Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

12Antworten
  1. #1
    Avatar von hanka
    hanka ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.03.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem.
    Ich wollte heute bei einem Bekannten DSL einrichten (der hatte vorher n normales 56k-Modem) und musste feststellen, dass seine Leitung vor der Telefondose (also noch bevor eine Dose montiert wurde) in 3 Leitungen aufgesplittet wird, da er auf 3 Stockwerken ein Telefon hat (ist Anfang der 1990 gemacht worden).
    Nun meine Frage..
    Kann ich den Splitter irgendwo anklemmen oder muss da erst ein Techniker ran?
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das funktionert wenn man en auf "ein Drittel" der Leitung packt.
    Für ne Antwort wär ich echt dankbar.

    LG,
    H

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.041
    Danke
    346

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von hanka
    Kann ich den Splitter irgendwo anklemmen...
    Nein. Der Splitter muss vor dem Punkt, an dem die Leitungen aufgeteilt werden, eingebaut und wirksam sein.
    Zitat Zitat von hanka
    ...oder muss da erst ein Techniker ran?
    Möglich - wahrscheinlich.
    Zitat Zitat von hanka
    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass das funktionert wenn man en auf "ein Drittel" der Leitung packt.
    Richtig - geht nicht - das wären dann unzulässige Abzweigungen vor dem Splitter.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von hanka
    hanka ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.03.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    danke für die schnelle antwort.
    das hab ich mir auch schon so gedacht.

  4. #4
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von hanka
    musste feststellen, dass seine Leitung vor der Telefondose (also noch bevor eine Dose montiert wurde) in 3 Leitungen aufgesplittet wird, da er auf 3 Stockwerken ein Telefon hat (ist Anfang der 1990 gemacht worden).
    Die ernüchternde Antwort ist leider: Das kann er vollkommen vergessen.
    Der Splitter muss an die 1. TAE und davor darf gar nichts gesplittet werden.
    Nicht einmal an der 1. TAE darf etwas abgezeigt werden.
    Alles passiert erst hinter dem Splitter.

    In dem von mir verlinkten Handbuch gibt es eine Möglichkeit für ein zweites Telefon mit der gleichen Nummer (vermutlich so wie bisher).
    Guckst Du auf den Seiten 24 und 25.

    Zitat Zitat von hanka
    Nun meine Frage..
    Kann ich den Splitter irgendwo anklemmen oder muss da erst ein Techniker ran?
    Wahrscheinlich bekommt der Techniker einen Herzinfarkt, weil der Bekannte da unfachmännisch herumgebastelt hat.

    Guck Euch das Handbuch an und überlegt Euch zunächst eine Lösung.
    Statt einer 2. und 3. TAE-Dose und mehreren Telefonen gibt es heute auch günstig Funktelefone mit mehreren Basisstationen.
    Dann würde eine TAE ausreichen!

  5. #5
    Avatar von Marc-Andre
    Marc-Andre ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.06.2006
    Beiträge
    684
    Danke
    27

    Standard

    dass seine Leitung vor der Telefondose (also noch bevor eine Dose montiert wurde) in 3 Leitungen aufgesplittet wird, da er auf 3 Stockwerken ein Telefon hat (ist Anfang der 1990 gemacht worden).
    Wie meinst du das genau, ist die Leitung zwischen APL und der 1.TAE schon in 3 Leitungen aufgeteilt? Wen ja wie in einer Verteilerdose oder wie?

    Wer hat die Leitungen überhaupt so verlegt?

    Ist das sein eigenes Haus oder eine Mietwohnung?

  6. #6
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.041
    Danke
    346

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von GEH
    Die ernüchternde Antwort ist leider: Das kann er vollkommen vergessen. Der Splitter muss an die 1. TAE und davor darf gar nichts gesplittet werden.
    Meine Beiträge scheinen für andere unsichtbar zu sein - muss ich mal den Admin fragen, was da los ist .
    Zitat Zitat von Marc-Andre
    Wie meinst du das genau, ist die Leitung zwischen APL und der 1.TAE schon in 3 Leitungen aufgeteilt? Wen ja wie in einer Verteilerdose oder wie?
    Nach der Beschreibung sieht es so aus, als hätte er drei "1.TAE". Die "Verteilerdose" ist der APL - da muss man mal 'reinschauen, um festzustellen, wie alles verdrahtet ist (Parallel-Schaltung oder Ketten-Schaltung).
    Zitat Zitat von Marc-Andre
    Wer hat die Leitungen überhaupt so verlegt?
    Spielt wohl kaum eine Rolle.
    Zitat Zitat von Marc-Andre
    Ist das sein eigenes Haus oder eine Mietwohnung?
    Auch egal.

    G., -#####o:

  7. #7
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von scolopender
    Meine Beiträge scheinen für andere unsichtbar zu sein - muss ich mal den Admin fragen, was da los ist .
    Sowas kenne ich aus einem anderen Thread von meinen Beiträgen auch.

  8. #8
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von scolopender
    Meine Beiträge scheinen für andere unsichtbar zu sein - muss ich mal den Admin fragen, was da los ist .
    *lach*.. ja scheint so..


    Hallo hanka,

    naja eine Fachmann muss wohl nicht ran, im Ernstfall einfach die 3fache Parallelschaltung entfernen und eine TAE dran lassen dort dann den Splitter ran, da meist alle Zuleitungen zu den TAE 2paarig also 4 polig oder noch mehr sind, kannst Du die zwei freien Drähtchen nutzen um dann wieder die beiden anderen TAE hinter dem Splitter anzuschliessen, ist zwar etwas aufwendig und sicher mit Verpressen oder Zwirbeln verbunden, aber geht natürlich.

    BG

    BG

  9. #9
    Avatar von Marc-Andre
    Marc-Andre ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.06.2006
    Beiträge
    684
    Danke
    27

    Standard

    Marc-Andre hat folgendes geschrieben:
    Wer hat die Leitungen überhaupt so verlegt?
    Spielt wohl kaum eine Rolle.
    Marc-Andre hat folgendes geschrieben:
    Ist das sein eigenes Haus oder eine Mietwohnung?
    Auch egal.
    Es ging mir mit der Frage nur darum, da dies ohne das Verlegen von einer Leitung nicht möglich ist. Ich weis jetzt nicht wie es in den Telefonbereich ist, weis nur dass es in der Elektrik so ist dass man für das Umverlegen wen es ein Mietswohnung ist die Erlaubnis von Vermieter brauch, und wen dieser sie so verlegt hat ist die Frage ob er die Erlaubnis erteilt.

  10. #10
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von scolopender
    Meine Beiträge scheinen für andere unsichtbar zu sein - muss ich mal den Admin fragen, was da los ist .
    Zitat Zitat von Snowman
    Sowas kenne ich aus einem anderen Thread von meinen Beiträgen auch.
    Zitat Zitat von Cservice
    *lach*.. ja scheint so..
    Liebe Leute
    Guckt bitte auf die Uhrzeiten:
    scolopender 16:59 .... GEH 17:06
    Bevor ich die Antwort geschreiben habe, gab es noch keinen Beitrag von scolopender, sonst hätte ich auch nichts mehr geschreiben.
    Ich habe mit meiner Antwort einfach länger gebraucht bzw. war zwischendrin noch am Telefon.
    Und hinterher schreibe ich meine Beitrag nicht extra um.

    Solche Kommentare von Euch vermiesen mir absolut die Teilnahme am Forum.
    Ich schreibe hier nicht mit Absicht irgendwas doppelt und wenn es passiert, dann weiß der Fragende wenigstens, dass noch jemand anderes das ähnlich sieht.

  11. #11
    Avatar von GEH
    GEH ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.732
    Danke
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Marc-Andre
    Es ging mir mit der Frage nur darum, da dies ohne das Verlegen von einer Leitung nicht möglich ist. Ich weis jetzt nicht wie es in den Telefonbereich ist, weis nur dass es in der Elektrik so ist dass man für das Umverlegen wen es ein Mietswohnung ist die Erlaubnis von Vermieter brauch, und wen dieser sie so verlegt hat ist die Frage ob er die Erlaubnis erteilt.
    Ich seh das eher so:
    Wenn er tastächlich in einer Mietswohnung wohne würde, könnte er ja vom Vermiter verlangen, dass der Telefonanschluss fachmännisch verlegt wird.
    Wenn das dann der Mieter selber ändert, kannt der Vermieter IHMO sogar froh sein.

  12. #12
    Avatar von Marc-Andre
    Marc-Andre ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.06.2006
    Beiträge
    684
    Danke
    27

    Standard

    Zitat Zitat von GEH
    Wenn er tastächlich in einer Mietswohnung wohne würde, könnte er ja vom Vermiter verlangen, dass der Telefonanschluss fachmännisch verlegt wird.
    Wenn das dann der Mieter selber ändert, kannt der Vermieter IHMO sogar froh sein.
    Da bin ich der selben Meinung, würde es aber wen es so sein sollte kurz mit den Vermieter abklären. So mache ich das mal immer wen ich bei Bekannte die in einer Mietwohnung wohnen was Umklemme.

  13. #13
    Avatar von Snowman
    **********
    Snowman ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    04.08.2006
    Beiträge
    4.966
    Danke
    39

    Standard Re: Leitung vor der Telefondose gesplittet. DSL so möglich?

    Zitat Zitat von GEH
    Solche Kommentare von Euch vermiesen mir absolut die Teilnahme am Forum.
    Hey,

    das war keinesfalls böse gemeint. Zumindest ich habe es eher im Spass gesagt, und ich denke scolopender auch.

Ähnliche Themen

  1. Zwei DSLAMS in der Leitung? Wie ist das möglich?

    Von jdeisenh im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2020, 19:44
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 14:46
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 20:22
  4. 15 Meter von der Telefondose zum Splitter möglich ?

    Von Pampanga im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 21:12
  5. ARCOR nicht auf DOCOM Leitung möglich??

    Von efjot im Forum Vodafone
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 13:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz