Portfreigabe? GMX Auftragsgeber NICHT MEHR ANSCHLUSSINHABER

5Antworten
  1. #1
    Avatar von ber
    ber ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.01.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Portfreigabe? GMX Auftragsgeber NICHT MEHR ANSCHLUSSINHABER

    Bitte um Hilfe
    Wegen Trennung ist mein Schwiegersohn ausgezogen und wohnt jetzt in einem anderen Ort. Er war der alleinige Vertragsinhaber vom Telefonanschluß T-Home, der jetzt auf die Tochter umgeschrieben wurde.
    Ebenfalls alleiniger Vertragsinhaber vom DSL-Anschluß bei GMX, der bis Ende Juli 2008 besteht und bereits für diesen Zeitpunkt gekündigt wurde.

    Die Tochter möchte den Call & Surf Comfort Tarif von T-Home buchen.
    Aber GMX verneint eine Portfreigabe mit der Begründung, daß ein Umzug GMX erst beantragt werden muß - den mein Schwiegersohn aber nicht macht.
    Die Bitte der Freischaltung war weder bei der Hotline GMX (99 cent/Min!)
    noch beim GMX Leitungsmanagement möglich.

    Ist da nichts zu machen??? Ich denke, der neue Anschlußinhaber ist meine Tochter und sie hat auch keinen Vertrag mit GMX geschlossen.

    ciao
    ber


  2. #2
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Ganz schwieriger Fall - eigentlich etwas für Juristen.

    Ich würde mir eigentlich keinen Kopf machen.
    So lange der Kerl den Anschluss nicht umzieht bezahlt er ihn doch auch weiterhin.
    So lange er den Router nicht mit für Deine Tochter unbkannte Einwahldaten (oder PC bei Modem) mitgenommen hat, surft sie doch bis Juli auf seine Kosten und bezahlt nur den Telefonanschluss.
    Danach kann sie immer noch Call & Surf Comfort beantragen.
    Hat sie die Einwahldaten nicht, kann sie sich ggf. für die paar Monate auch eine by Call-Einwahl woanders besorgen.
    Für die DSL-Technik kommt er finanziell ja durch seine Aktion auf jeden Fall auf.

    Irgendwie hat der Schwiegersohn von der Passivität auch reichlich wenig.
    Vielleicht könnte er die Einwahl irgend wo anders nutzen, aber er bezahlt ja für die DSL-Technik, die er ohne Umzug an anderer Stelle ja extra bezahlen muss.

  3. #3
    Avatar von ber
    ber ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.01.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard zu Portfreigabe GMX

    Hallo GEH,
    danke für die Begrüßung und danke für die Antwort.

    Ja, da will man mit dem Kopf durch die Wand -
    und verliert den Blick für simples.

    Danke für den Rat, genauso wird es gehen.
    ciao
    ber

  4. #4
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard Re: zu Portfreigabe GMX

    Zitat Zitat von ber
    Ja, da will man mit dem Kopf durch die Wand -
    und verliert den Blick für simples.

    Danke für den Rat, genauso wird es gehen.
    Heißt das jetzt, dass Deine Tochter halt so lange umsonst auf Kosten des dussligen Ex surft.

  5. #5
    Avatar von Prinz96
    Prinz96 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    457
    Danke
    0

    Standard

    Ja, das ist wohl die eine (kostengünstigste) Möglichkeit für Deine Tochter.

    Andere Möglichkeit(en) (ist natürlich etwas teurer) sollte aber auch funktionieren:
    a) Deine Tochter beantragt einen neuen Telefonanschluss (andere Nummer).
    Darauf kann dann auch DSL geschaltet werden.
    b) Wenn Kabel verfügbar ist: Zum Kabelanbieter wechseln und T-Com-Anschluss kündigen.

  6. #6
    Avatar von ber
    ber ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.01.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard

    Hi,
    soll doch ne saubere Lösung sein - Tochter hat den Router und zahlt DSL.
    Allerdings fehlt z.Z. ein PC.

    Bei T-Home neue Nr beantragen - oder als Alternative Telefon abschalten lassen und nach einem Tag wieder an - ist zu teuer = 59 EUR.
    Mit etwas Glück ist ein Call & Surf Comfort Paket später günstiger

    ciao
    ber

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2017, 12:54
  2. Fritz Box 6360 Portfreigabe funktioniert nicht

    Von Andretorocks im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 14:13
  3. Portfreigabe verweigert, Congstar nicht zuständig

    Von rolandschweiger im Forum Congstar
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 17:43
  4. keine SMS mehr und seit heute nicht mehr raustelefonieren

    Von früchtchen im Forum Telekommunikation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 16:58
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 13:47
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz