Thema: mobiles internet

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. mobiles internet # 1
    yven
    yven ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    20.02.2011
    gibt es ein programm, das verhindert, das z.b. bilder nicht oder mit minimaler auflösung gedownloadet werden?

    sinn: habe 1und1 dayflat... und 200 mb sind da schnell voll, dann wird an der geschwindigkeit geschraubt...

  2. AW: mobiles internet # 2
    scolopender
    scolopender ist offline

    Beiträge
    5.962
    seit
    16.12.2006
    Zitat Zitat von yven
    gibt es ein programm, das verhindert, das z.b. bilder nicht oder mit minimaler auflösung gedownloadet werden?
    Man kann im Browser (hier Firefox) einstellen, ob Bilder geladen werden sollen oder nicht:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:ff-einstellungen.PNG 
Hits:183 
Größe:21,6 KB 
ID:864

    G., -#####o:

  3. AW: mobiles internet # 3
    yven
    yven ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    20.02.2011
    sehr gut, danke!!! .... damit ist zwar alles weg, aber optimal.

    gibt es auch 'ne lösung, wo man die bilder mit geringerer auflösung laden kann?

  4. AW: mobiles internet # 4
    scolopender
    scolopender ist offline

    Beiträge
    5.962
    seit
    16.12.2006
    Zitat Zitat von yven
    gibt es auch 'ne lösung, wo man die bilder mit geringerer auflösung laden kann?
    Mir ist kein Weg bekannt, auf dem es möglich wäre, den jeweiligen Server dazu zu bringen, die Bilder in geringerer Auflösung zu liefern.

    G., -#####o:

  5. AW: mobiles internet # 5
    wagnerd
    wagnerd ist offline

    Beiträge
    887
    seit
    21.11.2004
    Natürlich gibt es da Möglichkeiten:

    Prinzipiell arbeiten die meisten Anbieter mit diesem Standard, was sich zum Beispiel im Browser oft an "übertragen von Daten von 1.1.1.X" o.Ä. erkennen lässt. Das sind netzinterne Proxies der jeweiligen Anbieter. Von dieser Komprimierung bekommen wir nicht wirklich etwas mit und sie ist oft standardmässig aktiviert, um den Datendurchsatz pro Zelle zu erhöhen.

    Man kann natürlich auch zusätzlich mit anbieterunabhängigen Proxy-Anbietern wie "Safersurf" arbeiten, das ist vielleicht noch aus Modem- und ISDN-Zeiten ein Begriff. Das dürfte dann allerdings auf der einen Seite zu einer Volumenersparnis, auf der anderen Seite aber zu einem Geschwindigkeitsverlust führen.

    Hier der aktuelle Link - zu Modemzeiten hat das einiges gebracht...

    SaferSurf Speed

  6. AW: mobiles internet # 6
    hegauer
    hegauer ist offline

    Beiträge
    30
    seit
    09.11.2010
    Hallo,

    da wäre vielleicht Opera eine Option. Das hat einen so genannten Turbo Modus. Das funktioniert über einen Proxy, der die Daten komprimiert. Primär ist das gedacht für "langsame Anschlüsse" (Modem, ISDN usw.). Das reduziert das Datenaufkommen und beschleunigt dadurch die Anzeige.

    Der Turbo Modus von Opera ist auf verschiedene Weise konfigurierbar und ist einfach zu- und abschaltbar.

    Probier es einfach mal aus. MfG. Emil

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mobiles Internet über Smartphone
    Von Annax im Forum Mobiles Internet
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 21:35
  2. Mobiles Internet in Bolivien
    Von Oriente im Forum DSL Router
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 12:25
  3. 1und1 mobiles Internet und Iphone
    Von Flusinewbie im Forum Mobiles Internet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 11:05
  4. mobiles internet
    Von beatrix im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 07:33
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 18:07