Verlegung einer DSL-Leitung in eine Wohnung

2Antworten
  1. #1
    Avatar von serverpv
    serverpv ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    12.10.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard Verlegung einer DSL-Leitung in eine Wohnung

    Servus, ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Es geht um folgendes.

    Im Kellergeschoss unseres Mehrfamilienhauses sanieren wir aktuell, dabei hatte mein Vater mal versehentlich das DSL-Kabel, welches alle weiteren Stockwerke mit DSL versorgt, abgerissen (ich berichtete hier). Nun, möchten wir eine DSL-Leitung in die KG-Wohnung legen.

    Im Schlafzimmer befindet sich eine Unterputz-Verteiler-Dose, in der das Kabel liegt, das alle anderen Stockwerke versorgt.
    Dabei finden sich folgende Adern:

    1x komplett rote Ader
    1x rote Ader mit einem schwarzen Streifen
    1x rote Ader mit zwei schwarzen Streifen in kurzen Abständen
    1x rote Ader mit zwei schwarzen Streifen in noch kürzeren Abständen

    1x komplett grüne Ader
    1x grüne Ader mit einem schwarzen Streifen
    1x grüne Ader mit zwei schwarzen Streifen in kurzen Abständen
    1x grüne Ader mit zwei schwarzen Streifen in noch kürzeren Abständen

    also insgesamt 8 Adern.

    An einer TAE-Dose werden ja immer nur zwei Adern angeschlossen richtig? Denn nach dieser Theorie müssten doch jeweils zwei dieser Adern pro Wohnung in eine TAE-Dose gehen. (AnschlussTAE.png siehe Anhang.)

    Oder werden die weiteren TAE-Dosen, die in die anderen Wohnungen gehen, in die TAE-Klemme 5 und 6 angeschlossen? (zweites Beispielbild siehe Anhang.) Denn wir wohnen aktuell in der Erdgeschoss-Wohnung und hier befindet sich keine TAE-Dose, in der Kellergeschoss-Wohnung war zwar eine TAE-Dose vorhanden, aber an einer anderen Position wie der Unterputz-Verteiler-Dose, und an der TAE-Dose in der KG-Wohnung war auch nichts an Klemme 5+6 angeschlossen, somit müsste die Theorie nach dem zweiten Bild im Anhang (TAEKlemme.drawio.png) falsch sein, oder?

    Ich vermute eher, dass die erste Theorie stimmt, aber mein Vater meint irgendwas von wegen, dass in der KG-Wohnung, wenn wir dort eine TAE-Dose anschließen, auch 8 Adern rauskommen, hä? Dann würde man doch sämtliche DSL-Leitungen von den anderen Bewohnern "anzapfen", oder?

    Falls ich totalen Mist erzählt habe, bitte verflucht mich nicht, ich habe zwar viel technisches Wissen, aber in Sachen DSL habe ich wenig Ahnung. (alle beziehen Internet & Telefon über Kabel, nur die Bewohner im 2.OG verwenden noch DSL.)

    Achso, welches Kabel eignet sich zum Verlegen von solchen Leitungen? J-Y(St)Y mit 8 Adern, oder J-02YS(St)H? Und wie viele Adern? Laut Telekom (), sind J-Y(St)Y nicht geeignet, Telekom verbaut zumindest J-02YS(St)H.

    Vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen Freitag Abend!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     


  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.260
    Danke
    184

    Standard AW: Verlegung einer DSL-Leitung in eine Wohnung

    Von vornherein: Es gibt KEINE DSL-Leitung, das sind schlicht und ergreifend Telefonleitungen über die DSL geschaltet werden KANN aber eben nicht MUSS. Und der Normalzustand in einem Mehrfamilienhaus ist, dass in jede Wohneinheit eine eigene Telefonleitung geht. Das zweite Bild, das mit der Reihenschaltung, kannst du also schon mal komplett vergessen, es gilt das erste Bild, acht Adern (4 Adernpaare) für 4 Wohnungen und die Adern werden immer auf Klemme 1 und 2 angeschlossen. Wie welche Adernfarbe mit was belegt ist kann ein authorisierter Techniker im APL rausfinden bzw. rausmessen, aber gerade am APL habt ihr selber rein garnichts verloren, den dürft ihr ansehen aber ja nicht öffnen. das ist die harte Realität mit der ich euch vertraut machen muss.

    Nun wäre es durchaus interessant zu wissen, was genau dein Vater denn gemacht hat, ein Foto davon wäre nicht schlecht, das sagt auf den ersten Blick gleich mehr aus als die beste Beschreibung. Ach ja, bis das behoben ist, haben die Mieter im 2.OG weder DSL noch Telefon irgend einer Art und Weise, und wenn es dumm geht und sie Magenta-TV-Kunde sind auch kein solches Fernsehen mehr. Und, Achtung, noch mehr Realität, wenn die bei ihrem Provider eine Störung melden schickt dieser einen Techniker raus, der den ganzen Mist behebt, natürlich auf eure Kosten, meist ist der Anschiss inclusive, den ihr dann bekommt. Das wird dann recht teuer für euch.

  3. #3
    Avatar von serverpv
    serverpv ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    12.10.2021
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: Verlegung einer DSL-Leitung in eine Wohnung

    Hey! Danke für deine Antwort.

    Im Anhang habe ich ein Bild hochgeladen. Das ist das Kabel, welches mein Vater herausgerissen hatte.
    Dort sieht man auch die Unterputz-Verteiler-Dose, welche ich in meinem Ursprungsbeitrag erwähnt hatte, inklusive der Adern.

    Dass die APL von mir nicht geöffnet bzw. daran geschraubt werden darf, ist mir bewusst, danke .
    Die APL wurde schonmal durch einen Techniker geöffnet, davon habe ich auch ein Foto gemacht.

    Wie man erkennen kann, gehen 3 Adernpaare raus, davon 2 Paare, die auf die eine Telefonleitung rausgehen und das restliche eine Adernpaar das auf anderen Telefonleitung rausgeht.

    Eine Telefonleitung geht direkt in die KG-Wohnung, von dort aus geht das Kabel in die Wohnung im 2.OG. Die andere Telefonleitung führt nach oben, wahrscheinlich in die Wohnung im 1.OG.

    In unserer Wohnung liegt auch keine TAE-Dose mehr an, da wir Internet & Telefon nur noch über Kabel beziehen (wir halten nichts mehr von DSL), somit sind für unsere Wohnung die Adernpaare nicht an der APL angeschlossen, wie sich erkennen lässt.

    Es ergibt sich ja folgende Codierung:

    Erstes Paar:
    1x komplett rote Ader
    1x 1-fach gestreifte rote Ader

    Zweites Paar:
    1x 2-fach gestreifte rote Ader mit größeren Abständen
    1x 2-fach gestreifte rote Ader mit kürzeren Abständen

    Drittes Paar:
    1x komplett rote Ader
    1x 1-fach gestreifte rote Ader

    So, wie ich das verstehe, müsste ich theoretisch in den Wohnungen die TAE-Dose abmontieren und schauen, welche Kabel rauskommen, um nachvollziehen zu können, welches Paar in welche Wohnung geht. Richtig? Oder wie du es schon erwähnt hast, misst der Techniker das ganze durch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 22:05
  2. 2 DSL Anbieter in einer Wohnung?

    Von AnTiiii im Forum Technische Fragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2017, 16:25
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 19:23
  4. Laptop und PC müssen in eine website damit einer rein kann.

    Von r4pst4r im Forum Technische Fragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 15:42
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 22:01
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz