Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

8Antworten
  1. #1
    Avatar von Lobo
    Lobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.12.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Frage Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Hi,

    ich habe mich neu hier im Forum registriert, weil ich auf der Suche nach einem Hardwaresetup bin, was ggf. ein wenig speziell ist.
    Weswegen ich über Googeln und sonstiges Suchen nicht so wirklich weiter komme, oder mich einfach zu unfähig anstelle.

    Aktuell habe einen gewissen Hardware-Zoo zuhause, den ich im nächsten Jahr gerne mal Glattziehen würde.
    Und zwar aktuell habe ich folgendes Setup:

    - Vodafon Cabel 1Gbit (1Gbit down 50Mbit up)
    - Fritzbox Kabelrouter 6660
    - Google Nest WLAN Router (Den hier)
    - Switch am WLAN Router
    - Zoo an WLAN Smart Geräten, die meisten mit 2.4Ghz
    - Div. andere WLAN Geräte wie Konsolen, Smartphones, Tablets, etc.

    Insgesamt kommen wir in der Spitze auf ~25 WLAN Geräte.

    Warum diese "komische" Konfiguration.
    Ab so ~15 WLAN Geräten hatte die Fritzbox angefangen Probleme zu machen, ich hatte damals auch div. Tests im
    Netz gefunden, dass die ab einer bestimmten Anzahl WLAN Geräte etwas instabil wird + die Abdeckung in unserer Wohnung
    war nicht so dolle. Ist "nur" eine 80m² Wohnung, aber in einem Mehrfamilien-Haus, sprich da funken auch noch genügend andere
    WLANs in der Gegend rum und die Wände sind relativ dick oder haben Metall drin, zumindest fressen die ordentlich wlan.

    Da wir sowieso einen eher Google-Lastigen Haushalt hatten und damals die Berichte ganz gut waren von dem Google-WLAN
    hab ich das mal testweise gekauft und es hat auf Anhieb echt gut funktioniert.
    Leider hab ich es nicht geschafft die WLAN-Geräte aus dem Google WLAN mit den LAN von der Fritzbox im Netzwerk zu verbinden, da
    das Google sein eigenes Subnetz macht und ich es irgendwie nicht geschafft habe zwischen denen zu routen.
    Und da der Google WLAN Router leider nur 1 LAN Port hat, hab ich da einen kleinen Gigabit Switch dran gestöpselt und da dann 4 Geräte die
    über LAN angeschlossen sein sollen.

    Leider kommt das Google WLAN jetzt auch so langsam an seine Grenzen und ich hab immernoch 2-3 Stellen in der Wohnung ohne stabile Abdeckung.
    Zudem ist Matter so langsam ja wirklich angekommen und ich würde nach und nach die Smartgeräte durch Mattergeräte ersetzten.
    Meistens haben wir aber nur Steckdosen oder Lampen.

    Jetzt hätte ich die Möglichkeit mir einfach den neueren Google WLAN Nest Pro Dingens zu kaufen, der wäre wenigstens Wi-Fi 6e + Matter fähig,
    trotzdem hat der nur "1" LAN Port wo alle Geräte dann drüber gehen wenn sie mit der Kabel-Router reden, was sich nach einem Engpassanhört, auch wenn
    mehr wie 1GBit wenig bringt, wenn das Internet auch "nur" 1Gbit hat, aber trotzdem.

    Oder ich würde mir ein neues Kabelmodem mit modernem WLAN zulegen, z.B. Wi-Fi 7 oder zumindest auch Wi-Fi 6e und wo mehr als nur 1 LAN Port dran wäre.
    Und ich könnte mir 2 Geräte sparen (Extra WLAN-Router und switch)

    Bei den Routern werde ich aber ehrlich gesagt nicht wirklich schlau. Soweit ich gesehen habe gibt es die Fritzbox 6690, die kann Wi-Fi 7 und Kabel, aber Fritzbox
    hat noch keinen offiziellen Matter support. Sie haben es zwar auf der Ifa gezeigt und es soll auch 2024 kommen, aber ich habe noch nicht gefunden ob es dann
    die 6690 bekommen soll.

    So lange Rede kurzer Sinn, ich würde gerne Fragen, was Ihr empfehlen würdet?
    Ich hätte also gerne folgendes, einen Kabel Router mit möglichst starken und schnellen WLAN, wenn es nicht der Router alleine schafft, dann aber einer wo
    es passende Repeater zu gibt. Der Router soll Matter unterstützen und da als Bridge (glaube so heißt das) dienen, so dass ich nach und nach alte Smartgeräte
    durch Matter ersetzten kann, in der Zwischenzeit aber beides in Automationen nutzen kann. Habt ihr da einen Tip?

    Danke und viele Grüße
    Lobo

  2. #2
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Ok, lange Rede, kurzer Sinn: Welchen Sinn ergibt WiFi7? Welches deiner bestehenden Geräte kann denn mittels 802.11 ax kommunizieren?

  3. #3
    Avatar von Lobo
    Lobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.12.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Hi,

    danke für die Antwort, guter Punkt. Aktuell denke ich keiner, aber wenn ich jetzt eh das System einmal neu aufziehe, schadet es ja auch nicht für wifi 7 vorbereitet zu sein oder? Kann auch mit 6 oder 6e leben, Hauptsache die Matter-Itegration ist drin und ich kann es mit einem Gerät abdecken, anstatt Kabel-Router+WiFi Router.

    Vg

  4. #4
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Schaden tut es nicht, aber ein funktionierendes WLAN-Netzwerk ist mir auch mit WiFi5 lieber als eins mit WiFi 6, 6e oder 7 das es nicht kann. Und wenn die meisten deiner WLAN_Geräte im 2,4GHz-Netz senden ist es nicht mal WiFi5, denn das gibt es nur im 5GHz-Netz, sondern WiFi4 oder schlechter. Kommt dazu, dass man bei 802.11be, also dem WiFi7 von 16(!!)Antennen am Router spricht. Man kanns auch übertreiben, meine ich. Was du also brauchst ist ein Gerät mit ausreichend Leistung, dass auch bei 15 oder mehr Clients im WLAN nicht aufgibt. Und das Problem, das du hast ist dein kabelanschluß. Die in Deutschland erhältlichen und auch funktionierenden Geräte sind handverlesen, es gibt eigenltich nur AVM, die sowas herstellen. Du kannst z.B. nicht ohne weiteres ein US-Gerät an deinem Euro-DOCSIS-Anschluß betreiben. Ich habe selber einen Vodafone-Kabelanschluß, ich weiß also durchaus, von was ich spreche. Früher gab es reine Kabelmodems so dass man hintendran hängen konnte, was immer man wollte, aber das ist Geschichte, sowas gibt es ja nicht mehr. Und eine Kabelbox von AVM als Bridge zu betreiben geht meines Wissens nicht. Ich glaube aber, das komische Teil von Vodafone würde da funktionieren, es wäre dann ein reines Kabelmodem, was dir ja meines Erachtens entgegen kommen würde.

    Nachtrag: Es soll ja die 6670 von AVM rauskommen, die kann zumindest mal WiFi7, aber ich würde die ersten Tests von ihr abwarten, wie sie sich schlägt, vor allem unter größerer WLAN-Last. Über den Matter-Support hüllen sie isch ja ganz gut in Schweigen

  5. #5
    Avatar von Lobo
    Lobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.12.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Guter Tip mit der AVM muss aber nicht Fritzbox sein. Und ja wenn ich einen Router mit WiFi finde, dann würde ich die 2.4ghz Dinger ja durch Matter fähige nach und nach ersetzen.

  6. #6
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Bleibt immer noch das Problem, dass du einen AVM-Router wohl nicht in den Bridge-Modus bekommst, und andere Hersteller von Kabelsachen sind mir jetzt nicht wirklich bekannt. Zumal dein Vertrag ein EuroDOCSIS 3.1 fähiges Teil voraussetzt. Aber mal interessehalber gefragt, schon mal ein MESH-System ins Auge gefasst? Ich frage ja nur, weil ich mit den derzeit bekanntesten Matter-fähigen Geräten wie Alexa oder Google Home nicht wirklich was anfangen kann. Und das Missbrauchspotential auch gerade bei WLAn-Steckdosen & Co ist mir erheblich zu hoch. Gibt ja immer diese "lustigen" Menschen, die sofort Unsinn anstellen wenn es ihnen halbwegs möglich ist. Wurde, wenn ich mich nicht irre, sogar darüber berichtet. Uch wie über solche Geräte in dein Netzwerk eingebrochen werden kann.

  7. #7
    Avatar von NetWizrd
    NetWizrd ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    11.12.2023
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Ich bin jetzt kein Experte, aber 25 wlan-Geräte in einer Wohnung sind schon krass.
    Klar, dass da das wlan mal streikt. Hast du schon mal überlegt, einige Sachen über LAN zu konnecten?
    Gerade Geräte, die nicht mobil sind und stabiles Internet brauchen wie PCs, Konsolen oder SmartTVs,
    ziehen richtig Vorteile aus einer LAN-Verbindung.

  8. #8
    Avatar von Lobo
    Lobo ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    19.12.2023
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Lächeln AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Danke für die Antworten, ich werde den Fritzbox mal im Auge behalten, ansonsten bleibe ich bei der aktuellen Lösung Kabelrouter (mit deaktivieren WIFI) + WiFi Router von Google. In der Konstellation wäre es dann ein Mesh Netzwerk für WLAN Geräte und alles was smart ist geht ins Matter Netzwerk.

    Generell hab ich da jetzt nicht soviel mir über Sicherheit en Kopf gemacht. Glaube das ist kein realistisches Szenario, daß sich einer meiner Nachbarn einhackt. Und wenn dann Flacker halt das Licht ne werd da mich nochmals mit der Sicherheit von Matter auseinander setzen.

    Und ja 25 WLAN Geräte sind Recht viel, deswegen suche ich ja nach einer stabilen Lösung. Denke da kommt einem das Thread mit Matter entgegen. Würde ja genau dafür gemacht, weil alleine wenn man anfängt einzelne Glühmittel smart zu nutzen wie z.B. von Phillips Hue bist du ganz schnell in anderen Dimensionen. Deswegen wil ich ja. Weg von 2.4ghz und die smarten Geräte per Matter verbinden, alles was normal ist wie Smartphone, Laptop, Tablet etc dann per normalem wlan

  9. #9
    Avatar von Hardwaremensch
    *********
    Hardwaremensch ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    27.02.2014
    Beiträge
    2.926
    Danke
    242

    Standard AW: Kabel Modem mit starkem wlan und Matter-Support

    Also ich brauche meine Lampen nicht smart steuern, ich bin in der lage einen ganz simplen Lichtschalter zu betätigen. Ich könnte, nennt sich bei meiner 6591 smart home. Und nein, dein Nachbar hackt sich wahrscheinlich nicht ein, aber mal eine Sekunde überlegen: Du hast ein Virenschutzprogramm auf deinem Rechner laufen, aber willst alles smart steuern. Und ein flackerndes Licht wäre dein kleinstes Problem, so ein Hacker käme in dein komplettes Netzwerk rein, ganz offiziell, also im Zweifel auch auf deinen Computer. Wie gesagt, flackerndes Licht wäre das kleinste deiner Probleme. Und egal ob Matter oder nicht Matter, du hättest eine WLAN-Verbindung, also ein offenes Tor. Ich würde mir mal folgenden Artikel reinziehen: https://www.verbraucherportal-bw.de/...le+und+Risiken
    Bei einer Fritzbox ist das Risiko nicht so groß, aber es gibt ja auch andere Geräte, vor allem die, mit Standardpasswort, wie zumindest früher die Telekom-Geräte. Und ich fände es ehrlich gesagt, nicht witzig, wenn Andere Zugriff auf mein Netzwerk hätten.

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsabriss bei starkem Upload

    Von inceddy im Forum Allgemeine Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 21:12
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 18:23
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 21:22
  4. Kabel Splitter - Modem

    Von mmuinch im Forum DSL Router
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 18:04
  5. Kabel Splitter > Modem

    Von Silent im Forum Wireless LAN & Verkabelung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 15:16
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz