Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

7Antworten
  1. #1
    Avatar von IHorst
    IHorst ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Hi,
    habe da ein Problem beim verkabeln des frisch renovierten Hauses.

    Im Keller ist der "Technikraum". Da kommt auch der Telefonanschluss an und es laufen in jeden Raum LAN Kabel. Dachte, damit habe ich an alles gedacht und bin vorbereitet.
    Ziel ist es, dass ich meine Fritzbox im EG aufstelle und unten einen 8-Port Switch.
    Blöd, dass ich wohl ein Kabel zuwenig an den Punkt g legt habe wo die Box hin soll. Denn da müsste ja eines vom DSL Splitter hin und vom LAN Port dann zurück zu Switch. Aber ich habe nur eines für Gbit LAN.

    Ideen wie ich das mit einem Kabel lösen kann?

    Ich würde ungern die Box im Keller aufstellen, denn die soll WLAN und Dect im EG bereitstellen.

    Über die Suche hab ich sowas nicht gefunden.

    Danke schon mal
    iHorst

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.742
    Danke
    290

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Entweder ein zusätzliches Kabel ziehen oder die CAT-Sparschaltung mit zwei Adernpaaren verwenden und damit auf GBit verzichten. Wenn du nur einen LAN-Port der Fritzbox nutzt, macht GBit LAN ohnehin keinen Sinn.

  3. #3
    Avatar von IHorst
    IHorst ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Ja, Danke.

    Wahrscheinlich mach ich das mit dem einen Kabel. Gibt es da eigentlich fertige Adapter für beide Enden?

    Hab mir als Alternative noch überlegt eine zweite Fritzbax oder anderen DSL Router zusätzlich in den Keller zu stellen und die Fritz als Router, WLAN und dect System zu nutzen.

    Gruß
    iHorst

  4. #4
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.742
    Danke
    290

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Adapter brauchst du keine. Wenn das Kabel jeweils auf einer Doppel-RJ45-Dose endet, kannst du die zwei Adernpaare am Anschlussfeld schön aufteilen. Auf der DSL-Seite sollte nur ein Paar auf 4/5 aufgelegt sein. Von der TAE zur Dose im Keller kannst du das mitgelieferte Kabel verwenden, von der Dose oben zur Fritzbox ein Standard Netzwerk Patchkabel.

  5. #5
    Avatar von IHorst
    IHorst ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Hi,
    es müsste mit einer Fritzbox 3390 unten als DSL Modem und WLAN sowie einer 7390 oben für WLAN und Telefonie (dect) funktionieren, oder?
    Die obere wäre dann per LAN an der unteren angeschlossen. Anschleift ein Telekom IP.

    Gruß
    iHorst

  6. #6
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.742
    Danke
    290

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Grundsätzlich möglich ist das schon, allerdings mit folgenden Nachteilen:
    1. Höherer Stromverbrauch.
    2. Eingeschränkter Zugriff zwischen den beiden Netzen.

  7. #7
    Avatar von IHorst
    IHorst ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.12.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Hi, Danke.

    Das mit dem Stromverbrauch ist klar, aber einen WLAN repeater wollte ich eh in den Keller stellen, das ist eigentlich ein Souterrain und hat Wohnräume mit Netzbedarf.
    Bei dem Zugriff sollte es funktionieren, wenn die obere Fritzbox kein eigener Router ist sondern nur Switch. Dachte, dass kann die. Aber ärgerlich ist es schon, dass ich da hundert Kabel legen lasse und da das zweite vergessen habe.

    Gruß
    iHorst

  8. #8
    Avatar von Klemmleiste
    ********
    Klemmleiste ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    11.07.2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.401
    Danke
    127

    Standard AW: Anschluß Telefonanschluss zum DSL Router und zurück 1 Kabel

    Hallo Horst,

    ich würde das auch mit dem "umlegen" der Kabel auf der Dose erledigen und nicht unnötig verkomplizieren, es gibt auch fertige Adapter sowas hier aber das nützt Dir nur bedingt was, weil Du am Ende dann auf der DSL Anschlusseite das ganze wieder irgendwie auf Anschluss 4 und 5 bekommen musst. Adapter die so geschalten sind kenne ich nicht, kann man sich aber beim Elektriker/Netzwerker, der sich auskennt, sicherlich anfertigen lassen.

    Alternativ könnte die Fbox auch in den Keller und im besagten Raum stellst Du einen WLAN Sender auf (AccessPoint), allerdings hast Du dann evtl. auch die gleichen Probleme mit der Kombination Telefon und Netzwerk zu bestimmten Räumen, daher rate ich bei Umbauten usw. immer zur doppelten Verkabelung.

    BG

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2018, 17:36
  2. Hilfe W-Lan Router an Router/Modem Anschluß

    Von zahnmann im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 09:54
  3. Anschluß Kabel an APL?

    Von helena2010 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:55
  4. Netgear Router setzt automatisches zurück

    Von Kim im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 12:12
  5. Telefonanschluss mit router verbinden

    Von phiL89 im Forum Telekommunikation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 21:03
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz