Verkabelungsfrage an Spezialisten (U/UTP oder S/UTP)

3Antworten
  1. #1
    Avatar von MrBurns
    MrBurns ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    17.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Frage Verkabelungsfrage an Spezialisten (U/UTP oder S/UTP)

    Hi,
    folgendes Problem:
    In einem 4 Parteienhaus bestehen bei den Parteien im 3. und 4. Stock erhebliche Probleme mit DSL. Meine Vermutung ist, dass die Inhouseverkabelung vom Hausanschluß bis zur TAE-Dose das Problem ist. Alle 4 Parteien sind auf einem 8*2*0,6mm U/UTP Kabel aufgeschaltet und ich schätze, dass das Übersprechen zwischen den Paaren in den oberen Stockwerken für Probleme sorgt.
    Das 8*2*0,6mm liegt in einem Leerrohr mit 16mm Innendurchmesser. Meine Idee war dort neue Kabel zu verlegen, mit einem Kabel pro Etage.
    Die Frage ist nur, lege ich in jede Etage 2(oder 4)-adrig U/UTP oder S/UTP? Ich habe irgendwie im Kopf, das DSL mit Shielded-Cable nicht zurecht kommt. Betrifft das nur FTP Cable oder auch schon S/UTP?

    Thanks
    Burns

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.017
    Danke
    344

    Standard AW: Verkabelungsfrage an Spezialisten (U/UTP oder S/UTP)

    Zitat Zitat von MrBurns
    ... lege ich in jede Etage 2(oder 4)-adrig U/UTP oder S/UTP?
    Weder - noch. Das ist reine Telefon-Installation. Entferne dieses 8*2*schlagmichtot und verlege für jede Partei ein Telefon-Installationskabel I-Y(ST)Y 2x2x06mm² (gibt's im Baumarkt). Dieses Kabel ist geschirmt, erde die Schirme beim Hausanschluss.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von MrBurns
    MrBurns ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    17.08.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Verkabelungsfrage an Spezialisten (U/UTP oder S/UTP)

    Das aus dem Baumarkt ist nicht twisted und daher für dsl ungeeignet. Das ist für eine reine analoge oder isdn inhouse verkabelung.

    trotzdem danke

  4. #4
    Avatar von tuxhunter
    ********
    tuxhunter ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    18.12.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.172
    Danke
    78

    Standard AW: Verkabelungsfrage an Spezialisten (U/UTP oder S/UTP)

    DSL wird es ja auch erst in der Wohnung. Du legst ja nicht das reine DSL-Signal über dieses Kabel, sonder realisierst damit nur eine neue Hausverkabelung für die bisherige Verkabelung.
    Da für jede Partei nun eine eigene Leitung Leitung zur Verfügung steht, sollte es auch keine Probleme mit gegenseitiger Beeinflussung der Seiten geben.

    Du benötigst eben einfach nur 2 Adern, egal ob dann in der Wohnung da nur ein analoger oder ein ISDN-Anschluß wird. Ebenso ist es egal ob mit oder ohne DSL. Es kommt erstmal alles über diese zwei Adern, die Aufteilung erfolgt ja nun eben erst innerhal der einzelnen Wohnungen.

Ähnliche Themen

  1. Frage an den Spezialisten: Uploadrate is extrem gering

    Von Marty_MC im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 22:07
  2. Riesen Netzwerkproblem!! Spezialisten hierher

    Von kevan178 im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 12:48
  3. Anbieter gesucht! Frage an die Spezialisten ...

    Von tausl im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2007, 13:11
  4. Verkabelungsfrage

    Von stelvio2004 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 12:51
  5. DSL - Verkabelungsfrage

    Von M]A[verick im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 21:55
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz