DSL Forum  

WLAN Sende- / Empfangsleistung verstärken

Forum Wireless LAN - DSL Hardware; Hallo, ich möchte mir eine WLAN Verbindung aus meinem Keller, dort steht mein Router, Fritz!Box Fon Wlan 7050 , bis ...


  DSL > DSL Hardware > Wireless LAN
+1 für unser Forum
+1-Button einblenden. Dadurch werden Daten an Google übermittelt.

 

Wiki Registrieren Heutige Beiträge Suchen
Unsere Tools:
Unsere Hilfe-Foren:
Unsere Hotline:
  • Kostenlose Beratung
    0800 - 93 000 110
    (täglich von 8:00 - 22:00 Uhr, auch am Wochenende)

    Wir freuen uns auf Ihren Anruf
09. 01. 2007, 19:17   #1
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 
WLAN Sende- / Empfangsleistung verstärken

Hallo,
ich möchte mir eine WLAN Verbindung aus meinem Keller, dort steht mein Router,
Fritz!Box Fon Wlan 7050, bis in die 1. Etage zu meinem Notebook betreiben.
Im Haus wurde sehr viel Eisen und Beton verbaut, deshalb reißt die Verbindung zum Router bereits im Erdgeschoß ab.

Bis jetzt habe ich folgende WLAN Geräte am Notebook betrieben:
Fritz!WLAN USB Stick
MSI CB54G2 PCMI WLAN-Karte

- bei beiden reißt der Kontakt zum Router bereits im Erdgeschoß ab
Netgear Ragemax Next Wireless USB 2.0 WN121T
- die Scheißkarte hat vorne und hinten nicht funktioniert (siehe eingestellten Thread)

Meinen Router möchte ich gern behalten welche WLAN-Karte sollte ich mir zulegen, damit Empfang in der in der 1. Etage gewährleistet ist. Und / Oder kann ich technische Änderungen am Router vornehmen, wodurch die Sendeleistung erhöht wird.

Bitte verschont mich mit Vorschlägen wie Antenne verdrehen, Sendestandart ändern, Kanal ändern und und und …..
Genauso möchte ich keine NASA-Technolgie im Wert eines Kleinwagens verbauen.


Gruß

Pody
 
Buttons einblenden. Dadurch werden Daten an Google, Twitter und Facebook übermittelt.
09. 01. 2007, 19:31   #2
routa
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von routa
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 215
 

http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Main_Page#WLAN

Schau da mal unter "WLAN" - Sendeleistung erhöhen!

Ansonsten ist auch GOOGLE Dein Freund
 
09. 01. 2007, 21:37   #3
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 
Re: WLAN Sende- / Empfangsleistung verstärken

Zitat:
Zitat von Poddy
Hallo,


Bitte verschont mich mit Vorschlägen wie Antenne verdrehen, Sendestandart ändern, Kanal ändern und und und …..
Genauso möchte ich keine NASA-Technolgie im Wert eines Kleinwagens verbauen.


Gruß

Pody
Also auf soeinen Post darfst du dir keine ernsthaften antworten erwarten!


Naja mit einer antenne wirst das nicht gut hinbekommen!
die einzige möglichkeit ist einen AP im EG aufzustellen (dort wo der Empfang am besten ist)

und den als Repeater zu verwenden!
So hast du im 1 Stock sicher einen Stabielen Empfang!

Kostenpunkt 60€ wen du das Investieren willst gib bescheid und ich helf dir weiter! Vorrausgesetzt die Fritzbox Kann WDS! Ansonst währen wir bei 120€
 
10. 01. 2007, 00:45   #4
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 

@routa
Danke für den Link ich werde mich einlesen

@groundzero
Was du erzählst hört sich interessant an!
Habe ein paar Fragen:

Was ist ein AP?

Der Empfang ist nicht überall im Erdgeschoß optimal. Der Router sendet das WLAN Signal ungefähr in einem Winkel von 30 Grad senkrecht nach oben, in diesem Bereich habe ich dann Empfang.

Wie erkenne ich ob meine Fritzbox WDS kann. Ich glaube zwar, dass meine Box es kann, weil ich meine in einem Forum gelesen zu haben, dass alle Fritzboxen ab 2004 WDS können. Aber sicher bin ich mir nicht!

60,- Euro würde ich sicherlich investieren, wenn mein Problem dann endlich gelöst wäre und ich in der 1. Etage WLAN-Empfang habe.

Langsam fängt diese Herumprobiererei an zu nerven ! ! !
 
10. 01. 2007, 11:36   #5
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

Bei mir zuhause habe ich auch ne Fritzbox aber die hat eben kein Wlan...

Bei mir habe ich das Ähnlich gemacht!

Modem ist im Keller
Daran einen Linksys Wlan router Angeschlossen und ihn in den WDS modus gesetzt!

im 1 OG Nochmals einen Linksys Wlan Router der Das Signal auf gut Deutsch verstärkt bzw weiterleitet....

AP ist AcessPoint

Schau mal ob er WDS kann oder ob er als Bridge eingesetzt werden kann(Repeater, AP+WDS solche Begriffe weisen auf WDS Hin
 
10. 01. 2007, 11:45   #6
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

So hier währe eine ANleitung von Xadox(Autor von einem anderem Forum)
Wie man eine Fritzbox (die gleiche wie du hast) mit einem Linksys WRT 54GL verbindet!

Der Linksys kostet 60€


http://www.groundzero007.dyndns.org/...attachment.pdf
 
10. 01. 2007, 11:53   #7
routa
erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von routa
 
Registriert seit: Jan 2007
Beiträge: 215
 

Zitat:
Zitat von groundzero
Wie man eine Fritzbox (die gleiche wie du hast) mit einem Linksys WRT 54GL verbindet!

Der Linksys kostet 60€
Danke für das pdf!

Allerdings handelt es sich um den WRT54G - ohne L - der WRT54GL ist zum Flaschen mit DD-WRT wohl etwas besser geeignet, so stehts zumindest in deren wiki...
 
10. 01. 2007, 13:05   #8
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

Ja stimmt! Natürlich kleiner schreib (denkfehler)
Nochmals auf jeden Fall einen Linksys WRT54 GL Kaufen dan bist du auf der sicheren seite!

Vom HOWto her ändert sich nichts!

Du köntest auch einen Netgear 602 v3 Nehmen soeinen hab ich bei einem kunden auch im Einsatz.. würde dir aber den Linksys empfehlen
 
10. 01. 2007, 18:42   #9
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 

Das mit dem Linksys WRT54 GL hört sich gut an. Ich habe auch schon welche ins bei EBAY ins Auge gefasst.

Nur nochmal zum Verständnis.
Der sogenannte Repeater (Linksys WRT54 GL) wird im Ergeschoß angebracht. Das heißt außer Strom braucht er nichts. Der Repeater empfängt das WLAN Signal aus dem Keller vom Router (Fritz!Box Fon Wlan 7050) und sendet es verstärkt in die 1. Etage zu meinem Notebook.
?!?Richtig?!?
 
11. 01. 2007, 11:18   #10
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

Zitat:
Zitat von Poddy
Der sogenannte Repeater (Linksys WRT54 GL) wird im Ergeschoß angebracht. Das heißt außer Strom braucht er nichts. Der Repeater empfängt das WLAN Signal aus dem Keller vom Router (Fritz!Box Fon Wlan 7050) und sendet es verstärkt in die 1. Etage zu meinem Notebook.
?!?Richtig?!?
ALso Verstärkt ist nicht Richtig!
Sagen wir so wen du alles am Laufen hast ist es so als ob du dein Modemim EG hättest! nur das der Linksys "sag ich mal" bessere Sendeleistungen hat!

Du kannst ja mal deine Fritzbox ins EG stellen und schauen was für ein Empfang du dann hast!
Somit kannst du überprüffen was dirdas Ca Bringen wird!

Würde aber sagendu hast schlussendlich etwas besseren Empfang wie wenn du Die Fritzbox ins EG stellst!
 
Buttons einblenden. Dadurch werden Daten an Google, Twitter und Facebook übermittelt.
11. 01. 2007, 11:20   #11
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

Zitat:
Zitat von Poddy
Das mit dem Linksys WRT54 GL hört sich gut an. Ich habe auch schon welche ins bei EBAY ins Auge gefasst.

WÜrdedir von demEBay Zeugst abraten denn dort hab ich die WRT54GL schon gesehen und manche wollen 150€ dafür nur weil eine andere Firmware drauf ist (ist in ca 5 Minuten Installiert!

Würde dir http://www.e-tec.at/new/info.php?s=5...sturz=&topten=
 
11. 01. 2007, 12:21   #12
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 

Also nochmal:
Der Repeater (Linksys WRT54 GL) wird im Ergeschoß angebracht und empfängt das WLAN Signal vom Router (Fritz!Box Fon Wlan 7050) aus dem Keller und sendet es mit gleicher Leistung wie der Repeater es empfängt in die 1. Etage zu meinem Notebook.
Soweit richtig?

Frage:
Es wird überall geschrieben, dass man mit dem Linksys WRT54 GL die Sendeleistung auf 250 mW erhöhen kann. Somit müßte mein WLAN Signal aus dem Keller doch auch verstärkt werden können.

Außer Strom benötigt der Linksys WRT54 GL keine weiteren Kabelverbindungen und ich kann ihn praktisch überall im Erdgeschoß hinhängen (WLAN Empfang vorausgesetzt).

Mit der "mal eben" die die FritzBox ins Ergeschoß stellen is nich. Weil sie im Keller fest installiert ist und im Erdgeschoß liegen keine Anschlüsse.

Zu Ebay:
Ich hab mir gedacht das ich so ein Linksys WRT54 GL für um die 40 Euro abstauben kann. Für den Preis wärs doch okay oder? Ich werd auf jedenfall mal 2 bis 3 Tage den Markt beobachten.

Ach ja, ich kann die Anleitung / Pdf kann ich nicht mehr öffnen.
Habe leider vergessen es abzuspeichern
 
11. 01. 2007, 16:26   #13
groundzero
erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: Sep 2006
Beiträge: 258
 

Zitat:
Zitat von Poddy
Also nochmal:


Frage:
Es wird überall geschrieben, dass man mit dem Linksys WRT54 GL die Sendeleistung auf 250 mW erhöhen kann. Somit müßte mein WLAN Signal aus dem Keller doch auch verstärkt werden können.

Ja Aber Das steht im Ebay.....
Man Kann es bis zu 250mW Raufdrehen aber dan sendet man Im illegalem bereich und stört umliegende Netze!
Erlaubt in Österreich und Deutschland Sind 20DB das sind 100mW!

Um die 250mW nutzen zu können braucht man auch eine Demendsprechende Antenne Sonst bringts dir nix!



Zitat:
Zitat von Poddy
Außer Strom benötigt der Linksys WRT54 GL keine weiteren Kabelverbindungen und ich kann ihn praktisch überall im Erdgeschoß hinhängen (WLAN Empfang vorausgesetzt).

Ja er Benötigt nur Strom!
Und ein Wlan Signal


Zitat:
Zitat von Poddy
Zu Ebay:
Ich hab mir gedacht das ich so ein Linksys WRT54 GL für um die 40 Euro abstauben kann. Für den Preis wärs doch okay oder? Ich werd auf jedenfall mal 2 bis 3 Tage den Markt beobachten.

Ach ja, ich kann die Anleitung / Pdf kann ich nicht mehr öffnen.
Habe leider vergessen es abzuspeichern

Würde dir auf jeden Fall ein NEUES Gerät empfehlen!!
Sonst egal!

Naja wegen der PDF Datei die Liegt bei mir zuhause auf meinem WEB/FTP Server. Der Server Steht leider momentan noch da ich ein Paar updates Fahren muss (und ein paar änderungen)

Sollte aber (Heute) Donnserstag bis 19.00 Fertig sein!

Naja Cu
 
22. 01. 2007, 10:52   #14
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 

Hallo,

so ich habe jetzt ein Linksys WRT54 GL und eine Linksys PCMI WLAN G Karte und alles angeschlossen.
Funktioniert auch alles, bis auf die Internetverbindung über den Linksys WRT54 GL als Acess-Point.
Habe dann den Support von Linksys angerufen, dort sagt man mir, dass man mit der normalen Software vom Linksys WRT54 GL, diesen nicht als Acess-Point betreiben kann. Er kann nicht empfangen, sondern nur senden.
Ist das so richtig?
Wo bekomme ich die andere Software her und wie installiere ich sie?
 
23. 01. 2007, 00:00   #15
Poddy
neuer Benutzer
Themenersteller
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 13
 

So, ich habe die DD-WRT Software jetzt installiert und auch alle Einstellungen vorgenommen.
Es funktioniert nicht mit Acess-Point. Und nicht nur das, zu allem Überfluß komme ich jetzt mit meinem PC über LAN nicht mehr ins Netz. Nur die WLAN-Verbindung vom Notebook zur Fritzbox läuft noch. Aber die ging ja vorher auch.
Ich weiss nicht woran es liegt?
Ich verzweifele ! ! !
 
Antwort

Ähnliche Themen für: WLAN Sende- / Empfangsleistung verstärken

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wlan Signal verstärken?
-------------------------------------------------------------------------------- Hallo, ich habe in meinem Laptop ein integriertes "wlan-Modem". ...
chefkoch Wireless LAN 1 15. 10. 2007 13:26
wlan verstärken
Moin, Ich hab mir paar günstige Karten und nen USB Stick bei 321 Meins geholt. Preis ca. 11,50Euro. Alles Realtek und funzt einwandfrei. Bloß...
Grünstein Wireless LAN 3 18. 03. 2007 12:40
WLAN von Herrn Meyer verstärken
Halllo!! Ich habe ein Problem das evtl. schon öfters diskutiert wurde. Also nicht böse sein wenn ich es nochmal aufgreife. Ich benutze von meiner...
Steffen Wireless LAN 13 15. 03. 2006 22:01
WLAN Signal verstärken?
Hi Experten, verrät mir doch bitte einer mal, wie ich (m)ein WLAN Signal verstärken kann (Accesspoint zwischen Router und WLAN Lappi Karte...
Yoguretta Wireless LAN 4 24. 04. 2005 20:35
WLAN Singal verstärken
Gibt es irgendwas, was ich tun kann, um ein WLAN Signal zu verstärken??? Kann man was dazwischen schalten? Hoffe die Antwort lautet JA!!!
Yoguretta Wireless LAN 3 28. 01. 2005 15:01

 

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:13 Uhr.