Speedporteinstellungen / Festnetznummer

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Speedportneuling
    Speedportneuling ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.02.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Speedporteinstellungen / Festnetznummer

    Hallo zusammen,

    bin seit wenigen Stunden VoIP-Nutzer, DSl-Neuling und hab jetzt mein erstes Problem. Hab einen WLAN-Router Speedport W 501V, und nutze den Router für DSL und VoIP. Provider ist T-Online. Klappt auch alles wunderbar, kann surfen und telefonieren.
    Das einzigste was nicht geht und weshalb ich hier mal nachfrage ist, dass ich nur über meine Internetrufnummer angerufen werden kann, sobald der Anrufer meine normale Festnetznummer wählt, bleibt das Telefon stumm. Im Konfigurationstool (speedport.ip" habe ich unter "Telefonie / Anrufzuordnung" bei Port1 "analoges Festnetz" angeklickt. Port2 ist nicht belegt (habe nur 1 analoges Telefon).
    Kann mir jemand sagen, wie/wo ich Speedport W 501V konfigurieren muss, dass ich über meine bisherige Festnetznummer erreichbar bin?

    Gruss
    Peter

  2. #2
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    30.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.954
    Danke
    348

    Standard

    Hast du den Speedport mit 2 Kabeln am Splitter angeschlossen?
    Einmal über DSL und einmal mit dem TAE Stecker?

    Das einzigste was nicht geht und weshalb ich hier mal nachfrage ist, dass ich nur über meine Internetrufnummer angerufen werden kann, sobald der Anrufer meine normale Festnetznummer wählt, bleibt das Telefon stumm.
    Willst du über die 032er Rufnummer oder über Deine Festnetznummer angerufen werden?

  3. #3
    Avatar von Speedportneuling
    Speedportneuling ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.02.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Hi!

    Erstmal vielen Dank, dass überhaupt jemand geantwortet hat...

    Ja, die Kabel stecken alle richtig, im Lieferumfang ist ein Y-Kabel dabei, so dass man die Verbindung von Router zu Splitter nicht vergessen kann.

    Ich möchte über die Festnetztelefonummer angerufen werden

    Hier der letzte Stand:
    Hab gestern 20 Minuten mit der kostenpflichtigen technischen Telekom-Kundenbetreuung telefoniert (über Handy ) Ergebnis: Beim 500V kann man explizit "analag" aktivieren, beim 501V sei dies nicht nötig, weil das Gerät immer von einem analogen Telefon ausgeht, sobald der Stecker im Speedport steckt. Man hat somit nur eine einzige Möglichkeit im Konfigurationsmenü des 501V:
    "Telefonie" -> "Anschlusseinstellungen" Hier kann man die beiden Ports 1+2 für die beiden analogen Telefone 1+2 einstellen, also festlegen, ob bei einem eingehenden Anruf
    a.) beide Telefone
    b) nur das "Internettelefon"
    c.) nur der analoge Anschluss
    klingen soll.
    Werksseitig ist der Punkt a.) aktiviert, habs auch schon mit c.) probiert, Ergebnis ist immer dasselbe, mein analoges Telefon klingelt bei eingehenden Anrufen nicht.

    Nun kommt seit gestern noch ein neues Problem dazu, ich kann nämlich meine Internetrufnummer nicht mehr anrufen, Fehlermeldung: "Die gewählte Rufnummer ist nicht vergeben". Sowohl im Speedort, also auch im T-Online Kundencenter ist aber alles ordentlich registriert. Ich kann zwar immer noch wunderbar über die Internetrufnummer anrufen, aber ich bin nicht erreichbar, über Festnetz noch nie und seit gestern auch nicht mehr über Internet

    Jetzt kann eigentlich nur noch der Speedport defekt sein oder fällt euch noch was ein??

  4. #4
    Avatar von Sonicwave
    **********
    Sonicwave ist offline

    Title
    Co-Administrator
    seit
    30.11.2003
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.954
    Danke
    348

    Standard

    Ja prinzipiell könnte es sein, dass der Speedport defekt ist.

    Dass du über die Internetnummer nicht angerufen werden kannst, hat aber meines erachtens nach bei der Ansage einen anderen Grund.
    Wenn ich die Ansage richtig interpretiere, dann gibt es diese Rufnummer nicht.
    Vergleich doch die Rufnummer die du dir notiert hast, mit der im T-Online Kundencenter.

    Kannst du denn normal angerufen werden, wenn du das Telefon direkt in den Splitter steckst?

Ähnliche Themen

  1. Festnetznummer

    Von soko1612 im Forum Mobiles Internet
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 14:05
  2. Problem mit Festnetznummer übernahme

    Von mezzo2000 im Forum 1&1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 22:20
  3. Probleme mit der Festnetznummer

    Von Dito im Forum Voice over IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 19:52
  4. Festnetznummer funktioniert nicht.

    Von betty77 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 19:10
  5. Festnetznummer besetzt

    Von andy102 im Forum 1&1
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 17:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz