Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

18Antworten
  1. #1
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Frage Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    hallo, wie kann ich das GXV3275 für VOIP-Gespräche mit der Telekom(Call & Surf Complete Speed) einrichten?

    -E-Mails kann ich empfangen & versenden mit dem GXV3275
    -angerufen werden kann ich auch

    Aber anrufen kann ich nicht. Was muss ich dazu einstellen?

    Router(Vectoring-fähig): Draytek Vigor 2860 VN-Plus
    IP-Telefon: GXV3275

    lieben Dank

    Julia

  2. #2
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Zitat Zitat von o0Julia0o
    -angerufen werden kann ich auch

    Aber anrufen kann ich nicht. Was muss ich dazu einstellen?
    Hallo,
    wenn es umgekehrt wäre würde ich sagen der Port im Router ist dicht für das Telefon, würde ich aber dennoch mal testen, am einfachsten und schnellsten gehts wenn Du für das Telefon mal alle "aufmachst" und testest, dann kann man das gut eingrenzen. Was auch noch sein kann, das Telefon kann ja mehrere Accounts verwalten, vielleicht ist primär ein anderer "nicht vorhandener" Account zum anrufen eingestellt, sprich es verwendet ausgehend nicht den..den es soll.. und ein fallback auf einen funktionierenden ist deaktiviert.

    BG

  3. #3
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    danke Dir, Klemmleiste. Wie aktiviere ich denn ein Fallback?

    Beim Anrufen kann ich im Hauptmenü auf einen Account klicken & dann öffnet sich das Tastenfeld & ich kann wählen. Außerdem deaktiere ich alle Accounts, bis auf den, welchen ich gerade testen möchte.

    Wenn mich Jemand anruft, höre ich ihn zwar, aber er mich nicht. 1x konnte mich auch Jemand hören, wo er mich angerufen hat. Aber das ging nur 1x. Das Mikrophon ist in Ordnung. Wenn ich von Telefon zu Telefon per IP(lokal) telefoniere, hören wir uns gegenseitig.

    Bei cSipSimple, konnte ich sogar 1x Jemanden anrufen(Handy) und auch von dem Handy angerufen werden. Das klappt aber nicht mehr. Einstellungen habe ich nicht verändert. Der gleiche Account kann sich jetzt nicht mehr registrieren -> Request Timeout.

    Ein anderer Account in cSipSimple versucht sich über stunden zu registrieren: Registering...

    Mit einem anderen SIP-Anbieter funktioniert das heraustelefonieren jedoch: CheapVoice.

    Kennt denn Jemand das Wählformat, welches ich nutzen muss um eine Nummer zu wählen? Danach fragt der Support von meinem IP-Telefon(Grandstream): "the correct format of the number".

    ein schönes Wochenende!

    Julia

  4. #4
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Zitat Zitat von o0Julia0o
    danke Dir, Klemmleiste. Wie aktiviere ich denn ein Fallback?
    OK, ich muss vorab sagen, dass ich das Menu bzw. die Einstellmöglichkeiten zu diesem Telefon nicht kenne, müsste mich also erst belesen. Da Du beim Abheben/Wählen den Account auswählen kannst, brauchst Du über meinen Fallback Vorschlag nicht mehr nachdenken. Da Du in jedem Fall nicht gehörst wirst bzw. nicht rausrufen kannst tippe ich schon auf die Firewall des Routers.. die lässt wohl die Sendepakete auf den Ports nicht durch. Da es mit anderen Anbietern mal ging verwenden die evtl. andere Ports, unabhängig davon, wenn das am Router bei Dir geht, schalte mal den entsprechenden Port frei, welcher das ist, sollte in den Konfig Hinweisen der Anbieter erlesbar sein. Üblicherweise 5060. Vielleicht hilft auch das:

    Welche Ports muss ich für die IP-Telefonie in der Firewall freigeben?

    Bei Einsatz einer Firewall oder eines Routers sind für die IP-Telefonie folgende Portfreischaltungen erforderlich:

    UDP (out): Ports 5060, 30000-30005, 3478, 3479
    UDP (in): Ports 5070, 30000-30005, 3478, 3479
    TCP (out): Port 80

    Die Einstellung muss in manchen Routern/Firewalls manuell erfolgen.


    Stammt aus den Telekom FAQs.

    Wünsche Dir Erfolg, ach Nummernformat müsste eigentlich 004930.... (Berlin) sein, die Telefone haben aber oft eine Einstellung für Ortsvorwahl und Landesvorwahl die dann beim Wählen automatisch ergänzt wird.

    BG

  5. #5
    Avatar von o0Pascal0o
    **
    o0Pascal0o ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    20.05.2008
    Beiträge
    127
    Danke
    0

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    o.k., das per CheapVoice funktioniert aber - warum das denn dann, wenn die Firewall schuld ist? Die nutzen doch die gleichen Ports - z.B. 5060.

  6. #6
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Hallo, scheinbar doch nicht, 5060, 5070 ja, aber manche brauchen mehr siehst Du auch im FAQ der Telekom, ich habe das ja schon ein paarmal gemacht, also virtuelle Telefonanlage z. B. envia Tel, oder sipgate Team, da bekommst Du explizite Vorgaben welche Ports offen sein müssen, dort werkeln dann Lancoms oder Cisco Router, das ganze mit PoE am Switch. Ist also etwas komplexer aber danke der genauen Vorgaben relativ entspannt einzurichten.

    Mein Rat an Dich um auszutesten ob es daran liegt, einfach aufmachen für das Telefon, dann siehst Du schon (oder besser hörst) ob es funktioniert.

    BG

  7. #7
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Blinzeln AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Zitat Zitat von Klemmleiste
    dann siehst Du schon (oder besser hörst) ob es funktioniert.
    ^.^ genau

    Danke für deine Antwort! Firewall im Router ist aber auch komplett deaktiviert. Aber die genannten Ports wären selbst bei aktivierter Firewall frei. Für TCP und UDP sind alle genannten Ports also frei. Daran liegt es also leider nicht.

    Dial-Plan habe ich zum testen deaktiviert meistens, also wird auch nichts ergänzt.

    Warum funktioniert Cheap-VOIP wohl, aber Telekom nicht -> auf dem gleichen Telefon. Das ist die nun Frage...

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Hmm, ich hatte auch schon mal Portbeschränkungen seitens der Provider, aber das wird bei Dir wohl eher nicht der Fall sein?!
    Wenn die FW aus ist, bin ich jetzt auch etwas ratlos, am Besten nochmal von vorne anfangen, also Telefon in den Werkszustand usw.
    Musstest Du im Telefon die Einstellungen manuell vornehmen oder gab es einen Wizard?, wenn ja mach mal lieber manuell und vergleiche mal hiermit:

    Allgemeine Einstellungen:
    SIP-ID/Benutzer:Ihre Telefonnummer
    Bildschirmname (falls vorhanden):Ihre Telefonnummer
    Authentifizierungsname / Benutzername:Ihre E-Mail-Adresse, z. B. ihr-name@t-online.de
    Passwort:Ihr Passwort
    SIP-Proxy:tel.t-online.de
    Registrar:tel.t-online.de
    Realm:tel.t-online.de
    STUN-Server:stun.t-online.de
    Outbound-Proxy:leer lassen oder ebenfalls tel.t-online.de

    Benutzte Ports und Übertragungsprotokolle:

    UDP (out): Ports 5060, 30000-31000, 40000-41000, 3478, 3479
    UDP (in): Ports 5070, 5080, 30000-31000, 40000-41000
    TCP (out): Port 80, 443

    Hinweise:

    Geben Sie die SIP-ID ohne Leerzeichen und Sonderzeichen ein (entspricht Vorwahl und Rufnummer)
    Die Eingabe der SIP-ID und des Bildschirmnamens müssen übereinstimmen.
    Den Benutzernamen bitte vollständig klein schreiben.


    Wichtig finde ich den letzten Satz...

    BG

  9. #9
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Unglücklich AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    danke sehr Klemmleiste. Einen Wizard gibt es nicht. Factory-Reset habe ich schon ein paar Mal gemacht - und dann z.B. nur das nötigste eingestellt - also die SIP-Daten, nichtmal Sprache umgestellt. Einzig mal die IP fest eingestellt vom IP-Telefon(damit ich bei Web-Zugriff nicht immer die gerade vom DHCP-Server verteilte im Tab abändern muss).

    wenn jetzt "089123456" meine Telefonnummer wäre:

    Passwort ist das Passwort im Kundencenter->Emailcenter von T-Online, womit ich mich aber auch direkt im Kundencenter einloggen kann(mit emailklein123@t-online.de + Passwort von dieser e-mail-Adresse)(Zahlen in der E-Mail, kann man ja nicht klein schreiben)



    Diese beiden Einstellungen gibt es gar nicht:
    Registrar: tel.t-online.de
    Realm: tel.t-online.de

    Ich kann wie gesagt, angerufen werden - aber dann höre nur ich den Anrufer.. er mich nicht. Und andere anrufen kann ich gar nicht. Ich erhalte dann "Call Failed: NoResponse" oder "Call Failed: 404 Not Found" im GXV3275 angezeigt.

    Mit einem anderem Provider "CheapVoice" kann ich aber anrufen - und beide Seiten hören sich.

    Julia

  10. #10
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Hallo,

    sieht alles schick aus, so langsam endet mein Latein, ein Versuch würde ich noch machen, auch wenn es mit Cheap.. funktioniert, wie schon gesagt kann sein, dass die eingehend nicht alle Ports verwenden, hast Du einen anderen Router da? Wenn ja verbinde den mal, wenn Du das nicht schon gemacht hast und mache die Ports auf.. .. bin gespannt.. was verwendest Du denn eigentlich?

    BG

  11. #11
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    nein, einen anderen Router(Ip-fähig, sonst kann er sich erst gar nicht ins Netz einwählen) habe ich leider nicht da. Aber ich habe wie gesagt, Firewall aus & auch mal ALLE Ports geöffnet zustzlich. Und auch mal das IP-Telefon in die DMZ gesetzt zusätzlich. Also daran wird es nicht liegen. Router ist der Draytek Vigor 2860 VN-Plus

    Auch die Telekomeigene app habe ich auf dem Telefon mal installiert: HomeTalk, damit bekomme ich auch kein Gesprächsaufbau hin.

    Auch nich mit Zoiper als Win8-Programm auf dem PC oder als app auf dem Telefon.

    Ich kann sogar Anrufe hören und die mich jetzt auch. Ich musste die NAT-Einstellung im Telefon ändern - von Keep alive auf STUN:
    hier war es zuvor schon eingestellt:

    aber hier noch nicht:


    Julia

  12. #12
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    NAT also, keep Alive hätte aber auch gehen müssen... naja wieder was gelernt ...

    BG

  13. #13
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    ..bleibt nur ein Problem. Vom Telekom-Server erhalte ich die Meldung: "403 forbidden", wenn ich raustelefonieren möchte. Das klappt dann natürlich auch nicht.

    Wie gesagt, angerufen werden kann ich ohne Probleme.

  14. #14
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.384
    Danke
    126

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Forbidden... ich dachte es geht jetzt... versuche mal die Kombi Benutzername anonymus@t-online.de PW: (Internet Zugangskennwort) .. wenn ich mich recht entsinne gehört bei der Kombi emailklein123@t-online.de das passende Email Kennwort rein.., da es ja u. U. zwei gibt (Webmail/Mail Client) wohl die Webmailvariante.. bin mir hier aber nicht sicher, Forbidden-Meldung spricht jedenfalls für ein Problem mit den Nutzerdaten.

    BG

  15. #15
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    es geht insoweit, dass ich Anrufende hören kann & diese mich. Aber selbst andere anrufen kann ich nicht.

    mein Kundencenter-Login-Passwort habe ich identisch zu meinem e-mailklein124@t-online.de-Passwort gewählt.

    anonymus@t-online.de funktioniert auch nicht. Das soll ja so sein, dass es funktioniert, wenn man Automatisches Login im Kundencenter aktiviert hat - dann braucht man KEIN Passwort.

  16. #16
    Avatar von Lulli
    Lulli ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Zitat Zitat von o0Julia0o
    danke sehr Klemmleiste. Einen Wizard gibt es nicht. Factory-Reset habe ich schon ein paar Mal gemacht - und dann z.B. nur das nötigste eingestellt - also die SIP-Daten, nichtmal Sprache umgestellt. Einzig mal die IP fest eingestellt vom IP-Telefon(damit ich bei Web-Zugriff nicht immer die gerade vom DHCP-Server verteilte im Tab abändern muss).

    wenn jetzt "089123456" meine Telefonnummer wäre:

    Passwort ist das Passwort im Kundencenter->Emailcenter von T-Online, womit ich mich aber auch direkt im Kundencenter einloggen kann(mit emailklein123@t-online.de + Passwort von dieser e-mail-Adresse)(Zahlen in der E-Mail, kann man ja nicht klein schreiben)



    Diese beiden Einstellungen gibt es gar nicht:
    Registrar: tel.t-online.de
    Realm: tel.t-online.de

    Ich kann wie gesagt, angerufen werden - aber dann höre nur ich den Anrufer.. er mich nicht. Und andere anrufen kann ich gar nicht. Ich erhalte dann "Call Failed: NoResponse" oder "Call Failed: 404 Not Found" im GXV3275 angezeigt.

    Mit einem anderem Provider "CheapVoice" kann ich aber anrufen - und beide Seiten hören sich.

    Julia

    1. Du hast deine E-Mailadresse eingetragen und dein E-Mailpasswort ? Entferne beide Einträge und lass die Spalten frei.

    2. Im Local RTP Port ändere den Port mal auf 5060 das ist normal der Standardport.

  17. #17
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    danke Lulli,

    ich nehme an, du bist nicht bei der Telekom. Bei der Telekom kann man als SIP-Authetifikation seine T-Online-Email-Adresse + Passwort angeben.

    Ich habe das Testweise mal herausgelöscht & auch den RTP-Port geändert. Doch dann funktioniert das nicht mehr. Der Account bleibt komplett grau & ich kann nichtmal mehr angerufen werden! Auch nicht, wenn ich nur den Port umstelle oder nur die beiden Sachen herauslösche.

    Der RTP-Port ist auch zu unterscheiden vom SIP-Port(Standard ist hier 5060). Der RTP-Port ist nicht festgelegt - vielfach aber: 16384 - 32767(oder auch 4000-40000). Auch wenn ich einen von dieser Range nehme ändert das nichts an meinem Problem.

    Julia

  18. #18
    Avatar von Lulli
    Lulli ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.11.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    Moin Julia,
    danke dir für deine Antwort. Ich habe folgendes noch für Dich gefunden:

    Welche Einstellungen sind für die IP-Telefonie mit anderen Clients nötig?

    Nach dieser Anleitung kann ja dann nix mehr schief gehen

    Achso fast vergessen, das Passwort ist aber jenes mit dem Du dich ins I-net einloggen tust, das du auch im Router hast.

    greeTz
    Lutz

  19. #19
    Avatar von o0Julia0o
    *
    o0Julia0o ist offline
    Themen Starter

    Title
    Benutzer
    seit
    25.04.2013
    Beiträge
    70
    Danke
    1

    Standard AW: Grandstream GXV3275 für Telekom einrichten

    nein eben nicht, das Passwort ist das von der e-mail, damit kann man sich auch ins Kundencenter einloggen: e-mail + Passwort.

    Die Informationen sind auch schon alt auf der Seite - sind die gleichen von Klemmleiste überigens. Die funktionieren leider auch nicht. Trotzdem danke!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2019, 22:30
  2. PC Fax einrichten von der Telekom

    Von Slipknot1 im Forum Telekom
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 15:38
  3. VOIP mit Telekom/Speedport und Grandstream/Sipgate

    Von goetterfunken im Forum Voice over IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 00:01
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2008, 22:46
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz