Unitymedia und Kabel-DSL ohne IPv4 > Widerruf zwecklos!!!

3Antworten
  1. #1
    Avatar von smokyex
    smokyex ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    03.04.2013
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Unitymedia und Kabel-DSL ohne IPv4 > Widerruf zwecklos!!!

    Ich habe mich Ende Februar von einem Unitymedia Mitarbeiter (Call-Center, Hotline, oder so) dafür begeistern lassen als Kabel-Digital-Kunde zu 3-Play 100 zu wechseln. Drei Gratismonate plus zusätzliche Gratismonate bis zum Ende der Laufzeit meines “alten“ Provider inklusive. 100 Mbit plus TelefonFlat plus KabelDigital, plus Festplatten Recorder, alles inklusive für EUR 40,-/Monat. Ein gute Wahl habe ich mir gedacht, warum also nicht.

    Nun muss ich dazu sage, Ich arbeite als IT-Administrator für einen IT-Dienstleister. Ich habe in meinem Homeoffice eine kleine Firewall, mit der ich mich remote, per IPSEC-VPN mit meiner Firma und mit Kunden Verbinden kann. Eine sehr nützliche Sache, muss man doch als Administrator oft außerhalb der regulären Arbeitszeit irgendwelche Arbeiten verrichten. Auf diese Art ist es mir möglich das von daheim aus zu erledigen – zur Freude aller.

    Diese Problematik habe ich in einem über eine Stunde dauernden Verkaufsgespräch immer wieder angesprochen. Was mir von dem Verkaufsmitarbeiter jedes Mal als absolut unproblematisch bestätigt wurde. O-Ton: “… das ist kein Problem, das können Sie alles ganz normal weiter nutzen.“

    Womit keiner gerechnet hat: Unitymedia hat im Februar ebenfalls auf IPv6 umgestellt und tunnelt ein proprietäres IPv4 Protokoll durch ein Produkt namens DSLight. Technisch bedeutet das, dass man sich eine IPv4 Adresse mit anderen Kunden. Die endknoten werden lediglich durch PortNATings angesprochen. Na ja, jedenfalls funktiniert IPSEC nicht auf dieser Basis und meine Firewall ist somit nicht mehr erreichbar.

    Hier der Auszug aus der Begründung von Unitymedia:

    *****
    … der Vorrat der 4,3 Milliarden IP-Adressen des IPv4-Standards ist weitestgehend aufgebraucht.
    Um auch in Zukunft allen Menschen überall Internetangebote anbieten zu können wurde der IPv6-Standard entwickelt. Aufgrund dieser Tatsache ist Unitymedia als einer der ersten Anbieter dazu übergegangen, bei Neuanschlüssen und Tarifwechseln IPv6 Adressen zu verwenden.

    Damit unsere Kunden jede Internetseite im Netz erreichen können verwendet Unitymedia die DS-Lite Technik. DS-Lite bietet die Möglichkeit beide Welten miteinander zu verknüpfen. Sie als Kunden müssen nichts weiter unternehmen oder berücksichtigen.

    Für Sie bleibt alles wie gewohnt, einzig der Zugriff von Aussen auf Ihren Unitymedia Internet-Anschluss unterliegt aktuell noch Einschränkungen.

    • VPN Tunnel Verbindungen funktionieren nicht bzw. eingeschränkt (da beide Seiten den gleichen IP Standard unterstützen müssen)

    • Fernwartung der Fritz!Box nicht möglich
    *****

    Zugegeben, ein Problem, welches nur die wenigsten treffen wird. Aber, somit hat sich das Thema Kabel DSL mit Unitymedia also für mich erledigt. Um es kurz zu machen, was als nächstes geschah:

    Telefonischer Vertragsabschluss: 28. Februar 2013
    Zustellung der Unterlagen: 6. März 2013
    Installation des Anschluss: 12. März 2013 (Auslieferung und Anschluss des Kabel Modem durch Dienstleister)
    Feststellung des Problem: 26. März 2013 (nach anfänglichen Problemen mit der FritzBox)
    Widerruf: 27. März 2013 (nach Rücksprache mit der Hotline)

    Folge: Widerruf abgelehnt am 28. März 2013 (wegen Überschreitung der Frist)

    Was ist passiert: Unitymedia rechnet als Beginn der Widerrufsfrist den Tag des Telefonischen Abschluss (hier also 28. Februar) plus drei Tage Kulanz. Die Widerrufklausel in den AGB der Unitymedia weist jedoch ausdrücklich als Begin der Widerrufsfrist die Postalische Zustellung der Vertragsunterlagen sowie die Auslieferung der Hardware aus (hier also 6.03. Zustellung der Unterlagen, 12.03. Lieferung/Installation der Hardware). Somit wäre die Widerrufsfrist am 26. März abgelaufen.

    Nach Ablehnung des Widerrufs und entsprechendem Einspruch von mir bekomme ich folgende Antwort:

    *****
    vielen Dank für Ihre Nachricht vom 29.03.2013.
    Eine Umstellung Ihres Vertrags in den ursprünglichen Zustand ist leider nicht möglich.
    Es besteht allerdings die Möglichkeit Ihren Vertrag auf unseren Business Tarif umzustellen, da wir in diesem
    Bereich nach wir vor mit IPv4 Adressen arbeiten.
    Das Produkt Business Internet 64 + Telefon bieten wir mit 1 statischen IP-Adresse für 39,90 € netto pro Monat
    und mit 5 statischen IP Adressen für 49,80 € netto pro Monat an.
    Das Produkt Business Internet 128 + Telefon erhalten Sie für 79,90 € netto pro Monat, wahlweise mit 1 oder 5
    statischen IP-Adressen.
    Selbstverständlich können Sie die oben genannten Produkte auch mit einer dynamischen IP-Adresse bestellen.
    Mit der Vertragsumstellung wird durch einen Techniker das Kabelmodem gegen eine FritzBox 6360 getauscht
    und es beginnt eine neue Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.
    ******

    Wer hat ähnliche Erfahrungen, wie sind die nächsten Schritte/Möglichkeiten, lohnt der Rechtsweg (Klage)? Muss man(n) das jetzt so hinnehmen

    Ich freue mich auf Eure Berichte.

  2. #2
    Avatar von scolopender
    scolopender ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.12.2006
    Beiträge
    5.964
    Danke
    329

    Standard AW: Unitymedia und Kabel-DSL ohne IPv4 > Widerruf zwecklos!!!

    Zitat Zitat von smokyex
    ... lohnt der Rechtsweg (Klage)? Muss man(n) das jetzt so hinnehmen ...
    Bei allem Wohlwollen, Rechtsauskünfte oder eine Rechtsberatung darf auch in diesem Forum nicht gegeben werden.

    ... Business Tarif ...
    Wen man von Berufs wegen auf das Internet angewiesen ist, wäre das von vorne herein die richtige Entscheidung (egal, bei welchem Provider auch immer) gewesen.

    G., -#####o:

  3. #3
    Avatar von smokyex
    smokyex ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    03.04.2013
    Ort
    Hünfeld
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Unitymedia und Kabel-DSL ohne IPv4 > Widerruf zwecklos!!!

    hallo scolopender,

    danke für den Hinweis.

    Rechtsauskünfte oder eine Rechtsberatung darf auch in diesem Forum nicht gegeben werden.
    ist auch nicht notwendig, geht mir hier rein um Erfahrungsaustausch.

    Wen man von Berufs wegen auf das Internet angewiesen ist
    ...hm, na ja - es handelt sich hier eher um ein "Gentlemen Aggrement" weil ich dann nicht für jeden dusseligen keinkram zu un-Zeiten durch die Gegend reisen muss.

    Das war bisher mit meinem DSL16000 und einer üblichen IPv4 Adresse überhaupt kein Problem - dafür reicht sogar DynDS.

    Mir stellt sich da eher die Frage, ist das jetzt seröse Beratung. Muß man den Kunden vorher darauf hinweisen, ist das seriöses Geschäftsgebaren. Ich jedenfalls, fühle mich bei Uitymedia nicht ernst genommen. Das klingt für mich eher nach: "... tja lieber Kunde, hast halt Pech gehabt"

    *G ... (

  4. #4
    Avatar von zementi
    zementi ist offline

    Title
    Benutzer
    seit
    05.04.2012
    Beiträge
    40
    Danke
    1

    Standard AW: Unitymedia und Kabel-DSL ohne IPv4 > Widerruf zwecklos!!!

    ...es gibt aber auch für dich als IT-Administrator genug andere möglichkeiten der Remote !
    Und wenn man seinen Anschluß schon Beruflich nutzt, sollte man auch den passenden Vertrag wählen.

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von IPv4 auf IPv6 - Was ändert sich?

    Von j8a2b0e7 im Forum Telekom
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2014, 16:03
  2. 1 Jahr Unitymedia ohne Probleme in Krefeld !

    Von zementi im Forum Unitymedia
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 15:17
  3. DECT Telefon + Basisstation ohne Kabel möglich ??

    Von skymaker im Forum Telekommunikation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 10:34
  4. Wie Kabel ohne Stecker an Fritzbox anschliessen?

    Von Mical im Forum Technische Fragen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 15:53
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz