starke DSL Geschwindigkeitsschwankungen

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Icarean
    Icarean ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard starke DSL Geschwindigkeitsschwankungen

    Guten Tag Liebe Dsl Forum Leser

    Ich habe seit kurzem ein Problem mit der Geschwindigkeit meines DSL Anschlusses. Zu unterschiedlichsten Zeiten ( auch Nachts also wohl eher nicht die Auslastung) bekomme ich bei meinem DSL 6000 Anschluss, der auch sonst einwandtfrei funktioniert hat, nur noch Geschwindigkeiten von DSL 768-1500.
    Ich habe bereits einige Foren nach Tips abgesucht allerdings noch nichts zutreffendes gefunden.
    Ich gehe über das W-Lan herein aber mein Bruder hat mit einem Kabelanschluss dieselben Probleme. Programme die das Internet nutzen haben wir bereits auf überbelastung geprüft ebenso habe ich das Passwort geändert um eventuelle Fremdnutzer auszuschliessen.
    Auf der Seite von meinem Speedport werden mir 6656 Kbits als Downstream sowie 16,5 Db Dämpfung angegeben, was soweit ich es bis jetzt verfolgt habe Ok zu seien scheint.
    Ein Routerneustart bringt kurzzeitig ( 5 Min) die normalen Werte also einer 6000er Leitung fällt dann aber wieder ab.
    Vielleicht hat ja jemand die rettende Idee.

    Mfg und danke schonmal für die mithilfe Icarean

  2. #2
    Avatar von wagnerd
    wagnerd ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2004
    Beiträge
    889
    Danke
    98

    Standard AW: starke DSL Geschwindigkeitsschwankungen

    Für deinen Anbieter ist erst einmal nur eines interessant: mit welcher Geschwindigkeit synchronisiert dein Router. Das sind in deinem Fall die 6656 KBit. Und das scheint in Ordnung zu sein. Ist dieser Wert absolute konstant und auch dann zutreffend, wenn deine Geschwindigkeit gefühlt oder gemessen einbricht? Wenn ja, was ich ehrlich gesagt vermute, ist die Fehlerquelle nicht beim Anbieter sondern eher bei Dir im Netzwerk zu suchen.

    mißt du eigentlich mit Online-Speedtests? die haben schon die hahnebüchensten Ergebnisse ausgespuckt, verlass dich bitte nicht darauf.

    Die Frage ist nun natürlich, woher dann diese massiven Schwankungen kommen.

    Was für Rechner sind das denn? welches Betriebssystem? wie alt? Kann es unter Umständen sein, daß irgendwelche Programme immer wieder Updates machen und somit die Bandbreite mindern? Hängen irgendwelche Spielkonsolen mit am Netz, die Bandbreite schlucken könnten?

    Ladet doch mal einen Freund mit seinem Notebook ein, der soll das mal mit seinem Gerät ausprobieren. Oftmals sind in einem Haushalt die Rechner nach einem ähnlichen Muster konfiguriert, so daß derartige Probleme dann bei allen auftreten.

  3. #3
    Avatar von Anbei
    ********
    Anbei ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.404
    Danke
    129

    Standard AW: starke DSL Geschwindigkeitsschwankungen

    Interessant wäre es ach zu wissen, bei welchem Provider Du bist und welcher Vertrag geschaltet ist?
    Dann sollte mal bitte überprüft werden, ob nicht eventuelle der Virenschutz sich immer aktualisiert wenn ihr diese Einbrüche habt.
    Wie wurde die Geschwindigkeit gemessen?

  4. #4
    Avatar von Icarean
    Icarean ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.05.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: starke DSL Geschwindigkeitsschwankungen

    danke schonmal für die schnellen antworten

    zu Anbei Wir haben das Komfort Packet der Telekom und Virenschutz ist drauf aktualisiert sich aber nur beim Rechnerstart einmal. hab mir beim Einruch schonmal die Zeit des letzten Updates angesehen.

    zu wagnerd ja so wie du sagt die 6656 sind immer Konstant also kein Telekom Problem die Messung habe ich mit Speedtests aber auch mit normalen Downloads gemacht da die Schwankung nicht im Minuten sondern eher im Stundentakt kommt merke ich sie auch direkt wenn ich am Spielen bin da der Einbruch so deutlich ist wird es wohl nicht an der Ungenaugigkeit eines Speedchecks liegen.
    keine Onlinespielekonsolen vorhanden
    Ich habe einen Vista 64 Bit Rechner und Mein Bruder einen Xp

    Ich habe auch bei beiden Rechner Net Limiter draufgehauen der zu Zeiten der niedrigen Leitung allerdings keine Programme mit starker Internetnutzung anzeigt, lediglich die maximal mögliche Auslastung steigt dann nicht so hoch an wie sie sollte wenn ich die Geschwindigkeit teste.

    seit gestern Nacht scheint die Leitung im moment mal wieder OK zu sein vll bringt es ja weiter wenn ich weiß wann es genau immer Einbricht allerdings sind dies nicht immer die Stoßzeiten , daher wohl eher nichts im zusammenhang mit der Leitungsauslastung.

Ähnliche Themen

  1. Starke Pingschwankungen

    Von GOGOGO im Forum Unitymedia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 13:48
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 16:26
  3. Komische Geschwindigkeitsschwankungen

    Von N3sb1t im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 13:19
  4. Extreme Geschwindigkeitsschwankungen!

    Von Shin im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 02:51
  5. Signalqualität und - Stärke verbessern??!!

    Von AbiAb im Forum Wireless LAN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 10:36
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz