Thema: WLAN Probleme mit Devolo

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

  1. WLAN Probleme mit Devolo # 1
    Welzi2505
    Welzi2505 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    04.10.2019
    Hallo zusammen!

    da es mein Dad damals beim Hausbau ziemlich gut mit der Deckendicke und Isolierung meinte, ist die Reichweite unseres W925V nur auf das 1. OG beschränkt.
    Nun wurden vor ein paar Jahren Devolo Adapter dafür gekauft. Im Erdgeschoss hängt ein Powerline 500 und bei mir im Keller ein Pro 500 Wireless+ (davon ist auch die Hauptstation).

    Die Verbindung mit LAN funktioniert einwandfrei, aber sowohl das WLAN im Erdgeschoss als auch meins im Keller sorgen dauernd für Verbindungsabbrüche...

    Kann mir einer erklären wieso bzw. hat jemand vielleicht eine Idee zum lösen?

    Vielen Dank im Voraus,

    LG Niklas

  2. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 2
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo Niklas,

    nunja, sicherlich hat der Statiker dicke Decken mit Bewehrung berechnet...Dad kann da wenig dafür. Wo befindet sich denn der W925V im EG oder Keller. Und noch eine Frage, bricht die WLAN Qualität ein, also die Verbindung an sich, oder ist nur das Routing zum Netzwerk weg..., wenn du das herausfinden könntest würde das sehr helfen.

    BG

  3. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 3
    Welzi2505
    Welzi2505 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    04.10.2019
    Der Router befindet sich im 1. Stock.

    Und zu deiner Frage: Ich weiß nicht 100 % was du meinst. Also das Handy z.B. ist mit dem Netzwerk verbunden, lädt aber keine Bilder/Videos. Wenn ich dann WLAN ausschalte und wieder einschalte am Handy, geht es wieder kurz und nach ein paar Minuten hab ich wieder das Problem.

  4. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 4
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Zitat Zitat von Welzi2505
    nach ein paar Minuten hab ich wieder das Problem.
    Hallo,
    und das ist jetzt auch unabhängig wo du dich gerade befindest, also wo z.b. dein Smartphone verbunden ist, trifft also auch zu, wenn du beim WLAN des W925V "eingeklinkt" bist, also im 1.Stock. Oder liefern nur die beiden Devolos WLAN und das WLAN beim Router ist ausgeschalten. Der eine Adapter befindet sich doch sicherlich direkt beim Router oder? In jedem Fall sollte nur einer senden, bei dieser direkten Nähe.

    Mein Vorschlag zum Testen um hier systematisch vorzugehen.

    Erstmal beide Devolos aus der Steckdose und prüfen ob nicht sogar der Router das verursacht, also WLAN per Router direkt und schauen ob es so auch ist.
    Dann den einen Powerline 500 am Router rein in die Steckdose und mit dem Router verbinden, WLAN an, beim Router WLAN aus und wieder testen über den Powerline Adapter.
    Und zum Schluss den zweiter Powerline einstecken. Und an beiden testen.

    Bei den Adaptern solltest du darauf achten, dass sie möglichst allein an der Steckdoe stecken (also keine Verteiler usw.) und die Steckdose sollte sich auch möglichst mittig im Raum befinden und so hoch es geht. Unterm Lichtschalter ist oft ideal, die s.g. Staubsaugersteckdose.

    Aus der Ferne würde ich vermuten, dass evtl. sich die Funknetze gegenseitig beeinflussen und dein WLAN Gerät, was empfängt, zwischenzeitlich "umswitcht" und so die Verbindung zum internen Netzwerk verliert.

    Bin gespannt, was bei dem Test rauskommt...

    BG

  5. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 5
    Welzi2505
    Welzi2505 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    04.10.2019
    Also ich hab das mal ausprobiert: Das WLAN des Speedports funktioniert einwandfrei. Ich denke es gibt daher eigentlich nur noch 3 Optionen:

    1.) Die 3 Netzwerke interferieren miteinandern.
    2.) Das Endgerät versucht zwischenzeitlich umzuswitchen zwischen den Netzwerken.
    3.) Die Devolo Adapter verursachen den Fehler.

    Ich finde die neue Mesh-Technologie von der Telekom recht interessant. Da unser Speedport gemietet ist, könnte man ja auf den Smart 3 recht einfach umsteigen und dann 2 Home Wifi Discs aufstellen. Was haltet ihr davon?

    LG Nik

  6. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 6
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo Nik,

    ein Mesh Netzwerk ist immer von Vorteil und funktioniert richtig gut, wenn es mit Kabel verbunden ist, weil da die volle Leistung an jedem Sender zur Verfügung steht. Das wird bei dir aber so nicht gehen, weil es sicherlich wieder über die Steckdosen zur Verbindung kommt, bzw. Repeaterbetrieb. Es ist zwar dann besser für die Verbindung zum Endgerät, aber die Übertragungsraten könnten wieder eingeschränkt sein. (Rate zum Router).

    Ich tippe schon als Problem auf das Umswitchen zwischen den Netzwerken. Daher würde ich im Bereich des Routers nur das WLAN des Routers selbst aktivieren. Um die Übertragungsrate der Power Laner zu verbessern (und Stabilität der Verbindung), schau mal ob sie beide auf der selben Phase deines Stromnetzes betrieben werden. Evtl. kannst du so alles schon wesentlich verbessern.

    BG

  7. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 7
    Welzi2505
    Welzi2505 ist offline

    Beiträge
    4
    seit
    04.10.2019
    Wie kann ich das mit der Phase herausfinden bzw. umstellen?

  8. AW: WLAN Probleme mit Devolo # 8
    Klemmleiste
    Klemmleiste ist offline
    Avatar von Klemmleiste
    Beiträge
    1.276
    seit
    10.07.2011
    Hallo,

    die Frage ob Kraftstrom vorhanden ist erübrigt sich bestimmt. Naja das herrauszufinden ist nicht so ganz einfach, vielleicht hat dein Stromanschluss ja einen Hauptschalter der einzeln schaltbar ist, oder Vorsicherungen die zugänglich sind und die man ziehen kann, bzw. herausklappen?? Gibt es einen Sicherungskasten? Oder auf jeder Etage einen? Manchmal kann man es auch auszählen, hängt davon ab,wie es installiert wurde, also mit 3-poliger Kammschiene oder 1-poliger, dafür in 3 Reihen. Je nachdem wie fit du da bist, kannst du auch die Abdeckung am Sicherungskasten abschrauben und nachzählen, welcher Sicherungsautomat (der beiden Steckdosen) auf welcher Phase hängt.

    Generell funktioniert so ein Power Lan System auch auf verschiedenen Phasen, die Erfahrung hat aber gezeigt, dass es da manchmal Übertragungsschierigkeiten gibt. Deshalb gibt es so etwas, ohne Garantie natürlich, dass es wirklich Besserung bringt. Ausserem wissen wir ja auch gar nicht, ob das wirklich der Grund ist, da wäre umklemmen einfacher.

    BG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Easybox mit Devolo Netzwerk Probleme !!!
    Von BananaBen81 im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 19:32
  2. Probleme mit Easybox 804 und Devolo 1200+
    Von Bazinga im Forum Vodafone
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 12:15
  3. Devolo 500AV und WLAN
    Von Maurer im Forum Technische Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 12:34
  4. 2 Devolo D-Lan- Adapter und WLAN?
    Von matze63 im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 13:42
  5. Devolo WLAN-USB-Stick
    Von Birgit im Forum Wireless LAN
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 16:05

Stichworte