0800 8552 2554
1&1 Tarife, Angebote & Sonderaktionen
Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche
Ihr 1&1 Hotline Team

Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

5Antworten
  1. #1
    Avatar von John_Do
    John_Do ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    23.06.2011
    Beiträge
    1
    Danke
    0

    Ausrufezeichen Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    ACHTUNG: Existenzgefährdung für KMUs bei Wechsel zu 1und1

    So sieht der preisgekrönte 1und1-Geschäftsprozess entgegen der Werbung in der Realität aus:

    - Seit der letzten Mail sind wieder 2 Wochen vergangen
    - Da sie etwas schärfer im Ton ware, kam überhaupt keine Antwort mehr
    - seit 21.03.2011 DSL-Komplettpaket beantragt
    - viele E-Mails unf Telefonate
    - keine Lösung nach Telefonaten
    - keine Versprechen bzgl. “machen wir sofort”, “umgehend” bla bla gehalten
    - seit 27.05.2011 mit 3 Firmen nicht mehr telefonisch erreichbar
    - Fehler bei Hardwareversand und meine Lösungsvorschläge wurden ignoriert
    - Existenzgefährdung von mir und meiner Frau


    - weis hier jemand Rat?

    … aber lest selbst:

    ================================================== =====================

    ----- Original Message -----
    From: "KUNDE>
    To: <auftragsbereitstellung@1und1.de>
    Cc: <davis@1und1.de>
    Sent: Monday, June 06, 2011 10:57 PM
    Subject: Re: C22767xxxx Gewünschter Hardwareversand


    Sehr geehrter Herr K.,

    gerne wird Ihnen unser Rechtsanwalt einen Schadensgutachten erstellen und an
    Ihre Postadresse übersenden. Leider haben Sie in Ihrer E-Mail keine
    Postadresse angegeben unter der Sie persönlich erreichbar sind. Der Schaden
    wird sich in Tagessätzen bemessen, die wir telefonisch unter unseren
    Firmierungen ab dem 27.05.2011 nicht erreichbar waren.

    Sie könnten jedoch auch den Schaden begrenzen in dem wir unsere Zugangsdaten schnellstmöglich erhalten. Wie mit Ihrer Technikabteilungen bereits mehrmals telefonisch besprochen sind wir im Besitz einer alten Fritzbox, die alle nötigen Funktionalitäten aufweist und die mit den Zugangsdaten in einer halber Stunde eingerichtet wäre. Die freundliche Damen hatte letzte Woche zugesichert, dass diese Zugangsdaten umgehend versendet würden. Das wurdert mich besonders, da diese Informationen in Ihrem CRM-System vorliegen müssten. Wozu gibt es das sonst überhaupt?

    Ein Hinhalten von 2 Wochen ist damit untragbar. Ich werde nun diesen Vorgang öffentlich auf diversen Blogs und auf Facebook veröffentlichen. Das muss anderen potenziellen Kunden unbedingt mitgeteilt werden, damit die
    Kaufentscheidung in die richtigen Bahnen gelenkt wird. Weiterhin werde ich
    den Verbraucherschutz von diesem Vorgang unterrichten.

    Beste Grüße

    T.L.

    ================================================== =====================
    ----- Original Message -----
    From: <auftragsbereitstellung@1und1.de>
    To: <KUNDE>
    Sent: Monday, June 06, 2011 9:57 AM
    Subject: C22767xxxx Gewünschter Hardwareversand


    Sehr geehrter Herr L.,

    danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Herrn D'Avis zu schreiben.
    Herr D'Avis hat mich damit beauftragt, Ihr Anliegen zu prüfen. Daher
    antworte ich Ihnen heute direkt. Es tut mir sehr leid, dass Sie immer noch
    auf die Hardware warten und nicht von allen Bereichen zufrieden gestellt
    werden konnten.

    Durch einen technischen Fehler ist die gewünschte Hardware von Ihnen noch
    nicht in den Versand gegangen. Ich habe bereits intern veranlasst, dass
    dieser Fehler schnellstmöglich behoben werden soll, was jedoch noch ca. 2
    Wochen dauern wird.
    Bis dahin bitte ich Sie weiterhin über die 1&1
    Notebook-Dayflat online zu gehen.

    Die bereits berechneten Grundgebühren für die 1&1 Doppel-Flat 6.000 habe ich Ihnen storniert.

    Gerne prüfe ich einen Schadenersatzanspruch. Bitte haben Sie Verständnis
    dafür, dass ich zu diesem Zweck geeignete Belege als Nachweis benötige.
    Schicken Sie mir einfach die entsprechenden Unterlagen zu.

    Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    S.K.
    1&1 Internet AG

    ================================================== =====================


    > Sehr geehrter Herr Davis, der sicherlich nicht am anderen Ende diese Mail
    > jemals zu Gesicht bekommt,
    > also sehr geehrters CRM-Team,
    >
    > zum Thema Kundenzufriedenheit ist nach der tollen Vertriebsleistung von
    > Hr. J.P. leider nicht mehr viel übrig geblieben. Verschiedene
    > Mitarbeiter in verschiedenen Callcentern mit äußerst verschiedenen
    > Ausbildungsleveln können leider nicht helfen. In unserem Fall scheint es
    > mangelnde Koordination zwischen Vertrieb, Bestellprozessmanagement,
    > Versandabteilung etc. zu geben. Der Vertrieb und die Technik scheint am
    > besten ausgebildet zu sein. Der Rest scheint mir Chaos organisationeller
    > Natur zu sein. In unserem Fall ist dies leider existenzgefährdent! Bitte
    > sorgen Sie für den umgehenden Versand der benötigten Hardware, stornieren die bereits eingetroffene Rechnung bzw. verrechnen diese und eine wenig kulante Rücksicht auf Gewerbetreibende bzw. professionalisierung des Gesamtprozesses wären sicherlich wünschenswert.
    >
    > Beste Grüße wünscht ein (noch) nicht zufriedener
    >
    > T.L.

    ================================================== =====================
    >
    > ----- Original Message -----
    > From: <KUNDE>
    > To: <auftragsbearbeitung@1und1.de>
    > Sent: Friday, June 03, 2011 10:17 AM
    > Subject: Re: C22297xxxx Ihr 1&1 Komplettanschluss: weitere
    > Anschlussinhaber
    >
    >
    > > Sehr geehrte Damen und Herren,
    > >
    > > wir sind nun seit dem 27.05.2011 nicht mehr telefonisch erreichbar, da
    > > anscheinend die Telekom den Anschluss abgeschltet hat.
    > > Da wir bisher leider keine Hardware (Fritzbox) sowie die dazugehörigen
    > > Zugangsdaten von 1und1 erhalten haben setzen wir Sie zum obengenannten
    > > Datum in Verzug. Wir sind mit drei Gewerben seit dem 27.05.2011
    > > telefonsich mehr erreichbar. Leider ist hier nur eine Baustelle,
    > > Peter Communication Systems GmbH Aschaffenburg IT, Netzwerke, Computer, EDV, www.firma3.de, firma4.de - Informationen zum Thema Firma. Diese Website steht zum Verkauf! (alle
    > > bei 1und1 gehostet) . Dies fügt uns einen erheblichen finanziellen
    > > Schaden zu. Dieser ist ursächlich in der nicht vorhandenen Hardware sowie
    > > Zugangsdaten seitens 1und1 begründet. Wir erwarten umgehend eine
    > > Rückmeldung sowie unverzügliche Schadensabwendung. Rechtliche Schritte
    > > gegen 1und1 werden unsereseits geprüft.
    > >
    > > Die heute erhaltene Rechnung werden wir ebenfalls anfechten, da keine
    > > Leistung Ihrerseits angeboten wird bzw wir diese mangels Hradware nicht
    > > nutzen können.
    > >
    > > Beste Grüße und schellste Reaktion wünscht
    > >
    > > T.L.

    ================================================== =====================
    > >
    > > ----- Original Message -----
    > > From: <auftragsbearbeitung@1und1.de>
    > > To: <KUNDE>
    > > Sent: Wednesday, May 11, 2011 10:34 AM
    > > Subject: Re: C22297xxxx Ihr 1&1 Komplettanschluss: weitere
    > > Anschlussinhaber
    > >
    > >
    > > Sehr geehrter Herr L.,
    > >
    > > vielen Dank für Ihre offenen Worte. Ihr Hinweis ist sehr wichtig für
    > > uns. Sie helfen dabei, die Qualität unserer Leistungen weiterzuentwickeln.
    > >
    > > Wir haben uns Ihren Fall selbstverständlich erneut angesehen und
    > > geprüft. Es liegt hier tatsächlich ein Anzeigenfehler der Website vor.
    > > Wenn Sie aber anstatt Ihrer Rufnummer, die Auftragsnummer 53588xxxx
    > > angeben bekommen Sie die gewünschte Auskunft über den aktuellen Stand
    > > Ihrer Bestellung.
    > >
    > > Wir haben diesen Anzeigenfehler in die entsprechende Fachabteilung
    > > weitergeleitet, diese werden den Fehler schnellstmöglich beheben.
    > >
    > > Ihr Auftrag wird aktuell bearbeitet. Bitte haben Sie noch ein wenig
    > > Geduld. Sobald Ihr Schaltungstermin feststeht, benachrichtigen wir Sie
    > > selbstverständlich umgehend.
    > >
    > > Wir freuen uns, sie weiterhin als zufriedenen Kunden zu behalten.
    > >
    > > Mit freundlichen Grüßen
    > >
    > > M.L.
    > > Auftragsmanagement
    > > 1&1 Internet AG
    > >

    ================================================== =====================
    > >
    > >
    > >> Sehr geehrter Herr S.,
    > >>
    > >> mein Antrag vom 21.03.2011 und der damit verbundene
    > >> DSL-Komplettanschluss
    > >> ist leider noch nicht umgesetzt. In Ihrer Mail vom 05.05. gaben Sie
    > >> eine Statusmeldungswebsite an. Eine Abfrage durch Eingabe meiner
    > >> Telefonnummer oder darunter der Kundennummer ergab die Meldung, dass der Auftrag bei
    > >> 1und1 nicht vorliegt (siehe Anlage). Auch der kundenunfreundliche
    > >> Anrufroboter unter 0721 96 00 gab an, das die Eingabe "unkorrekt" sei. Dieses
    > >> Wirrwarr erinnert mich an meine Zeit als Telekomkunden weshalb ich dort auch
    > >> gekündigt habe. Herr P. vom Customer Support war jedoch sehr
    > >> kompetent so dass ich immer noch an gutes Ende, sprich zeitnaher Schaltung des
    > >> 1und1 Anschlusses glaube. Da ich nun leider wieder in der grauen Kundenmasse
    > >> mit Anrufrobotern und schwachsinnigen Kundenportalen angelangt bin, können
    > >> Sie mir vielleicht Hr Schlegel oder wer auch immer aus dem großen Raum die
    > >> E-Mail beantwortet mitteilen wie der aktuelle Status meines hoffentlich
    > >> doch existierenden Antrags ist.
    > >>
    > >> Das wäre toll und sehr nett.
    > >>
    > >> Beste Grüße
    > >>
    > >> T.L.

    ================================================== =====================
    > >> ----- Original Message -----
    > >> From: <auftragsbearbeitung@1und1.de>
    > >> To: <KUNDE>
    > >> Sent: Thursday, May 05, 2011 7:57 PM
    > >> Subject: C22297xxxx Ihr 1&1 Komplettanschluss: weitere Anschlussinhaber
    > >>
    > >>
    > >> Sehr geehrter Herr L.,
    > >>
    > >> vielen Dank, dass Sie uns die benötigten Informationen so schnell
    > >> mitgeteilt haben. Gerne informieren wir Sie über den weiteren Ablauf.
    > >> Wir haben Ihre Daten auf Basis Ihrer neuen Angaben angepasst und
    > >> bearbeiten Ihren Auftrag jetzt weiter. Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld. Sobald es etwas Neues gibt, informieren wir Sie selbstverständlich umgehend.
    > >>
    > >> Tipp: Den aktuellen Stand Ihrer Bestellung fragen Sie jederzeit einfach
    > >> und schnell unter 1&1 DSL - Service Center - Auftragsstatus online ab.
    > >>
    > >> Wir freuen uns auf eine gute Zeit mit Ihnen!
    > >>
    > >> Mit freundlichen Grüßen
    > >>
    > >> M.-A. K.
    > >> Auftragsmanagement
    > >> 1&1 Internet AG
    > >>
    ================================================== =====================

    > >> > Sehr geehrter Herr S.,
    > >> >
    > >> > der weitere Anschlussinhaber ist meine Frau: A.L., geborene
    > >> > B.
    > >> >
    > >> > Beste Grüße
    > >> >
    > >> > T.L.

    ================================================== =====================
    > >> > ----- Original Message -----
    > >> > From: <auftragsbearbeitung@1und1.de>
    > >> > To: <KUNDE>
    > >> > Sent: Thursday, May 05, 2011 5:47 PM
    > >> > Subject: C22297xxxx Ihr 1&1 Komplettanschluss: weitere
    > >> > Anschlussinhaber
    > >> >
    > >> >
    > >> > Sehr geehrter Herr L.,
    > >> >
    > >> > vielen Dank für Ihren Auftrag und das in uns gesetzte Vertrauen.
    > >> > Gerne informieren wir Sie ausführlich über den weiteren Ablauf.
    > >> >
    > >> > Es liegt eine Mitteilung zu Ihrem Auftrag vor. Ihr Telefonanschluss
    > >> > ist bei Ihrem aktuellen Anbieter auf mehrere Personen eingetragen. Damit wir
    > >> > Ihren DSL-Anschluss schnell bereitstellen können, teilen Sie bitte den
    > >> > Namen des weiteren Anschlussinhabers mit.
    > >> >
    > >> > Beachten Sie, dass der Rechnungsempfänger vom Anschlussinhaber
    > >> > abweichen kann.
    > >> >
    > >> > Sie erreichen uns montags bis samstags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    > >> > unter:
    > >> >
    > >> > 0721 96 00 (kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und
    > >> > Mobilfunkpreise
    > >> > anderer Anbieter ggf. abweichend)
    > >> >
    > >> > Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben an:
    > >> > auftragsbearbeitung@1und1.de
    > >> >
    > >> > Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
    > >> >
    > >> > Mit freundlichen Grüßen
    > >> >
    > >> > W. S.
    > >> > Auftragsmanagement
    > >> > 1&1 Internet AG
    > >> >
    ================================================== =====================
    > >> Sehr geehrter Herr L.,
    > >>
    > >> vielen Dank, dass Sie uns die benötigten Informationen so schnell
    > >> mitgeteilt haben. Gerne informieren wir Sie über den weiteren Ablauf.
    > >>
    > >> Wir haben Ihre Daten auf Basis Ihrer neuen Angaben angepasst und
    > >> bearbeiten Ihren Auftrag jetzt weiter. Bitte haben Sie noch ein wenig
    > >> Geduld. Sobald es etwas Neues gibt, informieren wir Sie
    > >> selbstverständlich umgehend.
    > >>
    > >> Tipp: Den aktuellen Stand Ihrer Bestellung fragen Sie jederzeit einfach
    > >> und schnell unter 1&1 DSL - Service Center - Auftragsstatus online ab.
    > >>
    > >> Wir freuen uns auf eine gute Zeit mit Ihnen!
    > >>
    > >> Mit freundlichen Grüßen
    > >>
    > >> M.-A. K.
    > >> Auftragsmanagement
    > >> 1&1 Internet AG

    ================================================== =====================
    > >>
    > >> > Sehr geehrter Herr S.,
    > >> >
    > >> > der weitere Anschlussinhaber ist meine Frau: A. L. geb.
    > >> > B.
    > >> >
    > >> > Beste Grüße
    > >> >
    > >> > T. L.

    ================================================== =====================
    > >> > ----- Original Message -----
    > >> > From: <auftragsbearbeitung@1und1.de>
    > >> > To: <KUNDE>
    > >> > Sent: Thursday, May 05, 2011 5:47 PM
    > >> > Subject: C22297xxxx Ihr 1&1 Komplettanschluss: weitere
    > >> > Anschlussinhaber
    > >> >
    > >> >
    > >> > Sehr geehrter Herr L.,
    > >> >
    > >> > vielen Dank für Ihren Auftrag und das in uns gesetzte Vertrauen.
    > >> > Gerne informieren wir Sie ausführlich über den weiteren Ablauf.
    > >> >
    > >> > Es liegt eine Mitteilung zu Ihrem Auftrag vor. Ihr Telefonanschluss
    > >> > ist bei Ihrem aktuellen Anbieter auf mehrere Personen eingetragen. Damit wir
    > >> > Ihren DSL-Anschluss schnell bereitstellen können, teilen Sie bitte den
    > >> > Namen des weiteren Anschlussinhabers mit.
    > >> >
    > >> > Beachten Sie, dass der Rechnungsempfänger vom Anschlussinhaber
    > >> > abweichen kann.
    > >> >
    > >> > Sie erreichen uns montags bis samstags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    > >> > unter:
    > >> >
    > >> > 0721 96 00 (kostenfrei aus dem 1&1 Netz, Festnetz- und
    > >> > Mobilfunkpreise
    > >> > anderer Anbieter ggf. abweichend)
    > >> >
    > >> > Natürlich können Sie uns auch eine E-Mail schreiben an:
    > >> > auftragsbearbeitung@1und1.de
    > >> >
    > >> > Vielen Dank für Ihre Mithilfe.
    > >> >
    > >> > Mit freundlichen Grüßen
    > >> >
    > >> > W. S.
    > >> > Auftragsmanagement
    > >> > 1&1 Internet AG

    ================================================== =====================

    > >Sehr geehrter Herr P.,
    >
    > das Sie auf den u.g. Termin leider nicht reagiert haben hier nochmals
    > meine Telefonnummern:
    >
    > 06xxx 7xxxx privat am Wochenende
    > Auf der Arbeit: 0xxx xxx xxxx oder 017x xxx xx xx
    >
    > Ich erwarte eine zeitnahe Rückmeldung und keine telekomähnlichen
    > Chaos-Zustände.
    >
    > Beste Grüße
    >
    > T. L.
    ================================================== =====================
    > >
    > > ----- Original Message -----
    > > From: <KUNDE>
    > > To: <customer-support@gmxnet.de>
    > > Sent: Wednesday, April 13, 2011 8:07 AM
    > > Subject: Re: C21584xxxx Ihre E-Mail vom 24.03.11
    > >
    > >
    > >> 14.04.2011, 10:30 Uhr
    > >> 0xxx 7xxxxx oder
    > >> 01xx xxxxxxxxx
    > >>
    > >> Gruß
    > >> T. L.
    ================================================== =======
    > >> ----- Original Message -----
    > >> From: <customer-support@gmxnet.de>
    > >> To: <KUNDE>
    > >> Sent: Tuesday, April 12, 2011 12:57 PM
    > >> Subject: C21584xxxx Ihre E-Mail vom 24.03.11
    > >>
    > >>
    > >> Sehr geehrter Herr L.,
    > >>
    > >> vielen Dank für Ihre E-Mail vom 24.03.11.
    > >>
    > >> Um Ihren Auftrag abschließend bearbeiten zu können, ist ein weiteres
    > >> persönliches Gespräch erforderlich.
    > >>
    > >> Bitte teilen Sie uns per Rückantwort mit, zu welchem Zeitpunkt und
    > >> unter
    > >> welcher Rufnummer wir Sie telefonisch erreichen können.
    > >>
    > >> Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
    > >>
    > >> Mit freundlichen Grüßen
    > >>
    > >> J.P.
    > >> Kundenservice Retention
    > >>
    > >> 1&1 Internet AG
    > >> Elgendorfer Str. 57
    > >> D-56410 Montabaur
    > >>
    ================================================== =====================

    ----- Original Message -----
    From: <customer-support@gmxnet.de>
    To: <KUNDE>
    Sent: Monday, March 21, 2011 10:16 AM
    Subject: C21584xxxx Ihr Anruf vom 21.03.11


    Sehr geehrter Herr L.,

    vielen Dank für das freundliche Telefonat. Es freut uns sehr, dass Sie den Wunsch haben, weiter Kunde in unserem Hause zu bleiben.
    Wie telefonisch vereinbart, senden wir Ihnen folgendes Angebot eines Neuvertrags bei 1&1.
    Hinweis: Hierzu wird der bestehende GMX Vertrag mit Ihrer Rückantwort geschlossen.
    Die DSL Portfreigabe der Deutschen Telekom wird ca. 10-12 Werktage in Anspruch nehmen. Sobald der Port wieder zur Verfügung steht, beauftragen wir den neuen Vertrag.
    Der Neuvertrag enthält folgenden Tarif:

    - 1&1 Doppel-Flat 6000 für den monatlichen Aktionspreis für 24 Monate von 24,99 EUR (regulär 29,99 EUR)
    Für 29,99 EUR erhalten Sie den 1&1 HomeServer mit S0-Erweiterung (Fritz!Box 7390).
    - ISDN-Option für 2,99 EUR/Monat.
    Folgende Rufnummern sollen von der Telekom portiert werden:

    > >> 06xxx/ 97xxxx
    > >> 06xxx/97xxxx
    > >> 06xxx/977xxxx
    > >> 06xxx/977xxxx
    > >> 06xxx/47xxxx
    > >> 06xxx/47xxxx
    > >> 06xxx/47xxxx
    > >> 06xxx/47xxxx

    Es entstehen folgende Einmalkosten:

    - Versicherter Versandkostenanteil bei Hardwarebestellung: 9,60 EUR
    - Aktivierung der Handy-Flat (je Karte): 4* 9,60 EUR

    Für die DSL-Ausfallzeit von ca. 4 Wochen stellen wir Ihnen die 1&1 Notebook-Dayflat zur Verfügung, die in den ersten 3 Monaten kostenfrei ist.

    Damit die Neuvertragsaufnahme reibungslos durchgeführt werden kann, führen wir Ihnen die uns zur Verfügung stehenden Daten auf:

    > >> Name: T.L.
    > >> PLZ/Wohnort: xxxxxx
    > >> Straße: xxxxxx
    > >> Geburtsdatum: xxxxxx
    > >> E-Mail-Adresse: xxxxxx
    E-Mail-Adresse:

    Ihre Rufnummer, unter der Ihre DSL-Port geschaltet ist: 06xxx/xxxxx

    Zusätzliche Informationen:
    Bei dem Neuvertrag gelten die AGB der 1&1 Internet AG. Sie finden diese unter "https://dsl.1und1.de/xml/order/AgbUebersicht".

    Wir freuen uns sehr, wenn Ihnen unser Angebot zusagt und Sie uns hierfür eine Bestätigung per E-Mail zusenden. Durch die Angebotsannahme bestätigen Sie, dass Sie über die Ausfallszeit informiert wurden und diese akzeptieren.

    Mit freundlichen Grüßen nach Limburg

    J.P.
    Ihr GMX Kundenservice Retention

    Impressum - Impressum bei GMX

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.754
    Danke
    291

    Standard AW: Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    Wobei können wir dir helfen?

  3. #3
    Avatar von wagnerd
    wagnerd ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2004
    Beiträge
    889
    Danke
    98

    Standard AW: Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    - seit 27.05.2011 mit 3 Firmen nicht mehr telefonisch erreichbar


    Habe ich das richtig verstanden? MIT 3 Firmen nicht erreichbar? Über einen Standardanschluß von 1und1 sollen 3 Firmen erreichbar sein?

    Sorry, aber wenn 3 Firmen nicht genug abwerfen, um sich einen vernünftigen Businessanschluß mit Schnellentstörung leisten zu können - lass es.


    gerne wird Ihnen unser Rechtsanwalt einen Schadensgutachten erstellen und an
    Ihre Postadresse übersenden
    Das glaubst du doch selbst nicht! Wärest du wirklich beim Rechtsanwalt gewesen, hätte er dir was erzählt über Schadensersatzansprüche. Daß das "Zufriedenheitsteam" sich auf diese Tagessatzdiskussion überhaupt einlässt, hätt ich nicht gedacht.

    Kurz und knapp: Ich gehe davon aus, daß du Grundgebühren und ggf. den Ersatzbetrieb mit UMTS ersetzt bekommst. Mehr aber auch nicht. Da müßtest du eben beispielsweise einen Businessanschluß mit Schnellentstörung haben. Das ist dann, je nach Vertragsbedingungen, eine echte Grundlage für Schadensersatzansprüche, die sich dann meinetwegen in Tagessätzen bemessen lassen.

    Tut mir leid, wenn ich Dir da jetzt auf den Schlips getreten bin, aber so schauts aus.

    Wenn man so dringend auf Telekommunikation angewiesen ist, darf man eben da erst recht nicht sparen. Oder nimmst du einfach die billigste Autoversicherung, ohne Service und Leistungen zu vergleichen???

  4. #4
    Avatar von Bernard.Sheyan
    Bernard.Sheyan

    Standard AW: Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    Das stößt mir allerdings auch auf. Drei Firmen und ein 1&1-Standardanschluss. Das ist an und fpr sich nicht mal zulässig, denn in den dortigen AGBs steht ganz klar geregelt, dass zwar DSL auch beruflich genutzt werden darf, nicht aber die Telefonflat, hierfür gibt es auch bei 1&1 einen Businessanschluss.

    Im übrigen haben Firmen nichts an Privatanschlüssen zu suchen, egal welcher Provider dies ist. Da braucht man hinterher auch nicht mit Existenzgefährdung kommen, die gefährdest du schon schön selbst durch deine Wahl des Tarifs.

  5. #5
    Avatar von Schrippe
    **********
    Schrippe ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    22.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.178
    Danke
    400

    Standard AW: Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    Also mehr Dummheit, wenn es um die eigene wirtschaftliche Existenz geht, kann es doch nicht geben, oder!?!

    Meine Vorredner haben alles gesagt, den ganzen Bockmist hat sich der TE selbst eingebrockt. Nun heißt es Suppe auslöffeln....

  6. #6
    Avatar von Guenter24
    Guenter24

    Standard AW: Wechsel zu 1und1 kann KMUs ruinieren - Eine 12 Wochen-Odysee - bisher ohne Lösung

    Zitat Zitat von wagnerd




    Habe ich das richtig verstanden? MIT 3 Firmen nicht erreichbar? Über einen Standardanschluß von 1und1 sollen 3 Firmen erreichbar sein?

    Sorry, aber wenn 3 Firmen nicht genug abwerfen, um sich einen vernünftigen Businessanschluß mit Schnellentstörung leisten zu können - lass es.




    Das glaubst du doch selbst nicht! Wärest du wirklich beim Rechtsanwalt gewesen, hätte er dir was erzählt über Schadensersatzansprüche.
    Wenn ich das richtig gelesen habe, war das in einer Antwort von 1&1 zu lesen.

    Aber im Grundsatz bin ich auch der Meinung, daß man für einen gewerblichen Anschluß und das auch noch für drei Firmen, einen anderen Anbieter aussucht!

    Grundveraussetzung wäre für mich neben einem Businessanschluß auch ein richtiger Festnetzanschluß auf ISDN-Basis.

    Das ganze ist wieder mal ein gutes Beispiel um den Unterschied zwischen
    billig und preiswert aufzuzeigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 21:57
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 17:31
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 16:25
  4. Ich suche eine Lösung für's wlan.....

    Von moira124 im Forum Sonstige DSL-Anbieter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 14:02
  5. Gibt es doch eine Lösung?

    Von no.skill im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 15:33
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz