Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

7Antworten
  1. #1
    Avatar von coyote77
    coyote77 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.03.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Hallo und einen schönen Sonntag!

    Ich bin seit gerade neu hier, weil ich für mein WLAN-Problem bei bisher behandelten Problemen im Internet noch keine Lösung gefunden habe.

    Ich habe ein Acer Aspire 7520 mit Windows Vista und einem integrierten Broadcom802.11g Netzwerkadapter.
    Was Netzwerk- und WLAN-Verbindungskenntnisse angeht, bin ich leider ziemlicher Laie und Anfänger, weil ich bisher noch keine Probleme beheben mußte, bis ich dieses Laptop hier gekauft habe und die Verbindung ins Internet deftig zu wünschen übrig läßt.

    Nun zum Problem: Mein Netzwerk bzw die FritzBox wird erkannt, die Signalstärke jedoch wird schon bei 2-3 Meter Entfernung meist nur noch als "ausreichend" erkannt. gut-sehr gut ist nur im gleichn Raum und bis 2 Meter Entfernung erreichbar.
    Bin ich im Nebenzimmer (Wohnzimmer) und somit gerade mal 5-6 Meter von der FritzBox entfernt, habe ich Signalstärke meist zwar auch noch ausreichend, aber eine verbindung ins Internet ist schon oft nicht mehr drin oder extremst instabil und langsam.
    Mit dem Laptop meiner Freundin ist die Internetverbindung problemlos, egal, wo sie sich in der Wohnung aufhält.

    Ich habe inzwischen vieles probiert, den netzwerk-Adapter deinstalliert, nach neuem treiber gesucht (aktueller Stand) und auch versucht, das Teil zu deaktivieren, um mal mit dem guten alten USB-FritzStick online zu gehen. Hiermit erziele ich jedoch keine Verbindung, weil ich es nicht zur Erkennung des Netzwerkes schaffe. Wie gesagt, ich bin Laie was das angeht... .

    Wie kann ich das Problem lösen, um auch bei Entfernugnen größer als 2 Metern von der FritzBox entfernt, mal ein ordentliches WLAN-Signal und dementsprechende DSL-Verbindung ins Internet zu bekommen???

    Vielen Dank
    Coyote

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    6.017
    Danke
    344

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Zitat Zitat von coyote77
    Wie kann ich das Problem lösen, um auch bei Entfernugnen größer als 2 Metern von der FritzBox entfernt, mal ein ordentliches WLAN-Signal und dementsprechende DSL-Verbindung ins Internet zu bekommen?
    Stelle in der FritzBox einen anderen WLAN-Funkkanal ein - oder stelle zumindest von "automatisch" auf irgend einen festen Kanal um. Werden am Rechner in der Übersicht der verfügbaren Drahtlosnetzwerke auch noch weitere (mit den verwendeten Kanalnummern) als das Deiner Fritzbox angezeigt? Falls ja: wähle einen Funkkanal, der möglichst "abseits" der vorkommenden Nummern liegt.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Nachdem er mit dem Laptop der Freundin keine Probleme hat, dürfte das sein Problem nicht lösen...

    Eventuell hat das Notebook auch einen Defekt. Wenn sich der Anschluss der internen Antenne gelöst hat, gehts auch mit dem Signal nicht weiter.

    2-3 Meter ist definitiv zu wenig.

    Ich habe hier rund 7-8 Meter. Zwischen dem Notebook und dem Router befinden sich eine massive Wand mit (geschlossener) Tür sowie diverses Mobiliar.

    Mit der 802.11g Karte (eingebaut im Notebook) bekomme ich immer noch ausgezeichnetes Signal, mit der 802.11n Karte schwankt es je nach Geschwindigkeit zwischen ausgezeichnet (216 Mbit) und sehr gut (300 Mbit).

  4. #4
    Avatar von coyote77
    coyote77 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.03.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    @scolobender: den kanal habe ich schon mehrfach umgestellt, sowohl als einzelkanal als auch auf automatisch. beides erzielt keine veränderung oder womöglich besserung, leider. wie ist das aber gemeint, ob ich noch weitere netze angezeigt bekomme? dass ich möglichst auf einen kanal einstelle, wo mein netz als einziges angezeigt werde? meist taucht mein netz alleine auf!

    @kerberos: wir haben ungefähr die gleichen voraussetzungen mit mobilar, wand usw, nur dass meine 802.11g-karte diese leistung in den kühnsten wünschen nicht erreicht. was kann ich dagegen tun??? wie und wo überprüfe ich, ob der von dir angesprichen anschluß nciht gestört ist?

    hab ich möglichkeiten, meinen fritz-stick mal ins spiel zu bringen, als alternative zu der broadcom-karte???

  5. #5
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Wenn es ein WLAN-Stick ist, solltest Du es auf jeden Fall mal testen.

  6. #6
    Avatar von coyote77
    coyote77 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.03.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    sehr gerne!
    ich bekomme nur nicht eingerichtet, dass ich mit dem fritz-stick dsl empfange, weil sobald ich die broadcom-karte deaktiviere, kein wlan-netz merh verfügbar ist.
    wie kann ich das umstellen???

  7. #7
    Avatar von kerberos
    ********
    kerberos ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.101
    Danke
    66

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Hö?

    Das wäre mir neu. Ich habe hier auch meine Broadcom (intern) deaktiviert und via USB einen 802.11n Stick dran hängen. Funktioniert bestens.

  8. #8
    Avatar von coyote77
    coyote77 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    21.03.2010
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Probleme mit Broadcom 802.11g WLAN-Internet-Verbindung

    Hm,
    tja, wie oben beschrieben, sobald ich die broadcom deinstalliere bzw deaktiviere, finden sich keine wlan-netzwerke mehr. demnach kann ich mit dem fritz-stick nix verbinden. wo muß ich welche einstellung änder, damit ich den fritz-stick nutzen kann???

    *verzweifeltbin*

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit DSL-Verbindung zum Internet

    Von Simpit im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 23:24
  2. Probleme mit 1&1 Internet Verbindung

    Von Bifihatbiss im Forum 1&1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 15:50
  3. Problem Broadcom Netzwerkadapter<->Arcor-DSL WLAN-Mode

    Von TheQ1982 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 10:36
  4. Broadcom bcm 4318 WLAN Tool für Windows 2000

    Von hand44 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 20:03
  5. probleme mit internet verbindung

    Von forgotten_hero im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 15:13
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz