Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

10Antworten
  1. #1
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Hallo zusammen,

    ich habe ein äußer merkwüdiges Problem:
    Ich habe am 18.01 den Provider von Vodafone zu Netcom BW gewechselt. Laut Vertrag 30 Mbit Leitung.
    Am Router Fritzbox 7590 kommen 22Mbit (DSL Informationen) an. Soweit so gut - etwas Bandbreite geht durch die Entfernung zum Verteiler drauf. Aber an den Endgeräten kommen immer nur 2 bis max. 4 Mbit an. Gemessen habe ich per LAN Kabel direkt am PC (WLAN aus, Repeater aus ect.). Ich habe auch veschiedene LAN Kabel und PCs probier. Auch wenn ich WLAN wieder anmache und zum Beispiel am Smartphone messe, immer und überall die gleichen schlechten Werte. Der Netzanbieter ist leider überfragt... die Telekom hat im Haus an der TAE Dose gemessen und hatte auch 22 Mbit.

    Vorher als ich noch bei Vodafone war hatte ich auch diese schlechten Werte deshalb bin ich gewechselt da die Netcom hier in der Nachbarschaft die einzigen mit "schnellerem" Internet sind.
    Jetzt wird es noch seltsamer. Ich habe dann den Router genommen und bei einem Bekannten 3 Häuser weiter angehängt um das Gerät auf Defekt auszuschliessen. Dort meine Zugangsdaten mit dem von meinem Bekannten überschrieben und: 3 Mbit (vorher 26 Mbit gemessen). Ok dann dachte ich tatsächlich Router kaputt, hängen wir den Router wieder dran von meinem Bekannten.. jetzt surft er auch nur noch mit 3-4 Mbit. Nachdem also meine Zugangsdaten kurzzeitg bei ihm aktiv waren hat er danach mit seinem Router und seinen Verbindungsdaten auch einen gedrosselten Download obwohl kurz vorher bei ihm alles in Ordnung war ???

    Ich brauche hier dringend Ideen und Hilfe!

    Hier Details vom Router:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:DSL Info FRITZ Box 7590.png 
Hits:0 
Größe:21,9 KB 
ID:3299

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Screenshot_2021-01-25 FRITZ Box 7590.jpg 
Hits:1 
Größe:13,9 KB 
ID:3300

    Viele Grüße
    Mathias

  2. #2
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    124
    Danke
    10

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Ein Einheiten Problem habt ihr keines, denn 26 Mbit/s sind etwa 3 MB/s?

  3. #3
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Hallo,

    Danke für die schnelle Antwort, aber leider sind die Messungen auch in Mbit:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:Screenshot_2021-01-26 Machen Sie jetzt Ihre Breitbandmessung .jpg 
Hits:6 
Größe:10,1 KB 
ID:3301

    Ich komme nie weit übe 4 Mbit, heute morgen sogar nur um die 2. Ich vestehe das nicht. Kann es sein das der Route 22 Mbit anzeigt aber mein Zugang irgendwo gedrosselt wird?

    Viele Grüße
    Mathias

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Wenn dein Zugang vom Provider gedrosselt würde, dann würde das irgndwo im Routerlog stehen.

    P.S.: Wie äußert sich Netcom dazu?

  5. #5
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Hallo,

    Die haben leider keine Idee und sagen nur sie können nichts machen da es ein Kundeneigener Router ist...

    Grüsse

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Was komisch ist: Dein Bekannter hat mit SEINEN Zugangsdaten auf einmal auch die selben Werte, nachdem er kurzzeitig DEINE Zugangsdaten verwendet hat?

  7. #7
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Ganz genau, das ist doch total merkwürdig. Als wäre meine Leitung an einer kaputten Switch oder ähnlichem angeschlossen und durch die kurzzeitige Anmeldung mit meinen Daten hat es den anderen Anschluss auch darauf connected... ich bin am verzweifeln und hab jetzt noch dem Bekannten die Verbindung "geschrottet"

  8. #8
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    So funktioniert aber DSL nicht. Du hat eine exclusive, eigene Leitung zum DSLAM (gehört meist der Telekom) und dieser übergibt irgendwann (Teil des Routings) deinen Datenstrom an den Backbone deines Providers. Ein Überspringen deiner Eigenschaften auf deinen Bekannten durch Eingabe deiner Zugangsdaten wäre zwar möglich, aber sobald er wieder seine Eigenen verwendet wäre dies hinfällig

  9. #9
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Ok danke schonmal für den Input. Und das in Richtung DSLAM etwas schief ist ?

  10. #10
    Avatar von matze1985
    matze1985 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    25.01.2021
    Beiträge
    6
    Danke
    0

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Also noch ein Update: Ein weiterer Bekannte in unserem Dorf hat einfach mal seinen Router kurz vom Strom genommen und wieder angehängt ohne auch nur in die nähe meines Routers oder meiner Daten zu kommen. Danach das gleiche Problem
    Vorher 18 Mbit danach 3 Mbit.

    Das war mein Verdacht, jeder der sich beim Provider neu "connected" (neue IP bekommt ect.) erhählt wenige Bandbreite. Das muss also definitv ein Problem dort sein oder? Die Servicemitarbeite haben leider nur wieder die gleichen Fragen gestellt: messen Sie per Wlan? ist das ein Kundeneigenes Gerät? bla bla

    Viele Grüße
    Mathias

  11. #11
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    1.954
    Danke
    144

    Standard AW: Geringe Downloadgeschwindkeit am Endgerät

    Hmmm. Also DAS ließe sich ausprobieren. Wenn es zutrifft, wäre ein Fachanwalt, der Verbraucherschutz oder die BNetzA angesagt

Ähnliche Themen

  1. Zu geringe Bandbreite!

    Von DXS95 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 14:42
  2. Zu Geringe Übertragung

    Von intveha im Forum Telekom
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 13:28
  3. VF VDSL50 mit Fritzbox 7390 und ISDN Endgerät

    Von Romeo-Muc im Forum Vodafone
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:38
  4. Analog- oder ISDN- Endgerät

    Von dönchen im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 08:24
  5. VOIP mit PC als Telefonie-Endgerät

    Von mikeb im Forum Voice over IP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 15:48
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz