Thema: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

  1. Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 1
    theduke
    theduke ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    24.10.2019
    Hallo in die Runde als Neuling.
    Mir ist klar das Telekom den Receiver sicher nicht selber entwickelt hat, aber ich muß mal meinen Frust hier über diesen lächerlichen Verein los werden.

    Am 16.10 schaltete ich den TV und unseren Receiver 303 ein. Fehlermeldung. Ok Reboot...Fehlermeldung. Ihr Receiver kann nicht mehr verbunden werden, Entertain ist abgeschaltet, rufen sie 0800....... an. ????
    Wie bitte? Wir hatten keinerlei Info darüber.
    Ok Anruf Telekom und mein Anliegen geschildert.
    Frage warum wir nicht informiert worden sind? Antwort, bei Teletubbies ist bei uns der Receiver 401 in der Kundendatei gelistet!
    Telekom ist so hohl in der Birne, das sie nicht mal wissen, das wir 2017 einen verlogenen aufgeschwatzen Magenta Vertrag abgelehnt haben, und den ungewollten Receiver 401 per Telekom Retourkarte zurück geschickt hatten. Zum Glück heben wir alles auf, somit hatten wir die Retournummer und den DHL Schein.

    3 Tage nun kein TV, alle 103 vorhandenen Spielfilm.- Serien, Reportagen usw TV Aufnahmen sind weg. Vielen Dank an Telekom. Game of Thrones Fans wissen was ich meine

    Der neue Receiver 401 kam am Freitag an, der Anschluss ging Ratz Fatz, nur das Handling war Dumm Doof.
    Wer hat sich dieses, der dümmsten Geräte der Welt nur ausgedacht? Das Teil ist kein Fortschritt, sondern ein 10 Jahre Rückschritt. Jedes TV Gerät hatte damals eine bessere Fernbedienung, jeder DVD Player ein bessere Menü, selbst der Entertain Receiver 300 - 303 war 100 mal besser als dieser Müll.

    Ich habe nun 6 Tage gesucht, ob es bei Telekom ein Forum oder was ähnliches gibt, wo man so eine Kritik posten kann, doch anscheinend gibt es sowas bei T. nicht.

    Die Fernbedienung war früher flach auf der Unterseite und konnte mit einer Hand am Tisch bedcient werden. Die neue ist unten Konvex und kippelt auf dem Tisch herum. Wichtige Funktionen sind als Tasten nicht mehr vorhanden. Wo ist die Aus Taste für Aufnahme um eine Aufnahme zu löschen. Ok Papierkorb was nervt.
    Gelöscht? Schon ist man wieder im TV und muß wieder zu den Aufnahmen springen.
    Ok nächste gelöscht, und wieder ist man weg und muß neu in die Aufnahmen.

    Manuelle Aufnahmen sind gar nicht mehr möglich. Klar typisch Telekom, denn die wollen anscheinen daß man jede Sendung einzeln aufnimmt, denn das macht den Speicher schneller voll, somit muß man eigene Aufnahmen schneller ansehen, damit der Speicherplatz nicht voll wird. Denn ist dieser voll, muß man auf die Mediatheken, den TV Now, oder der Pro7 Mist ausweichen, der nur den eigenen Müll anbietet.
    Alles schön durchdacht von Teletubbies, denn der Kunde ist abzockbar und die Sender sind König geworden.

    Bei dem 300er Receivern und Entertain konnte man noch manuell seine Aufnahmen gestalten.
    Beispiel? Angenommen es laufen 3 Serien, oder 3 Filme auf dem selben Kanal nacheinander, konnte man 20:15 - 3 Uhr einspieichern. Nö geht nicht mehr, denn jetzt muß man per Kanal jede Sewndung direkt per roten Knopf drücken und aufpassen das man nicht aus Versehen eine komplette Serienaufnahme startet.

    Wer in HD aufnimmt hat die A...Karte, denn nun ist man verpflichtet die Werbung zu gucken. Rück oder das vorspulen einer Aufnahme geht nun nicht mehr.

    Früher hatte man rechts unten auf der Fernbedienung eine Taste die man drücken konnte, und dort konnte man die letzten 5 Programme zappen um zu sehen was dort gerade läuft. Ist nun auch weg.

    Taste Zurück: Aufnahme läuft, dann Taste drücken, der Sender hängt. Dann zurück zur Aufnahme und der Sender hängt...läuft und bleibt stumm.

    Vorspulfunktion? Wie bitte? Mein alter VHS Videorecorder von 1997 war besser als dieser Receiver. Jeder alte DCD Player ist besser. 401 Aufnahme vorspulen. 30 Sek geht, Rückspulen 10 Sekunden hängt sich oft auf.
    Vorspulen 2x, 4x ist schon übel, aber drückt man auf auf 8 mal ist es wie Väter der Klamotten aus dem 19 Jahrhundert Daumenkino und drückt man auf Play, endet das nicht dort wo man auf Play drückte, sondern dort wo der Receiver das wohl für richtig hält.
    Stelle mir gerade vor, diese Technik, die Telekom als die beste hier darstellt, würde man in der Navi Industrie verbauen. Telekom ist mit Magenta die Geisel von den Privatsender geworden und bietet den Kunden auch noch schlechete Technik an, die schlechter ist als die Software und Hartware vor 10 Jahren

  2. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 2
    TelekomTeam
    TelekomTeam ist offline
    Avatar von TelekomTeam
    Beiträge
    577
    seit
    28.02.2011
    Hallo theduke,

    ich merke, dass du emotional doch recht stark in die Thematik eingebunden bist.
    Ich muss mich dennoch bei dir bedanken, dass du dir die Zeit genommen hast, ein so umfangreiches Feedback zu geben. Wobei ich gestehen muss, dass es teilweise doch recht unsachlich ist, wenn ich es freundlich ausdrücken soll.

    Nun zu deinen Punkten: Dass dir die Haptik der Fernbedienung nicht gefällt, tut mir natürlich leid, aber das ist Geschmackssache. Zu den technischen Problemen muss ich leider sagen, dass ich einiges nicht nachvollziehen und anderes zwar verstehen, es aber nicht nachstellen kann.
    Daher denke ich, dass ein Telefonat auf sachlicher Ebene evtl. helfen könnte.

    Was meinst du?

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

  3. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 3
    theduke
    theduke ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    24.10.2019
    Wobei ich gestehen muss, dass es teilweise doch recht unsachlich ist, wenn ich es freundlich ausdrücken soll.
    Wenn man 8 Jahre lang einen Telekom 300 Receiver gestellt bekommen hat, dessen Funktionen fast 1:1 durchdacht gewesen sind, sollte sich Telekom nicht wundert wenn Kunden sauer sind, wenn Telekom so einen schlechten Receiver 401 bauen lässt, dessen Bedienung schlechter ist.

    Warum Probleme per Telefon lössen? Verstehe ich nicht. Scheut sich Telekom von offener Kritik? Was wir (meine Fam. und ich) seit 2011 mit der Telekom erlebt haben, ist schon mehr als nur ein wenig negativ. Klar das ich hier etwas unter der Gürtellinie Kritik geäußert hatte. War meiner Wut geschuldet, denn Telekom bekommt es einfach nicht auf die Reihe.

    Ok nun mal Punkt für Punkt meine Kritik
    1. Warum designt man eine neue Fernbedienung so unpassend in der Form, das der Unterboden konvex ist? Das Teil wackelt am Tisch herum wie eine Banane. Rechte Tasten drücken, das Dinkg kippt nach rechts und rutsch nach links. Das gleiche anders herum bei den linken Tasten. Totale Fehlkonstruktion.

    2. Fernbedienung in der Hand. Hat man sie in der Hand, kann man mit dem (Rechtshänder) kaum die 30Sec. Taste bedienen, oder die Fernbedienung rutscht aus der Hand. Denn diese Taste ist viel zu weit unten angesetzt, bzw die Fb. zu kurz. Die alte war flach und viel besser im Händling.
    Anhang 3048
    Anhang 3049

    3. Warum hat man bekannte Tasten weggelassen, bzw bei dem Receiver der 400 Generation die alten Tasten nicht übernommen?
    3a. Es fehlt die Tastatur mit dem gebogenem Doppelpfeil, (siehe Foto)
    Anhang 3050
    Drückte man da drauf, ging ein kleines Seitenfenster auf, und dort konnte man seitlich die letzten 5 benutzen Kanäle betrachten, ob dort die Werbung weg ist, oder welcher Song auf MTV, oder was bei DMAX läuft usw.

    4. Löschtaste gibt es auch nicht mehr. Man muß mit den ^>< erst runter und dann rüber zum Papierkorb.
    Was soll das? Jeder PC ist mit der Maus schneller zu bedienen als dieser Receiver.

    5. Aufnahmen R 401 (ok bei mir nun Taste Blau ) Irgendwann erschein die Liste, man wählt die Aufnahme, aber die startet nicht sofort. Nö da geht erst ein Fenster auf und der Receiver fragt was man machen möchte.
    Bei einer Löschfunktion kann man sowas verstehen, aber nicht wenn man seine Aufnahme ansehen möchte.

    5 a: Aufnahmen Zurück Taste: Von wegen Zurück. Man betrachtet seine Aufnahme, drückt dann auf Kanal XYZ, und will zurück zu seinem Film. Wo landet man oft? Im Menue seiner Aufnahmen, oder bei der Serienauswahl. Gehts noch?

    5 b: Aufnahme Zurück Taste. Man guckt die Aufnahme an, drückt dann auf den 1,2,3,4,5 oder 7 Kanal, drückt auf zurück, und die laufende Aufnahme ist Stumm!!!!!!!. Man muß raus aus den Aufnahmen und wieder rein.


    5c: Aufnahmen: Filme, Reportagen, ...einspeichern. Man drück den runden Kreis. Nun muß man evtl. die Aufnahme ändern? Je nach Sender 1 Min vorher oder 0, und 1 bis 15 Minuten länger...Bestätigen! HD oder SD? Öffentlich rechtliche Sender muß man nicht umstellen, die Privaten aber schon (wegen Werbung) Das ganze muß man auch noch bestätigen. Aufnahme manuell löschen, 5 Folgen, oder bis Speicher voll ist! Bestätigen!. Asterix und Oberlix in Rom, Passierschein A38

    5 d: Aufnahme vorspulen: Das ist wie ein Daumenkino, wo jemand sein Daumen nicht unter Konrolle hat.
    >2 ok, > 4 ok , > 8 hüpft es schon, und bei > 16 hängt er und ist unkontrollierbar bei ....keine Ahnung was gelandet
    1-2 Sekunden, und dann überschlägt sich die FW. Funktion. Jeder DVD Player hat eine bessere Sofware für die Forward Taste 2 - 4 - 6 - 8 -16, usw. je nach Player. Oder eben die DVD Funktion der Szene.

    6. Menue: Wo ist die Menue Taste, denn damit kam man in das Menue des Senders bzw in dessen Sendertabelle gehen.

    7. Info. Drückt man diese, muß man wieder >< runter um auf mehr Infos zu gelangen. Früher Info, Details, und Schauspieler. Bitte was soll das mit dem Hin und Her bei dem Receiver 401?

    8. TV Now Drückt man bei RTL die EPG Tste, sollte der TV Now Abruf vorhanden sein. Dieser ist aber gerade am Wochenende en tweder absichtlich nicht vorhanden gewesen, oder RTL hat diesen Abruf abgeschaltet, damit man kein GOT kostenlos abrufen kann. Hatte mehrmals den Abruf von der Wiederholung vom Freitag versucht, wo es blockiert wurde.

    9. Manuelle Aufnahmen. Warum gibt es diese Funktion nicht mehr? Hier mache ich Telekom deutlich folgenden Vorwurf. Sie haben zwar den Speicher erweitert, wollen aber anscheinend nur Einzel oder Serienaufnahmen zulassen, damit Kunden die Mediatheken nutzen oder Pay TV oder Streamsender kaufen.
    Denn Einzelaufnahmen braucht mehr Speicherplatz.

    9a: Manuelle Aufnahmen konnte man bei dem 300 Receiver so einspeichern, wie der Kunde es wünscht. Angenommen auf Arte läuft ein Film, danach eie Reportage über den Film und danach eine Biographie über den Regisseur oder Darsteller. So konnte man von 20:35 bis 4 Uhr einspeichern. Nein das unterbindet Telekom nun ja mit dem Receiver und Magenta.


    Als LKW Fahrer erinnert mich Telekom und deren 400 Receiver Generation sehr stark an die altbackenen Toll Collect Mautgeräte die lange Jahre nie richtig funktioniert haben. Stimmt, das Mautgerät stammte ja damals auch aus der Daimler Telekom Gemeinschaft

  4. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 4
    TelekomTeam
    TelekomTeam ist offline
    Avatar von TelekomTeam
    Beiträge
    577
    seit
    28.02.2011
    Zitat Zitat von theduke
    Wenn man 8 Jahre lang einen Telekom 300 Receiver gestellt bekommen hat, dessen Funktionen fast 1:1 durchdacht gewesen sind, sollte sich Telekom nicht wundert wenn Kunden sauer sind, wenn Telekom so einen schlechten Receiver 401 bauen lässt, dessen Bedienung schlechter ist.
    Ja, wenn du gewisse Dinge schlechter empfindest, dann kann ich Emotionen schon verstehen, aber warum gepaart mit Verbalinjurien? Aber egal. Lass uns über deine Punkte sprechen.

    Zitat Zitat von theduke
    Warum Probleme per Telefon lössen? Verstehe ich nicht. Scheut sich Telekom von offener Kritik? Was wir (meine Fam. und ich) seit 2011 mit der Telekom erlebt haben, ist schon mehr als nur ein wenig negativ. Klar das ich hier etwas unter der Gürtellinie Kritik geäußert hatte. War meiner Wut geschuldet, denn Telekom bekommt es einfach nicht auf die Reihe.
    Warum per Telefon? Ich habe gedacht, wir könnten es einfach und pragmatisch lösen. Du an deinem Fernseher, ich an meinem und wir stellen die Situationen nach. Dann verstehe ich dich besser und das Thema ist einfacher und schneller besprochen.


    Zitat Zitat von theduke
    Ok nun mal Punkt für Punkt meine Kritik
    1. Warum designt man eine neue Fernbedienung so unpassend in der Form, das der Unterboden konvex ist? Das Teil wackelt am Tisch herum wie eine Banane. Rechte Tasten drücken, das Dinkg kippt nach rechts und rutsch nach links. Das gleiche anders herum bei den linken Tasten. Totale Fehlkonstruktion.
    So siehst du das. Wir haben auch genug Feedback, dass die neue Fernbedienung toll ist und die alte war unpraktisch. Aber so ist das manchmal. Allen Recht machen kann man es nie. Vielleicht gibt es aber zukünftig wieder ein anderes Layout.


    Zitat Zitat von theduke
    2. Fernbedienung in der Hand. Hat man sie in der Hand, kann man mit dem (Rechtshänder) kaum die 30Sec. Taste bedienen, oder die Fernbedienung rutscht aus der Hand. Denn diese Taste ist viel zu weit unten angesetzt, bzw die Fb. zu kurz. Die alte war flach und viel besser im Händling.
    Leider konnte ich die Links nicht öffnen. Dennoch glaube ich, dass ich verstanden habe, was du meinst. Auch hier kann ich im Grundsatz nur wiederholen, was ich unter Punkt 1 geschrieben habe. Hier wird es unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen zu geben.


    Zitat Zitat von theduke
    3. Warum hat man bekannte Tasten weggelassen, bzw bei dem Receiver der 400 Generation die alten Tasten nicht übernommen?
    3a. Es fehlt die Tastatur mit dem gebogenem Doppelpfeil, (siehe Foto)
    Drückte man da drauf, ging ein kleines Seitenfenster auf, und dort konnte man seitlich die letzten 5 benutzen Kanäle betrachten, ob dort die Werbung weg ist, oder welcher Song auf MTV, oder was bei DMAX läuft usw.
    Richtig, das gibt es so nicht mehr. Diese Funktion steht jetzt über die "Zurück"-Taste zur Verfügung oder du programmierst eine der Farbtasten entsprechend. Allerdings sind es keine 5 Sender mehr. Warum das so ist? Das war eine Entscheidung innerhalb des Konzerns. Vielleicht ändert sich das irgendwann wieder. Dazu kann ich aber nichts sagen.



    Zitat Zitat von theduke
    4. Löschtaste gibt es auch nicht mehr. Man muß mit den ^>< erst runter und dann rüber zum Papierkorb.
    Was soll das? Jeder PC ist mit der Maus schneller zu bedienen als dieser Receiver.
    Ja, auch das ist richtig. Du gehst jetzt in das Aufnahme-Menü und entscheidest dann, ob du eine einzelne Aufnahme eine Serie löschen willst oder mehrere.


    Zitat Zitat von theduke
    5. Aufnahmen R 401 (ok bei mir nun Taste Blau ) Irgendwann erschein die Liste, man wählt die Aufnahme, aber die startet nicht sofort. Nö da geht erst ein Fenster auf und der Receiver fragt was man machen möchte.
    Bei einer Löschfunktion kann man sowas verstehen, aber nicht wenn man seine Aufnahme ansehen möchte.
    Ja, auch das ist richtig. Auch hier wird es unterschiedliche Meinungen geben.


    Zitat Zitat von theduke
    5 a: Aufnahmen Zurück Taste: Von wegen Zurück. Man betrachtet seine Aufnahme, drückt dann auf Kanal XYZ, und will zurück zu seinem Film. Wo landet man oft? Im Menue seiner Aufnahmen, oder bei der Serienauswahl. Gehts noch?
    Hier muss ich ehrlich zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, was du meinst. Ich habe ich versucht nachzustellen. Ich war also in einer Aufnahme, wechselte dann auf beispielsweise ARD über die Taste "1". Dann über "zurück" wieder in die Aufnahme. Dann war ich in dem Menü der Aufnahme, über das ich dann weiter schauen oder die Aufnahme löschen konnte. Das kann man auch wieder so oder so sehen.


    Zitat Zitat von theduke
    5 b: Aufnahme Zurück Taste. Man guckt die Aufnahme an, drückt dann auf den 1,2,3,4,5 oder 7 Kanal, drückt auf zurück, und die laufende Aufnahme ist Stumm!!!!!!!. Man muß raus aus den Aufnahmen und wieder rein.
    Das konnte ich nicht nachstellen. Bei mir war immer der Ton da. Wie hast du das verkabelt? Ich habe es ganz einfach per HDMI an den TV. Hast du einen Stereo-Verstärker oder AV-Receiver in Betrieb?


    Zitat Zitat von theduke
    5c: Aufnahmen: Filme, Reportagen, ...einspeichern. Man drück den runden Kreis. Nun muß man evtl. die Aufnahme ändern? Je nach Sender 1 Min vorher oder 0, und 1 bis 15 Minuten länger...Bestätigen! HD oder SD? Öffentlich rechtliche Sender muß man nicht umstellen, die Privaten aber schon (wegen Werbung) Das ganze muß man auch noch bestätigen. Aufnahme manuell löschen, 5 Folgen, oder bis Speicher voll ist! Bestätigen!. Asterix und Oberlix in Rom, Passierschein A38
    Schade, dass du es als so umständlich empfindest, aber ja, so ist es.


    Zitat Zitat von theduke
    5 d: Aufnahme vorspulen: Das ist wie ein Daumenkino, wo jemand sein Daumen nicht unter Konrolle hat.
    >2 ok, > 4 ok , > 8 hüpft es schon, und bei > 16 hängt er und ist unkontrollierbar bei ....keine Ahnung was gelandet
    1-2 Sekunden, und dann überschlägt sich die FW. Funktion. Jeder DVD Player hat eine bessere Sofware für die Forward Taste 2 - 4 - 6 - 8 -16, usw. je nach Player. Oder eben die DVD Funktion der Szene.
    Bei 16-facher Geschwindigkeit ist es schwerer zu kontrollieren als bei 2-facher. Aber hier hast du ja über die Zeitangabe eine relativ gute Übersicht.



    Zitat Zitat von theduke
    6. Menue: Wo ist die Menue Taste, denn damit kam man in das Menue des Senders bzw in dessen Sendertabelle gehen.
    Das verstehe ich nicht. Das Menü erreichst du über die Taste mit dem Haus-Symbol. Oder du gehst über die Option-Taste bei dem einzelnen Sender.


    Zitat Zitat von theduke
    7. Info. Drückt man diese, muß man wieder >< runter um auf mehr Infos zu gelangen. Früher Info, Details, und Schauspieler. Bitte was soll das mit dem Hin und Her bei dem Receiver 401?
    Ja, auch das ist richtig. Alternativ kannst du nach oben zu den drei Punkten am Ende der Kurzbeschreibung gehen.


    Zitat Zitat von theduke
    8. TV Now Drückt man bei RTL die EPG Tste, sollte der TV Now Abruf vorhanden sein. Dieser ist aber gerade am Wochenende en tweder absichtlich nicht vorhanden gewesen, oder RTL hat diesen Abruf abgeschaltet, damit man kein GOT kostenlos abrufen kann. Hatte mehrmals den Abruf von der Wiederholung vom Freitag versucht, wo es blockiert wurde.
    Jeder Sender definiert für sich, welche Sendung über VOD abrufbar ist oder nicht. Dies ist entweder über das EPG ersichtlich oder du gehst über die rote Farbstaste in die entsprechende Mediathek und rufst die Sendung dort auf.


    Zitat Zitat von theduke
    9. Manuelle Aufnahmen. Warum gibt es diese Funktion nicht mehr? Hier mache ich Telekom deutlich folgenden Vorwurf. Sie haben zwar den Speicher erweitert, wollen aber anscheinend nur Einzel oder Serienaufnahmen zulassen, damit Kunden die Mediatheken nutzen oder Pay TV oder Streamsender kaufen.
    Denn Einzelaufnahmen braucht mehr Speicherplatz.
    Ja, auch das ist richtig. Diese Funktion gibt es so nicht mehr. Auch die Aussage mit dem Speicherplatz sitmmt auch. Ob du allerdings die Mediatheken nutzt oder gar Bezahlinhalte buchst, ist dann deine Entscheidung.


    Zitat Zitat von theduke
    9a: Manuelle Aufnahmen konnte man bei dem 300 Receiver so einspeichern, wie der Kunde es wünscht. Angenommen auf Arte läuft ein Film, danach eie Reportage über den Film und danach eine Biographie über den Regisseur oder Darsteller. So konnte man von 20:35 bis 4 Uhr einspeichern. Nein das unterbindet Telekom nun ja mit dem Receiver und Magenta.
    Hier schließt meine Antwort nahtlos an meine Aussage zu Punkt 9 an: Ja, diese Funktion gibt es in der Form nicht mehr.


    Es tut mir natürlich leid, dass du mit der Umstellung nicht zufrieden bist. Dennoch vielen Dank für deine Zeit und dein Feedback. Das ist für uns wichtig. Inwiefern hier Änderungen erfolgen, in welchem Umfang und vor allem wann, werde ich dir nicht sagen können.
    Dennoch hoffe ich, dass du dich mit den Punkten anfreunden kannst und wir dich als zufriedenen MagentaTV-User wieder gewinnen können.

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

  5. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 5
    theduke
    theduke ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    24.10.2019
    Bin mal wieder hier.
    Zwar danke für die Antworten und deine Mühe, aber es sind meiner Ansicht nach nur Ausreden.
    Immer wieder kommt der Satz: "Vielleicht wird sich dies mal wieder ändern"
    Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär mein Vater M.....
    Es geht um das Jetzt und wie gesagt der Reveiver ist ein totaler Rückschritt.

    Du sagst ihr habt genug Feedback, welches besagt das der Receiver gut und sogar besser als der alte ist.
    Wie hoch ist dieses Feedback in % aller im Umlauf befindlichen Receiver Kunden? Ich denke eher gering. Zudem sich die Kritiker leider kaum melden oder sich nirgends anmelden wollen.

    Richtig, das gibt es so nicht mehr. Diese Funktion steht jetzt über die "Zurück"-Taste zur Verfügung oder du programmierst eine der Farbtasten entsprechend. Allerdings sind es keine 5 Sender mehr. Warum das so ist? Das war eine Entscheidung innerhalb des Konzerns. Vielleicht ändert sich das irgendwann wieder. Dazu kann ich aber nichts sagen.
    - Eben eine Enscheidung des Konzerns, und dieser ist bei Telekom schon immer fern der Praxis gewesen.
    Und die Zurück Taste ist sogar fern der Praxistauglichkeit.
    Folgendes Beispiel. Es läuft Kanal X und ich schalte auf eine Aufnahme. Will aber zwischendurch sehen ob die Werbung auf X beendet ist. die 5 Sendersichtung existiert nicht mehr, muß also auf Zurück. Ok.
    Werbung läuft noch und ich drücke wieder auf zurück, wo lande ich?? Ahh nicht auf meinen Film, sondern im Fenster Aufnahme abspielen. Also wieder drücken und es geht weiter. Später wieder auf Zurück zum TV, und zurück zum Film und wieder im Fenster Aufnahme abspielen. Und das soll Bedienungsfreundlich sein?
    - Ok Film ist zu ende und ich starte eine andere meiner Aufnahmen. Serie läuft, ich will kurz sehen was auf dem Sender Z läuft. Ok danach wieder Zurück.....ohh die Serie läuft diesmal gleich weiter.
    - Andere Aufnahme selbes Spiel. Gehe zwischendurch auf TV und dann Zurück. Wo lande ich denn nun? In der Aufnahmenliste der Serie. Also diese wieder drücken, dann Aufnashme abspielen und Serie läuft wieder.
    - Auch der von mir genannte Fehler tritt fast täglich auf. Taste zurück auf meine aufgenommene Serie oder Film , Doku usw und ich spule vor, gehe auf Play und der Ton ist weg.
    Ich nenne sowas vollen Murks.
    Stell dir mal vor dein Navi im Auto, dein Tempomat oder deine Automatikschaltung würde solche Spielchen machen.

    Ja, auch das ist richtig. Du gehst jetzt in das Aufnahme-Menü und entscheidest dann, ob du eine einzelne Aufnahme eine Serie löschen willst oder mehrere.
    Ich sagte wie umständlich der Receiver zu bedienen ist, was früher nur ein Schritt war, dafür benötigt man jetzt 2 - 4 Schritte. Du gibst mir recht und lobst aber in deinen ganzen Antworten das Gerät? Sorry da komme ich nicht mit.

    Hier muss ich ehrlich zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, was du meinst. Ich habe ich versucht nachzustellen. Ich war also in einer Aufnahme, wechselte dann auf beispielsweise ARD über die Taste "1". Dann über "zurück" wieder in die Aufnahme. Dann war ich in dem Menü der Aufnahme, über das ich dann weiter schauen oder die Aufnahme löschen konnte. Das kann man auch wieder so oder so sehen.
    Das kann man nicht so oder so sehen. Ging man vom 300 Receiver von der Aufnahme raus ins TV Programm und danach zurück, lief die Serie sofort weiter. Was soll dieser Sprung in das Menue woe ich erst wieder Aufnahme abspielen drücken muß. Und komisch, manchmal landet man sogar sofort in seiner Serie die weiter läuft und man nichts drücken muß. Habe ich einen Telekom Receiver oder ein Glücksrad im Media Rack stehen? Rudi Carell Lass dich Überraschen.....
    Das konnte ich nicht nachstellen. Bei mir war immer der Ton da. Wie hast du das verkabelt? Ich habe es ganz einfach per HDMI an den TV. Hast du einen Stereo-Verstärker oder AV-Receiver in Betrieb?
    Über HDMI. Ich habe im Rack keine Geräte laufen, außer TV und diesen T. Receiver.
    Auch die Ladegeräte für das Liebespielzeug ist wo anders angesteckt. Sorry der Gag mußte sein.

    Noch was vergessen zur Zurück Taste. Hatte vor 3 Wochen American Assassin in SD aufgenommen.
    Zwischendurch auf TV umgeschaltet, dann Zurück und jedesmal fing dieser Film von vorne an. Anderer Versuch, gleicher Film. Film lief, Pause gedrückt, Receiver und TV wegen Einkauf auf Standb. geschaltet.
    Wieder Zuhause, Film startete neu.
    Die Kiste hat mehr Fehler als gute Verbesserungen.


    Bei 16-facher Geschwindigkeit ist es schwerer zu kontrollieren als bei 2-facher. Aber hier hast du ja über die Zeitangabe eine relativ gute Übersicht.
    Und wieder diese Ausreden um keine Kritik zuzulassen das dieser Receiver kein Fortschritt, sondern ein voller Rückschritt ist.
    Warum funktionierte auch diese Funktion früher besser als jetzt? 2 fache Geschw.? Dann kann ich gleich die Werbung ansehen. Früher drückte ich die hohe Geschw. und es klappte super. Heute hackt die 16er gewaltig, hängt kurz und mach einen irren Sprung. Ich kann es nicht verstehen wie man etwas schlechter macht, wo die Technik aber weiter ist als mit dem alten Receiver.


    Ja, auch das ist richtig. Alternativ kannst du nach oben zu den drei Punkten am Ende der Kurzbeschreibung gehen.
    Ok Film Info Menue Taste, umständlich, aber naja. Verstehe aber wieder etwas nicht, und folgendes kam schon öfters vor. Film - Info oder Details, und es gab mehrmals schon keine Angaben oder Angaben waren nur zum Teil vorhanden. Gab es früher so gut wie nie.

    Ja, auch das ist richtig. Diese Funktion gibt es so nicht mehr. Auch die Aussage mit dem Speicherplatz sitmmt auch. Ob du allerdings die Mediatheken nutzt oder gar Bezahlinhalte buchst, ist dann deine Entscheidung.
    Speicherplatz: Und wieder gibst du mir recht, räumst aber die Fehler bei Telekom nicht ein, sondern wälzt diese an die Kunden ab, wo diese ja dei Mediatheken nutzen können.
    Das finde ich echt Frech. Was nützt es wenn manche Sendungen nicht in den jeweiligen Mediatheken vorhanden sind, oder nur auf 3 oder 7 Tage beschränkt abrufbar sind. Hier gehört eine manuelle Aufnahmeneingebung her, die man selber eingeben kann. Besp. Kabel 1 Star Trek Tag, also Eingabe von 3 bis 2:55Uhr der nächsten Nacht. Arte 5 Dokus über Flüsse. 16:15 - 22:32Uhr

    Serienaufnahmen: Hier die nächste Kritik die ich letzte und auch diese Woche festgestellt habe.
    Folgende reale Serie als Fakt. Atlanta Medical / Mittwoch Pro7 2 Folgen. 22:17 - 23:17Uhr / und 23:17-0:17Uhr Eingabe in SD Serieneinstellung 2 Min vor und 5 danach. Die erste Folge 22:17 wurde aufgenommen, doch der zweiten um 23:17 fehlten 15 Minuten, denn diese startete erst um 23:29.
    Ich verglich alles per Info der Folge, dann Serienaufnahme ob ich ein Fehler machte und verglich es mit Videotext und Pro7 Programmübersicht. Ok laut Pro7 starteten die Folgen jeweils um ...:15, aber das war ja nicht das Problem. Das Problem ist, die Folge die jeweils um 23:17 im Speicher ist, startet 15 Minuten zu spät und auch die Aufnahmelänge passt nicht. Habe es für letzten Mittwoch auf 10 Minuten vor und 10 Min danach eingestellt, aber das gleiche Problem.

    Ein Receiver der nicht nur ein Facelift, sondern eine komplette Neuauflage erhielt, und absolut nichts taugt, hätte in dieser Art niemals auf den Markt kommen sollen.

    Dennoch hoffe ich, dass du dich mit den Punkten anfreunden kannst und wir dich als zufriedenen MagentaTV-User wieder gewinnen können.
    Kai alle meine Punkte sind reale Kritikpunkte die Fakt sind. Soll kein pers. Angriff an dich sein, auch wenn es mir manchmal so rausrutscht. Kein Arbeitnehmer würde sein Brötchengeber offen kritisieren.
    Das Vertrauen zu Telekom ist schon seit dem Totalausfall 2013/14 zu Bruch gegangen. Ebenso nach einer Vertragsverar.... 2017 bei Telekom Vertretern an der Haustüre. Dort wurde uns Magenta und ein neuer 400er Receiver aufgeschwatzt, was wir sofort wiederrufen hatten, was auch funktioniert hatte, aber uns weiterhin der 400er Receiver angerechnet wurde, den wir per Retour-Schein zurück an die Telekom schickten.
    Ich nenne diesen Verein Kasperle Theater Teletubbies, wo sie selber kein Überblick haben.

    MfG Wolf

  6. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 6
    45grisu
    45grisu ist offline

    Beiträge
    5.432
    seit
    08.01.2008
    Hallo Wolf

    Das alte Entertain basierte auf einem Microsoft-Produkt. Diese Technik wurde abgeschaltet, weshalb der MR 300 nicht mehr funktioniert. Deshalb wurde dir auch ein neuer Vertrag mit dem neuen MR 400 "aufgeschwatz".

    Das neue MagentaTV basiert auf Huawei-Technik.

    Deshalb ist auch viele anders und nicht vergleichbar.

    Ob das besser ist oder nicht sei jetzt dahingestellt.

    Es ist halt im Leben so, dass wenn etwas neu ist, es auch anders sein kann. Vieles ist einfach auch Gewohnheit, die sich auch mit einem neuen Produkt mit der Zeit einstellt.

    Das Leben ist nun mal Veränderung, ansonsten gäbe es noch kein TV usw. und wir würden noch in Höhlen leben.

    Ich kenne nur den MR 400 und bin damit zufrieden. Ich bin allerdings auch nicht der TV-Freak und schau meist nur nebenher Fernsehen. Meist bediene ich den MR 400 sogar von der App im Smartphone.

    Man kann jetzt ewig dem alten nachweinen oder sich mit dem neuen befassen und sich damit anfreunden.

  7. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 7
    TelekomTeam
    TelekomTeam ist offline
    Avatar von TelekomTeam
    Beiträge
    577
    seit
    28.02.2011
    Hallo Wolf,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es tut mir leid, dass unser Produkt bei dir nicht den Anklang findet.
    Noch schlimmer sind natürlich deine Erfahrungen mit unserem Service. Das darf auf keinen Fall sein.
    Hier kann ich nur um Entschuldigung bitten.

    Nun aber zurück zu MagentaTV: Meine Antworten sollen auf keinen Fall Ausreden es. Es sind einfach nur Beschreibungen des Ist-Zustandes. Und am Ende ist vieles Geschmackssache. Du magst es nicht. Andere sind begeistert.
    Ich habe dein Feedback weitergegeben.

    Mehr Möglichkeiten habe ich nicht.

    Ich wünsche dir dennoch alles Gute und einen schönen Abend.

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

  8. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 8
    theduke
    theduke ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    24.10.2019
    Das alte Entertain basierte auf einem Microsoft-Produkt. Diese Technik wurde abgeschaltet, weshalb der MR 300 nicht mehr funktioniert. Deshalb wurde dir auch ein neuer Vertrag mit dem neuen MR 400 "aufgeschwatz".
    Du hast mich Missverstanden. Mir hat man 2017 den Vertrag aufgeschwatzt und da gab es noch keine Abschaltung.

    Das neue MagentaTV basiert auf Huawei-Technik.Deshalb ist auch viele anders und nicht vergleichbar.Ob das besser ist oder nicht sei jetzt dahingestellt.
    Ich will nicht behaupten das Microsoft der beste Hersteller in Sachen Software ist, aber ich behaupte absolut das der Wechsel zu Huawei ein absoluter Fehltritt ist / war. Telekom scheffelte und scheffelt massig Umsätze durch uns Kunden, und dann spart man eine gute alte (klar teuere Technik ein) und gibt den Auftrag an ein verlogenes chinesisches Unternehmen ab, die dann eine 08/15 Soft und Hardware liefern? Belese dich mal über das Huawei Unternehmen und welche Länder in der Vergangenheit, und heute immer noch sich gegen dieses Unternehmen aussprechen.
    Telekom hätte locker weiter mit Microsoft zusammen arbeiten können und Alt und Neu miteinander verbinden können, nur hat das Unternehmen mehr Interesse Geld einzusparen und eine schlechtere Software einzukaufen, als das man die Kunden zufrieden stellt.

    Es ist halt im Leben so, dass wenn etwas neu ist, es auch anders sein kann. Vieles ist einfach auch Gewohnheit, die sich auch mit einem neuen Produkt mit der Zeit einstellt. Das Leben ist nun mal Veränderung, ansonsten gäbe es noch kein TV usw. und wir würden noch in Höhlen leben.
    Ohne dich nun anmachen zu wollen, stelle ich dir die Frage. Hast du alle meine Punkte und Kritiken hier gelesen? Bitte wo ist es eine Gewohnheit, wenn bei der Zurück Taste oder das 16fache Vorspulen der Ton der Aufnahme fehlt. Aufnahmen nicht passen, Info über Serien, Filme, Dokus und Reportagen fehlen? Filme haben in der Info keine Informationen über die Altersfreigabe und und und.
    Ich kenne nur den MR 400 und bin damit zufrieden. Ich bin allerdings auch nicht der TV-Freak und schau meist nur nebenher Fernsehen. Meist bediene ich den MR 400 sogar von der App im Smartphone.
    Man kann jetzt ewig dem alten nachweinen oder sich mit dem neuen befassen und sich damit anfreunden.
    Lol du kennst nur den 400er und redest hier von Anfreundung, Gewohnheit, kennst aber die alte Technik gar nicht und guckst selten TV. Kopfschüttel

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es tut mir leid, dass unser Produkt bei dir nicht den Anklang findet.
    Wenn es nur der Anklang wäre, aber das Gerät hat Fehler ohne Ende.

    Noch schlimmer sind natürlich deine Erfahrungen mit unserem Service. Das darf auf keinen Fall sein.
    Hier kann ich nur um Entschuldigung bitten.
    Ich verstehe es nicht. 2 Jahre lang wurde uns ein Receiver als Miete in Rechnung gestellt, ich konnte die Retour Nr von DHL und sogar der Telekom angeben, und uns wurde eine Rückvergütung / Gutschrift zugesichert, und nichts passiert.
    Ich glaube ich hatte es oben schon erwähnt, wo ich im Oktober 2019 mit den Callcenter telefonierte (wobei diese ja nur die Kunden abspeisen) Herr .... ich gebe diese Retour Nr von 2017 weiter an das Lager, wo die Mitarbeiter ihr Gerät von 2017 heraussuchen und ihnen erneut zusenden. Klar Telekom hat ein XXXXXXLLLLLL Lager wo sie 2 Jahre und länger die Kundengeräte lagern.

    Nun aber zurück zu MagentaTV: Meine Antworten sollen auf keinen Fall Ausreden es. Es sind einfach nur Beschreibungen des Ist-Zustandes. Und am Ende ist vieles Geschmackssache. Du magst es nicht. Andere sind begeistert.
    Ich habe dein Feedback weitergegeben.
    Kai das du nichts an der Sache änderst, und auch nur die Sachlage weiterleitest, ist klar (Kein Vorwurf) aber Telekom wird weder deine Weiterleitung lesen, oder zur Kenntnis nehmen, denn meine Kritik geht denen a.A. vorbei.
    Welcher genervter Kunde macht sich so einen Kopf darüber um sich alle noch so kleine Einzelheit zu merken und diese als Kritik zu verfassen. Da bin ich bisher ein Einzelfall.
    Nicht weil die Kunden die Fehler nicht bemerken, sondern weil sie denken sie können ja daran eh nichts ändern.
    Zudem gibt es keine Portale, Foren, Boards von Telekom, wo Kritiken zugelassen sind, und wenn dann sind diese selten.

    Neuer Fehler den ich Montag mit meiner Frau gesehen habe. Bares sucht Rares vom 12.11 ZDF 15:15Uhr.
    Standbild, doch der Ton lief weiter. Gabe es bei den Microsof Receivern nie. Und Nein, ZDF hatte keine Probleme mit der Ausstrahlung.

    Ach wie war das nochmal? Der Receiver 400 /401 nutzt die Technik von Huawei (wo dieser einen sehr schlechten Ruf besitzt) aber die alte Fernbedienung der 300 Reihe kann die 400 Reihe bedienen? Sorry wie kann das denn sein?

  9. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 9
    TelekomTeam
    TelekomTeam ist offline
    Avatar von TelekomTeam
    Beiträge
    577
    seit
    28.02.2011
    Hallo Wolf,

    ist das Thema mit den Receiver denn jetzt geklärt? Sonst klinke ich mich da gerne ein.

    Nun zu dem Fehler von Montag: Ich habe es richtig verstanden, dass es eine Folge Bares für Rares aus der Mediathek des ZDF war. Richtig? Diese Standbilder können mehrere Ursachen haben. Selbst die Mediathek des ZDF kann die Ursache sein.

    Ich kenne dein Heimnetzwerk nicht. Aber wie sieht das denn aus? Was für Hardware hast du alles verbaut und wie ist was miteinander verbunden? Oder andersherum: Hast du mal probiert, wie sich der Receiver verhält bei Minimalverkabelung? Also nur der Router, ein Kabel direkt zum Receiver und dann mit HDMI an den TV. Nichts weiter am Router angeschlossen und auch WLAN ist aus. Aktuelle Firmware des Routers und des Receivers setze ich jetzt voraus.

    Wolf, ich hoffe, du verstehst mich jetzt nicht falsch, aber wenn es Fehler gibt, dann helfe ich gerne weiter. Wenn es aber um die oben genannten Punkte dreht, dann wird es schwierig. Denn da werden wir beide zu keiner Lösung kommen.

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

  10. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 10
    theduke
    theduke ist offline

    Beiträge
    5
    seit
    24.10.2019
    Servus Kai
    Nein ich bin ja zufrieden mit deinen Antworten, auch wenn ich mit Telekom nicht zufrieden bin.
    Du willst helfen und das lobe ich total.
    Hardware wie folgt.
    Wand die Telekombuchse, danach ein 3fach Telek. Splitter, es folgt der Router Speedport 724V Typ B . Alles im Flur.
    Am Speedport ist im Flur das Telekom Telephone angeschlossen, dann ein 5m LAN-Kabel ins Wohnzimmer wo der Receiver damit verbunden ist. Receiver ist mit HDMI mit dem TV Verbunden.
    Im Flur geht vom Speedport ein 10m Kabel ab durch den Boden in mein Hobbykeller wo der PC steht.
    Nun zu dem Fehler von Montag: Ich habe es richtig verstanden, dass es eine Folge Bares für Rares aus der Mediathek des ZDF war. Richtig? Diese Standbilder können mehrere Ursachen haben. Selbst die Mediathek des ZDF kann die Ursache sein.
    Nein es war BsR ZDF was ich als Serienaufnahme schon vor 3 Wochen eingespeichert hatte und seit letzter Woche die eine Aufnahme immer wieder diese Fehler hatte. Die nächste (Sichtung Gestern) Folge von letzter Woche das gleiche.
    Nun gehst du nur auf den BsR Fehler beim Receiver ein. Bitte wo bleibt die Antwort bei den ganzen Fehlern jeden Mittwoch, wo der Receiver die Serienaufnahme bei Pro7 nicht so aufnimmt wie sie eingegeben wurde????!!!!! Sind Doppelfolgen. Die erste Folge klappt mit den Minuten davor und danach, die nachfolgende Folge nimmt der Receiver aber weder so auf wie Pro7 es austrahlt und ignoriert meine Minuteneingabe Vor und Danach

    Hast du mal probiert, wie sich der Receiver verhält bei Minimalverkabelung? Also nur der Router, ein Kabel direkt zum Receiver und dann mit HDMI an den TV. Nichts weiter am Router angeschlossen und auch WLAN ist aus. Aktuelle Firmware des Routers und des Receivers setze ich jetzt voraus.
    Vorsicht, meine es nicht verbal als Beleidigung. Geht es dir noch gut? Wenn ich alle Fehler, die der Receiver ja deutlich hat, und das bestimmt nicht nur in meinem Fall, dann müßte ich (wenn ich deinem Rat folge) Telefon und PC 2 Wochen lang vom Speedport trennen, denn wie du gelesen hast, sind es Receiver Probleme und nicht die Anschlüsse vom Telefon oder PC.
    Zudem der PC ab dem Zeitpunkt wo ich ihn ausschalte vom Stromnetz getrennt ist, und ich diesen erst Abends ab 19:30Uhr wieder an das Netz anschließe.
    Und nein, ich habe kein WLAN . Auch unser Auto steht 300m weit weg in der Garage, im Falle das Bluetooth Schuld sein könnte
    Lg Wolf

  11. AW: Telekom Umstellung Entertain zu Magenta Receiver 401 Typ B Kritik # 11
    TelekomTeam
    TelekomTeam ist offline
    Avatar von TelekomTeam
    Beiträge
    577
    seit
    28.02.2011
    Hallo Wolf,

    vielen Dank für deine Rückmeldung.

    Du schreibst, dass du einen Splitter im Netz hast. Ist dieser notwendig? Oder anders gefragt: Hast du noch einen Vertrag mit einem Standard oder Universalanschluss? Oder hast du einen Anschluss mit IP-Telefonie?
    Wenn letzteres, und davon gehe ich auch aus, nimm bitte den Splitter raus. Das allein kann schon eine Fehlerquelle sein.

    Die Minimalverkabelung stellt natürlich eine gewisse Herausforderung dar. Das ist mir schon bewusst. Und dann habe ich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, aber das Telefon kannst du angeschlossen lassen. Und ich rede ja auch nicht von einem 2-wöchigem Zustand. Eher von vielleicht einem Abend bzw. Nachmittag. Zeiten, zu denen du hauptsächlich den Receiver nutzt. Mehr benötigt man eigentlich nicht für den Test.

    Dass mit den Aufnahmen möchte ich vorerst nicht genauer betrachten, da wir ja schon zwei Ansatzpunkte haben. Vielleicht hat das schon Auswirkungen.

    Gruß
    Kai M. von Telekom hilft

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Entertain Receiver
    Von Stephan2324 im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 11:44
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 14:36
  3. Entertain ohne zusätzlichen Receiver?
    Von schwabi05 im Forum Telekom
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 07:48
  4. Entertain Receiver per W-Lan
    Von Amaya im Forum Telekom
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 08:10
  5. Entertain und 2 Media Receiver 300
    Von WINLARS im Forum Telekom
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 09:33

Stichworte