Externe Antenne für NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Mikaelson
    Mikaelson ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.03.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Externe Antenne für NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)

    Guten Abend Zusammen,

    ​bin neu hier und deshalb erst einmal hallo, bin der NIC

    Habe das o. g. Produkt erworben und will es mobil im LKW nutzen.
    Jetzt stelle ich mir die Frage ob eine Erweiterung durch eine leistungsstarke Antenne sinnvoll ist.
    Gedacht hatte ich dabei an folgende:
    https://www.fts-hennig.de/antennen/f...pmm4-6-60.html

    Eine wichtige Info hierbei wäre, auf welchen Frequenzen die beiden externen Anschlüsse des MR6450 arbeiten UND ob durch das Anschließen externer Antennen die internen deaktiviert oder ob diese zusätzlich genutzt werden?
    Konnte diesbezüglich nichts in Erfahrung bringen...

    Danke schon mal im Voraus.

    Viele Grüße
    NIC

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.991
    Danke
    249

    Standard AW: Externe Antenne für NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)

    Erst mal einen guten Abend. Was erhoffst du dir von einer externen Antenne? Besseren 5G-Empfang?

  3. #3
    Avatar von Mikaelson
    Mikaelson ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.03.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Externe Antenne für NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)

    Servus Leute,

    sorry für meine sehr späte Antwort.
    Hatte damals den Kundendienst kontaktiert und jetzt erst die endgültige Antwort erhalten.

    War mit zwei verschiedenen Mitarbeitern im Gespräch.
    Zuerst per E-Mail angefragt und als mir ne Antwort zu lange dauerte (2 Wochen, bei versprochenen 48 Stunden), kontaktierte ich einen anderen per Chat (dies ist nur selten möglich, da immer belegt...).

    Der im Chat sagte, dass die internen Antennen beim Anschluss externer deaktiviert werden.
    Dann hatte sich das für mich eigentlich erledigt, aber...
    Am gleichen Tag abends erhielt ich endlich die Antwort per E-Mail und darin sagte der andere Mitarbeiter, dass beim Anschluss externer Antennen die internen weiterhin aktiv bleiben...
    WTF!?

    Dann antwortete ich dieser E-Mail mit dem Name des Kollegen sowie Zitat aus dem Chat (hatte ich noch parat, da gab es ne Funktion zum ".txt" runterladen) und mit der Bitte dies mit deren Ingenieuren/Entwicklern genau abzuklären, wer nun recht hat.

    Die Antwort dazu ließ wieder über ne Woche auf sich warten aber, aber hier nun das Resultat, Zitat:

    "Ich habe soeben eine Rückmeldung erhalten und sende Ihnen das offizielle Statement, welches ich von unserer Ingenieurabteilung erhalten habe:
    "The internal antennas are still active even when you connect an external antenna. This goes for all our other mobile routers."

    Somit bestätige ich erneut, dass Ihr MR6450 6 Antennen besitzt, von denen 2 für das WLAN und 4 für das LTE/5G/GPS sind. Alle diese Antennen sind standardmäßig aktiv - sowohl mit als auch ohne externe Antenne."

    Damit kann man doch mal etwas anfangen und vllt. auch viele Andere, denn im Internet gibt es nirgends brauchbare Antworten dazu, aber häufig die Frage...

    Das macht meiner Meinung nach auch Sinn, denn sonst würde der Hersteller wohl kaum eine Original-Zubehör Antenne mit nur einem Meter Kabelllänge anbieten, wenn diese nicht zusätzlich zu den internen Antennen wäre.
    Dazu noch mit Beispielbildern wie die Antenne 50 Zentimeter neben dem Router an einem Laptop angebracht ist...
    Wäre ja total sinnfrei mit deaktivierten internen Antennen.
    https://www.netgear.com/de/home/mobi...-mimo-antenna/



    Des Weiteren bekam ich auch eine Antwort bezüglich der genutzten Frequenzbereiche, diese habe ich in einer Tabelle zusammengefasst zwecks Übersicht, da es nur ein Fließtext war.
    Nachfolgend die Tabelle, alle Daten daraus gelten für alle externen UND internen Antennen des "NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)".
    Wohlgemerkt, dass sich die Angaben auf die Gesamtheit der Antennen bzw. Anschlüsse beziehen, sprich die 4 internen haben diese Frequenzen gemeinsam und die 2 externen ebenfalls zusammen.
    Es ist mir nicht bekannt, welche Frequenzen durch eine einzelne Antenne/Anschluss abgedeckt werden, aber auch unwichtig.
    Die externen TS-9 Anschlüsse stehen also den internen Antennen in nichts nach, dies war meine explizite Frage.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Interne_Externe Antennen-Frequenzbereiche.png 
Hits:1 
Größe:45,4 KB 
ID:3753

    Hoffentlich konnte ich Einigen helfen damit.
    Also für mich war das sehr aufschlussreich und aus diesem Grund kaufe ich mir nun eine externe Antenne für den LKW.

    In diesem Sinne danke und Peace

  4. #4
    Avatar von Mikaelson
    Mikaelson ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.03.2023
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Externe Antenne für NETGEAR Nighthawk M6 Pro (MR6450)

    @Hardwaremensch

    4G & 5G soll besser und schneller sein, sowie in Bereichen mit schlechter Netzabdeckung wenigstens ein bisschen Netz haben.

    Aber es hat sich ja jetzt sowieso erledigt, wie du in meinem vorigen Post siehst, ich kaufe mir eine Antenne für mein LKW-Dach.

    Danke und Grüße

Ähnliche Themen

  1. Externe Soundkarten?

    Von Timo271 im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 18:25
  2. Externe Antenne für Speedport w723v

    Von Centurion0005 im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 21:29
  3. Externe Antenne für WLAN-Empfang

    Von Mitudd im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 17:54
  4. externe hdd an fritzbox

    Von kknb im Forum Netzwerk-Sicherheit, Firewall, VPN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 00:45
  5. Externe Wlan-Antenne !

    Von ammak im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 19:41
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz