0800 8552 2554
Wir sind für Sie da
7 Tage die Woche von 8 - 23 Uhr
Ihr 1&1 Hotline Team - Partner von 1&1
Sie wissen nicht welcher 1&1 Tarif der passende für Ihre Bedürfnisse ist?
Sie wünschen eine persönliche DSL-Beratung per Telefon?
Unser Kundenservice berät Sie gerne zu allen 1&1 Tarifen.
Wir sind seit 2001 als 1&1 Partner in der Tarifberatung tätig.

1und1 Kündigung ignoriert

14Antworten
  1. #1
    Avatar von mat42x
    mat42x ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard 1und1 Kündigung ignoriert

    Servus,

    vor 10 Monaten habe ich meinen 1&1 6000er DSL Vertrag (der mit Telekom Anschluss) online und per Fax gekündigt. Auf der Webseite wurde der Status als "fertig" angezeigt, was ich als Bestätigung interpretiert habe.
    Zwei Monate vor dem Vertragsende habe ich dann einen Alice DSL Vertrag abgeschlossen, der jetzt vor kurzem geschaltet wurde. Der Telekom Anschluss wurde dabei von Alice gekündigt.

    Jetzt habe ich schockiert feststellen müssen, dass 1&1 meine Kündigung stillschweigend storniert hat und der alte Vertrag um 1 Jahr verlängert wurde (und auch noch 10 EUR teurer wird, da die VOIP-Flatrate jetzt was kostet) !!!

    Da ich leider keine schriftliche Bestätigung der Kündigung von 1&1 habe, bin ich momentan ratlos...

    Was wäre wohl die beste Wahl, um aus dieser Bredouille herauszukommen?

    a) Gegen 1&1 wegen der stornierten Kündigung vorgehen? (Warum dürfen die sich sowas überhaupt erlauben?)

    b) Alice wieder kündigen und zu 1&1 zurückwechseln?

    c) 1&1 um die Kulanz bitten den Vertrag (gegen Zahlung eines Teilbetrages ?) zu beenden?

    Bevor ich mich mit 1&1 in Verbindung setzte, möchte ich die User dieses Forums bitten, mir in dieser Angelegenheit mit ihrem Rat und ihrer Sachkompetenz weiterzuhelfen.

    Servus...
    Matthias

  2. #2
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard

    Das Problem ist, dass du nix schriftliches hast und wahrscheinlich auch keinen Screenshot von dieser "Fertig"-Sache...

    Zudem sind Kündigungen per Email oder Fax grundsätzlich - sorry - SCHEIßE! Das ist doch logisch, dass da irgendwas nicht funktioniert...


    1&1 gleich mit einem Vergleich auf die Pelle zu rücken halte ich für unklug. Grundsätzlich hast du erstmal recht und musst nichts zahlen.
    Als allererstes würde ich auf die Kulanzschiene setzen und versuchen, die Sache zu klären. Bis dahin würde ich alle Rechnungen unter Vorbehalt zahlen, damit du eventuell später, wenn die Sache geklärt ist, leichter das Geld zurpckbekommst und währenddessen nicht riskierst, ein Inkassounternehmen auf den Hals gehtzt zu bekommen oder einen Schufa-Eintrag zu kassieren.

    Wenn das nicht fruchtet, geht's in die nächste Runde, dann kannste dich wieder melden. Dann fahren wir härtere Geschütze auf...

  3. #3
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.171
    Danke
    256

    Standard

    ---

  4. #4
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard

    Zitat Zitat von fribous
    Wenn der 1und1 Vertrag noch Laufen würde, könnte Alice gar nicht schalten...
    Stimm auch wieder...

    Aber warum bucht dann 1&1 ab? Dann würden sie ja abbuchen ohne Leistung zu erbringen und erbringen zu können...

  5. #5
    Avatar von mat42x
    mat42x ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard

    Nochmal Servus,

    so sieht mein Status aus:




    Ergo: Gekündigt oder nicht? Ich finden diese Seite genauso kundenunfreundlich wie eine 0190 Nummer. Wo findet man das Kündigungsdatum? Wo die Mvlz? Warum werden Aufträge ohne Benachrichtigung storniert und nicht mehr angezeigt?

  6. #6
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.171
    Danke
    256

    Standard

    ---

  7. #7
    Avatar von Herbiereloaded
    Herbiereloaded

    Standard

    Zitat Zitat von mat42x
    Nochmal Servus,

    so sieht mein Status aus:




    Ergo: Gekündigt oder nicht? Ich finden diese Seite genauso kundenunfreundlich wie eine 0190 Nummer. Wo findet man das Kündigungsdatum? Wo die Mvlz? Warum werden Aufträge ohne Benachrichtigung storniert und nicht mehr angezeigt?
    also der status fertig steht bei jedem kunden, die kündigung wurde nicht einmal hinterlegt

    damit eine ordnungsgemäße kündigung hinterlegt wird, gehste unter vertrag.1und1.de,kündigst den tarif,rufst für die authentifizierung bei der hotline (0800) an, gibst den code durch und dann schickste das per einschreiben schriftlich.jetzt is das schreiben aber nicht angekommen und du hast kein nachweis,also pech gehabt,du bleibst auf dem vertrag weitersitzen,selbst dann wenn alice den port belegt was aber nicht geht da der port weiter über 1und1 zusammen als resale anschluss anliegt. kündigst du den tel anschluss kann alice schalten,vertrag wird aber weiter bezahlt da die unterhaltung eines telefonanschluss von dir ausgeht. kein fehler von 1&1. du hättest nur richtig kündigen müssen was du nicht getan hast.

  8. #8
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard

    Zitat Zitat von Herbiereloaded
    damit eine ordnungsgemäße kündigung hinterlegt wird, gehste unter vertrag.1und1.de,kündigst den tarif,rufst für die authentifizierung bei der hotline (0800) an, gibst den code durch und dann schickste das per einschreiben schriftlich.jetzt is das schreiben aber nicht angekommen und du hast kein nachweis,also pech gehabt,du bleibst auf dem vertrag weitersitzen,selbst dann wenn alice den port belegt was aber nicht geht da der port weiter über 1und1 zusammen als resale anschluss anliegt. kündigst du den tel anschluss kann alice schalten,vertrag wird aber weiter bezahlt da die unterhaltung eines telefonanschluss von dir ausgeht. kein fehler von 1&1. du hättest nur richtig kündigen müssen was du nicht getan hast.
    1. Hat er gekündigt. Per Fax KANN man auch kündigen (auch wenn es weniger sinnvoll ist).
    2. Wie schon fribous sagte, hätte Alice gar nicht schalten können, wenn 1&1 den Vertrag nicht beendet hätte. Alice hat aber schon geschaltet, also kann 1&1 den Port nicht belegt haben/belegen.
    3. Aus diesem Grund, wie ich schon schrieb, würde ich 1&1 darauf hinweisen, dass du gekündigt hast (wenigstens ein Datum wäre gut, wenn du das noch weißt) und bereits einen neuen Vertrag abgeschlossen hast, der auch funktioniert. 1&1 erbringt keinerlei Leistung mehr, also können sie von dir auch kein Geld verlangen. Dann wollen wir mal sehen, was die sagen...

  9. #9
    Avatar von Herbiereloaded
    Herbiereloaded

    Standard

    Zitat Zitat von Schrippe
    Zitat Zitat von Herbiereloaded
    damit eine ordnungsgemäße kündigung hinterlegt wird, gehste unter vertrag.1und1.de,kündigst den tarif,rufst für die authentifizierung bei der hotline (0800) an, gibst den code durch und dann schickste das per einschreiben schriftlich.jetzt is das schreiben aber nicht angekommen und du hast kein nachweis,also pech gehabt,du bleibst auf dem vertrag weitersitzen,selbst dann wenn alice den port belegt was aber nicht geht da der port weiter über 1und1 zusammen als resale anschluss anliegt. kündigst du den tel anschluss kann alice schalten,vertrag wird aber weiter bezahlt da die unterhaltung eines telefonanschluss von dir ausgeht. kein fehler von 1&1. du hättest nur richtig kündigen müssen was du nicht getan hast.
    1. Hat er gekündigt. Per Fax KANN man auch kündigen (auch wenn es weniger sinnvoll ist).
    2. Wie schon fribous sagte, hätte Alice gar nicht schalten können, wenn 1&1 den Vertrag nicht beendet hätte. Alice hat aber schon geschaltet, also kann 1&1 den Port nicht belegt haben/belegen.
    3. Aus diesem Grund, wie ich schon schrieb, würde ich 1&1 darauf hinweisen, dass du gekündigt hast (wenigstens ein Datum wäre gut, wenn du das noch weißt) und bereits einen neuen Vertrag abgeschlossen hast, der auch funktioniert. 1&1 erbringt keinerlei Leistung mehr, also können sie von dir auch kein Geld verlangen. Dann wollen wir mal sehen, was die sagen...
    erzähl kein scheiss, natürlich erbringt 1&1 die leistung, er kann mails abrufen,seine domains parken und nutzen, all dies sind erbrachte leistungen. wenn aber der port geschaltet und er seinen vertrag nicht sauber kündigt, bleibt der vertrag bestehen denn ergo ..

    Dem Kunden obliegt es, den ggf. für die Nutzung des 1&1 DSL-Anschlusses erforderlichen Telefonanschluss auf seine Kosten einrichten zu lassen und während der Vertragsdauer zu unterhalten.

  10. #10
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.171
    Danke
    256

    Standard

    ---

  11. #11
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard

    erzähl kein scheiss
    Du solltest deinen Ton mal ändern, in einem anderen Thread war das derselbe Fall...

  12. #12
    Avatar von Prinz96
    Prinz96 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    457
    Danke
    0

    Standard

    OK, Du hast also über Vertragstool gekündigt. Danach musstest Du die Hotline anrufen. Dann wird Dir das Kündigungsformular freigeschaltet. Dieses musst Du innerhalb von 7 Tagen zurückschicken. (Per Einschreiben oder per FAX), ansonsten erlischt der Kündigungswunsch.
    Dies steht alles ausführlich dabei, wenn Du dieses Kündigungstool nutzt.

    Also:
    Entweder hast Du Dich daran gehalten. Dann hast Du den Einschreibebeleg bzw. den FAX-Beleg. Damit bist Du raus.

    Hast Du das nicht gemacht ist faktisch keine Kündigung erfolgt, sondern nur ein "Kündigungswunsch" ausgesprochen worden, der von Dir aber nicht bestätigt wurde. Somit hast Du immer noch einen Vertrag.

    ..... und ich sag immer:
    Der einfachste und sicherste Weg ist immer Einschreiben mit Rückantwort.
    Obwohl es mit dem Vertragstool in meinem Bekanntenkreis noch nie Probleme gab.

  13. #13
    Avatar von mat42x
    mat42x ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    20.05.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard

    Um zurück auf meine Ursprungsfrage zu kommen:

    Was wäre wohl die beste Wahl, um aus dieser Bredouille herauszukommen?

    a) Gegen 1&1 wegen der stornierten Kündigung vorgehen? (Warum dürfen die sich sowas überhaupt erlauben?)

    b) Alice wieder kündigen und zu 1&1 zurückwechseln?

    c) 1&1 um die Kulanz bitten den Vertrag (gegen Zahlung eines Teilbetrages ?) zu beenden?

  14. #14
    Avatar von fribous
    **********
    fribous ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    30.10.2007
    Beiträge
    4.171
    Danke
    256

    Standard

    ---

  15. #15
    Avatar von Prinz96
    Prinz96 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    457
    Danke
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mat42x
    Um zurück auf meine Ursprungsfrage zu kommen:
    Was wäre wohl die beste Wahl, um aus dieser Bredouille herauszukommen?
    a) Gegen 1&1 wegen der stornierten Kündigung vorgehen? (Warum dürfen die sich sowas überhaupt erlauben?)
    b) Alice wieder kündigen und zu 1&1 zurückwechseln?
    c) 1&1 um die Kulanz bitten den Vertrag (gegen Zahlung eines Teilbetrages ?) zu beenden?
    a) Wie ich bereits vorher schrieb: Wenn Du über das Vertragstool ordnungsgemäß gekündigt hast, hast Du ja auch den entsprechenden Beleg. Dann ja. Ansonsten nein.
    Warum dürfen die sich sowas überhaupt erlauben?)
    Was erlauben die sich denn? Nichts. Entweder Du hast gekündigt, mit Beleg. Ansonsten ist Deine Kündigung nichts als ein Wunschdenken.
    b) Alice wird Dich aus einem bestehenden Vertrag nicht raus lassen. Warum auch??
    c) Wäre eine Möglichkeit. Erhoffe Dir aber nicht zuviel davon. Denn der Fehler liegt offensichtlich nicht bei 1&1, sondern bei Dir.

Ähnliche Themen

  1. Kündigung von Versatel ignoriert

    Von hanami im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:24
  2. Telekom ignoriert

    Von sonk im Forum Telekom
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 08:19
  3. Tekekom ignoriert Kündigung bei Umzug ins Ausland

    Von flying_lama im Forum Telekom
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 09:41
  4. Freenet ignoriert Kündigung

    Von esc2heaven im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 09:25
  5. Widerruf ignoriert

    Von dol24 im Forum Vodafone
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 15:00
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz