VDSL 25 an Draytek Vigor 2910G

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Rouven
    Rouven ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.08.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    0

    Standard VDSL 25 an Draytek Vigor 2910G

    Hallo,


    als Modem nutze ich ein gemietetes (2,95 € / Monat) Speedport W 722V.

    Mein Router ist ein Draytek Vigor 2910G.

    Habe im Vigor KEINE Änderungen vorgenommen. Habe altes DSL Modem durch Speedport ersetzt.

    Internet OK.

    Speedtest.net - The Global Broadband Speed Test meldet 22,x MBIT down und 4.x MBIT UP.

    Das ist ja schon mal sehr gut.

    Der Vigor schafft nur 25 MBIT über den WAN Port. (Brutto/Netto ? keine Ahnung)

    Könnte also sein, das der noch ein wenig bremst.

    Was mich wundert, ist, das bei VDSL (der Telekom) der Router WLAN TAGGIG über den WAN Port beherrschen muß.

    Kann der Vigor 2910 aber nett???? Trotzdem funktionierts!

    Wer weiß warum?


    Gruß Rouven

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: VDSL 25 an Draytek Vigor 2910G

    Zitat Zitat von Rouven
    Wer weiß warum?
    Das W722V hat von Haus aus ein VDSL-fähiges Modem eingebaut, da braucht's kein VLAN Tagging an einem Port (sonst an der Verbindung Gerät <-> externes VDSL-Modem).

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von Rouven
    Rouven ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.08.2007
    Beiträge
    29
    Danke
    0

    Standard AW: VDSL 25 an Draytek Vigor 2910G

    Hi,

    soweit ich informiert bin, muß der Router WLAN TAGGING über die WAN (nicht LAN) Schnittstelle beherrschen. Zusätzlich bei der Telekomm noch VLAN7

    Ich nutze den Speedport ja nur als VDSL Modem. Die Einwahl zum Provider macht mein Vigor (wie bisher).

    Das ein "Modemrouter" einer Fremdfirma nicht funkst, weil das ein DSL und kein VDSL Moden innehat ist logisch.

  4. #4
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    17.12.2006
    Beiträge
    6.001
    Danke
    340

    Standard AW: VDSL 25 an Draytek Vigor 2910G

    Zitat Zitat von Rouven
    soweit ich informiert bin, muß der Router WLAN TAGGING über die WAN (nicht LAN) Schnittstelle beherrschen.
    Die relevante WAN-Schnittstelle (Verbindung VDSL-Modem <-> Router) sitzt im W722V und ist nach außen garnicht zugänglich.
    Zitat Zitat von Rouven
    Ich nutze den Speedport ja nur als VDSL Modem.
    So scheint es zu wirken. Tatsächlich nutzt Du ihn als Router mit aktiviertem PPPoE-Pass-Through.

    G., -#####o:

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 13:55
  2. DrayTek Vigor 2500 We verbindet nicht

    Von Sphinx im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 18:12
  3. Draytek Vigor 2500WE + DSL 16000 + keine Verbindung

    Von joergweber1 im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 21:16
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 20:40
  5. Probleme mit Draytek vigor 2500We :-(

    Von Speedy586 im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 18:17
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz