Thema: Fonic Surfstick im Ausland

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Fonic Surfstick im Ausland # 1
    vennjeti
    vennjeti ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    05.07.2009
    Hallo zusammen,

    Ich nutze seid kurzem den Surfstick von Fonic.
    nun bin ich auch gelegentlich beruflich im Grenzgebiet zu Deutschland unterwegs.
    Ich hatte den Fall zwar noch nicht, wollte aber trotzdem mal nachfragen, ob sich der Surfstick Theoretisch auch in ausländische Mobilfunknetze einwählen kann und wenn ja, wie ich dies unterbinden kann.

  2. AW: Fonic Surfstick im Ausland # 2
    Bärchen
    Bärchen ist offline

    Beiträge
    102
    seit
    03.06.2007
    Normal dürfte er sich nicht einfach so in ein ausländisches Netz einloggen. Wenn er das könnte, dann muss man sowas auch deaktivieren können.

  3. AW: Fonic Surfstick im Ausland # 3
    Bosel33
    Bosel33 ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    16.11.2009
    Hey..cool ich hab mir vor kurzem auch nen FonicSurfstick bei Fonic Surfstick im Test: Günstig mobil surfen mit UMTS-Tagesflatrates ? UPDATE ? Teil 1 » Von Dominik Schuster » fonic surfstick, mobiles internet, tagesflatrate, fonic tagesflatrate » Dontox.de
    gekauft und ich wohne direkt an der Grenze zu Polen um genau zu sein in Schwedt. Ich habe mich informiert und mir wurde gesagt dass du dich nicht automatisch in die ausländischen Mobilfunknetzte einwählen kannst und wenn doch gewünscht, wird dein Netz erst unterbrochen und du musst anschließend dann die Verbindung neu herstellen. Was ich ehrlich gesagt nicht ausprobieren würde..wer weiß was fonic bei einer angefangenen Stunde in Polen verlangt? =)
    Grüße Bosel

  4. AW: Fonic Surfstick im Ausland # 4
    kerberos
    kerberos ist offline
    Avatar von kerberos
    Beiträge
    1.101
    seit
    26.08.2009
    Zitat Zitat von Bärchen
    Normal dürfte er sich nicht einfach so in ein ausländisches Netz einloggen. Wenn er das könnte, dann muss man sowas auch deaktivieren können.
    Wieso sollte er das nicht können?

    Der Stick arbeitet mit einer SIM-Karte und wenn im Ausland GPRS, EDGE oder UMTS verfügbar ist, dann verbindet er sich auch.

    Nicht umsonst funktionieren auch die ganzen Business-Telefone wie z.B. ein Blackberry problemlos im Ausland.

    Aufgrund der horrenden Roaming-Gebühren würde ich da aber von abraten.

    Gerade gab es ja einen aktuellen Fall, wo ein Franzose 46.000 Euro Roaming-Gebühren verursacht hat:

    heise online - Telefonrechnung über 46.000 Euro

  5. AW: Fonic Surfstick im Ausland # 5
    fribous
    fribous ist offline
    Avatar von fribous
    Beiträge
    4.163
    seit
    30.10.2007
    Im Ausland kostet das Surfen mit dem Stick je nach Ländergruppe zwischen 70 Cent und 1,90€ pro 100 KB. Ich würd im Ausland die Finger davon lassen!

    http://www.fonic.de/html/pdf/FONIC_S...Preisliste.pdf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. FONIC Internet Tagesflatrate per SMS
    Von webskipper im Forum Mobiles Internet
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 20:14
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 09:24
  3. Schäppchen Angebot von fonic!
    Von hanning1010 im Forum Neuigkeiten & Gerüchte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 18:31
  4. Fonic
    Von Speedpott im Forum Mobiles Internet
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 16:34
  5. o2 dsl & mailbox von fonic
    Von fbrors im Forum o2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 00:37