Thema: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

  1. "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 1
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Hi,

    habe zu Beginn der Woche den Tarif "Call and Surf Comfort" beantragt. Die Bestätigung inklusive der Telefonnummer sind per Post schon da. Da ich noch keine persönlichen Zugangsdaten habe, hieß es, dass ich separat eine "Call und Surf Paket" mit Zugangsdaten, DVD und Kurzanleitung bekomme.

    Kann mir jemand sagen, wie lange das ca. dauert?

    Danke

    LG

  2. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 2
    45grisu
    45grisu ist offline

    Beiträge
    5.466
    seit
    08.01.2008
    Hallo chrisli
    Wann soll das ganze dann geschaltet werden.
    Ein Paar Tage vorher kommen dann die Zugangsdaten.

  3. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 3
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Hi,

    danke für die Info. Da hätte ich selbst drauf kommen können. Der Auftrag war vom 10.04. und soll dann zum 20.04. laufen. Das hab ich übersehen, dass da zwei Daten stehen. D.h. die Zugangsdaten sollten kommende Woche dann da sein.

  4. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 4
    45grisu
    45grisu ist offline

    Beiträge
    5.466
    seit
    08.01.2008
    Richtig.
    Ich habe es auch schon erlebt, das die erst am Tag des Schalttermins kamen.
    Bei meiner Mieterin waren die Zugangsdaten aber schon ein paar Tage vorher da.

  5. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 5
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Ich hab halt gedacht, dass die Daten eventuell schon da sind und da von einem "Paket" die Rede war, dass dieses Paket eben nicht mehr in den Briefkasten gepasst hat und dann irgendwo anders abgegeben wurde.

  6. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 6
    Sonicwave
    Sonicwave ist offline
    Avatar von Sonicwave
    Beiträge
    5.939
    seit
    29.11.2003
    Wenn du einen Speedport bestellt hast, liegen die Zugangsdaten in der Regel in diesem Paket.

    Ansonsten kommen die Zugangsdaten kurz vor Freischaltung - also kurz vor dem 20.

  7. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 7
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Da ich den Speedport direkt im T-Punkt mitgenommen habe, werden die Daten denke ich per Post kommen.

  8. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 8
    Guenter24
    Zitat Zitat von chrisli
    Da ich den Speedport direkt im T-Punkt mitgenommen habe, werden die Daten denke ich per Post kommen.
    ähm...
    Dein Beitrag in Post #5
    "Ich hab halt gedacht, dass die Daten eventuell schon da sind und da von einem "Paket" die Rede war, dass dieses Paket eben nicht mehr in den Briefkasten gepasst hat und dann irgendwo anders abgegeben wurde."

    Was für ein Paket sollte denn da noch kommen?

  9. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 9
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Da steht wörtlich:

    "Wenn Sie bereits "Persönliche Zugangsdaten" besitzen, können Sie diese weiterhin nutzen. Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten Sie automatisch ein Call & Surf Paket zugeschickt..."

  10. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 10
    Guenter24
    Zitat Zitat von chrisli
    Da steht wörtlich:
    ("Wenn Sie bereits "Persönliche Zugangsdaten" besitzen, können Sie diese weiterhin nutzen. Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten Sie automatisch ein Call & Surf Paket zugeschickt..."
    Aber Du hast doch schon den möglichen Paketinhalt (Speedport) im T-Punkt mitgenommen!
    Sollte Telekom jetzt noch eine leeres Paket schicken?
    Kannst Du die Logik nicht erkennen?
    Da Du offenbar noch keine persönlichen Zugangsdaten hast, werden die zwei/drei Seiten Papier des Begrüßungsschreiben mit den Zugangsdaten und vllt. noch einem Werbeflyer bestimmt mit der Briefpost kommen!

  11. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 11
    PotaHari
    PotaHari ist offline

    Beiträge
    47
    seit
    24.02.2012
    Aber Du hast doch schon den möglichen Paketinhalt (Speedport) im T-Punkt mitgenommen!
    Sollte Telekom jetzt noch eine leeres Paket schicken?
    Kannst Du die Logik nicht erkennen?
    Da Du offenbar noch keine persönlichen Zugangsdaten hast, werden die zwei/drei Seiten Papier des Begrüßungsschreiben mit den Zugangsdaten und vllt. noch einem Werbeflyer bestimmt mit der Briefpost kommen!

    Die ersten Zugangsdaten werden in der Regel, unabhängig vom Speedport, per DHL versendet, da neben den Zugangsdaten eben auch die Einrichtungsunterlagen beigelegt sind. Die werden bei der Bestellung eines Neuanschlusses mitgebucht, auch wenn du kein Speedport buchen würdest. Rein von der Logik her, wird er sie also tatsächlich als Packet von DHL bekommen. Meistens kommen diese aber tatsächlich 2-4 Tage vor Schaltung, wenn's mal länger dauert, auch einen Tag vorher.

    Aber selbst wenn du sie zu spät erhälst, ist das kein großes Drama. Die Telekom kann dir in einem solchen Fall mit einer temporären Sofortkennung aushelfen.

  12. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 12
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    @Guenther: Nein, natürlich gehe ich nicht davon aus, dass mir die Telekom noch ein (leeres) Paket schickt. Da die Zugangsdaten aber im Rahmen dieses Paketes erwähnt wurden, habe ich das eben auch hier aufgeführt. Mir geht es primär nur um die Zugangsdaten.

  13. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 13
    Sonicwave
    Sonicwave ist offline
    Avatar von Sonicwave
    Beiträge
    5.939
    seit
    29.11.2003
    Die Zugangsdaten werden kurz vor Freischaltung zugesendet.

    Entweder per DHL oder per Briefsendung.

  14. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 14
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Hi,

    also die Zugangsdaten sind da. Danke noch mal für eure Hilfe.

    Habe allerdings gleich noch eine andere Frage.

    Leider ist in der Nähe der Telefondose keine Steckdose. Da der Router, der ja mit dem Splitter verbunden werden musst Strom benötigt war mein Plan, dass ich mir eine längeres TAE Kabel kaufe und dieses von der Telefondose in den Nebenraum verlege wo ich den Splitter montieren und auch den Router hinstellen werde. Ist dieser Plan so logisch, oder nicht?

  15. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 15
    PotaHari
    PotaHari ist offline

    Beiträge
    47
    seit
    24.02.2012
    Wie das mit dem TAE-Kabel ausschaut, weis ich nicht. Aber du kannst natürlich den Splitter bei der Dose belassen und das Netzwerkkabel zum Router entsprechend verlängern. Das stellt keine Probleme da.

    Nur der Neugierde wegen zwecks Zugangsdaten: Post oder DHL ?

  16. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 16
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    War ein großer Umschlag. Also Post. Paket war es keines.

    Das Netzwerkkabel wollte ich ungern verlängern, da ein dickes Kabel irgendwie doof aussieht.

  17. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 17
    Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Beiträge
    788
    seit
    25.01.2011
    Eine sog. TAE Verlängerungsschnur ist die schlechtere Lösung. Du wirst über kurz oder lang Qualitätseinbußen bekommen beim DSL-Signal, bis hin dass er gar nicht mehr synchronisiert. Besser wäre den Splitter im Flur zu belassen und mit einem langen Netzwerkkabel zum Router ins Zimmer.

  18. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 18
    chrisli
    chrisli ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.04.2012
    Dann werde ich meinen Plan doch noch mal überdenken.

  19. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 19
    Guenter24
    Zitat Zitat von Kurt_Wuffner
    Eine sog. TAE Verlängerungsschnur ist die schlechtere Lösung. Du wirst über kurz oder lang Qualitätseinbußen bekommen beim DSL-Signal, bis hin dass er gar nicht mehr synchronisiert. Besser wäre den Splitter im Flur zu belassen und mit einem langen Netzwerkkabel zum Router ins Zimmer.
    Bist Du dir da sicher Kurt?
    Die TAE-Schnur ist doch eigentlich nur die Verlängerung der TAL.
    Ob die TAL nun 10 m kürzer oder länger ist, dürfte doch keine Rolle spielen!
    Ich habe hier schon oft gelesen, daß zw. Splitter und Modem die Ltg. so kurz wie möglich sein sollte.
    Aus diesem Grunde ist wohl dem Splitter auch nur eine kurze Verbindungsleitung, 0,5m oder so, beigelegt.
    Auch dürfte es schwierig sein, ein Netzwerkkabel mit dem für den Splitter passenden Stecker zu bekommen (versetzte Rastung).

  20. AW: "Call and Surf Paket" - Wann kommen die "persönlichen Zugangsdaten"? # 20
    Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Beiträge
    788
    seit
    25.01.2011
    Zitat Zitat von Guenter24
    Bist Du dir da sicher Kurt?
    Die TAE-Schnur ist doch eigentlich nur die Verlängerung der TAL.
    Ob die TAL nun 10 m kürzer oder länger ist, dürfte doch keine Rolle spielen!
    Ja, wenn diese Verlängerungsschnüre nicht immer qualitativ so schlecht wären.
    So ein flexibles Kabel mit diesen flexiblen Drähtchen geht halt schnell kapputt zwischen Tür und Angel (meine Erfahrung). Und der innere Verlauf dieser Drähtchen, Stichwort Verseilung, ist auch nicht für ein DSL Signal gedacht.
    Ich habe hier schon oft gelesen, daß zw. Splitter und Modem die Ltg. so kurz wie möglich sein sollte.
    Zw. Splitter und Modem? Diese Meinung teile ich nicht. Weil im Prinzip dieses Signal das gleiche ist wie das was von der Vermittlungsstelle kommt. Und die Strecke kann lang sein wie man weiß.
    Aus diesem Grunde ist wohl dem Splitter auch nur eine kurze Verbindungsleitung, 0,5m oder so, beigelegt.
    M. E. hat das eher was mit Kostenersparniss zu tun. Die echten Netzwerkkabel, die mitgeliefert werden sind ja auch nicht viel länger.
    Auch dürfte es schwierig sein, ein Netzwerkkabel mit dem für den Splitter passenden Stecker zu bekommen (versetzte Rastung).
    Wie? Ein gewöhnliches Netzwerkkabel passt doch am DSL Ausgang des Splitters?! Oder reden wir jetzt aneinander vorbei

    Splitter direkt neben der TAE und ein Netzwerkkabel vom Splitter zum Modem, fertig, da macht das DSL keine Probleme.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 19:37
  2. Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"?
    Von masibubu im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 15:00
  3. "Call & Surf Comfort" - Wie ins Internet ?
    Von Rüdiger123 im Forum Telekom
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 15:00
  4. "T-DSL 6000 für Call & Surf" und Fastpath
    Von Gani im Forum Telekom
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:12