0800 8552 2554
1&1 Tarife, Angebote & Sonderaktionen
Wir sind für Sie da - 7 Tage die Woche
Ihr 1&1 Hotline Team

1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

23Antworten
  1. #1
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Hallo. Ich habe derzeit noch Telekom Magenta L. Seit August sind laut interaktiver Karte der Telekom bei uns auch 250Mbit möglich bzw. ausgebaut. Jetzt wollte ich aber aufgrund des Preises ohnehin zu 1&1 wechseln, bzw. muss mich in diesem Monat entscheiden.

    Kann man bei 1&1 die 250er Leitung wagen, bzw. wird dann weiterhin Telekom-Technik genutzt?
    Verfügbarkeit wird bei beiden angegeben. Oder muss man noch darauf achten ob die Leitungen im Haus das hergeben? Haus ist Baujahr 81

    Ursprünglich wollte ich von der Telekom zu 1&1 DSL 100, was ja auch überall kontrovers diskutiert wurde wegen Versatel-Netz oder ggf. geringerer tatsächlicher Bandbreite.
    Die Frage ist, kann man es guten Gewissens wagen oder eher nicht?

  2. #2
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Hallo

    Soweit das mir bekannt ist, setzt nur die Telekom auf Supervectoring für Bandbreiten bis 250 MBits.

    D. h. das du mit dem 1&1-Anschluss definitiv auf Telekom-Technik landest.

    Was dann bei dir ankommt, hat wenig mit der Hausverkabelung zu tun.

  3. #3
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ich habe jetzt gelesen dass 1&1 aber scheinbar Anschlüsse umstellt. Immer wieder fallen da diese Begriffe wie L2-BSA oder DS-Lite. Das Versatel Netz hat ja nicht gerade das beste Image und wenn keine IP4 möglich ist, gibt es ja auch eine ganze Reihe Nachteile.

    Das Problem ist aber, was stimmt denn nun wirklich?
    Die einen sagen so, die andere so...

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ich gebe zu bedenken, dass IPv6 bereits seit 1998(!!!) standardisiert ist, und man eigentlich schon ewig weiß, dass die IPv$-Adressen zur Neige gehen. Wird aber nun auf IPv6 umgestellt, und die Provider haben ja gar keine andere Wahl, ist es wieder nicht recht und Denste, die seit Jahrzehnten zu, man verzeihe mir den Ausdruck, zu faul oder zu doof waren werden als Referenz genommen und nicht etwa dazu gebracht ihren mittlerweile 20 Jahre alten Rückstand zu korrigieren.

    Alles in Allem kommt IPv6 ja nun TOTAL ÜBERRASCHEND und absolut plötzlich

  5. #5
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ich kenne mich mit dem ganzem technischen Hintergrundwisen zu wenig aus um da mitdiskutieren zu können.
    Wäre denn ein Wechsel jetzt für meine Bedürfnisse nachteilig oder nicht?

    Es gibt zahlreiche Leute die wohl mit 1&1 zufrieden sind und guten Downspeed haben, allerdings wird die Mehrzahl sich wahrscheinlich keine Gedanken über Dinge wie DS-Lite oder Ipv6 machen, weil sie schlicht keine Ahnung haben.

  6. #6
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    L2-BSA ist eine Form die Daten zu einem anderen Provider zu übergeben.

    Dabei werden die Daten transparent von dem Netzbetreiber an den Provider weitergeleitet.

  7. #7
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Zitat Zitat von 45grisu
    L2-BSA ist eine Form die Daten zu einem anderen Provider zu übergeben.

    Dabei werden die Daten transparent von dem Netzbetreiber an den Provider weitergeleitet.
    Hat das irgendeinen Nachteil für den Durchschnittsverbraucher?

  8. #8
    Avatar von 45grisu
    45grisu ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    08.01.2008
    Ort
    Villmar
    Beiträge
    5.478
    Danke
    588

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Das ist stand der Technik.

    Das macht jeder Netzbetreiber mit jedem Provider.

  9. #9
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Bin jetzt leider aber nicht schlauer. Könntest du jetzt den Wechsel empfehlen oder eher nicht?

  10. #10
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Hat dir Computerbase auch nicht weitergeholfen?
    Also noch mal eine Zusammenfassung für dich:
    DSL250 ist Supervectoring. Der bislang einzige Anbieter ist hier die Telekom, aber auch nur in bestimmten Ausbaugebieten. Wenn es die Karte der Telekom bei dir als verfügbar anzeigt und du es bei 1&1 bestellst, dann nutzt 1&1 zu 100% Telekom-Technik. Im Endeffekt ändert sich also nur der Preis an der Sache, nicht die Sache an und für sich

  11. #11
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    leider Nein

    Ok, und bei VDSL 100 sieht es anders aus, richtig? Stichwort Versatel.
    Heisst das die DS Lite Sache würde bei DSL 250 nicht relevant sein, oder ist das unabhängig?

    Darauf kommt es ja auch noch an.

  12. #12
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Natürlich würde DS Lite relevant sein. Du hast zwar die Technik von der Telekom, aber den Zugang von 1&1. Aber es würde mich nun mal brennend interessieren, was du denn so besonderes vorhast, weil du DS Lite
    , also einen IPv4-Tunnel so "fürchtest" wie der Teufel das Weihwasser.

  13. #13
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ich will z.B. über die Fritz App von unterwegs auf den Router kommen, außerdem auf meinen eigenen Cloud Server. Das gibt auf jeden Fall Probleme.
    Abgesehen davon wäre es mir recht wie bisher bei einem Router Neustart bzw. Reconnect eine neue IP zu bekommen.

    Außerdem dürfte es durch die Tunnelei zu schlechteren Ping-Zeiten kommen und nicht alle Internetdienste sind bislang auf Ipv6 ausgelegt.

  14. #14
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Na, netterweise behauptet sogar AVM, dass es sowohl mit IPv4 als auch mit IPv6 funtioniert, solange diese öffentlich ist, was sie bei DS Lite ja auch ist. Auch viele Cloud Server nutzen mittlerweile IPv6.
    Um es nochmals eindringlich zu sagen: Sich auf IPv4 zu versteifen wird in Zukunft Probleme mit sich bringen, da diese Adressen nunmal ausgehen. Es steht den Betreibern seit 2011 kein weiterer, verteilbarer IPv4-Adressraum mehr zur Verfügung, denn da wurde dem asiatischen Raum die letzten zwei verfügbaren Netze zu. Es wird also in absehbarer Zeit für private Nutzer gar keine IPv4-Adressen mehr geben, auch wenn sie es noch so sehr wollen. Um das zu umgehen wurde ja IPv6 genutzt. AVM hats z.B. kapiert und sich angepasst. Und viele CloudServer ebenfalls. Und eine neue IP bekommst du ja nach einen Reconnect.

  15. #15
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ok das wusste ich nicht. Ich dachte ich hätte bei DS Lite quasi immer dieselbe IP Adresse?
    Bislang habe ich immer gelesen dass mit DS-Lite die IP nicht mehr beliebig durch Router Neustart oder "Neu verbinden" geändert werden kann.

    Wenn das so ist, dann könnte man davon ausgehen dass auch die Telekom früher oder später auf DS Lite umstellen wird?
    Vereinzelt ist ja zu lesen dass Neuanschlüssige automatisch DS-Lite bekommen, so mancher aber nach Beschwerde doch wieder
    auf Dual Stack ohne Lite gestellt wird.

    Ich will einfach nur 2 Dinge: Durch DS Lite keine Nachteile, und durch den Wechsel ansich keine sehr viel niedrigere Downloadrate wie bei der Telekom.
    Wenn das gegeben ist, wäre die Sache anhand des Preises keinerlei Diskussion mehr wert.

  16. #16
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    DS Lite ist IPv4 durch einen IPv6-Tunnel, und diese IPv6-Adresse wird bei jedem Reconnect erneuert. Und ja, früher oder später werden auch alle Telekom-Kunden DS Lite bekommen. Auch die Telekom kann nicht unbegrenzt natives IPv4 verteilen, weil ihre Kunden das wünschen.

    Ich sehe keine nachteile durch DS Lite, aber ich weiß ja auch nicht, bei welchem Anbieter du den Cloudserver hast. Und du wirst die haargenau gleiche Downloadrate haben, da ja die Telekom Netzbetreiber ist

  17. #17
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Bitte eine Frage dazu noch.

    Du schreibst jetzt wieder Telekom Technik.

    Bei VDSL 100 ist doch immer wieder von Versatel bei 1&1 zu lesen.
    Wie kannst du sicher sein dass die Downloadrate identisch sein wird?

    Edit: habe gerade bei 1&1 mal angerufen, leider wie erwartet wusste die Dame nichtmal was IpV4 bzw. die genannten Begriffe überhaupt sind.

    Also wenigstens mal gefragt wie sich das mit der Downloadrate verhält.
    Antwort: "wir nutzen Telekom Leitungen, aber es kann sein dass es nicht exakt dieselbe Geschwindigkeit ist, weil die Telekom eben manchmal weniger zulässt."
    Gleichzeitig: "wie ich sehe ist bei Ihnen 250Mbit verfügbar".
    Dann irgendwas wegen Ports, es könnte sein dass ich einen "guten" bekomme und der Nachbar nicht.

    Bezüglich Versatel meinte sie nur sie hätten die Kunden von Versatel übernommen, aber zum Thema Netz oder wie man geschaltet wird keine Ahnung.

    Bin so schlau wie vorher.

  18. #18
    Avatar von TelekomTeam
    ******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    672
    Danke
    67

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Hallo taqqui,

    ich habe soeben auf deine PN reagiert.

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

    Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

  19. #19
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.493
    Danke
    200

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Schön zu sehen, wie du bezüglich 1&1 die Konkurenz, also die Telekom um Rat ersuchst.

    Du mit deinem ewigen Versatel. Bist du im Bereich des Versatel-Netzes? Hattest du einen Anschluß über Versatel?

    Mann, das kommt dabei heraus, wenn man irgend etwas im Internet liest und alles durcheinandermixt.
    Nur wie das mit den Anschlüssen, dem Technikbetreiber und dem Diensteanbieter läuft, darüber informierst du dich natürlich nicht. Ich habs versucht dir zu erklären, war aber wohl nutzlos. Damit klinke ich mich hier mal schön aus.

  20. #20
    Avatar von taqqui
    taqqui ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    14.11.2017
    Beiträge
    28
    Danke
    0

    Standard AW: 1&1 DSL 250 - Wagen oder noch "zu früh"?

    Ich habe nicht um Rat, sondern um ein Angebot gefragt. Außerdem ist es doch kein Wunder, wenn die ganze Sache so intransparent ist, dass man nicht weiß wo vorne und hinten ist. Die ganzen technischen Erläuterungen bringen ja nichts, wenn man letztlich doch nicht weiß was einen erwartet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.09.2014, 21:33
  2. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 23:39
  3. ISDN/DSL Telefon sagt nur noch "Kein Teilnehmer"

    Von JoeschP im Forum Technische Fragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 09:19
  4. So viele "günstige" Flats! Abert was kommt noch da

    Von Da Opfe im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 12:15
  5. "Downgrade" auf analoges Festnetz noch sinnvoll?

    Von DSLefant im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 17:58
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz