Thema: DSL - anderer PC (Ersatz)

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. DSL - anderer PC (Ersatz) # 1
    Gienchen
    Gienchen ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    07.07.2012
    Ich habe eine totale Laienfrage:
    ich habe T-DSL, Fritzbox - Internetzugang ist einwandfrei (LAN).

    Aus diversen Gründen möchte ich den bisherigen PC nicht mehr anschließen
    und statt dessen einen neuen Laptop (BS WIN 7). Es geht also nicht um die Nutzung von 2 PC, sondern eines anderen PC.

    Internet ist bei eingeschaltetem PC ständig Online - und das soll auch so bleiben!

    Meine Frage: muss ich da irgendwo was einstellen am Läppi (den bekomme ich morgen).
    Ich habe wie gesagt die Fritzbox 2170 und da ist alles ok (komme ja mit dem alt-PC einwandfrei ins Netz - der faährt nur hoch und ist drin ohne jeden Klick).
    Reicht es, einfach statt des alten PC den Läppi anzustecken? Oder muss ich wo-was einstellen?
    Wenn ja, dann bitte schrittweise für mich Laien nachvollziehbar).

    Da ich das Win 7 schon nicht kenne und auch mich mit irgendwelchen Konfigurationen gar nicht auskenne frage ich lieber hier - ich meine:umstecken kann ich ja noch selber *lach - aber ob das reicht?

    Gruß und Danke
    Gienchen

  2. AW: DSL - anderer PC (Ersatz) # 2
    45grisu
    45grisu ist offline

    Beiträge
    5.466
    seit
    08.01.2008
    Hallo Gienchen
    Einfach ausprobieren.
    Sollte es nicht funktionieren, kannst du hier immernoch nachfragen, was man machen kann.
    Vorher auf mögliche Probleme einzugehen, würde glaub ich den Rahmen sprengen.

  3. AW: DSL - anderer PC (Ersatz) # 3
    Gienchen
    Gienchen ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    07.07.2012
    Ja klar, aber wenn es *eigentlich* mit nur anstecken klappen müsste, -
    - brauche ich mir bei Kauf des Läppi nicht den Techniker zu bestellen - und -
    - wenn nur was im Läppi eingegeben werden muss, könnte ich das dort
    gleich sagen das sie es machen

    Und: dann kann ich schlecht hier fragen, wenn ich nicht mehr Online sein kann
    (der alte PC ist morgen weg und den Läppi habe ich für Montag weglegen lassen, da hole ich ihn).

    Könnte ja sein, das man hier von vornherein weiß, anstecken allein reicht nicht.
    Deshalb habe ich gefragt, sorry.

    Gruß
    Gienchen

  4. AW: DSL - anderer PC (Ersatz) # 4
    Guenter24
    Zitat Zitat von Gienchen
    Ja klar, aber wenn es *eigentlich* mit nur anstecken klappen müsste, -
    - brauche ich mir bei Kauf des Läppi nicht den Techniker zu bestellen - und -
    - wenn nur was im Läppi eingegeben werden muss, könnte ich das dort
    gleich sagen das sie es machen

    Und: dann kann ich schlecht hier fragen, wenn ich nicht mehr Online sein kann
    (der alte PC ist morgen weg und den Läppi habe ich für Montag weglegen lassen, da hole ich ihn).

    Könnte ja sein, das man hier von vornherein weiß, anstecken allein reicht nicht.
    Deshalb habe ich gefragt, sorry.

    Gruß
    Gienchen
    Du kannst vorsorglich am Montag den Händler bitten, an deinem neuen NB gleich den LAN-Anschluß zu aktivieren, dann dürfte es keine Probleme geben.
    Vermutlich ist das zwar schon im Auslieferungszustand so, aber dann kannst Du dir ganz sicher sein!

  5. AW: DSL - anderer PC (Ersatz) # 5
    Gienchen
    Gienchen ist offline

    Beiträge
    3
    seit
    07.07.2012
    Danke, werde ich machen

    Gruß
    Gienchen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Speedport
    Von megamind im Forum DSL Router
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 21:34
  2. Ersatz für Speedport W700V
    Von tommyboy im Forum DSL Router
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 03:53
  3. Was kann ich tun als Ersatz für Easybox?
    Von Cerb225 im Forum Vodafone
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 11:19
  4. Ersatz-DSL per Handy ??
    Von Joe_hoe im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 20:37
  5. Ersatz für Teledat 300
    Von Tott666 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 10:16