Was zieht euer Router an Strom ?

6Antworten
  1. #1
    Avatar von usb
    usb ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2023
    Beiträge
    36
    Danke
    1

    Frage Was zieht euer Router an Strom ?

    Schon lustig die günstigen AVM Router Modelle liegen alle bei 6 ca. Watt
    auch die Alte 7430 verbrauchen mit am wenigsten Strom,
    7430, 7530 und 7530 AX, sind die sparsamsten Router ,
    sich mal so vorstellen was mache ich mit dem Router?
    Also ich nutze Internet klar , Telefon , AB , Fax , Internet Streamen
    und Streamen das kann ein teurer auch nicht besser .
    7590 verbraucht für gleiches mehr Strom ,
    ich frage mich für was braucht man eine 7590 ?

    Wichtig ist doch eher das man schnelles Gigabit Lan hat ,
    der Router max 300 kann ,
    bei Wlan auch ein bisschen mehr geht USB das ist Ansichtssache wenn man
    eine Nas daran betrieben ist klar USB 3.0 besser ,
    macht man sonst nichts Groß mit USB ist wieder Egal .

    Richtige Stromfresser hingegen sind die Standard Zwangs Router z.b. die von der
    Telekom und Vodafone , das sind immerhin ca.
    20 € im Jahr für die gleiche Leistung die man nutzt .

  2. #2
    Avatar von bon
    ******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    657
    Danke
    81

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    Hallo,

    man sollte seinen Router danach auswählen, was für Features man benötigt.
    Das mit dem Verbrauch sehe ich relativ.
    Komfort und viele Features benötigen eben mehr.
    Es kommt auch darauf an, was man alles so tagtäglich benötigt (WLAN, DECT, NAS, etc.)
    Hohen Datenraten und gute Reichweite des WLANs usw. benötigen nun mal mehr Leistung.

    Einen guten Routervergleich findest du hier.
    https://www.router-faq.de/?id=routervg

    Gruß bon

  3. #3
    Avatar von usb
    usb ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2023
    Beiträge
    36
    Danke
    1

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    Wenn du die Strom Rechnung bezahlst den Mehr Verbrauch der 7490 und 7590 ,
    Wlan , DEC, Nas das können die billigeren doch sehr gut, die meisten haben eh ne Wohnung da ist die Reichweite nicht so Wichtig ,
    es ist auch ein Sicherheits- Risiko wenn das Wlan zu weit geht außerhalb der Wohnung ,
    wer braucht schon einen ISDN Port ich nicht, ISDN Alte Geräte hat heute kaum noch jemand .

  4. #4
    Avatar von ramonciko
    ramonciko ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.02.2005
    Beiträge
    8
    Danke
    0

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    WLAN nachts auszuschalten und energieeffiziente Router zu verwenden kann Stromkosten senken.
    Router verbrauchen ca. 5 und 20 Watt pro Stunde, was im jahr auf rund 40 Euro kommt. Nicht gerade wenig.

  5. #5
    Avatar von usb
    usb ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2023
    Beiträge
    36
    Danke
    1

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    Die 7530 und AX liegt bei etwa 6 Watt ,
    eine LED zeiht ca. 6 bis 9 Watt
    mal so zum Vergleich,
    die kleinen Router verbrauchen etwas weniger als eine LED Lampe
    die aber nicht den ganzen Tag an ist .

    Sparsame Router sind schon Sinnvoll wieso soll man unnötig teuren
    Strom vergeuden für nichts .

    Ein Energie Sigel gibt es bei Routern nicht das ist völlig unverständlich da
    so ein Router ja stänig läuft das ganze Jahr über ,
    einige AVM Modelle würden da eine Gute Noten bekommen ,
    Man immer so ein Geschrei macht wegen dem Umweltschutz !

  6. #6
    Avatar von bon
    ******
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    657
    Danke
    81

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    Hallo,

    kann ich toppen, 1600kWh im Doppelhaushalt mit FB 7590!
    Will sagen, der Router ist nicht der Hauptverbraucher!

    Gruß bon

  7. #7
    Avatar von usb
    usb ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    11.04.2023
    Beiträge
    36
    Danke
    1

    Standard AW: Was zieht euer Router an Strom ?

    ich sehe es nicht ein die 3 bis 5 Watt mehr an Strombrauch zur 7590 die dann auch noch teurer ist , mit der 7530 mache ich das gleicher , das Internet mit teurerem Router wird auch nicht schneller ,
    die liege ja heute alle Einheitlich bis max 300
    Die 7590 trennt 2 x den Analog Anschluss brauche ich das Nein ,
    der 7530 gehen auch beide gleichzeitig werden aber nicht getrennt das ist mir
    eh egal da ich nur eine Nummer habe für Fax und Telefon ,
    mehr Sinn macht eher die 6890 weil die noch LTE kann falls mal Festnerz länger ausfällt , bei der kannst auch den Wan Port auf Lan5 umschalten ,
    die habe ich hier auch rum stehen als Ersatz Router,
    wurde vorher genutzt als ich noch kein VDSL hatte , die habe mal gemessen ,
    die zieht nur ~ 6 bis 7.2 Watt wenn Wlan und DEC aus ist nur verbunden,
    dafür das die ein 2. Modem noch drin hat dafür ist die Sparsam .

    Meiner Meinung machen nur 4 Router Modelle wirklich Sinn:
    die kleinen 7530 und AX wenn man sparen will und eine Nummer Größer die 6890
    und der Neue Router der demnächst kommt ,der VDSL und Glasphaser kann ,
    der hat auch zwei Modems verbut ist aber noch nicht auf dem Markt .

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell ist euer Kabelanschluss wirklich (16.000er)?

    Von tzakiziki im Forum Kabel Anbieter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2014, 16:37
  2. Wie 'gut' ist euer Ping-Wert?

    Von xdesi im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 21:21
  3. Wie lange dauert euer täglicher Reconnect?

    Von DerBayer im Forum Vodafone
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 21:38
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 23:03
  5. Benötige euer Fachwissen

    Von duplo im Forum 1&1
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.11.2007, 21:33
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz