DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelung"

6Antworten
  1. #1
    Avatar von luke1
    luke1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelung"

    Guten Tag Zusammen,

    seit einigen Wochen habe ich immer wieder Probleme mit der Internetverbindung.


    Gestern Abend war es mal wieder so - kein Internet für 4,5 Minuten, dann ging es wieder für kurze Zeit (aber langsamer) und dann brach es wieder ab...
    In den "Ereignissen" in der FritzBox ist mir folgende Meldung aufgefallen:

    "An der DSL-Leitung wurde eine Beeinträchtigung des Signals durch eine unzulässige Verkabelung erkannt. Die unzulässige Abzweigung ist 3 Meter lang.
    Sie kostet ungefähr 23997 kbit/s."


    Ich hab gelesen, dass das evtl. auf eine zweite Anschlussdose zurückzuführen ist, verbaut ist aber nur eine. Geändert wurde an dem Anschluss bei uns im Haus auch nichts.

    Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem, oder kann da weiterhelfen?


    Danke schon mal

  2. #2
    Avatar von luke1
    luke1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:1.jpg 
Hits:4 
Größe:79,9 KB 
ID:3676
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:2.jpg 
Hits:5 
Größe:71,1 KB 
ID:3677
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:3.jpg 
Hits:3 
Größe:85,6 KB 
ID:3678
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 
Name:4.jpg 
Hits:4 
Größe:41,9 KB 
ID:3679

  3. #3
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Laut deinem Screenshot "erkennt" die Fritzbox eine Leitungsabzweigung. In Empfangsrichtung ist die Störabstandsmarge recht niedrig, mehr kann ich dir auch nciht sagen. Eventuell eine lose schraub- oder steckverbindung.

  4. #4
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Hallo,

    du passt was nicht zusammen. Die Meldung mit dem Abzweig ist vom Mittwoch Vormittag und der Abbruch war Donnerstag abend.
    Hast du ggf. irgendwelche bauliche Massnahmen gehabt und dadurch die Leitung beschädigt?
    An der TAE ist nur der Router über die originale DSL-Leitung angeschlossen?
    Es gibt defintiv keine weitere TAE in deinem Haus/ Wohnung, wo nur mal so zum Test ein Telefon angestöpselt wurde?

    Gruß bon

  5. #5
    Avatar von luke1
    luke1 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.10.2022
    Beiträge
    3
    Danke
    0

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Hallo ihr beiden,
    danke für die Hinweise.

    Sowohl am Donnerstag, als auch am Mittwoch gab es Störungen. Ungefähr alle drei Stunden.

    Eine Abzweigung gibt es nicht. Vom Kasten des Hausanschlusses geht es zu einer Verteilerbox, wo wohl früher mal etwas aufgeklemmt war. Jetzt ging es aber von da direkt weiter zur Telefonbox und von da direkt zum Router.

    Die Zwischenbox hat ein Telekomtechniker mittlerweile überbrückt und zusätzlich die Telefondose (ziemlich altes Baujahr) ausgetauscht.

    Seitdem läuft alles Störungsfrei, das Spektrum sieht jetzt deutlich besser aus.


    Ursache war also entweder die alte Telefondose, oder korrodierte Anschlüsse am Zwischenverteiler.

    Danke euch!

  6. #6
    Avatar von bon
    *****
    bon ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    02.01.2010
    Beiträge
    491
    Danke
    62

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Hallo,

    danke für deine Rückmeldung. Die genannten Ursachen sind plausibel. Nichts hält ewig.
    Prima, dass nun wieder alles ordentlich funktioniert.

    Gruß bon

  7. #7
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.610
    Danke
    209

    Standard AW: DSL Verbindungsabbruch - "Beeinträchtigung des Signals durchunzulässige Verkabelu

    Stimmt. Ich habe zu meinen DSL-Zeiten auch die Telefondose getauscht, das Ergebnis war umwerfend. Dann bleibt mir nur zu wünschen, dass es weiterhin gut funktioniert

Ähnliche Themen

  1. Verkabelung zu "Bares fur Rares"?

    Von Latest im Forum Technische Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.02.2022, 19:55
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2018, 09:26
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 00:39
  4. Leitung Splitter > Modem "verdoppeln" bzw "teilen"?

    Von masibubu im Forum Technische Fragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 17:00
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz