Heimnetz sicherer machen

11Antworten
  1. #1
    Avatar von hatkeineahnung
    hatkeineahnung

    Frage Heimnetz sicherer machen

    Guten Abend,
    wir haben gerade unseren Unitymedia Tarif auf einen sogenannten "Unitymedia Business Tarif" aufgestockt. Ging ja ganz fix.
    Dies ist aber eher nebensächlich. Bekannte meinten, mit der nun erhaltenen "statischen IP Adresse" (IP Adresse die sich nicht ändert) hat man das Problem,
    dass man schneller Opfer sog. DDoS Attacken wird. Mir geht es darum, wie ich nun

    a) diese Attacken vorzubeugen und
    b) mein Heimnetz sicherer zu machen.

    Wir haben eine FRITZ!Box 6490 Cable [ Hier geht's lang ].
    Nun dachte ich grob an eine Firewall. Ich kenne mich leider gar nicht aus.
    Diese sollte ausgehende wie auch eingehende Verbindungen (oder Datenpakete oder wie man das nennt) filtern sowie "DDoS" Attacken abwehren können.

    Habe - wie schon mehrfach erwähnt wenig bis keine Ahnung, wie das funktioniert, bin aber technisch eigentlich brauchbar .
    Gibt es eine Lösung?


    - hatkeineahnung

  2. #2
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.164
    Danke
    256

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Hallo

    Die Fritzbox hat eine integrierte Firewall, die Eigentlich sehr zuverläßig Funktioniert. Eigentlich ist die nach der Einrichtung aktiv und sollte auf keinen Fall deaktiviert werden. Zusätzlichen Schutz bietet die Firewall im Betriebssystem auf dem Laptop. Windows hat z.b. eine integriert. Man hat dann eine Software und eine Hardwarelösung. Hält man Router und PC auf dem neuestem Stand, sollte eingentlich alles Ok sein.

    Gruß fribous

  3. #3
    Avatar von hatkeineahnung
    hatkeineahnung

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Einen schönen guten Abend,
    Vielen Dank für deinen Beitrag.

    Die Fritzbox hat eine integrierte Firewall, die Eigentlich sehr zuverläßig Funktioniert. Eigentlich ist die nach der Einrichtung aktiv und sollte auf keinen Fall deaktiviert werden.
    Ist aktiv und funktioniert. Ich möchte nur ZUSÄTZLICH (auf Empfehlung) eine physische Firewall installieren. Hierbei benötige ich eine Empfehlung.

    - hatkeineahnung

  4. #4
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.164
    Danke
    256

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Ich habs doch schon geschrieben, in Windows ist eine integriert und die Reicht völlig aus...

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.054
    Danke
    155

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Darf man fragen, welchem "Business" du nachgehst dass du eine DDOS-Attacke befürchtest?

  6. #6
    Avatar von hatkeineahnung
    hatkeineahnung

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Hallo,

    nunja, @fribous, wir nutzen ausschließlich Apple Produkte. Aber auch hier: Klar, ist alles gut, GateKeeper etc. - ich möchte mich trotzdem absichern.
    Koste es was es wolle. Gibt es nun eine Empfehlung?

  7. #7
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.370
    Danke
    126

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Hallo,

    physisch, ... nicht Software, verstanden... also in Deinem Fall, wenn Du schreibst koste es was es wolle, empfehle ich den Einsatz eines professionellen Routers mit Firewall, z. B. den Cisco 886VA. Die dort integrierte physische Firewall ist quasi nur von innen "zerstörbar". VoiP und WLAN musst Du halt dahinter dann regeln. siehe hier. Der Preis ist ordentlich, aber auch nicht zu teuer.. und nicht zu vergessen, eine Hardware Firewall ist nur so gut, so "dicht" sie eingestellt ist.

    Ich sehe es aber auch wie Fribous, die Fritzen sind da schon gut aufgestellt.

    BG

  8. #8
    Avatar von hatkeineahnung
    hatkeineahnung

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Hallo,
    vielen Dank für die Info! Ich werde das auf jeden Fall einmal weitergeben.
    Gibt es eine Art alternative, die man an den Router anschließt o.ä.?

    - hatkeineahnung

  9. #9
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.370
    Danke
    126

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Nochmal hallo,

    ja klar es gibt ja auch reine Firewalls, aber das werden in meinen Augen dann immer mehr Geräte und auch bei deren Einsatz könntest Du das WLAN der Fritzbox ja nicht nutzen, weil es vor der Firewall wäre, so ist das vielleicht die beste Variante. WLAN APs brauchst Du dann so oder so, sofern WLAN überhaupt in Frage kommt. Lediglich das Thema VoIP lässt sich so leichter regeln, Telefonie muss ja vielleicht auch nicht unbedingt über eine Firewall laufen.

    BG

  10. #10
    Avatar von hatkeineahnung
    hatkeineahnung

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Vielen Dank.
    Ich gebe das nun an meine Techniker weiter, die sollen den kram installieren.
    Vielen Dank an alle!

  11. #11
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.370
    Danke
    126

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Na denn viel Erfolg dem Techniker... schade, dass ich das nicht bin... brauche immer neue Kunden
    BG

  12. #12
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.370
    Danke
    126

    Standard AW: Heimnetz sicherer machen

    Hallo,

    ich nochmal, nun habe ich nicht exakt aufgepasst, Du schreibst ja 6490 cable und Unitymedia, da klingelt es bei mir ALARM, der 886VA ist da nicht geeignet (ist ja für ADSL VDSL usw.) eher 892, der baut ein Subnetz an einer bestehenden Verbindung, sorry, dass ich das übersehen habe!

    BG

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Modemrouter Heimnetz

    Von Bruder_Tack im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2015, 00:51
  2. ISDN bei Telekom, DSL bei 1&1, welche Änderung ist sicherer.

    Von VJS-Tiger im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 14:13
  3. Heimnetz zwischen Win2000 und VISTA funktioniert nicht

    Von dd-ps im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 13:19
  4. Dsl schneller machen

    Von Neueinsteiger88 im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 15:11
  5. Zugang per WLAN -> wie mit verkabeltem Heimnetz verbinden

    Von googleprinz im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 12:32

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz