Arcor EasyBox 400 mit ISDN Endgeräten

6Antworten
  1. #1
    Avatar von Markus123
    Markus123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Arcor EasyBox 400 mit ISDN Endgeräten

    Hallo zusammen,

    wir sind vor einiger Zeit zu Arcor gewechselt und hatten vorher analog T-Com Anschluss. Laut Arcor sei das Komplettpaket ISDN-Anschluss mit DSL-Flat und ISDN-Endgeräte also problemlos möglich.

    Wir haben erstmal das eine analoge Telefon gelassen. Nun habe ich mir die Arbeit gemacht und einen S0-Bus in alle gewünschten Zimmer verlegt und Telefone angeschlossen. Die Verkabelung sieht soweit auch okay aus.

    Nun habe ich festgestellt, dass gar nichts geht! Der Grund: Die blöde Easybox 400 von Arcor stellt nur Analogtelefonie zur Verfügung. Der interne "ISDN-Anschluss" ist anscheinend nur für extern gedacht und hat überhaupt nichts mit einem internen S0 zu tun.

    Meine Frage: Ist es möglich, z.B. durch einen günstigen (gebrauchten) NTBA das ganze Projekt doch noch zu retten (hat bisher 'ne Menge Arbeit und vor allem Geld gekostet). Würde gerne vielleicht auch noch irgendwann eine ISDN-Anlage anschließen. Irgendwie fühle ich mich momentan von den Arcor-Schnappsnasen vera*****! Wie müssten die Hardwareanschlüsse dann aussehen?

    Noch etwas: Ich habe irgendwo gefunden, dass ich überhaupt nicht über ISDN telefoniere. Angeblich läuft alles über VOIP, was auch die schlechte Sprachqualität erklären würde. Ist das richtig?

    Danke für Eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Markus

  2. #2
    Avatar von jubo14
    *********
    jubo14 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.11.2006
    Beiträge
    2.968
    Danke
    6

    Standard

    Willkommen im Forum!

    Das ist nun aber richtig blöd gelaufen!
    Ich fürchte, dass Du Deine Investition abschreiben kannst!

    Also das Arcor-Komplettpaket ist in der Tat ein reiner DSL-Anschluss mit der Bereitstellung der Telefonfunktion über VoIP.
    Und damit kannst Du den S0-Bus als Hausverkabelung getrost vergessen!

    Aber mal nebenbei, ich selber habe eine ISDN-Telefonanlage, und das ohne S0-Bus im Haus. Die überwiegende Mehrzahl der ISDN-Telefonanlagen für den Hausgebrauch hat nämlich analoge Telefonanschlüsse, so dass dort die deutlich kostengünstigeren Analog-Telefone angeschlossen werden können. Die ISDN-Leistungen regelt die Telefonanlage.

  3. #3
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.028
    Danke
    344

    Standard

    Zitat Zitat von jubo14
    Also das Arcor-Komplettpaket ist in der Tat ein reiner DSL-Anschluss mit der Bereitstellung der Telefonfunktion über VoIP.
    "Echtes" ISDN gibt's schon auch - als "Komfort-Anschluss" - ich weiß allerdings jetzt leider nicht, inwieweit das nachträglich änderbar (als Option zubuchbar) ist.
    Zitat Zitat von jubo14
    Und damit kannst Du den S0-Bus als Hausverkabelung getrost vergessen!
    Der wäre immerhin noch mit der EasyBox A 800 zu retten.

    G., -#####o:

  4. #4
    Avatar von Markus123
    Markus123 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    danke erstmal für die Infos.

    "Echtes" ISDN gibt's schon auch - als "Komfort-Anschluss" - ich weiß allerdings jetzt leider nicht, inwieweit das nachträglich änderbar (als Option zubuchbar) ist.
    Ich habe jetzt noch einmal den Vertrag geprüft: Es ist ein Komfort-Anschluss von Juli. Also müsste da ja ISDN dabei sein.

    100.000 Seiten Internet-Recherche später vermute ich zwischenzeitlich Folgendens: Die A400 macht von sich aus nur DSL und VOIP und lässt das ISDN für Sprache links liegen. Vorteil für Arcor: Sie müssen keine teuren Verbindungsentgelte an den rose Riesen zahlen, da ja alles über VOIP läuft. Solange sich der Kunde nicht beschwert und wie ich ISDN auch nicht benötigt, läuft das auch so problemlos.

    Ich denke, dass ich mit einer Starterbox und z.B. einer A300 (oder jedem anderen Modem + Router) auch weiterkommen könnte. Da bräuchte ich jetzt nur eine Starterbox (eBay) und könnte mein altes T-Com Modem und den Router weiterverwenden.

    Der wäre immerhin noch mit der EasyBox A 800 zu retten.
    Wahrscheinlich auch hier das VOIP-Problem. Was wir z.B. seit dem Arcor-Wechsel haben: Lange Wählzeiten, schlechte Sprachqualität, Echos. Das kommt mir wie das VOIP hier in der Firma vor...

    Grüße
    Markus

    P.S: Wäre nicht auch möglich: Splitter für ISDN, NTBA & ISDN-Modem an Splitter?

  5. #5
    Avatar von Lone Ranger
    Lone Ranger ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    02.02.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Falsch...

    Wenn es eine A400 an einem NGN Anschluß ist...
    gibt es KEIN ISDN auf dieser Leitung.... 0V- Nur ein ADSL (2+) Signal...

    Wenn ein ISDN Uk0 Signal ankommt liegen ca 96V- an der TAE.
    Du kannst zwar einen Splitter und ein UR-2 kompatiblen DSL-Router Anschließen... Aber dann nicht Telefonieren.

    Das geht nur mit einem VOIP fähgen Gerät... Muß aber nicht die Easybox sein...

    DER ISDN Anschluß an der A400 oder A600 ist nur dafür da, wenn man einen Resale Anschluß mit ISDN oder analog hat, dann kan man alle Nummern über die Easybox annehmen...
    Es ist aber kein interner S0-Bus wie bei einer Fritzbox 7050

    Gruß

  6. #6
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.028
    Danke
    344

    Standard

    Zitat Zitat von Lone Ranger
    Falsch...
    Was ist falsch?
    Ich habe einen "Komfort-Anschluss" (laut Rechnung) mit "echtem" ISDN. Als DSL-Gerätschaften kann ich hinhängen, was ich lustig bin (und ich hatte auch schon diverses DSL-Gerät an meinem Anschluss laufen).
    Zitat Zitat von Markus123
    Ich denke, dass ich mit einer Starterbox und z.B. einer A300 (oder jedem anderen Modem + Router) auch weiterkommen könnte. Da bräuchte ich jetzt nur eine Starterbox (eBay) und könnte mein altes T-Com Modem und den Router weiterverwenden.
    Das ginge - vorausgesetzt, Du hast ein "echtes" ISDN.
    Zitat Zitat von Markus123
    P.S: Wäre nicht auch möglich: Splitter für ISDN, NTBA & ISDN-Modem an Splitter?
    Ja, mit gleicher Vorausetzung wie oben, so sind's halt mehr Einzelteile. Die Startberbox vereint Splitter, NTBA und einen a/b-Wandler in einem Gerät (den Wandler brauchst Du nicht).

    G., -#####o:

  7. #7
    Avatar von wolskyj
    wolskyj ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    02.08.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Standard AW: Arcor EasyBox 400 mit ISDN Endgeräten

    Hallo zusammen,
    ich habe auch schon über nicht funktionierende vermeintliche Universalboxen geschimpft, gestern aber festgestellt, dass meine Easybox 802 wohl doch VoIP-Anrufe auf dem ISDN Anschluss annehmen kann. Das Problem wurde mehrfach als unlösbar in verschiedenen Foren beschrieben.
    Nun saß der Fehler aber wohl doch nicht IN der Easybox. Ich hatte lediglich vergessen, im ISDN Telefon (hätte auch eine ISDN Telefonanlage sein können), die MSN einzutragen, die dem VoIP-Anschluss zugewiesen ist.
    Einziges verbleibendes Problem / Einschränkung:
    Die VoIP-MSN muss zum Ortnetz passen, in dem auch der ISDN-Anschluss liegt, auch wenn die MSN immer OHNE Vorwahl eingetragen wird.
    Und das Telefon muss mehrere MSN beherrschen (die meisten können mindestens drei).
    Alles klar?
    Grüße
    wolskyj

Ähnliche Themen

  1. [H] ISDN über Arcor Easybox A600 Wlan

    Von hyrican1 im Forum Voice over IP
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 16:25
  2. Vodafone DSL mit Telekom Endgeräten

    Von oli1972 im Forum Vodafone
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 11:22
  3. easybox 802 richtiger isdn oder nur isdn vorgaukeln

    Von yken im Forum Technische Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 16:36
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 01:34
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz