Wo linux downloaden??

23Antworten
  1. #1
    Avatar von Gase
    Gase ist offline
    Themen Starter

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    13.10.2004
    Beiträge
    9
    Danke
    0

    Standard Wo linux downloaden??

    Hi @all.

    Wo kann ich mir Linux runterladen? früher konnte man mal bei redhat runterladen, aber mitlerweile kostets da was. und bei suse kostets auch was, ich hätt gedacht linux ist kostenlos?? also wo kann ich eine distribution von linux (redhat, mandrake, suse ) legal runterladen??

  2. #2
    Avatar von Holger
    Holger ist offline

    Title
    Administrator
    seit
    19.11.2003
    Beiträge
    536
    Danke
    42

    Standard

    Linux ansich ist kostenlos. Wenn Du es Dir im Laden kaufst, zahlst Du für die Distribution - also quasi für die Dateizusammenstellung auf der CD, die Pflege und das Handbuch.

    Herunterladen kannst Du z.B. SuSE Linux auf dem FTP-Server von SuSE oder auf einem der vielen Mirrors. Für SuSE 9.2 (erscheint im November) gibt es z.B. auch eine Live-CD zum ausprobieren. Liegt ebenfalls zum kostenlosen Download auf dem FTP-Server bereit (ftp.suse.com/suse/i386/live-cd-9.2/).

    Viele Grüße,

    Der Admin

  3. #3
    Avatar von tuxlover
    tuxlover ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    31.10.2004
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    wenn man eine komplette distribution (bsp. suse, mandrake) haben möchte, bekommt man die cd- oder dvd-images oftmals auch über p2p-netzwerke. das ist hierbei völlig legal.

    bei suse (suse kann ich für einsteiger wirklich sehr empfehlen) ist wohl am ehesten die installation über ftp interessant. d.h. du lädst dir ein etwa 100mb großes cd-image herunter und bootest davon. dann kannst du bei verfügbarem internet einfach über ftp installieren, das geht wohl recht einfach. schau mal auf dieser seite: https://www.suse.de/de/private/downlo...nux/index.html


    eine andere variante ist aber wie schon gesagt eine distribution, die man nur mal ausprobieren möchte, und die einfach ohne änderungen am bestehenden system von cdrom läuft. da ist am ehesten knoppix ( https://www.knopper.net/knoppix/ -> "mirrors" ) zu empfehlen, mit der suse-live-evaluation-version habe ich noch keine erfahrungen gemacht. beide sind völlig kostenlos.


    bei fragen bitte fragen

  4. #4
    Avatar von petersweg
    petersweg ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    05.01.2006
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard gentoo


  5. #5
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard Re: Wo linux downloaden??

    Zitat Zitat von Gase
    Wo kann ich mir Linux runterladen?
    Der Hinweis auf Gentoo kam ja schon. Wenn es um einen Server geht, dann sollte ein Hinweis auf FreeBSD erlaubt sein. Wenn man ohne Java und ohne ISDN auskommt, dann lässt sich damit ein elegant wartbarer und extrem stabiler Server aufsetzen.

    Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

  6. #6
    Avatar von axmo
    ********
    axmo ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    03.09.2005
    Beiträge
    1.266
    Danke
    0

    Standard

    Mein persönlicher Linux-Favorit:
    www.debian.de


  7. #7
    Avatar von petersweg
    petersweg ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    05.01.2006
    Beiträge
    20
    Danke
    0

    Standard ubuntu

    oder einfach www.ubuntu.com auch gut für einsteiger

  8. #8
    Avatar von rehlus
    **
    rehlus ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    09.08.2006
    Beiträge
    154
    Danke
    0

    Standard

    falls du brauchst, kann ich dir auch eine ubunto cd zuschicken. hab noch 40 stück davon daheim. meld dich einfach per pn wennste brauchst...

  9. #9
    Avatar von SWW13
    SWW13 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.11.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Hallo Leute,
    ich wollte/will auch Linux installieren. Hab mich für Suse entschieden und hab die 4CD gleich herunter geladen. Leider muss ich fest stellen dass nicht einmal das booten von der CD funktioniert. Also kuck ich genau was ich gedownloaded hab und hab festgestellt das ich die "ppc" Version runtergeladen habe. Wollte jetzt bloss fragen ob es mein fehler ist oder die falsche version. Falls es die Version ist, welche brauch ich dann?

    Es gibt follgende Versionen:
    x86
    x86-64
    ppc
    Live DVD

  10. #10
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard

    Hallo!

    Zitat Zitat von SWW13
    Wollte jetzt bloss fragen ob es mein fehler ist oder die falsche version. Falls es die Version ist, welche brauch ich dann?

    Es gibt follgende Versionen:
    x86
    x86-64
    ppc
    Live DVD
    Welche du brauchst, entscheidet deine Hardware: Hast du einen Apple mit PPC Prozessor, dann wäre die ppc die richtige gewesen (allerdings hätte sie dann auch funktioniert, also ist es die falsche). Wenn du einen handelsüblichen PC mit Intel oder AMD Prozessor hast, dann brauchst du x86 (ich denke, damit hast du die höchste Trefferwahrscheinlichkeit). Wenn du einen 64bit Prozessor hast, könnte auch x86-64 funktionieren, ich rate dennoch zu x86 - vor allem wenn du ohnehin nur mal reinschauen willst.

    HTH & Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

  11. #11
    Avatar von SWW13
    SWW13 ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.11.2006
    Beiträge
    2
    Danke
    0

    Standard

    Danke für die Hilfe, ich hoffe linux ist nicht so schlecht wie ichs in erinnerung hab(Hab in der Schule mal Linux gestartet - Enter gedrückt und auf einmal kam lösche Datei XY und so weiter).

  12. #12
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard

    Hallo!

    Zitat Zitat von SWW13
    Danke für die Hilfe, ich hoffe linux ist nicht so schlecht wie ichs in erinnerung hab
    Linux selbst (also der Kernel) hat sich seither kaum geändert, es unterstützt jetzt mehr und aktuellere Hardware und hat ein paar Features dazugelernt, die du aber vermutlich nicht sehen wirst. Vielleicht verwexelst du Linux mit der X-Oberfläche, die du damals gesehen hast.

    Unix ist in keinster Weise mit Windows zu vergleichen. Wenn man ein Betriebssystem will, dass einfach irgendwas macht, wenn man irgendwas klickt und dabei den User so weit wie möglich vor Schaden schützen soll, dann sollte man bei Windows bleiben, oder sich mal MAC OS X anschauen.

    Zitat Zitat von SWW13
    (Hab in der Schule mal Linux gestartet - Enter gedrückt und auf einmal kam lösche Datei XY und so weiter).
    Sorry, das kann ich dir so nicht glauben. Du wirst schon entsprechende Vorarbeit geleistet haben. Ich kenne Unix als schwer zugänglich aber zuverlässig und als "es macht, was man ihm sagt - nicht mehr, aber auch nicht weniger".

    Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

  13. #13
    Avatar von nurich
    nurich ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    07.12.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0

    Standard

    https://distrowatch.com

    hier kann man sich ein wenig über die verschiedenen Distributionen informieren.

    Mein persönlicher Favorit ist Debian das ich seit einem Jahr ausschließlich nutze. Drei Geräte, print/fileserver, Desktop und Notebook.

    Alles, wirklich alles, was ich unter Windows gemacht habe geht unter Linux auch und sogar noch besser. Gut, mit den gewissen Spielen geht's wohl nicht so gut, aber gibt ja auch noch Spielekonsolen.

  14. #14
    Avatar von Belijaal
    Belijaal ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Hi ich wollte ernsthaft anfangen mit dem programmieren etc.Welchen Linuy Typen könnt ihr mir da empfehlen?

  15. #15
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Belijaal
    Hi ich wollte ernsthaft anfangen mit dem programmieren etc.Welchen Linuy Typen könnt ihr mir da empfehlen?
    Schau dir mal https://www.freebsd.org/ an. Da kann man die Unix-Basis noch gut sehen. Wenn es unbedingt Linux sein soll, dann dürfte dich als Programmierer am ehesten Slackware oder Gentoo interessieren. Wenn dir "bunt" wichtig ist, dann schau dir mal Kubuntu an.

    Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

    PS: Es gibt sicherlich gute Unix/Linux Foren, dort bist du mit dem Thema natürlich wesentlich besser aufgehoben als hier.

  16. #16
    Avatar von Belijaal
    Belijaal ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Es muss nicht unbedingt Linux sein.Wie gesagt ich wollte ernsthaft ins programmieren einsteigen und dafür brauche ich jetzt halt das passende Betreibssystem.Mir is es relativ egal ob das jetzt linux oder so heißt so lange es sein Dienst erfüllt.Das Free BSD sieht ja nicht schlecht aus.Nur bin ich jetzt ein 17 jähriger der nur Schulenglisch drauf hat.Brauch ich denn viel englisch?Ich mein das Free BSD is ja auf Englisch aber die Befehle etc. die ich mir durc h Bücher aneignen möchte sind ja auf jeder sprache gleich oder?Und wenn ich Jetzt mit Free BSD programmieren möchte gelten da die gleichen Befehle wie für Linux oder muss ich da nen Buch darüber kaufen.Wenn ja welches?Und welche Version von dem BSD bäuchte ich den in dem Teil wo ich programmieren will is nen Intel Pentium 2 drin
    Danke schonmal
    Greetz
    Bel

  17. #17
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard

    Hallo!

    Also nix für ungut, aber wenn das so ist, dann bleib besser bei Windows. Du hättest sonst zusätzlich noch das Problem, dass du dich in ein vorwiegend englischsprachiges Betriebssystem einarbeiten müsstest, das so ganz und gar nicht funktioniert, wie das was du gewöhnt bist und du würdest so an zwei Fronten gleichzeitig kämpfen.

    Wenn du das mit dem Programmieren mal verstanden hast, kannst du immer noch auf ein anderes Betriebssystem umstellen.

    Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

    PS: Für einen Pentium II brauchst du FreeBSD i386 (weil die Pentium Prozessoren bis Heute alle mit dem 386-er kompatibel sind)

  18. #18
    Avatar von Belijaal
    Belijaal ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    Is das echt so übel zu lernen?Gibt es denn da gar keine möglichkeiten.Weil Windows berschränkt einen soweit ich das weiß ja ziemlich beim programmieren.
    Also is ja nich so das ich englsich nich kann ich kann das was wir bis jetzt gelernt haben ja gut und auch so macht mir englisch spaß.Einige Begriffe kennt man ja auch so aus der Computerwelt schon.

  19. #19
    Avatar von max93
    *******
    max93 ist offline

    Title
    erfahrener Benutzer
    seit
    01.02.2005
    Ort
    Siegsdorf
    Beiträge
    857
    Danke
    0

    Standard

    Hallo!

    Natürlich ist der Einstieg in Unix recht schwierig. Unixoide OS arbeiten komplett anders als Windows oder Mac OS. Aber ich nehme an, dass du DSL hast, also lad dir einfach eine Unix Distribution herunter und probier es aus. Gentoo und Debian sind eigentlich recht gut Dokumentiert. Idealerweise hast du einen PC, mit dem du im Internet suchen kannst und der andere ist der Patient, den du gerade versuchst zu installieren, sonst wird es etwas aufwändiger.

    Es gibt natürlich haufenweise Bücher, die sich mit Unix/Linux beschäftigen. Eine Linux-Referenz soll ja "der Kofler" sein Amazon Link (der hoffentlich funktioniert).

    Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen, dass du hier jedenfalls im flaschen Forum (und dazu noch im flaschen Thread) für deine Linux/Unix-Fragen bist. Hier geht es hauptsächlich um DSL. Du bist mit deinen Fragen zu Linux/Unix garantiert besser im Unixboard aufgehoben.

    Ciao.
    Markus Mann
    ];-)

  20. #20
    Avatar von Belijaal
    Belijaal ist offline

    Title
    neuer Benutzer
    seit
    26.12.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0

    Standard

    ok thx

Ähnliche Themen

  1. osx design unter linux

    Von david.rupa im Forum Linux
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2008, 06:33
  2. Suche neuen wlan router zum downloaden mit emule & co.

    Von staatsfeind im Forum Wireless LAN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 20:04
  3. WLAN T-DSL mit Linux

    Von ObiJan im Forum Linux
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 17:56
  4. Linux Software

    Von rehlus im Forum Linux
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 07:51
  5. WLAN und Linux frage

    Von keyjey im Forum Wireless LAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 14:50
Diese Seite benutzt Cookies Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Infos zum Datenschutz