Dsl 3000 --> 6000

3Antworten
  1. #1
    Avatar von SBX
    SBX ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.04.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Dsl 3000 --> 6000

    Hallo!

    Habe zwar schon hier im Forum gestöbert, aber eine passende Lösung für mein "Problem" noch nicht gefunden.
    Ich hatte bis Dezember 2010 einen analogen Telefonanschluss bei der Telekom und dazu DSL 6000 von 1&1. 6000 mit der Einschränkung, dass aus technischen Gründen nur 3000 verfügbar sind. Bild 1 stammt von Dezember 2010. In Betrieb hatte ich damals eine FritzBox 7170. Aufgrund der Werte (Leitungskapazität, Dämpfung) war mir auch klar, dass mehr als 3000 nicht drin sind.

    Seit Mitte Dezember habe ich einen Komplett-Anschluss bei 1&1 (DSL 6000 Regio) und nutze die FritzBox 7390. Jetzt habe ich festgestellt, dass sich die DSL Werte (insbesondere die Kapazität) geändert haben. (Bild 2) Nach wie vor habe ich aber nur DSL 3000.

    Nun zu meinen Fragen:

    1.: Kann es sein, dass unterschiedliche Fritzboxen unterschiedliche Werte liefern? (Ich denke nicht)

    2.: Wäre mit den Werten, die aktuell anliegen, ein stabiler DSL 6000 Betrieb möglich?

    3.: Für den Fall, dass die Telekom in meinem Wohngebiet Leitungsausbau betreibt, und ich "Traumwerte" (Kapazität 16000, Dämpfung unter 10 dB) an meinem Anschluss vorfinden sollte: Wird mein Anschluss automatisch auf 6000 umgeschaltet, oder muss ich 1&1 darauf hinweisen?
    Ich habe jetzt mal vorausgesetzt, dass 1&1 eine Leitung von der Telekom gemietet hat, da ich ja den Regio-Tarif habe.

    Ich habe bezüglich der Aufstockung von 3000 auf 6000 auch schon eine Anfrage an 1&1 gestellt. Mit der Antwort war ich allerdings nicht ganz zufrieden. Das sieht mir nach einer Standard-Antwort-Mail aus und hoffe, dass mir hier im Forum kompetent geholfen wird.

    Vorab schon mal vielen Dank
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     


  2. #2
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Dsl 3000 --> 6000

    Moin SBX!

    Also mit den Werten könnte 6000 laufen. Eine 100 %ige Gewähr gibt's aber natürlich nicht.

    Es kann schon sein, dass unterschiedliche Hardware verschiedene Werte anzeigt. Gerade die Leitungskapazität ist kein realer, also gemessener Wert, sondern eine Schätzung der Fritzbox. Dass es da Differenzen zwischen den einzelnen Fritzen gibt, wäre nicht verwunderlich (wenn du die alte Fritzbox noch hast, könntest du die ja mal anschließen und schauen, was die jetzt an Werten liefert).
    Und da auch die Qualität des Modems im Router besser sein kann, können manche Router aus derselben Leitung mit denselben Werten eine höhere Geschwindigkeit stabil synchronisieren.

    Ich denke, du musst 1&1 darauf hinweisen, dass sie doch mal auf 6000 hochschalten und dann schauen, ob das stabil läuft. Von selbst werden sie das wohl nicht tun, vor allem weil deine Werte nach den üblichen Grenzwerten nicht für 6000 ausreichen.


    Beste Grüße,
    Julian

  3. #3
    Avatar von SBX
    SBX ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.04.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Dsl 3000 --> 6000

    Hallo Julian,
    danke für die schnelle Antwort. Ja, meine alte Box liegt hier noch ... , aber jetzt alles umstöpseln? Das mach ich mal wenn ich viel Zeit habe.
    Habe schon befürchtet, dass es Werte für ein grenzwertiges DSL 6000 sind.

    Wenn ich das, was ich bisher hier gelesen habe, richtig verstanden habe, dann kann 1&1 doch gar nicht hochschalten. Da sie die Leitung von der Telekom gemietet haben, müssten sie ja die Telekom beauftragen hochzuschalten. Richtig?
    Wenn dem so ist, dann lass ich es lieber. Das wäre mir zuviel Wirrwar, da bin ich am Ende der Dumme.
    Letztendlich komme ich ja mit dem (stabilen) DSL 3000 klar. Wäre nur schön, wenn ich endlich das bekommen könnte, wofür ich bezahle. Zurzeit bin ich ja doppelt angeschmiert: Bezahle 5 € extra Regio-Zuschlag, bekomme dafür die halbe Leistung.

    Gruß

    SBX

  4. #4
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Dsl 3000 --> 6000

    Moin!

    Ums genau zu nehmen bezahlst du nicht für eine ganz bestimmte Geschwindigkeit. Du zahlst, wie jeder andere DSL-Nutzer auch, für "bis zu 6000 KBit". Es wird dir nichts garantiert, nur dass bei dir zwischen 384 und 6000 KBit ankommt.

    Wer da nun wen beauftragt um dir 6000 zu ermöglichen, weiß ich nicht. Aber mehr als instabil werden und eine Rückstufung auf 3000 kann eigentlich nicht passieren.
    Wobei bei DSL-Anschlüssen mehr als woanders die Prämisse gilt: never change a running system...


    Beste Grüße,
    Julian

Ähnliche Themen

  1. DSL 3000 statt 6000

    Von fcmmaster im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 10:39
  2. Nur Dsl 3000 statt 6000

    Von Mig29 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 08:09
  3. DSL 3000/6000 an SU914?

    Von W2 im Forum DSL Router
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 00:06
  4. DSL 3000 statt 6000???

    Von neo85 im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 18:19
  5. Arcor 3000 auf 6000 ?

    Von emea im Forum Vodafone
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 17:40
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz