Thema: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu.

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

  1. Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 1
    Adrian73
    Adrian73 ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    07.03.2019
    Am 14.2.19 gab es bei uns in Norden.de eine Technologie-Umstellung und bei uns wurde in der Stadt bei der Post ein Port für´s Telefon nicht wieder angeklemmt.
    Telefonierei mit dem Handy führte zu einem neuen Router, der 6431 wurde aus dem System gestrichen und ein Selbstentsorgungsnachweis gab es zu Ausdrucken, bevor ich ein Label bekomme und das Gerät im alten Karton zurück schicken würde.
    Okay das alte Gerät ist noch im Schrank, aber ausgemustert worden.

    Die neue Homebox kann bei programmierter Nachtschaltung sich nicht selbstständig ausschalten und schon gar nicht von selber anschallten, woran kann das liegen?

    Mal testete ich, abends ob es ging, dass sich mal die Homebox paar Minuten ausschaltet und dann wieder anschaltet und es klappte einmal nur, auch nur in Verbindung mit dem 2,4 Ghz Netz und dem 5 Ghz Netz aktiviert. Aber irgendwie will die Nachtabschaltung nicht von selber kontinuierlich Abends aus und Morgens an gehen. Bei der 6431 war das kein Problem und am Telefon wurde uns eine Fritzbox empfohlen.

    Nur, wir haben analoge schnurgebundene Telefone, um Strahlung am Ohr zu mindern
    und eine Fritzbox, so glaube ich, unterstützt das analoge Verfahren nicht.

    Aber der Router, wieso geht der Morgens nicht von selber an? Einfach umtauschen geht auch nicht und die ganze Nacht die beiden oder nur das eine Netz durchlaufen lassen, stört meinen Schlaf

    Bin für hilfreiche Tipps offen und dankbar, danke für´s Lesen auch wenn ich kompliziert geschrieben habe.

  2. AW: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 2
    Hardwaremensch
    Hardwaremensch ist offline

    Beiträge
    1.845
    seit
    27.02.2014
    Die Nachtschaltung schaltet, laut Handbuch, das WLAN ab und muss für jeden Tag programmiert werden. Das DECT-Netz ist davon nicht betroffen.

    Der Fritzbox ist es eigentlich ziemlich egal, welche Telefone du an sie ranhängst, du musst DECT ja nicht nutzen, nur das Tonawahlverfahren sollten sie schon beherrschen

  3. AW: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 3
    Kiko
    Kiko ist offline

    Beiträge
    115
    seit
    22.11.2014
    Bei der 6431 ist der Anschluss für das analoge Telefon an der Unterseite, siehe Bedienungsanleitung.

    Über eine Nachtschaltung habe ich da nichts gefunden, aber bei meiner FB wird nur abgeschaltet, wenn kein Wlan-Empfänger eingeschaltet ist.

  4. AW: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 4
    Broesel
    Broesel ist offline
    Avatar von Broesel
    Beiträge
    637
    seit
    10.10.2010
    In der Bedienungsanleitung steht:

    -Die WLAN-Basisstation wird erst abgeschaltet, wenn kein WLAN-Netzwerkgerät mehr aktiv ist.-


    Wenn dieses "Handy" z.B. ein Smartphone wäre,

    wo über das WLAN von der Homebox 6641 (per SSID und Verschlüsselung) gesurft und telefoniert wird,

    und das "einzigste" WLAN-Endgerät in der häuslichen WLAN-Umgebung ist,

    könnte man im Smartphone (in den Einstellungen) den WLAN-Schalter auf "Aus" stellen oder auch das Smartphone herunterfahren (wirklich ausgeschaltet).

    Bei normalen Handys (Telefonie - und SMS-Handys über Mobilfunk-Anbieter) gibt es keine WLAN-Unterstützung.


    Nur machen das die meisten Handy bzw. Smartphone-Besitzer eben leider nicht (man muss ja immer und ständig erreichbar sein, auch Nachts).

    Über solche Kleinigkeiten wird meistens (ist zumindest meine eigene Erfahrung) überhaupt nicht nachgedacht.

  5. AW: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 5
    Adrian73
    Adrian73 ist offline

    Beiträge
    2
    seit
    07.03.2019
    okay, ich fahre kurz vor Abschaltung (2) Smartphones runter und (2) Notebooks müssen aus sein + Tablet & iPhone (1.)
    nach 10 Minuten schaue ich per Smartphone und Wifi Analyzer, ob das Netz aus ist. (2.) Ausschalten klappt meistens im Modem
    Wenn ja, bin ich echt mal gespannt, ob es Morgens von sich aus an geht (3.)

    Das ganze Abends an einem Tag mit beiden Netzen auch 5 G (laut o2 müssen beide Netze aktiviert sein. (4.)
    Am nächsten Tag mit dem 2,4 Ghz Netz, da 5 G nicht gebraucht wird. (5.)

    Wenn das alles nicht will, geh ich Morgens immer zum Vermieter rüber, und drücke auf den Wlan-Botton. (6)
    Das ausgemusterte Modem muss dann halt ausgemustert bleiben (6431)

    - - - Danke für Eure Antworten - - - und das SEIN hier im FORUM - - -

  6. AW: Wlan schaltet sich nicht automatisch an und aus, o2 Homebox 6641 ganz neu. # 6
    Marechal
    Marechal ist offline

    Beiträge
    23
    seit
    07.09.2007
    Wäre mir alles zu kompliziert.

    2,4 und 5 GHZ als Wlan-Frequenzen sind völlig ungefährlich.

    Die Reichweite und Leistung des WLans ist absolut lächerlich, wenn das mal mit Funk und Handynetzen vergleicht, von denen man permanent umgeben ist.

    Und selbst die sind harmlos.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. o2 homebox 6641 mit Telekom Anschluss
    Von waterwind im Forum DSL Router
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2018, 13:16
  2. Reconnect o2 HomeBox 6641
    Von Zasod im Forum DSL Router
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 12:03
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 10:21
  4. W502V schaltet sich aus
    Von LiX im Forum Telekom
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 08:13
  5. DSL schaltet sich nach 24 std ap
    Von dave_razer im Forum 1&1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 17:25

Stichworte