Signal einer Fritzbox an Asus AC87u weitergeben

3Antworten
  1. #1
    Avatar von Sanguino
    Sanguino ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard Signal einer Fritzbox an Asus AC87u weitergeben

    Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Kabeldeutschland/Vodafone-DSL-Anschluss, an dem ich eine KabelFritzbox 6360 betreibe. Da diese meine Anforderungen an die Verteilung des WLAN nicht erfüllt, habe ich nun einen Asusrouter (RT-AC87u) erworben, den ich hinter die Fritzbox hängen will. Die Fritzbox soll die Internetverbindung herstellen und idealerweise als Telefonzentrale weiterfungieren, das DSL-Signal will ich aber an die 87u durchreichen, damit diese es als WLAN verteilt.
    Ich finde in der Fritzbox keine Dokumentation, wie ich das konfiguriere. Hat das jemand schon mal gemacht? Vielen Dank.

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.742
    Danke
    290

    Standard AW: Signal einer Fritzbox an Asus AC87u weitergeben

    Wenn du den ASUS per Kabel an die Fritzbox anschließen willst, brauchst du in der Fritzbox gar nichts zu konfigurieren sondern nur an einen der vier LAN-Anschlüsse anstöpseln.

  3. #3
    Avatar von Sanguino
    Sanguino ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    09.07.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Signal einer Fritzbox an Asus AC87u weitergeben

    Und dann das WLAN deaktivieren? Und die komplette Bandbreite wird dann hoffentlich durchgereicht? Vielen Dank!

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.684
    Danke
    214

    Standard AW: Signal einer Fritzbox an Asus AC87u weitergeben

    Ja, das WLAN in der 6360 deaktivieren. Die 6360 hat vier LAN-Ports, von denen der erste immer auf GBit-LAN gestellt ist (die anderen drei muss man via Konfigurationsseite umschalten) und der Asus hat einen GBit-WAN-Eingang. Somit wird die komplette Bandbreite weitergereicht.
    Rein Interessehalber gefragt, aber welche Anforderungen erfüllt die 6360 denn nicht? Keine 2,4/5GHz simultan? Kein 802.11ac? Und wäre es nicht sinnvoller gewesen bis August/September zu warten und dann ein Gerät zu kaufen (evtl. Fritzbox 6490), und zu verwenden, wenn der sogenannte "Routerzwang" wegfällt?

Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 7490 durch Asus DSL ac68u ersetzen bei 1&1 DSL Vertrag

    Von Toto12 im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2020, 17:19
  2. 1und1 fritzbox zmiana routera na asus + modem dsl

    Von tomkul7 im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2020, 14:49
  3. FritzBox 7170 mit Repeater vs.ASUS RT-N66U

    Von Bjoern81 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 19:21
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 12:35
  5. Fritzbox 7270 bekommt kein Signal

    Von AlRo im Forum 1&1
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 10:35
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz