Thema: Alternative für Mobil+Zuhause

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

  1. Alternative für Mobil+Zuhause # 1
    Hero
    Hero ist offline
    Avatar von Hero
    Beiträge
    6
    seit
    14.10.2014
    Ich habe zum März meinen alten Arcor (jetzt Vodafon) DSL-Anschluss gekündigt. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Anbieter. Ich würde gern schnelles Internet (möglichst mit Flatrate) behalten. Telefonanschluss brauche ich nicht. Ich habe ja ein Handy, mit dem ich allerdings auch gern mal unterwegs Mails checken würde.

    Was ich also suche, ist eine Möglichkeit, mit einem Vertrag und einmal bezahlen, überall Internet zur Verfügung habe. Sowohl zuhause am Desktop-Rechner, als auch auf dem Handy. Gern nehme ich dazu eines dieser neuen Handys (Galaxy oder iPhone etc) dazu. Ansich telefoniere ich bisher nur mit dem Handy. Aber es wäre schon auch gut, Mails und dergleichen zu lesen oder mal was unterwegs zu recherchieren.

    Welche Optionen habe ich da momentan? Gibt es sowas überhaupt? Ein Surfstick für das Handy und den Rechner, gibt es wohl nicht?! Ich will natürlich nicht mehr zahlen als bisher (knapp über 30 Euro mtl.). Wer kennt sich im UMTS,LTE,DSL,HDTV-Dschungel aus und kann micht beraten? Wie gesagt, ich will nur surfen (Desktop, Handy) und per Handy telefonieren.

  2. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 2
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Moin!

    Schau dir mal bei 1&1 die "1&1 Surf-Flat 6.000" an. Da kannst du eine SIM-Karte mit verschiedenen Tarifen sowie ein Smartphone separat dazubuchen.

    Ob für das Handy die Konditionen aber passen, musst du selber wissen.

    Grüße,
    Julian

  3. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 3
    Hero
    Hero ist offline
    Avatar von Hero
    Beiträge
    6
    seit
    14.10.2014
    Danke Julian,

    aber da ist ja wieder soviel drin, dass ich nicht brauche. Und nach 24 Monaten kommt dann die Wende und es kostet mich 40 Euro. Sowas suche ich eigentlich nicht.

  4. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 4
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Ich kenne keinen Anbieter, der "nackte" DSL-Anschlüsse ohne Telefonie anbietet und dazu auch noch Handy-Tarife anbietet, die dann als Sahnehäubchen in einem Vertrag zusammengefasst werden können (lasse mich aber gern berichtigen, wenn hier jemand etwas Gegenteiliges empfehlen kann).

    Wenn du daheim Internet willst und das nicht über LTE bei z.B. Vodafone machst, sondern einen klassischen Provider möchtest/nutzt, dann ist da immer Telefonie mit drin. Der eine Vertrag ist dann halt etwas günstiger, weil keine Telefon-Flat drin ist, der andere kostet 5 EUR mehr (wie bei dem von mir genannten 1&1-Angebot), weil eine Telefon-Flat ins Festnetz drin ist.

    Darüber hinaus glaube ich nicht, dass du den Vertrag, den du dir jetzt raussuchst, länger als 24 Monate nutzen wirst/möchtest. In den kommenden Jahren wird sich noch so viel tun auf dem Markt, dass du den Vertrag garantiert wieder kündigst und dir was neues und dann besser zu dir passendes suchen wirst. Von daher ist der Preisanstieg nach 24 Monaten eigentlich kein Argument.

    Grüße,
    Julian

  5. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 5
    Hero
    Hero ist offline
    Avatar von Hero
    Beiträge
    6
    seit
    14.10.2014
    Surfstick und Skydsl sind z.b. ohne Festnetz. Ich suche sowas wie einen Surfstick, den ich auch mit dem Handy nutzen kann. Oder andersherum, eine Handy-Datenflatrate, die ich auch mit dem Desktoprechner nutzen kann. Ich brauche natürlich ein großes Flat-Datenvolumen (ab 10 GB) und eine All-Net-Flat für das Handy. Gibt es sowas für unter 30 Euro?

    Der Markt ist ja dauernd in Bewegung. Warum meinst du, dass sich besonders demnächst was ändert? Gibt es da neue Bandbreiten? Ein Preiskampf?

  6. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 6
    Anbei
    Anbei ist offline
    Avatar von Anbei
    Beiträge
    1.396
    seit
    15.03.2006
    Da musst Du dich mal bitte auf den Seiten der Mobilfunkanbieter um schauen. Es gibt immer mal wieder Angebote bei denen zu der Mobilfunkflat noch eine Datentarif mit angeboten wird.
    Ich kann Dir allerdings jetzt nicht sagen ob Du da mit Deiner Preisvorstellung hinkommst und wie überhaupt bei Dir die Netzabdeckung ist. DSL Ersatz durch Mobilfunk macht eigentlich nur Sinn, wenn es bei Dir LTE gibt.
    Du kannst auch mal bei unabhängigen Händler schauen, die stricken einem oft auch mal Angebot.

  7. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 7
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    DSL über Satellit (SkyDSL) ist sehr anfällig und speedtechnisch beschränkt, dafür aber sehr teuer (inkl. Handy unter 30 EUR geht das gar nicht).

    Es gibt Router, in die man eine SIM-Karte einsetzen kann ("3G-Router"), kosten ab ca. 50 EUR. Mit dem passenden Tarif könnte man diese SIM-Karte unterwegs normal im Handy nutzen, daheim dann im Router für den PC (dafür ist dann das Handy tot). Evtl. findet man einen Tarif, wo man eine zweite SIM-Karte bekommt, sodass Handy und Desktop-PC gleichzeitig nutzbar bleiben.
    Man sollte dabei aber im Auge haben, dass für den 3G-Router der Handyempfang essentiell und zentral ist - schlechter Empfang = wenig Speed!

    10 GB Inklusiv-Volumen gibt's m.W.n. nicht in der Preisklasse, sondern erst deutlich über 50 EUR / MOnat.

    Die Aussage "demnächst ändert sich etwas" trifft immer zu. Einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit würde ich bei Handyangeboten nicht mehr abschließen, dafür ist der Markt (auch, was Endgeräte angeht) viel zu dynamisch und die zugehörigen Tarife ebenso.
    Einen preiskampf hinsichtlich DSL wird es nicht geben - da ist der Bodensatz erreicht mit 20 EUR / Monat.
    Aber im Handy-Segment wird sich schon noch was tun in 2015. Daher meine persönliche Empfehlung, sich nicht über 2015 hinaus fest zu binden.

  8. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 8
    Hero
    Hero ist offline
    Avatar von Hero
    Beiträge
    6
    seit
    14.10.2014
    Verstehe. Ich dachte mir schon, dass die einen dafür bluten lassen. Ich wohne ziemlich in der Mitte von Bremen, wo man eigentlich ein gutes Netz hat. Das mit dem 3G-Router hört sich interessant an. Aber wenn die Preise wirklich so hoch sind (scheinen sie zu sein) lohnt sich das fast nicht. Die Unternehmen scheinen auf getrennte Netze ausgelegt zu sein.

    Wer da zuerst den Schlagbaum entfernt, macht das große Geld. Aber scheinbar hat man sich gegen die dumme Kundenschar verschworen. So Daten werden mittlerweile doch längst über dasselbe Kabel transportiert wie Telefongespräche. Ist doch nur der Datenstrom zum Telefonmast und Gerät, der obendrauf kommt.

    Für den meisten Datenverkehr sorgen ohnehin Google&Co mit ihren permanenten Tracking-Scripts, die auf nahezu jeder Seite zu finden sind. Fuck.

    Okay, muss ich mal schauen, ob ich nicht doch 20 Euro für zuhause und was günstiges für das Handy obendrauf buche. Das wird billiger sein, als eine >=10GB Datenflat für das Handy, die ich dann share.

    Danke für die Beratung. Jetzt bin ich informiert.

    Falls jemand wider Erwarten doch noch eine Lösung hat: Ich bin noch bis März bei meinem Anbieter. Frühestens im Februar 2015 werde ich also eine Lösung brauchen. Bis dahin bleiben meine Ohren offen.

  9. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 9
    tim89
    tim89 ist offline

    Beiträge
    17
    seit
    12.07.2013
    Zitat Zitat von Schrippe
    10 GB Inklusiv-Volumen gibt's m.W.n. nicht in der Preisklasse, sondern erst deutlich über 50 EUR / MOnat.
    Mobiles Internet mit 10 GB gibt es schon wesentlich günstiger. Schau mal hier: Der Flatrate-Vergleich für Mobiles Internet - Flatero.de. Da gibt es auch schon Vertragstarife mit 10 GB für 20 bis 30 Euro.

  10. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 10
    Schrippe
    Schrippe ist offline
    Avatar von Schrippe
    Beiträge
    5.180
    seit
    22.11.2007
    Dass das bei 1&1 jetzt 10 GB sind ist neu, als der TE fragte, waren das noch 5 GB.

    Das ist so natürlich eine Alternative...

  11. AW: Alternative für Mobil+Zuhause # 11
    HenrieT
    HenrieT ist offline

    Beiträge
    1
    seit
    07.10.2014
    Zitat Zitat von Hero
    Ich habe zum März meinen alten Arcor (jetzt Vodafon) DSL-Anschluss gekündigt. Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen Anbieter. Ich würde gern schnelles Internet (möglichst mit Flatrate) behalten. Telefonanschluss brauche ich nicht. Ich habe ja ein Handy, mit dem ich allerdings auch gern mal unterwegs Mails checken würde.

    Was ich also suche, ist eine Möglichkeit, mit einem Vertrag und einmal bezahlen, überall Internet zur Verfügung habe. Sowohl zuhause am Desktop-Rechner, als auch auf dem Handy. Gern nehme ich dazu eines dieser neuen Handys (Galaxy oder iPhone etc) dazu. Ansich telefoniere ich bisher nur mit dem Handy. Aber es wäre schon auch gut, Mails und dergleichen zu lesen oder mal was unterwegs zu recherchieren.

    Welche Optionen habe ich da momentan? Gibt es sowas überhaupt? Ein Surfstick für das Handy und den Rechner, gibt es wohl nicht?! Ich will natürlich nicht mehr zahlen als bisher (knapp über 30 Euro mtl.). Wer kennt sich im UMTS,LTE,DSL,HDTV-Dschungel aus und kann micht beraten? Wie gesagt, ich will nur surfen (Desktop, Handy) und per Handy telefonieren.

    Homezone ist das Stichwort.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Magenta Zuhause
    Von Bastihan im Forum Telekom
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 15:54
  2. All-Net-Flat inkl. DSL für Zuhause?
    Von imebro im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 07:08
  3. 2 Zuhause Bereiche?
    Von houns im Forum Vodafone
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 18:36
  4. DSL Mobil
    Von Michael170974 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 01:56
  5. 1&1 Mobil Auslandspreise
    Von LehnertBerlin im Forum 1&1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 11:58