Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

4Antworten
  1. #1
    Avatar von Gartenfreude
    Gartenfreude ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.06.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

    Hallo Zusammen,

    ich bin immer fleißig am lesen hier. Nun habe ich aber ein paar konkrete Fragen.

    Da früher oder später eh jeder auf IP umgestellt wird (oder??) möchte ich jetzt schon langsam damit anfangen.

    Warum? Weil ich mir davon folgende Vorteile erhoffe:

    - Etwas schnelleres Internet. (Momentan habe ich DSL RAM 6.000, es kommen down 2,8 Mbit und up 0,5 Mbit an.) kann ich eine Verbesserung erwarten durch den IP Basierten Anschluss?

    - Individuelle Einstellmöglichkeiten einfach über die FritzBox. Beispielsweise Telefon 1 soll die Rufnummer senden und Telefon 2 soll die Rufnummer unterdrücken. Oder dass nur ein Anruf rein gelassen wird und wenn gleichzeitig noch jemand anruft, kommt ein besetzt Zeichen. Aber am wichtigsten ist mir eigentlich eine Komfortable Steuerung von automatischen Anrufbeantwortern.

    - ich komme einfach nicht klar mit meiner ISDN Anlage. Ich habe keine Ahnung wie man da überhaupt irgendwas umstellen kann... Es handelt sich dabei um die T- Octopus Anlage.


    Zum Sachverhalt:

    Ich habe 4 analoge Telefone (Octophone 22) und ein Fax an der ISDN Anlage. Die ISDN Anlage würde ich am liebsten rauswerfen.
    An jedem Platz, an dem ein Telefon steht, befindet sich auch ein LAN Anschluss. Nur eines der Telefone befindet sich in einem anderen Gebäude. Dorthin liegt nur ein altes Telefonkabel. (ca. 250m lang)
    In diesem 2. Gebäude befinden sich auch 3 EC-Cash Geräte, die bisher auch Analog angeschlossen sind.

    Meine Idee zur Lösung:

    - FritzBox 7390 an die Telefondose (es handelt sich dabei nicht um die Hauptdose an der bisher der Splitter war, diese wird dann nicht mehr benutzt! Funktioniert das?)

    - An die FritzBox werden mittels eines Swiches 3 neue IP Telefon via LAN Kabel verbunden. (Kaufempfehlungen) eines ggf. via DECT. zeigt die FritzBox DECT Telefone auch als einzelne Telefone an? Sodass Einstellungen genauso getätigt werden könne, wie bei LAN Telefonen?

    - Das Fax kommt an einen der Analogen Anschlüsse der Fritzbox?

    - Telefon Nr 4 und die EC-Cash Geräte werden ebenso an das Netwerk genommen. Dies passiert über die alte Telefonleitung mittels dem ALLNET ALL126Ax2 Bundle.


    Funktioniert das so wie ich das vorhabe? Ist es theoretisch auch Möglich wenn die jetzige ISDN Anlage an den S0 Bus der Fritzbox kommen würde, dass man die Einzelnen Telefone trotzdem so flexiebel Steuern kann?? Also dass beispielsweise auf Telephon A nur Anrufe von Nummer A ankommen und auf Telephon B nur Anrufe von nummer B usw.?

    Vielen Dank schon mal

    Gruss Gartenfreude

  2. #2
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.479
    Danke
    588

    Standard AW: Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

    Zitat Zitat von Gartenfreude
    In diesem 2. Gebäude befinden sich auch 3 EC-Cash Geräte, die bisher auch Analog angeschlossen sind.
    Das ist ein Ausschlußkriterium.
    EC-Cash funktioniert nicht über VoIP!!!!!

  3. #3
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

    Ergänzend:
    - Die TK-Anlage kann an den S0-Bus der Fritzbox angeschlossen werden, allerdings sind interne Gespräche zwischen "Octopus"-Geräten und "Fritz"-Geräten schwierig.
    - VoIP-Telefone können grundsätzlich über die Fritzbox verwaltet werden, brauchen aber immer eine eigene Stromversorgung oder einen speziellen PoE-Switch.
    - Die Fritzbox ist im Prinzip zwar eine Telefonanlage, die Konfigurationsmöglichkeiten sind aber sehr beschränkt und reichen bei weitem nicht an die einer TK-Anlage ran.
    - Du solltest langfristig die ec-cash Geräte durch solche mit LAN-Anschluss austauschen, dann klappts auch mit All-IP.

  4. #4
    Avatar von Gartenfreude
    Gartenfreude ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.06.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

    Das ist ein Ausschlußkriterium.
    EC-Cash funktioniert nicht über VoIP!!!!!
    Die EC Cash Geräte sind Artema Hybrid. Diese können analog, ISDN und LAN. Das hab ich schon nachgeschaut aber danke für den Hinweis, hab mir da auch erst Sorgen gemacht.

    Die Fritzbox ist im Prinzip zwar eine Telefonanlage, die Konfigurationsmöglichkeiten sind aber sehr beschränkt und reichen bei weitem nicht an die einer TK-Anlage ran.
    kannst du mir eine TK Anlage empfehlen, die ich über den PC einrichten kann? Kann das meine alte Octopus Anlage ggf auch?
    bzw. was gibt es für sinnvolle Zusatzfunktionen einer "richtigen" Telefonanlage?

    gruss

  5. #5
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.736
    Danke
    288

    Standard AW: Von Telekom ISDN auf IP Basierten Anschluss. FritzBox statt ISDN Anlage!?

    Von den Octopussen gibt es viele Varianten, ob deine Anlage via PC programmierbar ist kannst du im Handbuch nachschlagen. Die ganz alten Anlagen waren häufig über eine RS232-Schnittstelle programmierbar die es heute bei den modernen PCs meist nicht mehr gibt.

    Schau dir mal die Anlagen von Auerswald an, dort kannst du auch direkt VoIP-Accounts hinterlegen, unabhängig von der Fritzbox.
    "Sinnvolle" Funktionen zu benennen ist schwierig, das wäre etwa nach dem Motto: Wir haben die Lösung, Sie brauchen nur noch das passende Problem zu finden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 14:49
  2. Anschluss einer ISDN Anlage mit Speedport W700V

    Von bhksc im Forum DSL Router
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 21:51
  3. ISDN-Anlage an FritzBox 7170 mit T-Net

    Von rolandit im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2006, 08:38
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 16:55
  5. DSL Anschluss bei alte ISDN Anlage

    Von janhendrik im Forum Technische Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 10:19
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz