Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

5Antworten
  1. #1
    Avatar von spookyd
    spookyd

    Standard Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem, welches mich inzwischen fast wahnsinnig macht.
    Im Mai ging es los. Konstellation: FritzBox 7590 und ein GigaSet Telefon. Wie aus dem nichts heraus ertöne plötzlich ein megalauter, schriller Alarmton. Dachtem erst, es sei ein Feueralarm, aber es kam aus dem Telefon. Nach kuzem hektischen Tastendrücken war der Ton weg. Irgendwann nach wenigen Tagen das gleiche. Da ich dachte, es sei ein Problem mit dem Telefon, habe ich es ausgetauscht , es ist nun ein FritzPhone. Nach ca 14 Tagen aber auch hier genau das gleiche!!!!
    Also dachten wir, es kommt irgendwie vom Router. Haben diesen komplett resettet und neu aufgesetzt. Nach ca 14 Tagen Ruhe wieder dieser schreckliche Ton.

    AVM Support kontaktiert. Nach Wochen/Monaten auch keine Hilfe. Mit Latein am Ende. Gestern noch den Router durch einen neuen ersetzt. Abends dann leider wieder ein identischer Vorfall

    Bin mit meinem Latein am ende. Weiss nicht weiter. Nachts und wenn wir die Wohnung verlassen schalten wir das Telefon vorsichtshalber komplett aus. Aber das kann ja nicht die Lösung sein. Hat noch jmd ne Idee, was es sein könnte? Kann irgendwas die DECT Frequenz stören? Babyphone in der Nachbarschaft, Amateurfunker?

    Manchmal ist es wochenlang ruhig, und wie wiegen uns dann schon in Sicherheit. Und wenn man garnicht mehr damit rechnet, ist es plötzlich wieder da! Es ist so unbeschreiblich laut, dass man 100 Tode stirbt in diesem Moment

    Hinweistöne etc sind im Telefon übrigens bereits ausgestellt. Es ist auch kein Wecker eingeschaltet, es ist NICHT der Feuerealarm (all dies wurden wir auch vom Support gefragt )
    Im Log steht auch nichts!

    Wenn irgendjmd noch eine Idee hat: Immer her damit!

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.124
    Danke
    168

    Standard AW: Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    Das ist mir jetzt allerdings auch neu. Generell zwei Möglichkeiten:
    - Externes Störsignal. Wie du schon vermutet hast. Allerdings nicht sehr wahrscheinlich, da DECT eigentlich Frequenzen nutzt, die so schnell auf legalem Wege nicht gestört werden können, allerdings sind die Frequenzen nahe am 2,4GHZ-WLAN-Band wobei hier eher DECt dein WLAN stört und nicht umgekehrt. Dann eher noch GSM 1800, denn DECT sendet zwischen 1800 und 1940MHz

    - Deine Fritzbox hat einen weg, aber es tritt nur ab und zu auf

  3. #3
    Avatar von spookyd
    spookyd

    Standard AW: Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    danke für Deine Antwort.

    Zu Deiner 2. vermutung, dass die Fritzbox einen weg hat: wie schon geschrieben wurde sie gestern durch eine neue ersetzt..... wenige Std später ist es erneut aufgetreten

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.124
    Danke
    168

    Standard AW: Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    Das ist schlecht. Darf ich fragn, bei welchem Anbieter du bist? Wobei mir gerade einfällt: Du hast nicht per Zufall einen LTE-Sendemast in der Gegend? LTE Band 3 wären 1800MHz, genau wie DECT, und es wird von allen Drei genutzt, also Telekom, Vodafone und Telefonica.Auch Österreich nutzt dieses Band, genau wie Asien und die USA. Habe ich zwar noch nichts davon mitbekommen, aber rein theoretisch wäre es möglich, zumal ja auch Kabelinternet mitunter unter LTE-Einstrahlung leidet (ich habe z.B.)

  5. #5
    Avatar von spookyd
    spookyd

    Standard AW: Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    wir sind bei der Telekom.

    Nein, ein Sendemast ist nicht in der Nähe. Was mich eben auch so irritiert ist, dass es so urplötzlich im vergangenen Mai angefangen hat.

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.124
    Danke
    168

    Standard AW: Schriller, sehr lauter (!) Pfeifton

    Nun, du hast das DECT-Telefon gewechselt, ebenfalls die Fritzbox. Kann also nur noch an irgend etwas externem liegen. Also beim voIP-Server, dann hätten aber mehr als nur du Probleme, oder an irgend einer Einstrahlung. Von den Amateurfunkfrequenzen käme nur das 17m-Band in Frage. Du könntest es offiziell machen und bei der Bundesnetzagentur, der ehemaligen RegTP vorstellig werden.

Ähnliche Themen

  1. Netzzugang plötzlich sehr, sehr langsam

    Von guennie im Forum Netzwerke und Sicherheit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 23:34
  2. Lauter widersprüchliche Infos...?

    Von anpa0042 im Forum 1&1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 09:10
  3. upload sehr gut, download sehr miserabel

    Von r.bacardi im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 20:25
  4. Signalstärke "Sehr gut", Empfang sehr schlecht

    Von Geigi im Forum Wireless LAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 09:57
  5. T-DSL sehr langsam

    Von Burak333 im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 09:07
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz