Heimnetzwerk stehe am Start

4Antworten
  1. #1
    Avatar von Arator
    Arator ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Heimnetzwerk stehe am Start

    Hallo zusammen!

    Ich bin eben in ein Haus eingezogen und würde nun möglichst sinnvoll mein Netzwerk aufbauen, habe leider nur bedingt Ahnung. Folgede Ausgangssituation:
    Bekomme demnächst meinen 50 VDSL Telekom Anschluss mit Entertain und Festnetz

    Technikraum:
    - Telekom Anschluß
    - Patchpanel mit 4 Kabel die 4 LAN Dosen im Haus versorgen

    4 LAN Dosen:
    - Im Haus verteilt, leider nur eine dort wo ich sie brauche.

    Was will ich:
    - 4 LAN Dosen mit Internet versorgen
    - Entertain an einem Ort wo keine LAN Dose ist
    - WLAN im gesamten Haus (EG, 1 Stock, 2. Stock)

    Ich dachte ich mach es so:
    Router in den Technikraum. Switch kaufen (welchen?). Router an den Switch. 4 Kabel aus dem Switch in das Patchpanel -> Internet an den 4 LAN Dosen. TP-Link Powerline Adapter in den Technikraum. Ein Kabel aus dem Switch (oder aus dem Router oder eine LAN Dose?) in den Adapter. 2. Adapter ins Wohnzimmer und dort Entertain Revceiver anstecken). WLAN Accesspoint an eine LAN Dose im 1. Stock und hoffen, dass das ausreicht für WLAN im ganzen Haus. Sonst noch einen in den 2. Stock oder WLAN Repeater?

    Konkrete Fragen:
    - Kann das so klappen?
    - Welchen Switch?
    - Powerline an den Router, den Switch oder eine LAN Dose die an der selben Phase hängt wie der Entertain Powerline Adapter? (muss man da Multicast beachten für Entertain)
    - WLAN Repeater oder Accesspoint?

    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.401
    Danke
    127

    Standard AW: Heimnetzwerk stehe am Start

    Hallo und Willkommen,

    Zitat Zitat von Arator
    4 LAN Dosen:
    - Im Haus verteilt, leider nur eine dort wo ich sie brauche.
    Das ist leider öfter so.

    Zitat Zitat von Arator
    Konkrete Fragen:
    - Kann das so klappen?
    - Welchen Switch?
    - Powerline an den Router, den Switch oder eine LAN Dose die an der selben Phase hängt wie der Entertain Powerline Adapter? (muss man da Multicast beachten für Entertain)
    - WLAN Repeater oder Accesspoint?
    Ja das klappt normalerweise.

    Einen Switch brauchst Du nicht unbedingt, weil Dein Router vermutlich 4 Anschlüsse hat, wenn Du aber doch einen Switch installieren möchtest so würde ich etwas besseres nehmen, also evtl. von Netgear oder Linksys vlt. einen GigabitLaner (falls auch mal netzwerkinterne Kommunikation gebraucht wird) mit 8 Ports und wandmontierbar, kurze Kabel usw..

    Powerline muss nicht an der selbern Phase hängen nur ein Stromzähler trennt das Netz, ich würde an einer nicht genutzten Netzwerkdose das ganze ins Stromnetz einspeisen und eben am TV abgreifen, idealerweise sollten die PowerLaner 500 Mbit/s schaffen unter optimalen Bedingungen Empfehlen kann ich Dir nicht unbedingt TP-Link, ist eben sehr preiswert (will nicht sagen billig) meine Empfehlung Devolo dLAN 500 AVpro+, weißt ja wer billig kauft kauft meist 2x. Bei dem Devolo wird auch die Steckdose nicht blockiert (ist aber bei vielen Modellen so).Powerlaner möglichts immer direkt an die Wandsteckdose stecken, Verteiler Verlängerungen u. ä. vermindern unter Umständen die Übertragungsrate (durch Verringerung des Querschnitts)

    WLAN, würde ich immer APs bevorzugen, ich würde es erstmal mit einem in der Mitte des Hauses versuchen, vielleicht ist ja da eine Netzwerkdose frei?, Wenn Du zwei brauchst nicht repeaten.. wenn es geht, besser zwei APs direkt am Netzwerk, eben an freien Netzwerkdosen. WLAN Sender so hoch wie möglich anbringen und auch nicht in einer Wand-Ecke, besser in der Mitte der Wand.

    Ich wünsche Dir Erfolg!

    BG

  3. #3
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: Heimnetzwerk stehe am Start

    Hallo

    Bei Switchen musst du beachten, das diese auch für Entertain geeignet sind.

    Es gibt da ein spezielles Protokoll, welches nicht alle Switche unterstützen.

    Oder du hängst das PowerLAN direkt an den Router.

  4. #4
    Avatar von Arator
    Arator ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Heimnetzwerk stehe am Start

    Kennt jemand einen passenden Switch für Entertain?

  5. #5
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.401
    Danke
    127

    Standard AW: Heimnetzwerk stehe am Start

    Zitat Zitat von Arator
    Kennt jemand einen passenden Switch für Entertain?
    Der Netgear GS108Ev2 oder 3 beherrscht Multicast und damit die exakte oder gezielte Weiterleitung über das IGMP Protokoll. Das Gerät ist ausserdem noch recht preiswert zu bekommen. Aber Du kannst natürlich auch darauf verzichten und den (die) TV bzw. Entertain Empfänger am Patchfeld direkt an den Router anschliessen. Den Rest dann an einen einfacheren Switch.

    BG

    P.S. Siehe auch hier

Ähnliche Themen

  1. FritzCard DSL 2.0 und Heimnetzwerk (2 PCs) - es geht nicht

    Von Wulffy im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 17:34
  2. vpn-Heimnetzwerk

    Von t-online-user im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:04
  3. bin freenetprofi und stehe gern zu Fragen bereit

    Von dewitto34 im Forum Andere DSL-Anbieter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 11:34
  4. Heimnetzwerk

    Von harzruessler im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 23:35
  5. Heimnetzwerk mit Arcor Wlan 100???

    Von Papabaer Holger im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2005, 23:37
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz