WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

4Antworten
  1. #1
    Avatar von Franz15
    Franz15 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.08.2023
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

    Guten Tag ,

    ich habe 2 Häuser in einen Abstand von 24m und freier Sicht zueinander.

    Jetzt möchte ich in beiden Häusern WLAN über einen Vertrag einrichten .

    Was wäre die beste Lösung , beide Häuser zu verbinden ?

    Richtantenne , mehrere Repeater ?

    Könnt ihr mich dahingehend beraten

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.021
    Danke
    257

    Standard AW: WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

    War früher untersagt, mittlerweile kann man aber auf Richtfunk zurückgreifen. Zwei outdoor-Richtfunkantennen, die eine WLAN-Bridge erzeugen. Aber immer daran denken: Funkübertragung ist störanfällig und die Sendeleistung ist beschränkt. In deinem Falle wäre es wohl sinnvoll die MikroTik RBwAPG-60ad zu versuchen. Die gehen bis 200m und bieten im 60GHz-Frequenzband eine theoretische Verbindung von 1GBit. Das aufeinander abgestimmte Set kostet so um die 235€

  3. #3
    Avatar von hanse987
    hanse987 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    16.01.2019
    Beiträge
    175
    Danke
    25

    Standard AW: WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

    Ich würde auch auf Richtfunk gehen. Aber du brauchst freie Sicht zwischen den Häusern. Bäume, Sträucher, Hütten, … im Weg?

    Wenn ich zwei Häuser lese dann werden da auch zwei Familien drin wohnen? Wie machst du die Netzwerktrennung zwischen den Parteien? Ich persönlich möchte nicht mal meine Eltern in meinem Netzwerk haben und gleichzeitig möchte ich auch keinen Zugriff auf deren Geräte. Dieser Aspekt wird sehr häufig ignoriert.

  4. #4
    Avatar von Franz15
    Franz15 ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    30.08.2023
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

    Die Sicht wäre frei , es ist nichts im Weg .

    Eine Netzwerktrennung benötige ich nicht.
    In den einen Wohnhaus lebe ich , in den anderen meine Eltern .
    Inwiefern könnten die auf meine Geräte zugreifen?


    Ich benötige einen neuen Router , Richtfunkantenne und 1 Repeater oder habe ich noch etwas vergessen?

    Was würdet ihr mir als Paket empfehlen.
    Preislich wollte ich nicht mehr als 300-350€ ausgeben.

  5. #5
    Avatar von Hardwaremensch
    **********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.021
    Danke
    257

    Standard AW: WLAN , 2 Häuser , 1 Vertrag Lösungen

    Tut mir leid, aber die Frage, wie sie auf deine Geräte zugreifen können erachte ich als recht naiv. Die brauchen nur die IP-Adresse deiner Netzwerkgeräte und schon ist es passiert. Und nicht mehr als 350€ ausgeben, das kannst du voll knicken.

Ähnliche Themen

  1. ein DSL - Anschluss für 2 Häuser

    Von urbi im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2020, 18:47
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2015, 18:06
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 15:37
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 23:15
  5. DSL bei euch auch zu langsam, Lösungen ?

    Von mgrasek100 im Forum Telekom
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 22:20
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz