0800 8552 2554
Wir sind für Sie da
7 Tage die Woche von 8 - 23 Uhr
Ihr 1&1 Hotline Team - Partner von 1&1
Sie wissen nicht welcher 1&1 Tarif der passende für Ihre Bedürfnisse ist?
Sie wünschen eine persönliche DSL-Beratung per Telefon?

Unser Kundenservice berät Sie gerne zu allen 1&1 Tarifen.
Wir sind seit 2001 als 1&1 Partner in der Tarifberatung tätig.

Thema: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bild ?

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66

  1. 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Was kann ich noch tun? # 1
    dslthaler
    dslthaler ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    12.08.2011
    Hallo,

    wir haben seit dem 22. Juni 2011 keine Leitung mehr. Da sind nun über 8 Wochen. Wir können weder telefonieren noch online gehen. Ein Techniker der nach einer Woche da war, hat festgestellt das die Leitung physisch kaputt ist und ein Bautrupp der Telekom kommen muss.
    Am 29. Juli ! war dann der Bautrupp angekündigt. Gekommen ist niemand. Kein Anruf, keine Info nichts.
    Seit dem keine weitere Aktionen. Habe inzwischen ca. 30 Euro mit dem Handy mit der 1und1 Hotline vertelefoniert, denn die ist ja nur fürs Festnetz kostenfrei, sehr schlau von denen. Nun ratet: Telekom ist schuld.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das weiter eskalieren lassen kann?
    Hat jemand eine Adresse von Bild oder so, damit man das mal publik macht, bin ja ja wohl kein Einzelfall, wie man hier liest?

    Es ist eine absolute Unverschämtheit.

    Grüße

  2. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Was kann ich noch tun? # 2
    Kurt_Wuffner
    Kurt_Wuffner ist offline

    Beiträge
    783
    seit
    25.01.2011
    Zitat Zitat von dslthaler

    Hat jemand eine Idee, wie ich das weiter eskalieren lassen kann?

    Grüße
    Hi,
    Kontaktiere die hier über PN. Die konnten hier schon weiterhelfen.
    Ansonsten würde ich alles nur noch schriftlich machen. Eventuell mit Fristsetzung.
    8 Wochen ist ne lange Zeit. Kenne jetzt die AGBs nicht für eventuelle Entschädigung, die dir vielleicht zustehen könnten.
    P.s: Auch wenn Telekom schuld ist, für DICH spielt das keine Rolle, da dein Leitungserbringer 1&1 ist.
    LG

  3. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 3
    dslthaler
    dslthaler ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    12.08.2011
    Hallo,

    danke für den Tipp. Werde ich versuchen.
    Habe das inzwischen relativ hoch aufgehängt (sind schon 2 Parteien, der andere ist VF), aber es geht nichts vorwärts. Sehr extrem.

    Gruß

  4. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 4
    Bernard.Sheyan
    Nun ja, wenn die Leitung physikalisch tot ist und die Telekom das nicht instand setzt, dann kannst du zwar 1&1 ans Bein pinkeln und eine Frist von 14 Tagen setzen (schriftlich per Einschreiben/Rückschein) und du kommst dann auch mit Sicherheit raus aus dem Vertrag, aber es wird sich trotzdem nichts daran ändern dass die Telekom so lange braucht wie sie es für richtig hält.
    Da hilft dann die Anmerkung, dass es für dich keine Rolle spielt auch nicht weiter, denn es ist im Grunde genommen nur halb wahr. Zwar ist 1&1 der Ansprechpartner für dich, allerdings bedeutet das dann auch den zu bestrafen, der nichts dafür kann.

    P.S.: Entschädigung kannst du gleich vergessen, du bekommst die Telefonkosten zurück und auch die Monatsbeiträge, aber das wars dann auch schon.

  5. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 5
    Guenter24
    Zitat Zitat von dslthaler
    Hallo,

    danke für den Tipp. Werde ich versuchen.
    Habe das inzwischen relativ hoch aufgehängt (sind schon 2 Parteien, der andere ist VF), aber es geht nichts vorwärts. Sehr extrem.

    Gruß
    Auszug aus
    1&1 DSL - Allgemeine Geschftsbedingungen
    2.2

    1&1 Telefonie wird von 1&1 im Rahmen des zur Zeit technisch und betrieblich Möglichen angeboten. Es können zeitweilige Einschränkungen aufgrund von Einflüssen außerhalb des Einflussbereiches von 1&1 bestehen. 1&1 übernimmt daher keine Garantie für Einschränkungen und Unterbrechungen der Leistung, deren Ursache außerhalb des Verantwortungsbereiches von 1&1 liegen.

    Wird bei anderen Anbieter wohl so ähnlich in den AGB stehen.

  6. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 6
    dslthaler
    dslthaler ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    12.08.2011
    Hallo,

    vorab danke für die Ideen hierzu.
    Im Prinzip bleibt auch nur die Kündigung übrig. Sie ist schließlich das einzige, verbliebene Druckmittel. Ich bin schon der Meinung, dass 1und1 verantwortlich ist und (danke an Guenther24 für den Auszug) sich nicht einfach per AGBs davon entlasten kann. In AGBs kann man viel reinschreiben. Darüber sind schon Große wie Telekom oder eBay selber gestolpert.
    Dass es erst mal nichts an meinem Problem löst, ist mir auch bewusst. Aber vielleicht würde es 1und1 dazu bewegen, die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit mit der Telekom neu zu gestalten, sollte in solchen Fällen öfters die Kündigung als Mittel herangezogen werden.

    Grüße

  7. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 7
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Moin dslthaler!

    Deine außerordentliche Kündigung wird bei 1&1 maximal als Einzelfall registriert. Die ändern dadurch weder ihren Umgang mit den Kunden, noch ihr Geschäftsverhältnis anderen Providern.

    Du hättest schon vor 5 Wochen die Frist von 14 Tagen setzen können, dann wärst du längst aus dem Vertrag.

    Alle Grundgebühren(anteile), die du seit der Störung bezahlt hast und noch bis Vertragsende bezahlen wirst, erhälst du zurück (solltest du mit in die Fristsetzung schreiben, dass du das forderst). Die Erstattung der Handykosten ist Kulanzsache, kannst du nur freundlich bei billing@1und1.de anfragen...

    Grundsätzlich kann es dir, dass sehe ich wie du, egal sein, ob 1&1 nun letztendlich Schuld ist oder nicht. Dein Vertragspartner ist dein einziger Ansprechpartner und muss für alles aufkommen. Im Zweifel kann sich 1&1 ja selbiges bei der Telekom zurückholen...


    Grüße,
    Julian

  8. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 8
    Bernard.Sheyan
    Zitat Zitat von Schrippe
    Du hättest schon vor 5 Wochen die Frist von 14 Tagen setzen können, dann wärst du längst aus dem Vertrag.
    Und wäre jetzt bei welchem Anbieter? Wer bitteschön kann bei defekter Leitung liefern? Auf die Antwort bin ich jetzt gespannt, aber da kommt wahrscheinlich ein simples "ist egal" oder was ähnliches.

    Ich will jetzt 1&1 keinen Heiligenschein aufsetzen oder die acht Wochen herunterspielen, aber überlegt mal, wer da wirklich die Schuld hat, und wer daraus letztendlich bei einer Kündigung die Vorteile zieht und auf wessen Kosten.

  9. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 9
    Guenter24
    So sehe ich das auch.
    Denn letztlich hat 1&1 den Ausfall nicht zu verantworten weil das Problem außerhalb des Einwirkungsbereiches von 1&1 bei der Telekom liegt.

    Eine Fristsetzung wird daher ins Leere laufen.

    Ein Erstattung der Grundgebühren für die Zeit, in der 1&1 keine Leistung erbringen kann, könnte allerdings drin sein.
    Vllt. auch eine Kündigung auf Kulanz(!), aber keinesfalls ein SonderKündigungsrecht.

    Die Telekom wird wohl auch nicht von "Jetzt auf Sofort" Aufgrabungen machen können, denn diese bedürfen nach meiner Kenntnis einer Koordinierung und Zustimmung der zuständigen Stadtverwaltung.

    dslthaler:
    Wenn Du eine SIM-Karte von 1&1 hast, versuch doch mal, ob Du für die Zeit des Ausfalles eine kostenlose Festnetzflat von 1&1 bekommst.

  10. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 10
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Warum sollte man, bitte schön, einen Vertrag nicht mit allen Mitteln, die einem rechtlich zur Verfügung stehen, auflösen/kündigen, wenn man keine Leistung bekommt?

    Als Neukunde bist du doch immer besser dran, was Angebote angeht.

    Aber wieso soll man einen Vertrag fortführen, bei dem man sich dann irgendwann auch noch um horrend hohe, zu viel gezahlte Grundgebühren und deren Rückzahlung kümmern/evtl. streiten muss?

    Wenn ein vertrag nicht erfüllt wird, sollte man die Reißleine ziehen. Erst recht in so einem "aussichtlosen" Fall, wo die Behebung des Mangels schon Monate dauert und noch Monate dauern könnte...

    Das solltet ihr euch mal fragen....

    Und ja, es ist völlig egal, ob man dann ohne Anschluss und Vertrag dasteht. Lieber ohne Anschluss und ohne Vertrag, als mit Vertrag, den man bezahlt, aber ohne Anschluss.
    Und wer da nun Schuld ist und wer nicht, kann doch dem Kunden auch völlig schnuppe sein. Wieso soll man 1&1 weiter einen nicht funktionierenden Anschluss bezahlen, nur weil die nix dafür können?? Wenn die Versorgung wieder klappt, kann er doch auch wieder zu 1&1 wechseln.
    Oder hab ich irgendwo geschrieben, dass er schnellstmöglich zur Telekom wechseln soll??

    Da spinnt ihr euch mal wieder was zusammen...... Es geht vorrangig darum, dass der Kunde nicht unnötig für keine Leistung Geld zahlt und in einem daher völlig unnötig bestehenden Vertragsverhältnis steckt. Alles andere ist maximal sekundär...


    Zitat Zitat von Guenter
    Eine Fristsetzung wird daher ins Leere laufen.
    Das ist doch Quatsch!!
    Dem Kunden kann es völlig wurscht sein, wer für den Fehler verantwortlich ist! Wenn der Vertragspartner nicht liefert, besteht nach Fristsetzung ein außerordentliches Kündigungsrecht!

    Zitat Zitat von Guenter
    Ein Erstattung der Grundgebühren für die Zeit, in der 1&1 keine Leistung erbringen kann, könnte allerdings drin sein.
    Wieso könnte?? Wo keine Leistung, da keine Bezahlung!
    Ziehe die 3 %, die per AGB als evtl. Nichtverfügbarkeit angegeben sind (11 Tage) und den rest der Zeit MUSS der Provider erstatten!
    Wo kommen wir denn hin, dass Verbraucher für Schäden aufkommen, die sie weder verursacht haben noch für die verantwortlich sind!??!
    Zitat Zitat von Guenter
    Vllt. auch eine Kündigung auf Kulanz(!), aber keinesfalls ein SonderKündigungsrecht.
    S.o., auf Kulanz muss gar nix gekündigt werden.
    Da irrelevant ist, wer für die Störung verantwortlich ist, solange es nicht der Kunde selbst ist, besteht nach Fristsetzung das Recht auf Kündigung, wenn sich nix tut.

    Da könnte sich ja jeder Reseller immer rausreden und sagen, der Fehler liegt im Verantwortungsbereich der Telekom - und schon soll der Kunde keine Handhabe mehr haben??? Das ist doch nun wirklich lächerlich.....

  11. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 11
    Guenter24
    Schrippe,
    Du bist doch ein Freak der AGB, die vom Kunden anerkannt und daher "unbedingt eingehalten" werden müssen.
    Zur Vermeidung von Wiederholungen verweise ich auf (mein) Posting #5

  12. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 12
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    In dem von dit zitierten Abschnitt geht es um Telefonie, von DSL ist da keine Rede......

  13. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 13
    dslthaler
    dslthaler ist offline

    Beiträge
    12
    seit
    12.08.2011
    Hallo,

    Noch ein paar Infos: 1und1 hat mir schon den Stick geschickt. Haben hier aber nur Edge damit. Grundgebühr wird auch nicht mehr abgebucht.
    Den Baureferatsleiter hier im Ort kenne ich. Noch kein Antrag von der Telekom da. Der gibt mir sofort Bescheid.
    Ich denke schon, dass ich aus dem Vertrag rauskommen würde, habe ich oben schon begründet und auch andere hier. Aber wie schon richtig gesagt wurde, momentan bringt es mich nicht weiter.
    Ich denke mal, dass die Telekom eine günstige Gelegenheit abwartet, bei der sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, da die Kosten für die Reparatur wohl nicht gerade niedrig sind. Irgend sowas.
    Was ich, und da wiederhole ich mich, unverschämt finde, dass man keine Informationen seitens der Telekom erhält. Der Oberknaller war der angekündigte Bautrupp, der nicht kam. Ich hatte extra einen Tag Urlaub genommen.
    Aber letztlich ist 1und1 mein Vertragspartner und die müssen dann herhalten.

    Grüße

  14. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 14
    Guenter24
    Zitat Zitat von Schrippe
    In dem von dit zitierten Abschnitt geht es um Telefonie, von DSL ist da keine Rede......
    und wie willst Du bei VoIP Telefonie von DSL trennen
    In den AGB für DSL ist bestimmt ein ähnlicher Text zu finden.

    Außerdem versucht 1&1 ja den Schaden zu begrenzen und hat dslthaler einen Stick geschickt.

    Selbst der Betroffene ist einsichtiger als DU

    Ob ich mal meinen Nick ändern sollte...

  15. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 15
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Es geht hierbei doch nicht um Einsicht, es geht lediglich darum, korrekt festzustellen, welche Möglichkeiten dslthaler hat.
    Und die laufen nun mal auch auf eine Kündigung hinaus, wenn er eine Frist setzt.
    Ob er das nun macht oder nicht, ist mir nicht nur egal, sondern erstmal sekundär. dslthaler fragte ja nach seinen Möglichkeiten, die habe ich genannt. Ob und welche Möglichkeit er nun nutzt, spielt doch dabei keine Rolle.

    Und oben drein ist deine Aussage schlichtweg falsch, dass er nicht aus dem Vertrag kommen würde. Ich weiß gar nicht, wieso das noch bewiesen werden muss. Das Thema ist hier täglich 10 Mal auf dem Tisch und immer gilt der Grundsatz: bleibt die Leistung aus (durch z.B. eine Störung), kann nach Fristsetzung und keiner Besserung außerordentlich gekündigt werden.
    Ich erinnere mich an keinen Fall, bei dem du eine andere Meinung vertreten hättest.......

  16. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 16
    Bernard.Sheyan
    Leider bleibt uns Schrippe nach wie vor die Antwort schuldig, was dem TE in vorliegendem Falle eine Fristsetzung und anschließende Kündigung bringt. Das bringt ihm nämlich im günstigsten Falle nichts un im ungünstigsten noch mehr Ärger.

    Man kann es sehen wie man will: hier ist die Telekom in der Pflicht für 1&1 ist das mehr oder weniger höhere Gewalt. Sie haben ihrem Kunden ja zur Überbrückung einen Surfstick geschickt, dass an seinem Wohnort kein UMTS geht, das ist nicht ihre Schuld. 1&1 kommt also durchaus ihrer Sorgfaltspflicht nach und bemüht sich, was man von der Telekom nicht behaupten kann.

    Und genau hier fehlt so manchem die Einsicht.

  17. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 17
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Zitat Zitat von Bernard
    was dem TE in vorliegendem Falle eine Fristsetzung und anschließende Kündigung bringt.
    Anstatt dumme Kommentare zu machen, solltest du meine Beiträge lesen. Ich habe nun mehrfach erklärt, dass ein Vertrag ohne leistung besser gekündigt ist...
    Zitat Zitat von Bernard
    Das bringt ihm nämlich im günstigsten Falle nichts un im ungünstigsten noch mehr Ärger.
    Was denn für Ärger??? Wie wäre es, wenn du nicht von anderen Antworten forderst, die sie längst und mehrfach gegeben haben, aber deine mehr als vagen und inhaltsleeren Aussagen durch Beispiel oder Argumente unterfütterst.
    Wo soll denn da Ärger entstehen??? Frist setzen - Ablauf selbiger abwarten - Kündigung - fertig. Wo ist da Ärger?? Ärger ist, wenn man einen Vertrag hat und keine Leistung erhält...

    hier ist die Telekom in der Pflicht für 1&1 ist das mehr oder weniger höhere Gewalt.
    Ist es für Reseller auch "höhere Gewalt", wenn ein port der Telekom defekt wird und deshalb DSL nicht geht? Oder wenn Kabel im APL nicht mehr ordentlichen Kontakt haben und deshalb die Verbindung gestört ist? Du führst deine eigenen Hauptargumente, die du ansonsten jeden Tag hier herunter betest (bei Störung Frist setzen nach § blablabla und dann außerordentlich kündigen), hier gerade völlig ad absurdum, merkst du das eigentlich??? Und anstatt das einzusehen stellst du - mal wieder, deshalb stehst du auch auf meiner Ignorier-Liste - andere pauschal in die "keine Einsicht"-Ecke und behauptest, sie würden keine Antworten liefern, weil du die Beiträge weder liest noch verstehst.... Mehr als lächerlich....

    Zitat Zitat von Bernard
    Sie haben ihrem Kunden ja zur Überbrückung einen Surfstick geschickt, dass an seinem Wohnort kein UMTS geht, das ist nicht ihre Schuld.
    Ach so, ja, stimmt, fällt auch unter höhere Gewalt.....
    Das ist ja noch dämlicher als der ganze Rest. "Wir stellen dem Kunden eine Ersatzlösung zur Verfügung, die funktioniert zwar praktisch gar nicht bzw. die Leistung ist zu 98% eingeschränkt - aber da wir dafür nix können, ist das trotzdem in Ordnung".

    Zitat Zitat von Bernard
    1&1 kommt also durchaus ihrer Sorgfaltspflicht nach und bemüht sich, was man von der Telekom nicht behaupten kann.
    Wie wäre es, wenn ihr mal fundiert argumentiert, wieso es den Kunden jucken sollte, dass sein Vertragspartner keine Leistung bringt, der aber selbst dafür nix kann!?
    Auch in dieser Hinsicht seid ihr diejenigen, die hier jeden tag herunterbeten, dass nur der Vertragspartner der Ansprechpartner ist. Oder gelten hier plötzlich seit gerade heute auch andere Ansichten und Gesetze???

  18. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 18
    Bernard.Sheyan
    Gerade du solltest dich mal auf deine Finger setzen und nicht laufend Leute dumm mit deiner Art und Weise anmachen.

    Und welchen Ärger er zu erwarten hat? Kann man wirklich so vernagelt sein?
    Selbst wenn ihn 1&1 aus dem Vertrag lässt, bekommt er keinen Neuen, denn niemand, auch du nicht, kann bei einer defekten Leitung irgend etwas liefern. Wenn also die Telekom bislang noch nicht mal einen Antrag bei der Gemeinde gestellt hat um die Straßen aufzureißen und ihr Kabel zu flicken, dann wird das in absehbarer Zeit auch nichts. Dann hat er nicht mal mehr den Surfstick, dann hat er gar nichts mehr. Aber das ist dir ja egal, Hauptsache du kannst klugscheißen, nicht wahr?

    Und mal ganz ehrlich gesagt: Du hast weder mich noch meine Beiträge als dämlich zu bezeichnen so lange deine Weisheiten ausschließlich "kündige und hab dann weder jetzt noch nachher irgendwas" lauten, dass musst du dir mal merken. Weil du hast die Weisheit nicht gepachtet, auch wenn dir deine Uni und dein bevorstehender akademischer Grad allem Anschein nach zu Kopfe gestiegen ist.

  19. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Hat jemand Kontakt zu Bil # 19
    Asco
    Asco ist offline

    Beiträge
    7
    seit
    13.08.2011
    Hallo zusammen, wenn ich das hier so lese, trifft es eine ganze Menge Menschen, die mit diesem Konzern echte Probleme haben. Auch ich habe seit dem 22.6. - 2.8.2011 ohne Vorwarnung keinen Zugang mehr zum Internet gehabt und jetzt nur eine Leistung die jenseits von gut und böse ist 384 kb, vorher hatte ich wenigstens eine 1000der Leitung mehr liegt bei uns nicht an. Damit konnte ich leben. Ich verdiene mein Geld im Internet und mit der Leitung geht das wirklich nicht mehr. Es nützt aber keinem, wenn wir uns hier in dem Forum die Augen aus heulen. Wir sollten in Internet eine große Gruppe werden, viel über unsere Erlebnisse in einem Blog schreiben mit ganz relevanten Keywörtern wie 1 und 1, Sonderangebot, preisgünstige Tarife" und ähnliches was die verwenden - mal in deren Werbung schauen- schöne Sätze Drumherum bilden und andere Leute vor diesem Konzern warnen. Mit viel Text wird man gut bei Google gefunden. Der Blog erscheint dann immer auf den vorderen Plätzen, wenn Leute D S L o.ä. suchen. Ich habe gerade einen Blog angemeldet, hier könnt Ihr Eure Geschichten reinschreiben 1und1 DSL und Phon Geschädigte auch auf Facebook werde ich eine Gruppe gründen, geht rein in die Gruppe, ladet eure Freunde ein und bittet um Verbreitung der Nachrichten. Es kann schließlich nicht angehen, das sich ein Konzern, der von unseren Geldern lebt, sich über alle vertraglichen Vereinbarungen hinwegsetzt weil sie wissen das viele kein Geld haben sich dagegen zu wehren. Gemeinsam sind wir Stark. Ich freue mich auf euch. Eleonore

  20. AW: 1und1 Leitungsausfall seit über 8 Wochen!! Keine Hilfe. Was kann ich noch tun? # 20
    stadtindianer
    stadtindianer ist offline
    Avatar von stadtindianer
    Beiträge
    2.414
    seit
    03.04.2005
    Zitat Zitat von dslthaler
    Habe inzwischen ca. 30 Euro mit dem Handy mit der 1und1 Hotline vertelefoniert, denn die ist ja nur fürs Festnetz kostenfrei, sehr schlau von denen.
    Nach dem vielen Hickhack der Forenuser untereinander, will ich mal versuchen zu helfen.

    Hast du nicht die Simkarte von 1&1 für die "Handyflat"? Kostenlos ins Festnetz, zu anderen 1&1 Karteninhabern, natürlich auch zur 1&1 Hotline, alle anderen Netze 9,9 ct/Min.

    Kannst du als Bestandskunde jederzeit dazu buchen, die Karte ist innerhalb von ein paar Tagen da. Einmalige Freischaltgebühr 9,60 € je Karte, du bekommst bis zu 4 Simkarten.

    Deine Handykosten zur Hotline bekommst zu in der Regel (wenn auch aus Kulanz) von 1&1 ersetzt, besonders denke ich in deinem Fall sieht die Rechnungsstelle das sehr kulant, Voraussetzung ist natürlich ein Einzelverbindungsnachweis (EVP).

    Und ja verrate mir doch mal, welcher Provider dir einen Anschluss stellen soll, wenn die Leitung physikalisch so kaputt ist, dass der Bautrupp anrücken muss und die Straße aufgerissen werden muss?

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 21:20
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 14:42
  3. Dsl Abbruch seit 2 Wochen
    Von Zeroagain im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 13:16
  4. freenet Komplett Störung seit über 4 Wochen!
    Von Jaspis im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 13:48
  5. Seit 1 Woche keine Verbindung über DFÜ-Netzwerk
    Von canyoncrawler im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 19:20