Router im Keller, 2 Wohnungen

9Antworten
  1. #1
    Avatar von Mahlzeit1
    Mahlzeit1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Router im Keller, 2 Wohnungen

    Hallo zusammen,

    mein Bruder und ich bewohnen seit kurzem 2 Wohnungen in einem Haus mit eben diesen 2 Wohnungen
    Die Situation dort ist folgende: Der Anschluss befindet sich im Keller und von da geht jeweils eine Netzwerkleitung mit Internet/Tel. in jede Wohnung.
    Wir haben einen Anschluss bestellt und würden gerne den Router im Keller für beide Parteien zugänglich (Neustart etc) platzieren und in beiden Wohnungen mit W-lan arbeiten.
    Das Signal wird hierfür sicher oben zu schwach sein.

    Welche Möglichkeiten haben wir, welche Router und Kombinationen (Fritz mit DECT-Telefonie??) empfehlt ihr?
    Repeater in einer Wohnung?
    Wie klappt das mit Telefon, da nur Netzwerkbuchsen in den Wohnungen vorhanden sind. Haben 3 Rufnummern und wollen eben 2 nutzen.


    Vielen Dank schonmal!

  2. #2
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Wenn möglich, würde ich den Router in eine der beiden Wohnungen verlegen.
    Die Anschaltung dürfte ja über die vorhanden Netzwerkleitung vom Keller in die "Routerwohnung" kein Problem sein.
    Das hätte auch noch den Vorteil, daß in dieser Wohnung die 3. Rufnummer über den ISDN-Port der Fritzbox genutzt werden könnte.

  3. #3
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Guenthers Variante ist die beste und am leichtesten zu realisieren.

    Falls aber doch der Router unbedingt in den Keller soll, so könnte man über dieses eine Netzwerkkabel in jede Wohnung sowohl Netzwerk fürs Internet als auch Telefon realisieren. Wenn Du hier genaueres Wissen willst wie?! Schreib es, dann werde ich ausführlicher ..

    BG

  4. #4
    Avatar von Mahlzeit1
    Mahlzeit1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Ok, wenn das leichter ist...
    Welche Kabel brauche ich dann für die Verbindung von der Buchse in die Netzwerkbuchse? Wo kommt der Splitter hin?

    Danke euch

  5. #5
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Was hast Du denn für einen Anschluss, vlt. brauchst Du ja gar keinen Splitter mehr?
    Hast Du im Keller die 1.TAE Dose? Sind die Dosen nebeneinander also auch Netzwerk?

    Was die Kabel zwischen TAE und Netzwerkdose(n) betrifft, hier könnte man Spezialkabel anfertigen zum einfachen stecken, oder aber auch, wenn es Doppeldosen sind etwas umklemmen, je nachdem, bzw. Dosen austauschen.

    Und noch eine Nachfrage, auch wenn sie vlt. blöde klingt: Gibt es wirklich nur die Netzwerkkabel vom Keller zu den Wohnungen? Keine Telefonleitungen ausserdem?

    BG

  6. #6
    Avatar von Mahlzeit1
    Mahlzeit1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Uff, wie finde ich denn raus, um was für einen Anschluss es sich handelt und ob ich nen Splitter brauche?
    Ich ging von einer TAE-Buchse aus.

    Jo gibt nur die Netwerkkabel/Buchsen... :/
    Die befinden sich halt dann im Keller direkt neben der Telefondose.

    Adapter von Netzwerk auf Telefon hab ich gefunden, andersrum schein mir schwieriger??
    Ich müsste ja dann im Keller von TAE auf Netzwerk und in einer Wohnung umgekehrt? Der Rest wäre ja dann kein Problem.
    Ist das so möglich?

  7. #7
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Zitat Zitat von Mahlzeit1
    Ich müsste ja dann im Keller von TAE auf Netzwerk und in einer Wohnung umgekehrt? Der Rest wäre ja dann kein Problem.

    Naja, ganz so einfach ist es nicht, Du musst ja über ein Netzwerkkabel 2 Dinge realisieren, erstmal DSL Anschluss in Wohnung 1 und über das selbe Kabel Telefonleitung 2 (Rufnummer 2) wieder in den Keller und dort dann in Wohnung 2 und vlt. auch noch Netzwerk von Wohnung 1 in Wohnung 2 daher meine Anmerkung zum thema Spezialkabel, weil man mit einem einfachen Adapter ja auch nur eine Sache machen kann.

    Schwierig zu machen sind beide Varianten, ich sag mal Du musst erstmal entscheiden.. Wo kommt der Router hin! Dann mehr Tipps.. OK?!

    BG

  8. #8
    Avatar von Mahlzeit1
    Mahlzeit1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Alles klar!
    Wenn es einfacher mit Telefon ist, bzw Vorteile hat, Router in eine Wohnung!
    Danke

  9. #9
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    OK.. dann los, willste einen Schaltplan? Wenn ja dann sende mir mal eine PM mit Deiner Email Adresse, vom Prinzip musst Du Dir das so vorstellen:

    Im Keller kommt DSL und Telefon an. Zur Wohnung hast Du eine Netzwerkverbindung mit 8 Drähten auf einer DOSE mit 8 Kontakten.

    Nun gibt es zwei Varianten:

    1. man speist dieses DSL Signal auf die Dose z. B. auf Kontakt 4 und 5 (genau in der Mitte) und greift es in der Wohnung 1 in der Mitte wieder ab und verbindet es mit dem Router. Soweit so gut, jetzt muss aber irgendwie das Telefon mit der separaten Nummer für Wohnung 2 geschalten werden, soll es über Kabel erfolgen so kann man dann z.b. den Kontakt 7 und 8 des gleichen Kabels nehmen, es in den Keller leiten, dort mit 7 und 8 der Dose zur Wohnung 2 verbinden und in Wohnung 2 abnehmen. (wenn man das im Keller und Wohnung1 realisieren will, benötigt man ein spezielles Kabeladapter oder man muss die 8 Drähte auf zwei Buchsen verteilen) (p. s. die Kabel kann ich Dir anfertigen mit Beschriftung)

    Du siehst schon, es ist nicht so ohne, alternativ geht auch ein Kabelloses Telefon DECT, was in Wohnung 2 steht und an der Fbox angemeldet ist. Internet via WLAN.. Das ist sicher der Weg des geringsten Widerstandes, Hauptsache die Verbindung ist gut genug und die Abdeckung groß genug.

    BG

  10. #10
    Avatar von Cservice
    Cservice

    Standard AW: Router im Keller, 2 Wohnungen

    Mahlzeit.. Mahlzeit, Sie haben Post!

    BG

Ähnliche Themen

  1. Zwei Wohnungen zwei Telefone ein Router...Hilfe!

    Von orlandi im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2018, 06:47
  2. ISDN-Anlage im Keller, Router im EG!

    Von Leomie im Forum Telekommunikation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2014, 10:28
  3. Problem mit 2tem WLan Router im Keller

    Von vampire12 im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:30
  4. Router Speedport vom Keller ins EG

    Von tastenmann im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 07:55
  5. PC mit 4 ports router im Keller Laptop im Wohnzimmer wie ?

    Von hokutoshinken im Forum Wireless LAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 10:10
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz