Wechsel des Anbieters

6Antworten
  1. #1
    Avatar von siggi56
    siggi56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Wechsel des Anbieters

    Hallo

    Ich habe über das Online Portal der Telekom einen Anbieter wechsel beauftragt, die Bestätigung das der Antrag eingegangen ist habe Ich schon .
    Das Problem besteht aber darin das bei der Auswahl des jetzigen Anbieters ich einfach einen Angegeben habe da mein Anbieter in der Liste Fehlt . Ich habe dann per Mail die Richtige Adresse versendet .
    Jetzt habe Ich bedenken das da was verkehrt geht .
    Eine Kündigungsfrist beim alten Anbieter besteht nicht , so das Ich immer zum Monatsende raus aus den Vertrag kann .

    MFG

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.617
    Danke
    211

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Du hättest aucheinfach alles dem neuen Anbieter überlassen können, der hätte dann für dich gekündigt und portieren lassen

  3. #3
    Avatar von siggi56
    siggi56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Das habe Ich ja , aber da wird mein jetziger Anbieter in der Liste der Telekom nicht geführt , darum habe Ich das separat mitgeteilt .

  4. #4
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    494
    Danke
    62

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Hallo,

    was meint der neue Anbieter dazu? Der sollte sich da ggf. einschalten.
    Es geht sicher nur um die Portierung der Rufnummern

    Gruß bon

  5. #5
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    685
    Danke
    69

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Hallo siggi56,

    das Schlimmste was passieren kann, ist, dass nicht unterbrechungsfrei versorgt wird. Denn wenn du uns mit dem Anbieterwechsel beauftragst, stimmen wir den Termin mit deinem bisherigen Anbieter ab, sodass du nicht länger als 24 Stunden ohne Internet bist (dann gilt es als unterbrechungsfrei). Die Rufnummern kann man auch später noch portieren. Wenn nicht über den Anbieterwechsel beauftragt wird, fallen zudem die Bereitstellungskosten von einmalig 69,95 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) an.

    Damit wir das jetzt nicht alles stoppen und von vorn anfangen: Ich stelle gerne den Kontakt zu unserem Anbieterwechsel-Team her. Sende mir dazu bitte deine Daten über unser Kontaktformular.

    Es grüßt Wiebke S.

  6. #6
    Avatar von siggi56
    siggi56 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Ich habe gerade das per Telefon abgeklärt und denke das jetzt alles so geht .

    MFG

  7. #7
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    685
    Danke
    69

    Standard AW: Wechsel des Anbieters

    Alles klar, vielen Dank für die Rückmeldung.

    Es grüßt Wiebke S.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.08.2019, 18:52
  2. Wechsel des Anbieters

    Von Dirko im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 02:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 10:29
  4. Kosten des Anbieters für Tarifumstellung

    Von KlausPI im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 22:16
  5. Wechsel des Anbieters

    Von Zinkman im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 19:15
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz