Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

19Antworten
  1. #1
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Hallo,
    ich habe vor zwei Wochen (weil das Internet nicht die geschaltete Geschwindigkeit bringt) eine Messung durch einen Telekom-Techniker durchführen lassen. Ergebnis: Am APL kommen 205Mbit/s an und an der TEA nur noch 130Mbit/s. Er meinte das kann an der alten Telefonleitung liegen (BJ. 1960) die ist auch iwo im Haus nochmal unterbrochen... Er schlug als Lösung vor ein neues Kabel direkt von der APL zur TEA zu legen. Da das Technisch ohne großen Aufwand möglich ist, habe ich das am SAmstag auch gemacht. Ich habe 4x0,8 (Klingeldraht) genutzt weil ja eigentlich keine Anforderungen an Schirmung etc. besteht und bin davon ausgegangen, dass der etwas größere Querschnitt sich positiv auf die Signalqualität auswirkt. Aber mit dem Ergebnis: FritzBox gibt aus "Kein DSL Verbunden". Durchgang der neuen Leitung und alles geprüft. Alles OK. Aber mit der neuen Leitung bekomm ich kein DSL Signal. Die "Alte" angeschlossen und alles geht wieder. Woran kann das liegen elektrisch sind es zwei Drähte die von der APL in die TEA gehen. Die Anschlusskodierung passt auch (Rot=Rot, Rot/Schwarz=Blau). Auch in allen Verdrahtungsplänen steht nichts anderes drin. Ich bin gerade etwas Ratlos... Bin am überlegen ob ich es einfach mal mit einem CAT7 Kabel versuche. Es sind ca. 15m also auch nicht die Welt. Mich wundert aber, dass die Fritzbox ausgibt KEIN DSL und nicht iwie Probleme mit der Sync oder iwas....

    Hat jemand einen Tip?

    Viele Grüße.

    PS: Es gibt keinen Splitter. FritzBox hängt direkt an der TEA-Dose

  2. #2
    Avatar von chk
    chk ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    12.11.2006
    Beiträge
    2.765
    Danke
    296

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Schau mal hier: https://bedienungsanleitung.elektrono...Splitter-Modem
    Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber die Aussagen stimmen immer noch. Die Schirmung ebenso wie der Querschnitt spielen für den Anschluss eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist die Impedanz des Kabels und eine ordentliche Verdrillung. Bei Klingeldraht oder Installationskabeln, die z.B. für Sprechanlagen benutzt werden, ist das nicht gewährleistet. Ebenso sollten keinesfalls zwei Adern parallelgeschaltet werden.

  3. #3
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Also liegt es wahrscheinlich daran, dass die Adern nicht verdrillt sind? In den Cat7 Kabeln wäre dies ja entsprechend gewährleistet. Und das CAT7 kann ich für den Fall das da mal der Glasfaserübergabepunkt hinkommt dafür weiter nutzen oder? Danke

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Wenn die Fritzbox keinen Synch zustande bringt, liegt der Verdacht nahe, dass etwas falsch gelaufen ist, als die neuen Drähte eingezogen wurden, sei es nun beim Verteiler, sei es nun bei der TAE. Denn dass auch mit suboptimaler Verdrahtung eine Synchronisation möglich ist, wenn auch eine langsamere, haben wir ja gesehen. Im Übrigen wird gerade Klingeldraht bei einer Vielzahl von Verkabelungen verwendet, uind er funktioniert.

  5. #5
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Also meinst du das ich z.B. die Pole falsch belegt habe? Den Versuch werde ich heute nachmittag nochmal unternehmen und die beiden Adern einfach in umgekehrt anschließen, aber da ich extra noch Fotos vom Ausgangszustand gemacht hab und es auch mehrfach kontrolliert habe. Sollte es eigentlich richtig sein. Auch in den Plänen von der Telekom etc. steht immer 1 auf 1 und 1a auf 2... genau so hab ich es auch aufgelegt.

    Aber es steht auch gar nicht da, dass die Sync. nicht möglich wäre, sondern das DSL nicht angeschlossen ist...

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Nun, wenn es mit der "alten" Leitung geht, mit den neu eingezogenen jedoch nicht könnte das durchaus sein. Und zum Thema "ordentliche Verdrillung", schauen wir uns doch mal die gängige Rohrinstalation in Mehrfamileinhäusern oder gar Hochhäusern an. Dort wurde und wird immer noch der klassische Klingeldraht verwendet und auf gar keinen Fal wird irgendwie darauf geachtet, dass die "richtige Impedanz" eingehalten wird. Damit sage ich nicht, dass das, was man gerne hätte physikalisch nicht richtig wäre, nur würde das kein Bauträger zahlen wollen. Einfach mal die Kirche im Dorf lassen, in Millionen von Wohnungen funktioniert es, also sollte es das bei dir auch so sein. Und mit der alten Leitung, bei der mit Sicherheit absolut Niemand auf die gewünschte Impedant geachtet hat, die wurde reingeklatscht, weil zur damalige Zeit niemand mit ADSL, VDSL, Vectoring und Supervectoring gerechnet hat und nur dein Telefon funktionieren musste, hattest du einen Synch, wenn auch einen schlechten.

    Edit: Eigentlich wurde VDSL in all seinen Varianten gerade zur Verwendung mit solchen Kabeln ausgelegt. warum jetzt dieses Kabelvoodoo veranstaltet wird erschließt sich mir jetzt nicht.
    Und zum Thema Glasfaser: CAT7-Kabel (Cat 5e wäre für Gigabit auch ausreichend) brauchst du vom Glasfasermodem zum Router, also wenn dein Modem irgendwann ganz unten sitzt, dann zieh es ein. Ein wirklicher Schaden kann und wird dadurch niemals entstehen

  7. #7
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Danke dir.

  8. #8
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Hey,
    also ich habe mir gestern mal die Mühe gemacht alles Mögliche auszuprobieren. Ich habe zwei "Echte" Telefonanschlüsse im Haus, weil es mal ein Zweifamilienhaus war. D.h. bei mir sind am APL die Ports 1a/1b und 2a/2b belegt. (2 ist theoretisch abgemeldet)
    1a = rot
    1b = ein schwarzer Ring
    2a = zwei Ringe langer Abstand
    2b = zwei Ringe kurzer Abstand

    Um die beiden Drähte die zu 1a/b gehen eine Banderole "too 1" (1 soll laut Techniker mein Anschluss sein)

    TAE Dose Anschluss 1 (also die Aktive) ist belegt mit rot und rot mir einem schwarzen Ring.
    TAE Dose Anschluss 2 mit den anderen beiden

    Jetzt hab ich mich auf die FritzBox geschaltet und nach einander die Adern in der APL gezogen:
    1a/b keine Auswirkund...
    2a Halbierung der Datenrate
    2b Halbierung der Datenrate
    2a/b Verbindungsabbruch

    Also ist ja Da schon mal iwas schief gelaufen in der Schaltung der Telekom. Naja soweit so gut.
    Jetzt die TAE Dose 1 an das neue Kabel (vorher nochmal Komplett auf Durchgang geprüft alles OK!) und draußen am APL auf die verschiedenen Punkte auf gelegt...
    Aber EGAL welche Kombination ich hier anschließe die FritzBox zeigt immer KEIN DSL VERBUNDEN an...
    Ich werde jetzt ein CAT7 dahin legen und dann soll einer von der Telekom das anschließen. Bin da gerade mit meinem Latein am Ende...

    LG
    Vollmilch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  

     


  9. #9
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Igendwie putzig, dass das Entfernen der Drähte, die eigentlich dich versorgen sollen nichts passiert, wenn du die anderen wegmachst hast du einen durchschlagenden Erfolg. Oh, Mann, da ist wirklich was total schief gelaufen.

  10. #10
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Ich versteh nur nicht, wenn ich doch an einem Port der Telekom angeschlossen bin und das seit Jahren auch stabil läuft, welcher Anschluss hier dann wie geschaltet sein soll, das kann aber vermutlich nur jemand von der Telekom beantworten... Ich werd mal berichten wenn das geklärt ist.

  11. #11
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Nu, wer weiß wie und wo das alte Kabel zusammengeklemmt ist damit es funktioniert

    Die Wege der Telekom sind mitunter unergründlich

  12. #12
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    713
    Danke
    82

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Moin Moin,

    irgendwas scheint da ja falsch zu sein, was kann ich nicht sagen.
    Ich kann aber gerne mal einen Techniker von uns vorbeischicken, der wird das sicherlich hinbekommen.

    Wenn du magst, melde dich doch gerne direkt über unser Formular bei mir, dann werde ich dich kontaktieren.
    Liebe Grüße
    Sven W.

  13. #13
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Danke, dass ist lieb, allerdings bin ich Kunde bei 1und1 und gehe davon aus, dass die den Auftrag an euch (Telekom) weitergeben. Werde morgen erstmal das CAT7 Kabel verlegen und wenn fertig ist werd ich einen Techniker beauftragen.

    Wenn ich selbst einen Auftrag direkt an die Telekom gebe, muss ich den dann entsprechend bezahlen?

  14. #14
    Avatar von TelekomTeam
    *******
    TelekomTeam ist offline

    Title
    verifizierter Account
    seit
    28.02.2011
    Beiträge
    713
    Danke
    82

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Oh, das habe ich wohl überlesen. Sorry. Genau, wenn du es dort meldest, wird es an die Telekom weitergegeben.
    Ich drücke die Daumen, dass es schnell behoben wird.


    Da ich keine Störung dazu aufnehmen kann, musst du das über deinen Provider machen. Wenn du das nicht machen möchtest, kannst du natürlich bei uns das Paket Installation Netzwerk https://www.telekom.de/zuhause/tarif...heimvernetzung buchen. Sehe aber keinen Grund dafür.

    LG
    Sven W.

  15. #15
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Daumen hoch AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Sooo das CAT7 ist verlegt und aufgeklemmt auf eine RJ45 (6a) Dose . Verbindung steht. Jetzt muss die Telekom nur die Drosselung auf 125 wieder raus nehmen und dann steht DSL250 nichts mehr im Weg...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken  


  16. #16
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Wenn die Telekom das kann. Wenn es nämlich automatisch erfolgt ist, per DLM, dann geht das auch automatisch Schritt für Schritt wieder rauf und die Telekom kann da nichts beschleunigen

  17. #17
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Wie lange dauert es bis sich das DLM "regeneriert" hat? Die FritzBox zeigt eine Leitungskapazität von ca 200Mbit/s an... also sollten praktisch 175Mbit/s schaltbar sein.

  18. #18
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Das DLM, ausgeschrieben Device Lifecycle Management, ist bestrebt den Asnschluss stabil zu halten. Dazu setzt es stufenweise die Synchronisationsrate herunter, bis es zu keinen Resynchs und/oder Störungen kommt. Ist dieser Status erreicht wird der Synch langsam wieder hochgesetzt. Das kann ein bis zwei Wochen dauern und erfolgt ebenfalls stufenweise. Da kann auch keiner eingreifen, das geschieht automatisch

  19. #19
    Avatar von Vollmilch
    Vollmilch ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    06.02.2023
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Ok, dann warte ich mal ab, mal schaun was dabei rauskommt.

  20. #20
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.009
    Danke
    257

    Standard AW: Welches Kabel von APL zur TAE-Dose?

    Bleibt dir ja auch nichts Anderes übrig

Ähnliche Themen

  1. Welches Netzwerkkabel für Dose und Router?

    Von Xabosch im Forum DSL Router
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2021, 18:36
  2. Welches Kabel von der Verteilerbuchse zur TAE-Dose ?

    Von TQ1 im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2018, 12:20
  3. Welches Kabel von APL zu TAE

    Von Mart1n im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 18:04
  4. welches kabel?

    Von tabtaste im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 22:40
  5. SL-Kabel / Y-Kabel - Welches für FreenetKomplett?

    Von carloswildberg im Forum Sonstige DSL-Anbieter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 21:36
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz