Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

4Antworten
  1. #1
    Avatar von LordHarkon
    LordHarkon ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.01.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

    Hallo zusammen.

    Ich bin PC-technisch nicht ganz so firm, wurde allerdings die Woche von unserem Neffen auf etwas hingewiesen:

    Sind mit normalem ISDN + DSL bei der Telekom angemeldet, gehen schon seit 10 Jahren über AOL ins Internet.....
    Wir würden nun gerne komplett mit Telefon- und Internet-Flat zu einem Anbieter wechseln da die Angebote teilweise 50% unter dem Preis von ISDN+DSL+AOL liegen, ausserdem hat uns oben genannter Neffe nach Benutzung unseres PC's mitgeteilt dass das hier ja ewig langsam wäre....

    Also mal bei verschiedenen Anbieter einen Geschwindigkeitstest/Verfügbarkeitscheck gemacht, das Ergebnis was folgendes:

    T-Online: 384kBit/s (sollte auch unsere bisherige Geschwindigkeit sein oder?)
    Alice: 1500 kbit/s bis 5000 kbit/s
    1&1: Bis DSL 6000, ebenso O2


    Alleine bei 4 Anbietern also eine schon so große Diskrepanz in der Geschwindigkeit..... Darauf hin mal bei Alice angerufen, die Dame sagte auch das dem so wäre mit mindestens 1500kBit/s da sie über irgendwelche ADSL2+ was zur Verfügung stellen würden...... Und genau an der Stelle hört mein Verständnis auf....

    Sind das nicht immer diesselben Leitungen über die es kommt?
    Wieviel %WAhrscheinlichkeit besteht das die Aussage der Dame am Telefon mit den 1500kBit/s zutrifft? Wie wird das dann realisiert?

    Habe ebenfalls hier im Forum gelesen das eine endgültige Überprüfung erst nach Schaltung der Leitung möglich ist, bedeutet das ich kaufe damit die Katze im Sack wenn ich Alice wählen würde und genau diesselbe Geschwindigkeit wie bisher anliegt? Gibt es in dem Fall Rücktrittsrecht?

    Ganz schön viele Fragen, hoffe ich habe die Suchfunktion ausreichend genutzt, konnte mir aber grade auf der technischen Seite keine genaue Vorstellung machen da ich wie gesagt nicht DEN Sachverstand habe und ale Begriffe kenne


    Danke schonmal und einen schönen Abend euch allen
    Christian

  2. #2
    Avatar von stadtindianer
    *********
    stadtindianer ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.04.2005
    Ort
    genau zwischen Alsfeld und Lauterbach (Hessen)
    Beiträge
    2.414
    Danke
    255

    Standard AW: Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

    Zitat Zitat von LordHarkon
    T-Online: 384kBit/s (sollte auch unsere bisherige Geschwindigkeit sein oder?)
    Alice: 1500 kbit/s bis 5000 kbit/s
    1&1: Bis DSL 6000, ebenso O2
    Hallo Christian, willkommen im Forum
    Wie du bei 1&1 schon richtig erkannt hast, gibt es nur die Möglichkeit, Pakete zu ordern, die unter anderem eine Bandbreite von bis zu .. beinhalten.
    Wenn dir die Telekom nur 384 kBit/sec zur Verfügung stellt, dann sind die 1500 bei anderen Anbietern im Rahmen der Normalität, weil die Telekom nach einer für sie unveränderbaren Tabelle schaltet, in der u. a. Leitungslänge und Dämpfung festgeschrieben sind.
    Die anderen Anbieter handhaben das etwas flexibeler. Dort handeln z. B. das Modem und der Port in der Schaltstelle die Verbindungsgeschwindigkeit selbständig aus. Da können dann höhere Geschwindigkeiten als bei der Telekom rauskommen.

  3. #3
    Avatar von LordHarkon
    LordHarkon ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.01.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

    So.
    Nachdem auch 1&1 nur 384kBit/s zusagen kann bleiben nur noch O2 und Alice. Beide wie o.g. 1500-6000 kBit/s

    Frage immernoch, gibts ein Rücktrittsrecht wenn bei denen auch nur 384kBit/s rauskommen wenn die Leitung nach vertragsabschluss durchgemessen wird?

    Wie wahrscheinlich ist es das die mehr bieten als TKom und 1&1?


    Grüße
    Christian & Matthias(der junior)

  4. #4
    Avatar von Ruedi1952
    Ruedi1952 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.06.2009
    Beiträge
    249
    Danke
    17

    Standard AW: Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

    Wenn Sie dir Vertraglich zusichern die Leistung in dem Rahmen zu erbringen kannst Du natürlich bei Nichterbringung dagegen vorgehen. Die Frage ist wie es mit deiner Beweissicherung ist. Die allgemeinen Speedtest vermute ich mal dürften da wohl nicht Bestandskräftig vor Gericht sein.
    Möglicherweise können Dir aber die Fachleute hier weiterhelfen können.

  5. #5
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Woher solche extreme Leistungsunterschiede in Angeboten???

    Hallo LordHarkon
    Da hat man schlechte Karten.
    Wenn die Geschwindigkeit in der Auftragsbestätigung genannt wird, kannst du den Auftrag widerrufen, wenn das nicht deinen Vorstellungen entspricht.
    Bei Alice hast du noch die Möglichkeit einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit abzuschließen.
    Dann hast du nur einen Monat diesen Vertrag.
    Da musst du aber beim Vertragsabschluss aufpassen. Ich meine im Formular wäre standardmäßig die 24 Monate Vertragslaufzeit angekreuzt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 08:05
  2. Was ist von solchen Angeboten zu halten?

    Von MakieX im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 12:59
  3. Freenet hat solche Anwerbung wohl nötig

    Von sinus im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 20:33
  4. Leistungsunterschiede bei Modems

    Von PapaLonestar im Forum DSL Router
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 21:07
  5. Web.de bietet Hosting-Pakete zu DSL-Angeboten

    Von Holger im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2005, 14:02
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz