TAE oder nicht -ich bin verwirrt

2Antworten
  1. #1
    Avatar von DSLProblemopfer
    DSLProblemopfer ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.08.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Ausrufezeichen TAE oder nicht -ich bin verwirrt

    Hey liebe Leute,

    ich hatte schon mal gepostet, aber der neue Technikertermin war auch sinnlos - Techniker kam einfach nicht. So, letzendlich hat sich herausgestellt, dass die leitung freigeschalten ist, und ich mich kümmern muss, wie ich eine TAE dose bekomme.
    Prolog: Bei mir kommt vom Telefonmast die Leitung unterm Dach rein. Dort geht sie in eine Box, wo Post daruf steht und von da geht ein Kabel in eine Box, wo unsere (sehr) alte Telefonnummer drauf steht (hächstwahrscheinlich NTBA) aus dieser Box geht wiederum ein Kabel-das wars.
    Zum Anschluss meines Modem (VOdafone Easybox 602) benötige ich eine TAE dose...diese habe ich zu Hause liegen...WIE SCHLIE?E ICH DIESE AN???

    Bitte um schnelle HILFE

    MFG

  2. #2
    Avatar von trrrichter
    trrrichter ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    08.08.2009
    Beiträge
    99
    Danke
    11

    Standard AW: TAE oder nicht -ich bin verwirrt

    Hi,

    der Kasten, wo POST drauf steht ist der APL (Abschlußpunkt Linientechnik) oder auch Hausanschlußkasten genannt. Von de aus sollte die sog. Steigleitung (bei dir ist es wohl eine Fallleitung, da der APL unterm Dach ist ) zur TAE gehen.

    Der andere Kasten, wo deine alte Nummer drauf steht, könnte so eine alte Telefondose sein, wo das Telefon direkt auf einer Klemme drauf geschraubt wurde. Falls du vorher ISDN gehabt hast, kann es durchaus sein, dass ein spaßiger Telekomtechniker tatsächlich mal das NTBA so aufgeklemmt hat. Steht da NTBA drauf und siehst du unten zwei ISDN oder S0-Buchsen?

    Im Normalfall sollte der Telekomtechniker eine TAE setzen, wenn keine vorhanden ist, denn die Leitung vom Hauptverteiler bis einschließlich TAE ist Eigentum der Telekom und da darf im Normalfall auch niemand dran. Richtig wäre es also du meldest es als Störung bei deinem Anbieter und sagst, dass du keine TAE hast.

    Manchmal gibt es aber auch ganz witzige Telekomtechniker. Habe es einmal erlebt, wo die Steigleitung und die TAE gefehlt hat. Da hat der Techniker 10m Kabel und eine TAE da gelassen und sagte zum Kunden: mach mal selber

    Wenn du also nicht warten willst, dann mußt du einfach die Kupferdoppelader, die im APL angeschlossen ist auf der TAE auf 1 und 2 drauf klemmen. Siehe hier:
    1 TAE Dose, Telefon Stecker: Anschluss, Belegung, Innenleben, Kabel
    ist an sich kein Ding

  3. #3
    Avatar von DSLProblemopfer
    DSLProblemopfer ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.08.2009
    Beiträge
    5
    Danke
    0

    Standard AW: TAE oder nicht -ich bin verwirrt

    Hey DANKE,

    hat mir schon mal geholfen und vor allem danke für die schnelle Antwort - und ja dieses Ding ist ein NTBA (steht drauf)^^
    Ok, dann kümmer ich mich mal

    Danke nochmal

    MFG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 16:08
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 10:56
  3. Netzwerk mit D-Land und W-Lan (verwirrt)

    Von Babylon im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 14:57
  4. Aol kündigen.Bin etwas verwirrt

    Von Screamat im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 22:04
  5. Verwirrt wegen DSL Geschwindigkeit!!!!

    Von N3sb1t im Forum 1&1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 19:57
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz