Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

13Antworten
  1. #1
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Moin moin, ich Grüße das DSL-Forum!

    Erbitte Hilfe zu meinem VDSL-Anschluss - Telekom SVDSL 175 - FritzBox 7590 - neuste Labor installiert


    Folgender Stand .... seit ca.3 Monaten habe ich sporadische Leitungsabbrüche. Mal funktioniert die Leitung 10 Tage durch, mal nur 2-3 Tage. Allgemein hat man das Gefühl, Internet ist träger geworden und alles läuft irgendwie zäher.

    Was mir aufgefallen ist: Nach einem "Neusync" schaut das Spektrum gut aus, fast wie mit dem Lineal gezogen. Dann kommen über die Stunden immer mehr Spikes in das Spektrum, dann fällt irgendwann nach einigen Tagen der SNR leicht, gefolgt von ein paar CRC Fehlern, dann verliert die 7590 die Verbindung und dann ist alles wieder gut bis zum nächsten mal. Zum SNR möchte ich noch sagen, er steigt und fällt immer um 1-2dB den Tag verteilt. DTU Fehler sind vorhanden, mal nur 1-2, dann auch mal 200-300. CRC Fehler nur kurz vor dem "Neusync".

    Was habe ich bis dato getan.... 7590 auf maximale Stabilität gestellt, im Haus nach DLAN gefragt (benutzt keiner), alle Steckernetzteile in der Nähe der FritzBox verbannt, eine Steckdosenleiste mit Endstörfilter besorgt, die Dose ausgetauscht (Netzwerkdose Cat7), die Box mit einem kurzen 15cm Kabel (Cat7) verbunden und letztendlich das Original-Netzteil gegen ein hochwertiges mit 4A ausgetauscht. Da mein Problem noch da war, habe ich mir aus reiner Verzweiflung eine 7530 gekauft um den Router auszuschließen, aber auch das führte nicht zum gewünschten Erfolg!

    Telekom Störung gemeldet, Techniker erschien, hat die Leitung durchgemessen und die Dose kontrolliert. Soweit alles in Ordnung, aber leicht Asynchron. Er wolle mich am DSLAM vorsichtshalber noch auf einen anderen Port stecken und dann sollte ich mal einige Tage beobachten. Auch das führte leider nicht zum Erfolg.
    Heute nun erschien ein weiterer Techniker. Der meckerte erstmal wegen der Cat7 Dose und tauschte sie gegen eine TAN-Dose. Hat ein wenig gemessen und meinte dann ....die Leitung läuft nicht Synchron. Daraufhin ist er im Keller, hat meine Leitung gegen eine noch freie getauscht und fuhr dann zum DSLAM um die neuen Leitung anzuklemmen. Das Telefon klingelte und er meinte zu mir, Galvanisch wäre nun alles im Lot, ich solle die Leitung mal ein wenig Beobachten und mich gegebenenfalls wieder Melden.

    Ich bin dann kurz Einkaufen gefahren und als ich wieder zurück war schaute ich gespannt in die Logs der Box. Als erstes ist mir aufgefallen, das die Box die Leitungslänge mit 291Metern angibt (vorher 284), die Leitungsdämpfung ist in Senderichtung um 1db höher, also schlechter geworden. Sprich die Leitung scheint eine etwas höhere Dämpfung zu haben als meine alte. Alles kein Problem, was mich aber massiv störte, in dieser einen Stunde wo ich nicht Zuhause war, hatte die FritzBox 5 mal die Verbindung verloren.

    Ich rief also beim Techniker an, dessen Nummer noch im Handy stand. Darauf angesprochen meinte er nur, die Leitungsdämpfung liegt in der Dose begründet, weil die Telekom Telefondosen einen Endstörfilter eingebaut haben der etwas Leistung nimmt. Die 5 Verbindungabbrüche wären völlig normal, da der DSLAM und die Box erst zueinander finden müssen!?

    Fakt ist, das Spektrum schaut aus wie immer nach einem "Neusync", es sind bereits kleine Spikes zu erkennen. Die Box läuft immer noch auf volle Stabilität, da traue ich mich auch nicht bei zu gehen. Verbindungsabbrüche hatte ich übrigens keine mehr nach den ersten 5. Trotzdem kann ich der Aussage des Technikers, das DSLAM und Box sich erst aufeinander einspielen müssen nicht ganz nachvollziehen. Wie auch immer, ich denke es hat sich nichts geändert und alsbald werde ich wieder aus dem Netz fliegen.

    Deshalb würde ich mich sehr darüber freuen, wenn sich wer mal meine Fotos der Box anschauen könnte. Auch über jeden Tipp wo vielleicht das Problem sein könnte wäre ich sehr dankbar. Achso, normal steht bei Leitungskapazität eigentlich immer 225000, keine Ahnung warum jetzt nur noch 204000 da stehen.

    LG und bleibt gesund!


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:1.jpg 
Hits:10 
Größe:77,9 KB 
ID:3288
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:2.jpg 
Hits:14 
Größe:81,6 KB 
ID:3289
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:3.JPG 
Hits:8 
Größe:76,6 KB 
ID:3290
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:4.jpg 
Hits:11 
Größe:87,1 KB 
ID:3291
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:5.jpg 
Hits:10 
Größe:84,4 KB 
ID:3292

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    291m sind schon ein Haufen. Ab 300m hätte es bei der Telekom kein VDSL250 incl. Rückfalloption mehr gegeben, sondern "nur" noch VDSL100. Im Spektrum ist ein "Knick" bei 4096 zu sehen und am Ende des Spectrums schaut es ganz mau aus, das sollte aber keine Abbrüche produzieren. s wird auch kein rapider Anstieg der Fehler angezeigt, wenn es Neusynchronisationen gibt, und auch der Signal/Rauschabstand bleibt recht stabil. Was steht denn im Routerlog unter Ereignisse? Weil aus den Bildern kann ich persönlich nichts erkenne, was einen Abbruch verursachen könnte, dass Neusynchs da sind ist hingegen klar zu sehen, nur eben nicht warum

  3. #3
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Guten Abend, gern kann ich ein Bild vom Log hinzufügen, gerade eben hatte ich übrigens den nächsten Abbruch der Verbindung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Log.jpg 
Hits:6 
Größe:90,0 KB 
ID:3293
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Statistik.jpg 
Hits:3 
Größe:86,1 KB 
ID:3294


    Ich weiß auch nicht weiter und verliere so langsam wirklich die Hoffnung!

    LG und bleibt gesund

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Also, meiner Meinung nach würde ich einen Defekt der Fritzbox nicht ausschließen. Du kannst dir nicht, testweise, eine andere Fritzbox zum Gegentesten besorgen? Im Log ist übrigens der "interessante" Teil nicht zu lesen, der wäre weiter unten gekommen, aber ich sehe aus keinem der Anderen Bilder irgend einen Grund, warum das Internet abbricht, außer vielleicht der Abstand in Senderichtung ist zusammengebrochen, was wiederum aus den Bildern nicht erkennbar ist.

  5. #5
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hallo

    Also im Log ist weiter unten nichts zu sehen, was mit dem Abbruch irgendwas zu tun haben könnte. Heute morgen hatte ich wieder zwei .........
    Doch, Router hatte ich schon testweise gewechselt, hatte mir vor einigen Wochen extra einen 7530 gekauft um das zu Überprüfen mit dem gleichen Ergebnis.

    Was ominös ist, seitdem der Techniker gestern Vorort war, habe ich nicht mehr alle 2-3 oder auch mal 7tage durchgehend Internet, jetzt schmiert die Box 2-3 mal am Tag ab!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:6.jpg 
Hits:8 
Größe:92,8 KB 
ID:3295
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:7.jpg 
Hits:3 
Größe:85,9 KB 
ID:3296

    LG und bleibt gesund

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Stimmt, schade, auf das Log hatte ich Hoffnungen gesetzt. Es ist schlicht nicht ersichtlich, WARUM das Internet abbricht. Es teht im Log nur drinnen, dass es das tut. Vielleicht ein Problem mit dem DSLAM? Wenn wir wenigstens wüssten, WARUM es abbricht. Ich fürchte, du wirst nicht umhin kommen, dich nochmals an die Störungsstelle zu wenden. Mal ganz davon abgesehen die Äußerung des Technikers Box und DSLAM müssten sich aufeinander einspielen verursacht bei mir Kopfweh und massiven Haarausfall

  7. #7
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hallo, der nächste Techniker kommt nun am Montag, bin mal gespannt ob da was bei raus kommen wird!

    Schade, das die Leitung nun viel schlechter läuft als vorher. Da meldet man eine Störung, beim ersten Techniker alles unverändert schlecht und beim zweiten gestern, ist alles noch 10x schlimmer als vorher. Muss man irgendwie nicht verstehen bzw. ist einfach nicht nachvollziehbar.

    LG und bleibt gesund

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist gerade online

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Du hältst uns bitte auf dem Laufenden?

  9. #9
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Aber selbstverständlich, "falls" mein Problem behoben werden sollte, könnte der gefundene Fehler für jemanden mit ähnlichen Problemen ja durchaus hilfreich sein.

    LG und bleibt gesund

  10. #10
    Avatar von Anbei
    ********
    Anbei ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.400
    Danke
    127

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hast Du die Box schon mal auf Werkseinstellung zurückgesetzt?
    Mit Laborsoftware meinst Du eine Betaversion?

  11. #11
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hallo, nein die Box habe ich nicht auf Werksteinstellungen gesetzt, weil ich ja die gleichen Probleme auch mit der neu gekauften 7530 habe.
    Normal hatte ich immer die letzte Final Version auf der Box. Aber der erste Techniker meinte, ich sollte ruhig mal auf die Labor (Beta) Upgraden, was ich dann auch getan habe, geändert hat sich aber nichts.

    Heute zwischen 13-15Uhr soll der Techniker kommen, ich lasse mich mal überraschen.

    LG und bleibt gesund!

  12. #12
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hallo, der Techniker war nicht direkt bei mir Zuhause, sondern hat was am DSLAM gemacht.
    Laut seinen Aussagen, irgendeine Umschaltung. Ob er mich wie der erste Techniker nur auf einen anderen Port gesetzt hat oder was auch immer, ka.

    Als die Verbindung wieder da war, hatte ich Sendeseitig 1-2db mehr an SNR und das Spektrum schaut etwas besser aus als sonst. Allerdings hatte ich 2 Stunden später auch wieder einen "Neusync"! Telefonisch sagte der Techniker, das er am Freitag wieder in meinem Ort zu tun hätte und diesmal ein Kollege direkt aus der Technik mit im Wagen sitzen würde. Sprich, sollte sich nichts an meiner Situation ändern, würde er Freitag nochmals mit seinen Kollegen anrücken. Er hätte als Verdacht noch die Inhouse-Verkabelung und würde mich dann auf zwei andere Adern von der TAN bis zum APL setzten.

    Eine Frage hätte ich noch zum Spektrum (siehe Foto). Und zwar geht es um diese beiden Einbrüche, die ich mit einem Pfeil gekennzeichnet habe. Die begleiten mich ja schon seit Monaten. Nach einem "Neusync" ist alles wie mit dem Lineal gezogen, einige Stunden später tauchen dann immer diese zwei Einbrüche auf. Auch würde mich interessieren, warum jetzt der Bereich 7168 frei ist wo sonst eigentlich immer noch ein wenig Signal drauf lag. Jemand eine Ahnung, ob das normal ist oder vernachlässigbar?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Spektrum neu.jpg 
Hits:3 
Größe:84,4 KB 
ID:3297
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Spektrum 2.jpg 
Hits:1 
Größe:87,0 KB 
ID:3298

    LG und bleibt gesund!

  13. #13
    Avatar von Horstie78
    Horstie78 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    22.01.2021
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Guten Morgen, diese Nacht gab es einen "Neusync" nachdem die Leitung seit der DSLAM Aktion bis dato einwandfrei lief.
    Da die Datenrate gestiegen ist, gehe ich nicht von einem Abbruch wegen eines Fehler aus.

    Komischerweise habe ich nun satte 3db mehr SNR und das Spektrum schaut mal richtig gut aus
    Ich habe immer noch keine Ahnung was der Techniker da am DSLAM gemacht hat und was heute Nacht dafür gesorgt hat, dass das Spektrum so schön ausschaut, aber wenn es so bleiben sollte, würde ich mich sehr freuen!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Daten 27.01.jpg 
Hits:4 
Größe:82,9 KB 
ID:3302
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Spektrum 27.01.21.jpg 
Hits:3 
Größe:84,0 KB 
ID:3303
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:SNR 27.01.jpg 
Hits:3 
Größe:85,2 KB 
ID:3304

    LG und bleibt bitte gesund!

  14. #14
    Avatar von Broesel
    ******
    Broesel ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    10.10.2010
    Beiträge
    666
    Danke
    96

    Standard AW: Telekom SVDSL - Techniker Vorort - Störung angeblich beseitigt?

    Hallo,

    es wird auch Nachts gearbeitet (z.B. die Nachtabfrage in der Störungsbearbeitung).

    Jetzt erstmal weiter beobachten (keinen TAE-Stecker und Netzstecker der Fritzbox rausziehen).

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Großflächige DSL-Störung, Telekom

    Von Mamboo im Forum Telekom
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 07:51
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 17:34
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 21:48
  4. 1&1 DSL-Störung und der Telekom-Streik

    Von Kapitän_Ahab im Forum 1&1
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 09:25
  5. Telekom probleme => angeblich port belegt

    Von b00ster im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 20:07
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz