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 08:01

Stichworte